OBITUARY - IN MEMORIAM

Hier könnt Ihr alles posten, was in die anderen Kategorien nicht reinpasst.
Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2779
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Gezora » Sa 11.03.2017, 10:23

Hat eventuell jemand daran gedacht, die Abgänge der letzten Wochen zu archivieren? Ansonsten sollten wir vielleicht versuchen, die Einträge aus dem Gedächtnis zumindest in Form Liste nachzutragen.
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2779
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Gezora » Di 14.03.2017, 22:28

So, ich habe mal versucht, die verlorenengegangenen Einträge aus dem Gedächtnis zu rekonstruieren:

19. Januar: Miguel Ferrer, US-amerikanischer Schauspieler, 61

22. Januar: Jaki Liebezeit, deutscher Schlagzeuger, 78

25. Januar: John Hurt, britischer Schauspieler, 77

7. Februar: Richard Hatch, US-amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller, 71

12. Februar: Al Jarreau, US-amerikanischer Jazzsänger

25. Februar: Bill Paxton, US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur, 61
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Harryzilla » Mi 15.03.2017, 07:14

Herzlichen Dank lieber Gezora. :-X

Nachtrag: Seijun Suzuku (Branded To Kill) ist im Alter von 93 Jahren verstorben.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Harryzilla » Mi 15.03.2017, 13:21

Jack H. Harris (Produzent von The Blob, 4D Man, Dinosaurus, Equinox, Beware the Blob, Schlock, Dark Star, Eyes Of Laura Mars, The Blob 1988 u.a.) ist im gesegneten Alter von 98 Jahren am 14. 3. von uns gegangen.

Bild
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Xyrxes » Mi 15.03.2017, 22:49

Schade, ein echter Verlusst. ...obwohl der Jack H. Harris auch zu den Leuten gehört, bei denen ich davon ausggangen bin, dass der eh schon vor 20 Jahren gestorben ist. :?

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3612
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Kai "the spy" » So 19.03.2017, 00:49

Chuck Berry
1926 - 2017
Bild
Worte können seinem Schaffen nicht gerecht werden. Seine Musik spricht für sich:

Johnny B. Goode

Rock 'n Roll Music

Roll Over Beethoven

You Never Can Tell

Charles Edward Anderson "Chuck" Berry starb am 18. März 2017 im Alter von 90 Jahren in seinem Haus in St. Charles County, Missouri
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3612
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Kai "the spy" » So 19.03.2017, 16:42

Und nur Stunden später die nächste Trauermeldung ...

Bernie Wrightson
1948 - 2017
Bild
Bernard Albert "Bernie" Wrightons (manchmal auch unter dem Namen "Berni Wrightson") war einer der einflussreichsten Zeichner der in den USA in den 70ern langsam wieder florierenden Horror-Comics. Gemeinsam mit Autor Len Wein schuf er den Charakter Swamp Thing, welcher über das Medium Comic hinaus auch in Film und Fernsehen auftauchte. Außerdem arbeitete er an diversen DC- und Marvel-Charakteren, auch zuweilen an Comics zu Film- und TV-Charakteren, wie etwa "Alien" (u.a. zeichnete er das beliebte "Batman vs. Aliens"-Crossover). Sein satirischer SF-Held Captain Sterrn wurde im "Heavy Metal"-Film verewigt. Eine seiner beeindruckendsten Arbeiten war eine Adaption von Mary Shelleys "Frankenstein".

Hier einige seiner Werke:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild[/center
Bild

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7007
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Paul Naschy » Fr 24.03.2017, 01:20

Tomas Milian ist gestorben :?

Bild

Er war wohl einer der wichtigsten Schauspieler des italienischen Genrekinos (Komödie, Western, Gangster, Giallo, …)
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Kaijufan90
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 884
Registriert: Do 20.05.2010, 10:48
Wohnort: Irgendwo im Saarland

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Kaijufan90 » So 26.03.2017, 20:57

Und es geht leider weiter: :? :? :?

Der Mangaka von "High School of the Dead" Daisuke Sato verstarb am 22.03. im Alter von 52 Jahren an einer Herzkrankheit. R.I.P. :cry: :cry: :cry:

http://www.manime.de/news/manga/high-sc ... n/0014690/

https://www.anime2you.de/news/139583/hi ... gestorben/

R.I.P. Tomas Milan :? :? :?
Godzilla, Gamera & Co. 4-ever!!!

Du sollst den Mann im Gummianzug ehren!!!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Harryzilla » Mi 29.03.2017, 07:13

Robert Day, der britische Regisseur von etlichen Genrefilmen wie Grip Of The Strangler, Corridors Of Blood, First Man Into Space, She und Bobbikins ist am 17 März im stattlichen Alter von 94 Jahren verstorben. R.I.P.

Bild
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Gozzila
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 63
Registriert: So 19.05.2013, 08:02
Wohnort: Bärlin

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Gozzila » Mi 12.04.2017, 18:18

Der Kameramann Michael Ballhaus ist heute im Alter von 81 Jahren gestorben.

http://www.tagesschau.de/kultur/ballhaus-107.html
https://twitter.com/YabanJim
Japan- und Kaiju-Impressionen

Benutzeravatar
Gozzila
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 63
Registriert: So 19.05.2013, 08:02
Wohnort: Bärlin

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Gozzila » Do 13.04.2017, 08:57

Peggy Hayama, die Urbesetzung der "Lady in Green" bzw. die Stimme der "Mother of Ultra" (in Ultraman Taro) ist gestern an einer Lungenentzündung gestorben. Sie wurde 83.

Bild
Bild
https://twitter.com/YabanJim
Japan- und Kaiju-Impressionen

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Harryzilla » Sa 22.04.2017, 13:02

Hammer-Lady Yvonne Monlaur (Circus Of Horrors, The Brides Of Dracula, The Terror Of The Tongs, Le Ciel Sur La Tete) ist am 18. April im Alter von 77 Jahren verstorben.

Bild
Zuletzt geändert von Harryzilla am Do 27.04.2017, 06:21, insgesamt 1-mal geändert.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Harryzilla » Do 27.04.2017, 06:20

Regisseur Jonathan Demme (Das Schweigen der Lämmer) schweigt seit gestern leider für immer.

Bild
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Harryzilla » Fr 05.05.2017, 06:28

Die wundervolle Schauspielerin (Der Dämon und die Jungfrau, Casino Royal) und Sägerin (Oh, wann kommst du) Daliah Lavi ist am vergangenen Mittwoch verstorben. :cry: Mich hat sie ganz besonders in dem Film Il Demonio (1963) beeindruckt. R.I.P.

Bild
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Gorath » Fr 05.05.2017, 18:36

Europa Hörspiele hat gestern auf Facebook den Tod des Synchron- und Hörspielsprechers Andreas von der Meden bekannt gegeben, die genaue Todesursache ist nicht bekannt. Von der Meden war unter anderem als deutsche Stimme von Kermit dem Frosch, David Hasselhoff, als Sprecher bei den Fünf Freunden und den ???(Drei Fragezeichen) bekannt.

http://www.msn.com/de-de/unterhaltung/c ... li=BBqgbZL

(Fotos im Link)
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Harryzilla » Sa 06.05.2017, 08:35

Am 3. Mai ist der Schweizer Schauspieler Lukas Ammann im Alter von 104 Jahren verstorben. Er war u.a. In Genrefilmen wie Nachts, wenn der Teufel kam, Ein großer graublauer Vogel sowie Hexen geschändet und zu Tode gequält zu sehen. Im TV war er Graf Yoster in der gleichnamigen Serie die von 1967 - 1977 lief. R.I.P.

Bild
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1894
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von oliver » Mi 10.05.2017, 10:21

Robert Miles ist mit nur 47 Jahren gestorben! :cry:

https://www.youtube.com/watch?v=CC5ca6Hsb2Q

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 819
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von GIGAN » Mi 10.05.2017, 19:07

Yoshimitsu Banno ist gestern im Alter von 86 Jahren gestorben :? :cry:

Bild

klick
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1894
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von oliver » Mi 10.05.2017, 20:22

ohh :cry:

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Gorath » Mi 10.05.2017, 21:08

Yoshimitsu Banno wird immer als der Mann in Erinnerung bleiben, der Hedorah auf die Welt losgelassen hat, danke dafür, danke für diesen ökologisch zwar nicht abbaubaren aber unterhaltsamen Trashfilm, Ruhe in Frieden.

Naja das sind schon zwei ziemliche Extreme heute, der eine war noch nicht Mal 50, der andere fast an die 90 heran, ist schon irgendwie komisch, ich kannte Robert Miles auch nur wegen "Children", eine der großen Partyhymnen der 90er, leider habe ich es auch erst später neuentdeckt als ich Mal meine alten Singles und CDs teildigitalisiert habe.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3612
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Kai "the spy" » Do 11.05.2017, 01:28

GIGAN hat geschrieben:
Mi 10.05.2017, 19:07
Yoshimitsu Banno ist gestern im Alter von 86 Jahren gestorben :? :cry:

Bild

klick
:cry:
Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1894
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von oliver » Do 11.05.2017, 10:06

Gorath hat geschrieben:
Mi 10.05.2017, 21:08
ich kannte Robert Miles auch nur wegen "Children", eine der großen Partyhymnen der 90er
ich finde one&one von ihm (läuft hier auch grade von der maxi-cd) genauso gut, ähnlich schön entspannte nummer 8)

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Leitbild » Fr 12.05.2017, 17:40

oliver hat geschrieben:
Mi 10.05.2017, 10:21
Robert Miles ist mit nur 47 Jahren gestorben! :cry:
Und vorallem noch so jung! :cry:
Er hat mich damals überhaupt erst in die elektronische Richtung gebracht und (viel wichtiger) auch das Subgenre Trance maßgeblich mitgeprägt ...

Tja und mit Yoshimitsu Banno ist wohl für jeden Hedorah-Fan auch die Hoffnung auf ein Revival begraben ... :breakfast:
Damit ist nun auch der letzte Verbliebene der Showa-Regisseure gestorben ... :(

Fast schon versöhnlich aber die Gewissheit, dass der letzte Film, an dem er mitgewirkt hat nochmal ein Godzilla-Film war! Damit hat er es Tomoyuki Tanaka doch noch gezeigt (denn dieser war von Godzilla vs Hedorah alles andere als begeistert und verbot Banno, jemals wieder an einem Godzilla-Film mitzuwirken)! :twisted:
Zuletzt geändert von Leitbild am Fr 12.05.2017, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Ekelalfred
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 103
Registriert: Sa 10.09.2016, 13:52
Wohnort: LV-426

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Ekelalfred » Fr 12.05.2017, 17:47


Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2779
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Gezora » Fr 12.05.2017, 20:53

Ekelalfred hat geschrieben:
Fr 12.05.2017, 17:47
Catweazele ist auch gestorben! :cry:
Ja, ja, der gute alte Geoffrey Bayldon. Alt wirkte er auf mich schon immer: in der Rolle als Catweazle, in der er zumindest jünger war als ich heute, und ebenso bei seinem Kurzauftritt in "Dracula", wo er gerade einmal 34 Jahre alt war. Trotz alledem ist er immerhin 93 Jahre alt geworden. Ruhe in Frieden!

Bild
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Kaijufan90
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 884
Registriert: Do 20.05.2010, 10:48
Wohnort: Irgendwo im Saarland

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Kaijufan90 » Sa 13.05.2017, 22:13

R.I.P. Yoshimitsu Banno, der Mann der Godzilla das fliegen beibrachte. :cry: :cry: :cry:

https://www.youtube.com/watch?v=E284IfUyssc

R.I.P. Catweazle :? :?

https://www.youtube.com/watch?v=lEUVg6TJ6Eo
Godzilla, Gamera & Co. 4-ever!!!

Du sollst den Mann im Gummianzug ehren!!!

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3612
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Kai "the spy" » Mo 15.05.2017, 18:22

Powers Boothe
1948 - 2017
Bild
Der Texaner Powers Allen Boothe, bekannt für Filme wie "Red Dawn", "Tombstone", "U-Turn" und "Sin City", sowie TV-Serien wie "Philip Marlowe, Private Eye", "Deadwood" und "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.", verstarb am Morgen des 14. Mai 2017 im Schlaf. Er wurde 68 Jahre alt und hinterlässt seine Frau Pam und Kinder Parisse und Preston.
Bild

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7007
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von Paul Naschy » Do 18.05.2017, 10:37

Der Musiker Chris Cornell ist gestorben.

Bild

Ich habe das Powerpaket Ende der 80er mit Soundgarden live bewundern dürfen. Filmfans haben ihn deutlich später aufgrund eines James Bond Songs kennen gelernt: https://www.youtube.com/watch?v=YnzgdBAKyJo
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7407
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: OBITUARY - IN MEMORIAM

Beitrag von MonsterZero » Do 18.05.2017, 11:38

Ich war bei Soundgarden als sie das letzte Mal in Berlin waren.
Persönlich bevorzugte ich aber seine Arbeit mit Audioslave.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Antworten

Zurück zu „Dies & Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast