Was kostet die Welt ?

Hier könnt Ihr alles posten, was in die anderen Kategorien nicht reinpasst.
Antworten
Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 241
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Was kostet die Welt ?

Beitrag von Dschungeldrache » Sa 11.11.2017, 22:05

Ich möchte ein neues Dauerthema anstoßen, in dem wir uns über das liebe Geld und seine Verwendung austauschen.

Anders als bei "Heute billig gesehen" soll es weniger um unser Hobby gehen, sondern um das Alltagsleben mit Lebensmitteln, Möbeln, Benzin und Windeln. Um Bankster..., Verzeihung... seriöse Geldanlagen und den lieben Onkel vom Finanzamt. Um staatliche Angebote, die wir schliesslich sowieso alle bezahlen, und um ungehobene Schätze aus Haushaltauflösungen, Überernten und Überaschungsfunden auf Opas Dachboden.

Wir müssen keine Abhandlungen schreiben, können aber in wenigen Worten Tips und Kniffe austauschen, die uns zufällig im Alltag über den Weg laufen, und die uns gegenseitig inspirieren können. Da wir dann ab und zu sowieso in dieses Forum hineinschauen, können wir gleich noch gute Ideen abgreifen, wie sich der eine oder andere Euro sparen lässt, um damit viele, viele knuddelige Godzilla Figuren zu kaufen, und so die Aktionäre von Bandai glücklich zu machen. :lol:

=====

Ich möchte nicht gleich mit der Welt ins Haus fallen, sondern mit der Frage...

...Was kostet die Butter ?

250 Gr., zumeist 1,99 Euro oder mehr für beworbene Markennamen
250 Gr., heute bei Penny 1,69 Euro (No Name)

Die Berichterstattung warnt ja bereits vor weiteren Preissteigerungen, auch für weitere Molkereiprodukte. Wer hat noch ein Schnäppchen gemacht ? :king:

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11327
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Was kostet die Welt ?

Beitrag von Dr.Prankenstein » So 12.11.2017, 15:14

Okay, wir posten hier alltägliche Dinge, die dringend zum Leben gebraucht werden und billig erstanden haben? Okay, verstanden.

Gestern bei Conrad Elektronik gekauft: eine Spindel VERBATIM BLU-RAY BD-R 25GB 25ER mit bedruckbarer Oberfläche für 14,48 Euro. Guter Preis, wie ich finde. +++

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Was kostet die Welt ?

Beitrag von Paul Naschy » So 12.11.2017, 23:07

ich habe mir bei Raidlight einen neuen Laufrucksack gekauft, top Qualität, ultra-robust und Made in France statt in irgendwelchen fiesen asiatischen Folterfabriken. Mit 159.90 Euro daher kein Schnäppchen, aber Geiz ist in Sachen Nachhaltigkeit und fairem Handel nicht geil.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3275
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Was kostet die Welt ?

Beitrag von Elite » Mo 13.11.2017, 08:57

Ich habe mir von meinem Schwager 'ne Palette Redbull aus Holland mitbringen lassen. Bei 88 Cent pro Dose kann man nix sagen und bekommt's auch hier nicht günstiger. Und da kein Pfand drauf ist, muss ich die leeren Dosen nicht mit mir rumschleppen und kann sie fachgerecht in die Tonne kloppen. :king:
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11327
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Was kostet die Welt ?

Beitrag von Dr.Prankenstein » Mo 13.11.2017, 09:59

Vielleicht wird aus den Blechdosen eines Tages Mechagodzilla gebaut, man kann nie wissen... andere saufen für den Regenwald. :mrgreen:

Benutzeravatar
Asya
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 04.10.2017, 10:53

Re: Was kostet die Welt ?

Beitrag von Asya » Mi 22.11.2017, 11:58

Letztens gab es Butter im Angebot. Habe da natürlich sofort zugeschlagen.
Klar..bei einer Butter macht es vllt keinen großen Unterschied- aber wenn man eine große Menge kauft, dann spart man schon ordentlich!
Also Sachen, die im Angebot sind, und die man auch länger lagern kann, sollte man gleich in "Massen" kaufen.
So kommt schon einiges an gespartem Geld zusammen.
Bei Kleidung ist es so, dass ich nur sehr selten Sachen zum Schwarzpreis kaufe.
Da ich früher selber mal im Einzelahndel tätig war, weiß ich, dass die Sachen nach einiger Zeit mit großer Wahrscheinlichkeit runtergesetzt werden.
Ich wollte mir für den Winter unbedingt einen Damenmantel von der Seite bestellen... habe mir aber dann doch Zeit gelassen und gewartet bis er runtergesetzt wurde.
Und trotzdem hab ich ihn noch rechtzeitig anziehen können :drink:

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: Was kostet die Welt ?

Beitrag von Gorath » Mi 22.11.2017, 13:26

Butter kann man immer mal mitnehmen, wenn sie denn günstig ist. Ich persönlich kaufe momentan aber lieber die Rama mit Butter und die anderen Sorten, ausser die mit Meersalz, da war letztens bei Rewe ein Angebot. Kerrygold mit Rapsöl ist auch okay und das beste, die ist auch wenn sie im Kühlschrank war streichfähig. :D

Kleidung kaufe ich oft bei KIK, letztens gab es da T-Shirts mit Batman und AC/DC Logo so wie ein AC/DC Kapuzenshirt, das sollte man sich schon nicht entgehen lassen.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 241
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Was kostet die Welt ?

Beitrag von Dschungeldrache » So 10.12.2017, 18:32

Kartoffelchips sollte man im Sinne der Figur und des Geldbeutels eigentlich nur hier und da knabbern. Wenn man die einfachen Zutaten berücksichtigt, muß Markenware nach meiner Einschätzung eine verlockend hohe Gewinnspanne haben. Wohl auch deshalb hat Norma seine Chips mit Handelsmarke innerhalb weniger Jahre um gut 30 % verteuert.

Aktuell aber gibt es wieder eine günstige Gelegenheit bei Penny.

Chips Marke Penny, 200 Gr. für 69 Cent.

Als Hersteller wird "Snäcky" genannt. Ob da Ültje dahintersteckt ? Also ich... Chrrrr... schmecke... Knabber... da keinen großen ...Mmmmbll... Unter... Krümel... Unterschied.

Benutzeravatar
Ekelalfred
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 103
Registriert: Sa 10.09.2016, 13:52
Wohnort: LV-426

Re: Was kostet die Welt ?

Beitrag von Ekelalfred » So 10.12.2017, 19:00

Nach 12 Jahren hat mein alter Fernseher langsam den Geist aufgegeben. Nun habe ich mir einen neuen geholt:http://www.samsung.com/at/tvs/uhd-mu644 ... U6440UXZG/.
Und dank Wertegarantie habe ich 300 Euro gespart! +++
Dafür habe ich diesen Monat endlich meine Godzilla Figur von X-Plus bekommen.Schon ist das ganze gesparte Geld wieder futsch!!! :-P

Antworten

Zurück zu „Dies & Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast