Tim Mälzer der Bollywood-Hasser

Götter, Geister und Monster aus Bollywood, Kollywood, Lollywood ...

Moderator: Joan_Landor

Antworten
Anonymous

Tim Mälzer der Bollywood-Hasser

Beitrag von Anonymous » Fr 16.02.2007, 22:13

Habe heute Tim Mälzer auf VOX angeschaut. Er hat indisch gekocht und nebenbei fett über Bollywood-Filme abgelästert. Das gibt einen starken Minuspunkt auf meiner Skala. :motz:

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1841
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Beitrag von Joan_Landor » Fr 16.02.2007, 22:30

Hehe.
Wenn ich das meinen Mädels drüben erzähle, müllen sie ihm seine Mailbox mit Empörungsschreiben voll. :-P :mrgreen:
"Lieber ein Schwein als ein Faschist."

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Fr 16.02.2007, 22:33

Ich weiß nicht, ob die Sendung von heute Abend wiederholt wird, aber der hatte richtig Spaß am Ablästern. Das muss man gesehen haben. Er hat die Streifen mit alten deutschen Heimatfilmen verglichen und alle indischen Schauspieler der ersten Garde mehr oder weniger als Nichtschauspieler bezeichnet. :motz:

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1841
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Beitrag von Joan_Landor » Fr 16.02.2007, 22:40

Muss ich gleich mal einen Podcast von suchen gehen. :!:
"Lieber ein Schwein als ein Faschist."

Benutzeravatar
Goatscythe
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2047
Registriert: Mo 03.07.2006, 14:45
Wohnort: nordöstlicher Ruhrpottrand
Kontaktdaten:

Beitrag von Goatscythe » Sa 17.02.2007, 17:20

Naja, es ist zwar sein gutes Recht den ganzen Bollywoodkram kacke zu finden, aber ob man sich deshalb während einer TV-Aufzeichung vor der Nation zum Bollywoodhasser zu machen ist auch nicht die beste Idee...

Aber abgesehen davon ist Bollywood wirklich Geschmackssache und mitunter schwer zu ertragen. Meinereiner schaut sich auch lieber zehnmal Miles O'Keefe an als Sharukh Khan.
Ob Tim Mälzer jetzt Bollywoodhasser ist sei auch mal dahingestellt. Ich denke, dass er Film/TV-Ottonormalverbraucher ist und daher wenig Verständnis, bzw. Kenntnis von weniger gut gemachten oder andersartigen Kinonationen hat.
Allerdings sieht man ja bestens, was passiert wenn man seinem Unmut freien Lauf lässt und in der Öffentlichkeit lästert...
Der arme Kerl wird wahrscheinlich tonnenweise Hass-Post von empörten Bollywood'lern erhalten...

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1841
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Beitrag von Joan_Landor » Sa 17.02.2007, 17:34

aber ob man sich deshalb während einer TV-Aufzeichung vor der Nation zum Bollywoodhasser zu machen ist auch nicht die beste Idee...
Vor allem, wenn man für die Sendergruppe arbeitet, die die Bollywood-Filme sendet. :roll:
Ich glaube, da steht ihm Schlimmeres ins Haus als wütende SRK-Fans. :-P
"Lieber ein Schwein als ein Faschist."

Benutzeravatar
Goatscythe
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2047
Registriert: Mo 03.07.2006, 14:45
Wohnort: nordöstlicher Ruhrpottrand
Kontaktdaten:

Beitrag von Goatscythe » Sa 17.02.2007, 17:39

Hehe, das gibt nen Anschiss vom Chef ;-)

Antworten

Zurück zu „Subkontinentale Phantasien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast