Bitte Daumen drücken für Joey!

Hier könnt Ihr alles posten, was in die anderen Kategorien nicht reinpasst.
Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Harryzilla » Sa 25.04.2015, 23:24

Leider habe ich diese Situation ebenfalls schon hinter mehr. Ich kann nachvollziehen wie es euch geht und wie schwer diese Entscheidung war. :cry: :cry: :cry:
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3272
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Elite » So 26.04.2015, 09:52

Das tut mir wirklich von Herzen leid für euch! Aber ihr habt das Richtige getan und das könnt ihr euch immer vor Augen halten. Anstatt den armen Hund sich weiter quälen zu lassen, habt ihr ihn erlöst. Außerdem, so wie du es immer geschildert hast Barakidon, hat Joey bei euch ja gelebt und gespeist wie Gott in Frankreich. Er hätte es wohl nirgendwo anders so gut gehabt wie bei euch, und dafür wird er euch sicher ebenfalls sehr geliebt haben, genau wie für eure eure letzte Entscheidung.

Mein herzliches Beileid! :cry:
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Space_Godzilla
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1181
Registriert: So 03.02.2008, 21:09
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Space_Godzilla » So 26.04.2015, 12:13

Das tut mir sehr leid für euch. Auch ich weiß, wie es ist, einen treuen Begleiter zu verlieren.
Aber ich bin sicher, er ist euch sehr dankbar für alles, was ihr für ihn getan habt. Ich wünsche eurem kleinen alles Gute im Hundehimmel, oder wo auch immer er jetzt ist.

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7002
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Paul Naschy » Mo 27.04.2015, 06:44

das tut mir sehr leid für euch. ihr habt für joey die richtige entscheidung getroffen. wünsche euch viel kraft!
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Barakidon
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2060
Registriert: So 15.01.2012, 19:57
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Barakidon » Di 28.04.2015, 19:28

Erstmal Danke an Alle für die Anteilnahme! Wir haben Joey gestern im Garten meiner Mutter begraben, zusammen mit seinem geliebten Stoffaffen, seiner Stoffente und einem Schweineohr (die hat er immer so gerne versteckt). Weich gebettet auf seinem Kissen und zugedeckt mit seiner Decke kann er nun in Frieden ruhen.

Er hat ein großes Loch in unserem Leben hinterlassen, das wohl niemals mehr ganz gestopft werden kann. In unserem Herzen wird er immer weiterleben.

Wir haben uns aber entschlossen, wieder einen Hund zu uns zu nehmen. Joey kann niemals ersetzt werden, aber er wird uns über die schwerste Zeit hinweghelfen und natürlich die gleiche Liebe und Zuneigung wie unser Kleiner bekommen.

Im nahegelegenen Tierheim haben wir uns nun für den Mischling Lina entschieden, eine Hundedame die von ihren früheren Besitzern geschlagen wurde, was wir auch beim Spaziergang mit ihr gemerkt haben. Aber sie soll eine Chance bekommen und eine erste Annäherung mit ihr war durchaus positiv. Lina könnte unserem Leben wieder Sinn geben, davon bin ich überzeugt. Da ich genügend Hunderfahrung habe bin ich sicher, daß wir schon bald wieder einen treuen Begleiter an unserer Seite haben. Diese Hundedame, deren Augen viel Liebe ausstrahlen, hat es verdient, eine Chance zu bekommen. Diese bekommt sie und wird sie sicher auch nutzen.

Wer mal einen Blick auf die Lady werfen möchte, hier ist sie: http://www.tierschutzverein-wunsiedel.d ... /lina.html

Joey werden wir niemals vergessen und er wird immer ein Teil von uns bleiben. Aber das Leben muß weitergehen und Lina wird dem tristen Tierheimalltag bald für immer Adieu sagen.
Bild

Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Barakidons Inhaltsverzeichnis zum Marathon 31 Nächte des Grauens 5

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Harryzilla » Mi 29.04.2015, 06:34

Ein Hunzi vom Tierschutzhaus +++ +++ +++
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7002
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Paul Naschy » Mi 29.04.2015, 08:13

Eine sehr gute Entscheidung! Von unserem Rudel sind auch 2 (Huskys) aus dem Tierschutz.

Falls Ihr mal des Weges kommt, wir wohnen ja gar nicht so super weit auseinander, schaut doch mal vorbei :)

Bild

Bild
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Zillasaurus » Mi 29.04.2015, 10:30

Mein Beileid für Joey, Barakidon. :cry: Aber er wird immer in euren Herzen sein.So wie du das beschrieben hast seid ihr sehr Tierfreundliche Menschen und sie haben es sehr gut bei euch.

Aber ich hoffe, dass ihr auch mit Lina glücklich werdet. Du hast recht, sie strahlt durch ihre Augen viel Liebe aus und , da bin ich mir sicher, sie wird viel Liebe auch von euch bekommen.

@ Paul Naschy

Das sind ja echt schöne Fotos von den Huskys. :loveyouall: Vor allem das zweite gefällt mir sehr gut mit dem tollen Hintergrund :o von der Atembreaubenden Landschaft.

Benutzeravatar
Barakidon
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2060
Registriert: So 15.01.2012, 19:57
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Barakidon » Mi 29.04.2015, 16:59

Paul Naschy hat geschrieben: Falls Ihr mal des Weges kommt, wir wohnen ja gar nicht so super weit auseinander, schaut doch mal vorbei :)
Sollte das der Fall sein, was aber leider eher unwahrscheinlich ist, da wir kein Auto haben, jederzeit gerne. :)
Aber vielleicht bist du mal bei uns in der Gegend, dann bist du natürlich auch recht herzlich eingeladen!
Bild

Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Barakidons Inhaltsverzeichnis zum Marathon 31 Nächte des Grauens 5

Benutzeravatar
Barakidon
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2060
Registriert: So 15.01.2012, 19:57
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Barakidon » Mi 29.04.2015, 20:06

Brief aus dem Regenbogenland

Ihr wart bei mir bis zum Ende. Und auch nachdem ich schon gegangen war, habt Ihr mich noch eine Weile gehalten. Als meine Seele meinen Körper verließ, blickte ich hinab und sah euch weinen. Ich würde euch gerne sagen dass ich alles verstanden habe. Ihr habt diese letzte Entscheidung nur für mich gefällt. Und sie war weise. Es war Zeit für mich zu gehen. Ich danke euch für euer Verständnis. Niemand wird meinen Platz einnehmen. Aber die, die nach mir kommen, brauchen die Liebe und Zuneigung so, wie ich sie hatte. Ihr denkt immer an mich. Das sind Momente, wo Ihr so unendlich traurig seit. Bitte, denkt nicht voller Trauer zurück. Denkt nur an die schöne Zeit. Und wenn die nächsten Wegbegleiter euch für immer verlassen müssen, dann werde ich an der Regenbogenbrücke auf sie warten. Und werde auf sie aufpassen- für euch!

Ich danke euch dafür, dass Ihr mich geliebt habt, für mich gesorgt habt und den Mut hattet mich mit Würde gehen zu lassen.

Euer Joey!
Bild

Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Barakidons Inhaltsverzeichnis zum Marathon 31 Nächte des Grauens 5

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 239
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Dschungeldrache » Fr 01.05.2015, 20:11

Hallo Barakidon,

ich habe das gerade erst von Deinem Hund gelesen. Es tut mir sehr leid. Etwas ähnliches hab ich mal mit einer Katze mitgemacht. Mein Beileid.

Benutzeravatar
Kaijufan90
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 884
Registriert: Do 20.05.2010, 10:48
Wohnort: Irgendwo im Saarland

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Kaijufan90 » Fr 01.05.2015, 20:15

Herzliches Beileid auch von mir. :cry: :cry: :cry:
Godzilla, Gamera & Co. 4-ever!!!

Du sollst den Mann im Gummianzug ehren!!!

Benutzeravatar
Barakidon
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2060
Registriert: So 15.01.2012, 19:57
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Barakidon » Mo 11.05.2015, 18:42

LINA IST DA!

Am Freitag durften wir endlich Lina aus dem Tierheim zu uns holen. Sie ist eine 1-jährige Hündin die von ihren Vorbesitzern geschlagen wurde. Obwohl sie im Tierheim noch ängstlich und zurückhaltend war, haben wir uns nach dem ersten Spaziergang sofort in sie verliebt. Ihre Augen strahlen viel Liebe aus und genau das gibt sie uns bereits.

Dachten wir, die erste Zeit könnte schwierig werden, hat uns Lina eines Besseren belehrt. Sie hat sich sofort zuhause gefühlt und bereits die erste Nacht problemlos in ihrem Körbchen neben unserem Bett geschlafen. Sie ist eine richtige Schmusekugel, braucht viel Liebe, Streicheleinheiten und Bauchkrabbeln hat sie am Liebsten. Dazu ist sie charmant und reizend. Wir hätten keine bessere Wahl nach Joey treffen können.

Unseren Joey werden wir nie vergessen, er ist immer bei uns. Lina bekommt aber jetzt genausoviel Liebe wie unser Kleiner sie bekommen hat, denn das hat sie verdient.

Sie hat wieder Glück in unser Leben gebracht und wir werden sie nie mehr hergeben.

Bild

Lina mit Frauchen
Bild

Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Barakidons Inhaltsverzeichnis zum Marathon 31 Nächte des Grauens 5

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7002
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Paul Naschy » Mo 11.05.2015, 21:24

perfekt! alles gute und frohes kennenlernen!

aus eigener erfahrung: achtet auf ihre angst-signale. es kann sein, dass lina die person, welche ihr die schläge verpasst hat, mit etwas ganz speziellem "verknüpft". sie muss dann erst wieder lernen, dass davon keine generelle gefahr ausgeht.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Barakidon
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2060
Registriert: So 15.01.2012, 19:57
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Barakidon » Di 12.05.2015, 11:49

Ist mir bekannt, Paule. :) Habe seit ich denken kann Hunde. Lina zeigte anfangs Ängstlichkeit vor bestimmten Geräuschen sowie Gegenständen, z.B. vor der Zeitung und einem Zollstock. Auch reagiert sie konsequent auf das Wort NEIN, selbst wenn man es sanft sagt. Ich nehme an, sie wurde jedesmal bei einem NEIN zusätzlich geschlagen.

Wir haben sie jetzt gerade mal den fünften Tag, und sie hat schon viel von ihrer Angst verloren. Ist kein bisschen Scheu mehr und ist sehr lernfreudig, bleibt bereits an der Straße stehen und geht erst auf Kommando. Das ist wichtig, denn wir wohnen mitten in der Stadt. Auch an der Schleppleine verhält sie sich toll. Sie kommt auf Abruf und fetzt erst auf Kommando wieder los.

Sie ist einfach ein toller Hund und hat unser Herz im Sturm erobert.
Bild

Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Barakidons Inhaltsverzeichnis zum Marathon 31 Nächte des Grauens 5

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Harryzilla » Di 12.05.2015, 12:34

Das freut mich sehr für euch. :D
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Barakidon
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2060
Registriert: So 15.01.2012, 19:57
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Barakidon » Mo 25.04.2016, 15:03

Ich mache diesen Thread heute nochmal auf, in Gedenken an Joey, der heute vor genau einem Jahr von uns gegangen ist. In unseren Herzen wird er ewig weiterleben.

Bild

R.I.P. JOEY - WIR HABEN UND WERDEN DICH NIEMALS VERGESSEN!

Sorry, aber das mußte einfach sein.


Und jetzt, für alle die es interessiert, mal einige Bilder von Joeys Nachfolgerin Lina. Hat sich seitdem toll gemacht, das Mädl.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So genug, ich hätte noch hunderte davon... :-P
Bild

Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Barakidons Inhaltsverzeichnis zum Marathon 31 Nächte des Grauens 5

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Harryzilla » Mo 25.04.2016, 15:49

:cry: und :D
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Barakidon
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2060
Registriert: So 15.01.2012, 19:57
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Barakidon » Mo 25.04.2016, 17:11

Wenn ich das richtig deute, möchtest du mehr Bilder sehen, du Schlingel. Na gut, dann mach dich demnächst darauf gefaßt... :D
Bild

Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Barakidons Inhaltsverzeichnis zum Marathon 31 Nächte des Grauens 5

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7002
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Paul Naschy » Mo 25.04.2016, 17:15

lina macht einen sehr sportlichen eindruck +++ sie könnte unserem kasimir gefallen ( http://lennyracingteam.de/#team ).

macht ihr schleppleinentraining wg. jagdtrieb oder grundgehorsam-absicherung?
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Barakidon
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2060
Registriert: So 15.01.2012, 19:57
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bitte Daumen drücken für Joey!

Beitrag von Barakidon » Di 26.04.2016, 10:44

Hey Paule,

Lina wäre sicher etwas für Kasimir, ohne Zweifel. Vor ein paar Wochen hätte ich noch gesagt, er hat keine Chance sich ihr zu nähern - ich erkläre gleich noch wieso.

Lina war aufgrund ihrer schlechten Vorgeschichte nicht gerade einfach. Zuhause top, folgsam, Kuschelmaus etc. Nur Angst vor fast jedem Gegenstand und Geräusch. Draussen misstrauisch gegenüber fremden Menschen und bei Hundebegegnungen ist sie vollkommen ausgeflippt. Kam ihr ein Hund zu nahe, griff sie ihn an. Das tat sie auch, wenn jemand Fremder versucht hat sich ihr zu nähern. Dazu kam noch eine unbändige Angst vor jeglichen Geräuschen und Gegenständen.

Insofern war sie am Geschirr nicht zu führen weil unkontrollierbar. Habe es dann mit einem Halsband versucht, doch bei der ersten Hundebegegnung hat sie sich rausgewunden und angegriffen. Erst mit dem Kettenhalsband (mit Zugstopp natürlich) konnte ich sie richtig kontrollieren und mit ihr arbeiten. Daran hat sie sich gewöhnt, schlüpft sogar selbst rein wenn ich es ihr hinhalte, und läuft perfekt bei Fuss. Nach fast 1 Jahr Arbeit mit ihr hat sich das Hundeproblem weitgehendst gelöst, nur ganz selten dass sie mal auf den einen oder anderen Hund reagiert. Fremde attackiert sie mittlerweile auch nicht mehr, wenn sie sich in die Hocke gehend nähern. Nur anfassen lässt sie sich von Fremden nicht, nur von denen, die sie kennt. Wenn ich mit ihr unterwegs bin wo kaum Menschen sind, darf sie an die Flexi- oder Schleppleine. Hier reagiert sie auf Pfiff und ist abrufbar. Da wir in aber in der Stadt wohnen führe ich sie - zumindest im Moment noch - lieber am Kettenhalsband, denn es kommt öfters vor dass Kinder mit ausgestreckter Hand auf sie zulaufen und sie streicheln wollen. So kann ich sie besser kontollieren und vor allem korrigieren.

Jeden Tag intensive Arbeit mit Geduld und Liebe hat aus der einst geprügelten und ausgesetzten Hündin eine jetzt selbstsichere, nicht mehr so ängstliche Dame gemacht. Und ansonsten ist sie sowieso nur eine reizende, charmante, liebevolle und ewig rumkugelnde Freundin für uns geworden, die unser Leben jeden Tag mit ihrer wiedergefundenen Fröhlichkeit bereichert.

Schau dir doch auch mal diese kleinen Videos an, das erste beantwortet ebenfalls deine Frage zwecks Schleppleinentraining.

https://youtu.be/obH7N6jZ2xw

https://youtu.be/VRwAgTcqkr4

Vor ein paar Tagen traf Lina zum ersten Mal seit langem wieder auf einen ihrer "Erzfeinde", Pinscher Rudi aus der Nachbarschaft. Beim letzten einander sehen ging noch die Post ab, er wurde aufs Wildeste angestänkert und beim zu nahe kommen attackiert. An dem Tag habe ich die Bestätigung erhalten, dass sich mein intensives arbeiten mit ihr gelohnt hat. Null Aggression, weder von Lina noch von Rudi - ganz im Gegenteil, sie haben fast eine halbe Stunde zusammen geschnuffelt und gespielt. Hätte sich vor ein paar Wochen noch irgendein Hund Lina so genähert, sie hätte ihn - und das ist nicht übertrieben - zerfetzt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Barakidons Inhaltsverzeichnis zum Marathon 31 Nächte des Grauens 5

Antworten

Zurück zu „Dies & Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast