Pacific Rim: Uprising

News und Gerüchte aus der Filmwelt.
Benutzeravatar
pax-12
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Di 14.04.2015, 04:33

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von pax-12 » Do 23.04.2015, 03:58

Die Preise für Otachi sind wirklich echt hoch, gibts den eigendlich schon offiziell in deutschland ich sehe immer nur importe -.-. Ich hoffe es kommen noch en paar Kaijus raus, Raiju und Slattern wären toll (groß versionen wären besonders gut, will aber nicht wissen was dann ein Slattern kostet :roll: ), finde allgemein die Kaijus cooler als die Jäger. Allerdings kommt da ja noch der große Striker raus, mal schaun wie der dann auf den Videos ausschaut.

Mfg pax-12

Benutzeravatar
Pyranger
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 419
Registriert: Fr 02.07.2004, 22:42

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Pyranger » Fr 01.05.2015, 14:23

Bild

Guillermo del Toro promised more adventures from the world of Pacific Rim - and he has delivered. Legendary is taking fans back to the frontlines of a larger-than-life battleground with Pacific Rim: Tales from the Drift, the official new comic series presented by director Guillermo del Toro, featuring a story from Pacific Rim screenwriter Travis Beacham. A continuation of the bestselling graphic novel Pacific Rim: Tales from Year Zero, the new Pacific Rim comic series will feature Jaegers never before seen in combat, squaring off against all-new Kaiju creatures.

Following the best-selling graphic novel Pacific Rim: Tales from Year Zero, Legendary takes you back to the frontlines of a larger-than-life battleground with Pacific Rim: Tales From the Drift, the official new comic series presented by director Guillermo del Toro and Pacific Rim screenwriter Travis Beacham.

Prepare to do battle with all-new Kaiju creatures in this thrilling continuation of the Pacific Rim universe.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Zillasaurus » Fr 01.05.2015, 19:57

ich finde das gut, dass dieses franchise erweitert wird.

Benutzeravatar
Pyranger
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 419
Registriert: Fr 02.07.2004, 22:42

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Pyranger » So 12.07.2015, 13:11

Dreharbeiten zu Teil 2 starten bereits diesen November:

http://comicbook.com/2015/07/11/pacific ... -november/

Kinostart ist August 2017... da nehmen die sich ja reichlich Zeit für die Post-Produktion +++

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Zillasaurus » Mo 13.07.2015, 08:57

Vielleicht erscheint er dann etwas früher. z.B. Anfang 2017

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3128
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Astro » Mo 13.07.2015, 15:18

Unwahrscheinlich. Um diese Zeit halten sich die Studios mit solchen Filmen zurück.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Pyranger
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 419
Registriert: Fr 02.07.2004, 22:42

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Pyranger » Mo 13.07.2015, 16:41

Letztes Jahr hieß es noch das der Film April 2017 erscheint, vor paar Monaten wurde er nun auf August verschoben. Eher erscheint der Film noch später anstatt früher.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Zillasaurus » Fr 24.07.2015, 16:52

Zusammen mit meiner Special Videogame Appearance Godzilla Figur ist meine Otachi gekommen. :klatsch:

Bilder folgen.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Zillasaurus » Mo 24.08.2015, 12:02

So, hier sind schonmal die Bilder von meiner NECA Otachi Figur

http://www.affengigant.de/kongulasprank ... =25&t=6906

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Pacific Rim 2 liegt auf Eis

Beitrag von Elite » Fr 18.09.2015, 07:15

Schlechte Nachrichten für alle, die sich auf Pacific Rim 2 gefreut haben: Pacific Rim 2 liegt nämlich vortan für unbestimmte Zeit auf Eis. Dies hat unter anderem damit zu tun, dass Legendary nun keinen Deal mehr mit Warner Bros. hat, sondern mit Universal. Diese hatten dieses Jahr bereits eines der erfolgreichsten Jahre am heimischen Box Office und trotz bzw. gerade dessen wollen sie fortan vorsichtiger sein, weswegen es Unstimmigkeiten zwischen Legendary und Universal gab und das ganze letztendlich gestoppt worden ist. Weiterhin ausschlaggebend war wohl auch der Fakt, dass Pacific Rim in den USA nicht annähernd so gut ankam wie am internationalen Box Office.

Quelle: MoviePilot
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Azrael_Vega » Fr 18.09.2015, 15:18

einige Seiten berichten sogar "canceled", möglicher Ursache ist der King Kong deal vergangene Woche. Kong ist letzte Woche von Universal zu Warner Bros. umgezogen.

Die ersten Gerüchte um ein Remake des 1962er Klassikers King Kong vs Godzilla wurden ebenfalls bereits laut. Möglicherweise ist Pacific Rim ein Bauernopfer, eventuell gehen diese Rechte zu Universal (meine these)

wie elite bereits schrieb, Pacific Rim war boxoffice technisch auf dem amerikanischen (entscheidenen) markt ein Flop und das finanzielle Desaster dank des chinesischen Marktes abgewendet.


Del Torro hatte aber glaube ich in einem Artikel bereits angedeutet, dass PR2 sei nicht gecanceled, jedoch nur nach hinten verschoben. es gab wohl Probleme mit der Finanzierung. Er wollte alles besser, aber auch teurer machen. Wenn ich mich recht erinnere, kostete Teil 1 in Produktion (ohne marketing) ca. 200 Milionen Dollar. Das ist bei einem totalen Einspielergebnis von 400 Millionen schon wenig.

wenn die Kinobetreiber rund 33% einbehalten, bedeutet das Pacific Rim sage und schreibe ca. 70 Millionen Profit erwirtschaftet hätte. in der heutigen Zeit nur ein kleines Plus. Jetzt weiß ich nicht, ob die Marketingkosten zusätzlich zu den Produktionskosten gezählt werden oder bereits inklu sind. Wären diese exklusiv, wäre der Gewinn noch magerer. Also wie ihr sehen könnt, brachte der Film nicht viel ein.


da Pacific Rim erst etwas später (zum bluray release) eher kultcharakter erhielt, könnte ich es mir so vorstellen, dass universal mit warner die franchise getauscht hat. vielleicht hat warner sogar noch zu pacific rim noch kohle beigesteuert, da king kong in meinen augen lukrativer ist, allein nur wegen der möglichkeit von G vs KK. da die rechte für Godzilla bei Warner Bros. liegen, werden wir höchstwahrschlich etwas in diese Richtung sehen ;-)

aber ich glaube, dass wir die Jaeger gegen Kaijus irgendwann später wieder sehen werden.
Zuletzt geändert von Azrael_Vega am Fr 18.09.2015, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Azrael_Vega » Fr 18.09.2015, 18:35

Jo danke Antro, bestätigt meine These/Vermutung +++

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 286
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: (Ge-)Kommende Attraktionen 2016

Beitrag von Dschungeldrache » Sa 23.01.2016, 18:14

XXX Pacific Rim 2 XXX

Wie ich gelesen habe, soll dieses Filmprojekt abgesagt worden sein.

Nun ja, das ist kein echter Verlust. Dieser Versuch die Faszination, die in den 70er Jahren in Japan eine Flutwelle aus Zeichentrickrobotern erschaffen hatte, auch für Hollywood tauglich zu machen, ging ja sowieso gründlich in die Hose.

Aber vielleicht wiederholt sich ja hier die Geschichte nochmal wie schon bei Godzilla: Erst ein peinlicher Rohrkrepierer, und 16 Jahre später ein lobenswerter 2. Versuch, der aus Fehlern gelernt hat... :wink:

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1954
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von oliver » Mo 25.01.2016, 15:02

am anfang war ich ja auch eher enttäuscht aber nach mehrmaligem sehen ist der film gar nicht schlecht.

meiner meinung nach würde sich ein prequel anbieten, wie die ersten kaijus auftauchen

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Zillasaurus » Mo 25.01.2016, 15:05

Finde ich schade dass die Fortsetzung vorerst mal nicht erscheinen wird. Guillermo del Toro soll laut Filmfabrik auch kein Interesse mehr daran zeigen, sondern mehr an einem Remake von Die phantastische Reise.

Ich mochte Pacific Rim, sogar mehr als den Godzilla von Gareth Edward's. Der Film hatte zwar ne flache Geschichte aber dafür waren die Monsterkämpfe packend und hatten im Gegensatz zu dem 2014er Godzilla so viele Momente wo einem das Herz höher schlägt. Das hatte der Edward's Godzilla eben nicht. Er baute Spannung auf nur um dann die Kamera auf so einen untalentierten Schauspieler (Mit Ausnahme Bryan Cranston) zu wechseln oder dass dauerdepressive Kind der Familie.

Benutzeravatar
Pyranger
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 419
Registriert: Fr 02.07.2004, 22:42

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Pyranger » Mi 24.02.2016, 06:32

und es geht weiter...
Legendary Pictures has set Steven S. DeKnight to direct Pacific Rim 2, the follow-up to Guillermo del Toro and Travis Beacham’s epic 2013 action-adventure film. The current script was written by Jon Spaihts based on characters created by Beacham and del Toro. Pacific Rim 2 marks DeKnight’s feature directorial debut. He most recently served as executive producer and head writer of Marvel’s Daredevil for Netflix. DeKnight created the international hit series Spartacus for Starz.
http://deadline.com/2016/02/pacific-rim ... 201708221/

Met w DeKnight and we are all so happy with our choice to take Pac Rim 2to where we know it can go!!

Now Pac Rim is a known property and we can expand big!

More news soon! But- as I said a few weeks ago: this is happening and the ideas we have are great!!

Dream of Kaijus and Mecha!!
https://twitter.com/RealGDT

Benutzeravatar
Super Godzilla
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: So 15.04.2007, 10:53
Wohnort: Wildeshausen
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Super Godzilla » Mi 24.02.2016, 11:48

Also ich bin bei DeKnight doch sehr skeptisch. Ich kenne ja die Titel und Werke, die Del Toro inspirierten und DeKnight erscheint mir nicht als Fan oder zumindest Kenner des Genre Kaiju und Mecha.
Wenn Del Toro und DeKnight sich verstehen freue ich mich, aber alles andere wäre ein Desaster. Pacific Rim steckt voller Hingabe, Liebe und Leidernschaft und obwohl Del Toro in seiner wohl künftigen Position als Produzent und Ratgeber wieder was sehr gut sein wird, muss ich vorerst bei meiner Meinung bezüglich DeKnight bleiben.

Ich kenne keine Arbeiten von ihm und dann soll sein erster richtiger Posten gleich eine so hohe Verantwortung haben. Ich hoffe und bete, dass es funktioniert. Ich will kein liebloses Sequel.

Benutzeravatar
Pyranger
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 419
Registriert: Fr 02.07.2004, 22:42

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Pyranger » Mi 24.02.2016, 16:12

DeKnight erscheint mir nicht als Fan oder zumindest Kenner des Genre Kaiju und Mecha.
Bild

Benutzeravatar
Super Godzilla
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: So 15.04.2007, 10:53
Wohnort: Wildeshausen
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Super Godzilla » Do 25.02.2016, 16:18

@ Pyranger
danke für dieses Screenshot! :banana: +++ +++ +++

Dann bin ich beruhigt, aber als Filmpersönlichkeit und Fan gleichermaßen trat er bisher nicht wirklich in Erscheinung. Bei Del Toro ist das was anderes, aber damit sind meine vorläufigen Zweifel für diesen Bereich ausgeräumt. Hätte ich nicht gedacht!

Ich bin mal gespannt, wann die Produktion starten soll.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Leitbild » Mi 11.05.2016, 18:52

Zumindest ein Release-Termin wurde nun vorläufig bekannt gegeben: 31. Dezember 2018 (wird sich aber sicherlich noch ändern) :wink:
2018 won’t be entirely without giant monsters, too, as Legendary and Universal Pictures‘ Pacific Rim 2 is slated to arrive in theaters December 31, 2018.
http://www.comingsoon.net/movies/news/6 ... 2#/slide/1
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Pyranger
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 419
Registriert: Fr 02.07.2004, 22:42

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Pyranger » Di 07.06.2016, 00:00

John Boyega (Finn aus Star Wars 7) wird den Sohn von Stacker Pentecost spielen.

http://variety.com/2016/film/news/john- ... 201789413/

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Charlie Hunnam nicht mehr im Sequel dabei

Beitrag von Elite » Fr 29.07.2016, 21:52

Zwar gewann das Pacific Rim Sequel John Boyega als einen der Hauptcharaktere, doch nun scheint es Charlie Hunnam als Releigh Becket aufgrund von terminlichen Konflikten zu verlieren, da Legendary Pictures nun wirklich die Produktion in den Gang setzen moechte. Hunnam meinte, dass er sich jedoch einen frühen Entwurf anschaute, der sehr auf seinen Charakter fokussiert war. Ansonsten soll Pacific Rim: Maelstrom, so der vorläufige Name des Sequels, am 23.02.2018 in den Kinos erscheinen. Neben Boyega ist auch zumindest Scott Eastwood als weiterer Schauspieler bekannt. Steven S. DeKnight (Spartacus, Marvel’s Daredevil) fungiert dabei nach einem Drehbuch vom Jurassic World co-writer Derek Connolly als Regisseur. Thomas Tull, Mary Parent, Jon Jashni, und del Toro werden als Produzenten tätig sein, wobei Boyega and Femi Oguns mit ihrer Upper Room Productions mitproduzieren werden.

Quelle: Comingsoon.net
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Kai "the spy" » Mi 14.12.2016, 23:22

Bislang verfuhr das Sequel unter dem Titel "Pacific Rim: Maelstrom", aber das ist wohl etwas zu hochgestochen für den Durchschnitts-Kinogänger. Legendary hat den Film nun offiziell in "Pacific Rim: Uprising" umgetauft.

CBR| Pacific Rim, Godzilla Sequels Get Monstrous New Titles
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Leitbild » So 01.01.2017, 14:40

[quote="Kai "the spy""]Bislang verfuhr das Sequel unter dem Titel "Pacific Rim: Maelstrom", aber das ist wohl etwas zu hochgestochen für den Durchschnitts-Kinogänger.[/quote]

Genau das dachte ich mir auch so :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3128
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Astro » So 01.01.2017, 22:42

Und Begriffe wie Jäger und Kaiju waren nicht zu anspruchsvoll? Spätestens seit Fluch der Karibik 3 weiß doch jeder Blockbusterbesucher, was ein Malstrom ist. :roll: Ich glaube eher, das hat die Verantwortlichen überfordert - vor allem wohl die Marketingabteilung.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim 1 & 2

Beitrag von Leitbild » Mi 04.01.2017, 02:46

Astro hat geschrieben:Und Begriffe wie Jäger und Kaiju waren nicht zu anspruchsvoll? Spätestens seit Fluch der Karibik 3 weiß doch jeder Blockbusterbesucher, was ein Malstrom ist. :roll: Ich glaube eher, das hat die Verantwortlichen überfordert - vor allem wohl die Marketingabteilung.
Tja, anderes Team, andere Sitten :-P

Ich fürchte ja eher, dass es diesmal keine Kaiju geben wird ... :?
Wenn sich der Film diesmal (wie ich befürchte) nur um die öden Blecheimer dreht, werd ich ihn mir wohl lieber ersparen ... :roll:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Pacific Rim Uprising Teaser-Trailer

Beitrag von Elite » Sa 22.07.2017, 22:24

Auf der nun stattfindenden Comic-Con wurde nun endlich ein kleiner Teaser-Trailer zu Pacific Rim: Uprising veröffentlicht. Dieser zeigt zwar noch nicht allzu viel, bietet aber in Form eines Rekrutierungsclips einen guten Blick auf die Mark VI Jaeger. Hier ein paar Infos zu den Jaegern:
GIPSY AVENGER – Gipsy Avenger honors the heroic legacy of her namesake as the flagship leader of the Mark VI fleet. More than just a Jaeger, she is a symbol of hope to millions.

BRACER PHOENIX – A Mark V brute that can still run with the VI’s, Bracer Phoenix shoots from the chest, with a centrifugal vortex cannon that is as spectacular as it is deadly.

SABER ATHENA – The sleekest and most elegant Jaeger ever created, Saber Athena is the fastest in the fleet, wielding twin blades in hyper-acrobatic combat.

TITAN REDEEMER – Built for brute force and armed with a seismic morningstar, Titan Redeemer is the walking wrecking ball of the new fleet.

GUARDIAN BRAVO – Designed for combat at range, Guardian Bravo wields the Elec-16 Arc Whip: a proto-metallic successor to the chainsword, and brings a new sophistication to the chainsword’s whiplash move.
Die Hauptrollen übernehmen dabei John Boyega (Star Wars: The Force Awakens, Attack the Block), Scott Eastwood (The Fate of the Furious, Snowden) sowie ein großer chinesischer Cast, da der Film nunmal mit chinesischen Geldern finanziert wird und der Vorgänger auch in China mit Abstand am besten ankam. Regie führt unterdessen Steven S. DeKnight (Marvel’s Daredevil), während Thomas Tull, Mary Parent, Jon Jashni und del Toro produzieren, und zwar zusammen mit Boyega and Femi Oguns unter ihrem Upper Room Productions. Cale Boyter und Eric McLeod fungieren dabei als ausführende Produzenten. US-Starttermin ist der 23.02.2018 in 2D und in 3D.

Die Handlung soll wohl Boyega in den Fokus rücken als Jake Pentecost, der Sohn von Idis Elbas Charakter. Er wird neben weiteren tapferen Jaeger-Piloten wieder gegen eine weitere anrückende Kaiju-Bedrohung ins Felde ziehen müssen.

Pacific Rim Uprising Teaser-Trailer

Quelle(n): Comingsoon.net #01, Comingsoon.net #02
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim: Uprising

Beitrag von Leitbild » Do 05.10.2017, 12:14

Rinko Kikuchi ist definitv wieder mit an Bord!

Schonmal ein kleiner Lichtblick :wink:

Aber verdammt ... erst wenn ein paar Kaiju vorgestellt werden, bin ich wirklich überzeugt von dem Sequel! Nicht dass wir am Ende nur ein schnödes Blecheimer gegen Blecheimer Gewimmel haben werden ... Was ich bisher so gelesen habe - inklusive des Titels "Uprising" - spricht für mich eher für einen Aufstand - die Frage ist halt, gegen wen oder was? ... Mechs vs Mechs? - für sowas gibts schliesslich schon die besch***enen Transformers ... sowas muss ich nicht auch noch bei PR haben! :breakfast:

Mehr dazu hier!

Ach ja, hier in ドイツ (Deutschland) wird der Film bereits schon am 22.3.2018 anlaufen (also wie auch schon "damals" bei Teil eins einen Tag vor dem US-Start) +++
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim: Uprising

Beitrag von Kai "the spy" » Sa 07.10.2017, 00:50

TRAILER!!!

Und, hey, Jäger/Kaiju-Kämpfe bei Tageslicht! +++
Bild

Antworten

Zurück zu „Coming soon? - Phantastische Kino-Projekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast