Batman V Superman: Dawn of Justice (2016)

Spiderman schaut Supergirl unters Röckchen und der Hulk haut alles zu Klump!
Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Batman V Superman: Dawn of Justice (2016)

Beitrag von Kai "the spy" » Mo 22.07.2013, 18:34

Auf der Comic-Con in San Diego hat WB eine Bombe platzen lassen: Nach dem für einen ersten Teil ordentlichen Erfolg von MAN OF STEEL wird der nächste Film die beiden bekanntesten Superhelden aller Zeiten zusammenführen.
Bild
Ferner soll dieser Film (ob er schlicht SUPERMAN/BATMAN, MAN OF STEEL/BATMAN oder traditioneller WORLD'S FINEST heißen wird, ist noch nicht bekannt), der derzeit von Zack Snyder und David Goyer geschrieben wird, als Sprungbrett für JUSTICE LEAGUE dienen, dies (und ein gerüchtemäßiger FLASH-Film) ist aber noch unbestätigt.

Die meisten Darsteller aus MoS sollen wieder mit dabei sein, und es wird einen neuen Batman geben, also kein Crossover mit der Nolan-Reihe.

Blastr| CONFIRMED! Zack Snyder will unite Superman and Batman in one movie
Zuletzt geändert von Kai "the spy" am Mi 21.05.2014, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Azrael_Vega » Mo 22.07.2013, 20:04

aber nolan soll wie auch bei MoS mit produzieren ;-)

Benutzeravatar
mechagigantis2000
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 358
Registriert: Di 20.09.2011, 12:09

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von mechagigantis2000 » Mo 22.07.2013, 21:21

Wenn ich bei Facebook wär, würde ich jetzt den "I Like" Button drücken !!
Bild

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Azrael_Vega » Fr 16.08.2013, 09:44

Dann gibt es auch die Frage aller Fragen; wer soll der neue Batman werden?
Ich hätte ja einen Vorschlag, auch wenn dieser bisher schauspierlisch nicht so arg aufgefallen ist, würde ich für Scott Adkins plädieren. Allein seine physische Präsenz ist schon bemerkenswert und würde optisch perfekt zu Bruce Wayne passen. Aber das beste wäre, wir hatten endlich einen Batman, der richtig in die Zweikämpfe ginge und das wollen wir ja auch sehen. Nicht wahr?

Laut aktuellen Infos von seiner fanpage/homepage hatte er in den vergangenen Tagen ein Vorstellungsgespräch bei Warner Bros., mal schauen was es wird. Weitere genannte Darsteller sind Orlando Bloom (was ich mir aber nicht vorstllen kann) und mit einer verlockenden summe von 50millionen $ möchte man Christian Bale wohl doch davon überzeugen, sich das batman Kostüm nochnals uber zu steifen.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Zillasaurus » Fr 16.08.2013, 12:51

Wollte WB nicht einen neues Batman Reboot machen? Ergibt auch etwas mehr Sinn , als den Dark Knight Batman jetzt gegen Superman antreten zu lassen.

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Azrael_Vega » Fr 16.08.2013, 13:51

also soweit wie ich weiß, soll mit dem MOS2 ein neuer Batman reboot eingeläutet werden. also ich habe MOS bisher nicht gesehen, aber wenn Lex Luthor bereits dabei ist, könnte man über ihn eine verbindung zu bruce wayne ziehen, welcher ebenfalls als milliardär mit luthor geschäfte macht. irgendwie so... :-)

also falls bale mitspielen sollte, hätte dieser batman mit dem nolan-batsi nichts zu tun, wäre somit ein anderes universum.

aber um es für die zuschauer einfacher auseinander halten zu können, fände ich es ratsamer einen neuen batmandarsteller zu casten. ich hoffe das adkins es wird, er wäre eine gute besetzung für batman/bruce wayne. endlich mal ein batman, der auch so zuschlagen kann wie in arkam asylum/city.

und vom outfit würde ich mir das hier wünschen:
http://hqrock.files.wordpress.com/2012/ ... anfilm.jpg



#AdkinsForBatman

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 16.08.2013, 16:42

Luthor tauchte zwar in MoS noch nicht selbst auf, Lexcorp war aber präsent (ebenso wie Wayne Industries, übrigens). Da gehen auch schon einige Gerüchte um Besetzung für MoS 2 um, u.a. wurde kürzlich Bryan Cranston ("Breaking Bad", Legendary's "Godzilla") als möglicher Kandidat gehandelt, was ihm nach eigener Aussage durchaus recht wäre. Ebenso hat Michael Rosenbaum bekundet, die Figur nach "Smallville" erneut für die neue Film-Reihe zu spielen.

Derlei Gerüchte sind, ebenso wie die zur Besetzung Batmans, zu diesem Zeitpunkt aber mit höchster Vorsicht zu genießen. Erstmal müssen Goyer und Snyder die Story fertigstellen, bevor sie sich überhaupt intensiver mit der Besetzung beschäftigen werden. Es hängt ja auch von der Story ab, ob ein jüngerer oder ein älterer Batman gesucht wird, und ob Luthor überhaupt auftauchen wird.

Ich selbst mache mir bei der Besetzung von Batman nicht allzu viele Sorgen. Batman ist ein Charakter, bei dem man nicht viel falsch machen kann. Selbst Orlando Bloom könnte ich mir tatsächlich vorstellen.
Ein Fanwunsch, den ich kürzlich irgendwo gelesen habe, hat mir auch gut gefallen: Karl Urban als Batman.

Und wo wir schon bei Fanwünschen sind, er kommt wahrscheinlich allein schon wegen seiner Größe nicht in Frage (zumindest nicht neben Cavills Superman), aber Jason Momoa wäre mMn auch sehr geeignet, den Caped Crusader zu geben.
Bild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Harryzilla » Fr 23.08.2013, 10:23

Mit Oscar-Preisträger Ben Affleck hat das Studio Warner Bros. einen neuen Batman-Darsteller gefunden. Wie das Branchenblatt „Variety“ gestern berichtete, wurde Affleck für den noch titellosen Superman-Batman-Streifen für den Part von Bruce Wayne angeheuert.
(Quelle: Variety)
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Azrael_Vega » Fr 23.08.2013, 13:57

hmm, ok.
dann kann ich mir vorstellen, dass scott adkins als stunt double für affleck vorgesprochen hat. ich persönlich finde, die beiden sehen sich leicht ähnlich, kann auch sein, dass ich mir das einbilde. aber wenn es so wäre, wäre ich damit auch zufrieden. +++

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1954
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von oliver » Sa 24.08.2013, 15:48

ich bin ja echt gespannt, wie man das zusammenbekommt. ich kenne die comic-vorlagen nicht aber solange batman nicht grade kryptonit in den händen hält braucht er sich ja gar nicht erst mit superman anlegen bzw, welche stadt braucht batman, wenn man supeman als helden hat!? oder gibt es dann einen übermächtigen gegner den beide nur zusammen besiegen können?



das ist im grunde das selbe problem wie mit godzilla/king kong. das konnte man vor jahrzehnten machen indem man einfach viele regeln der beiden monsterprotagonisten änderte aber heutzutage geht das nicht so einfach.

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Dinosaur Valley » Sa 24.08.2013, 19:38

Anspielungen gab es mit dem geplanten Release Termin schon bei "I am Legend". Wenn er durch die Strassen fährt, hängt dort "noch" ein Werbebanner mit dem gleichen Zeichen

:-)

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von MonsterZero » Mo 02.09.2013, 15:24

oliver hat geschrieben:ich bin ja echt gespannt, wie man das zusammenbekommt. ich kenne die comic-vorlagen nicht aber solange batman nicht grade kryptonit in den händen hält braucht er sich ja gar nicht erst mit superman anlegen bzw, welche stadt braucht batman, wenn man supeman als helden hat!? oder gibt es dann einen übermächtigen gegner den beide nur zusammen besiegen können?



das ist im grunde das selbe problem wie mit godzilla/king kong. das konnte man vor jahrzehnten machen indem man einfach viele regeln der beiden monsterprotagonisten änderte aber heutzutage geht das nicht so einfach.
Ich habe die letzte Serie komplett, wenn du willst, kann ich sie im Comicthread ja mal besprechen, wollte sie eh noch mal lesen.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Dinosaur Valley » Mi 25.09.2013, 23:02

Naja, hätte man damals das bei King Kong / Godzilla nicht gemacht, wäre es wahrscheinlich ein 30 Sekünder geworden, weil Godzilla wohl ehr aus Versehen auf seinen Widersacher getreten wäre :-)

Aber ich denke ehr, das Batman und Superman zusammen arbeiten werden, ähnlich wie bei den Avengers. Bei der JLA sind Batman und Superman ja auch Partner.

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von MonsterZero » Do 26.09.2013, 07:03

Die beiden haben eine sehr wechselhafte Beziehung und völlig unterschiedliche Ansichten.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Dinosaur Valley » Do 26.09.2013, 12:26

Ja, das schon, aber ich habe schon ein paar Kombianimationsfilme gesehen, und sie können miteinander, aber der Titel ist ja auf das "vs." angesetzt. :-)

Schauen wir mal, ich für meinen Teil hätte mir Christian Bale gewünscht, nicht Ben Affleck. Aber naja.

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von MonsterZero » Do 26.09.2013, 15:03

Affleck kann ich mir auch nicht vorstellen, aber vielleicht macht er seine Sache ja gut.
Übriegens plant man eine TV-Serie namens Gotham über Jim Gordon.
Mal schauen.
Wäre schön wenn Bats da ab und an auftauchen würde, also als Randerscheinung, sonst wäre es ja eine Batman Serie.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Do 05.12.2013, 01:48

Gal Gadot ist Diana Prince (Wonder Woman)!
Bild

Die israelische Schauspielerin ist vor allem aus der "The Fast & The Furious"-Reihe bekannt.
Zack Snyder hat geschrieben:Wonder Woman is arguably one of the most powerful female characters of all time and a fan favorite in the DC Universe. Not only is Gal an amazing actress, but she also has that magical quality that makes her perfect for the role. We look forward to audiences discovering Gal in the first feature film incarnation of this beloved character.
Coming Soon| Gal Gadot Cast as Wonder Woman in Batman vs. Superman!
Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von MonsterZero » Do 05.12.2013, 07:03

Dann müssten sie den Film aber Trinity nennen. :-P
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Do 05.12.2013, 13:13

Kommt darauf an. Gerüchte sagen, dass sie in dem Film nur als Diana Prince auftauchen wird, aber nicht als Wonder Woman. Eine andere Möglichkeit wäre, dass sie lediglich einen kleineren Auftritt hat.
Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von MonsterZero » Do 05.12.2013, 13:42

Das wäre ja dann die Einführung von zwei neuen Figuren im nächsten Superman.
Finde ja mal sollte vorher einen Solobatman mit Affleck drehen.
Einen Diana Prince Auftritt mit anschließenden und hoffentlich brauchbaren Wonder Woman Film wäre schön.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Do 19.12.2013, 02:49

David Goyers Drehbuch wird nochmal überarbeitet. Da Goyer keine Zeit dafür hat (er hat kürzlich von WB/DC eine Sonderposition bekommen, in der er als Produzent DC-Charaktere mit relativ kleinem Budget und deutlich freierer Hand verfilmen darf), wurde Chris Terrio angeheuert. Terrio hat bislang wenige Filme auf seinem Resümé, aber darunter befindet sich Ben Afflecks Hit "Argo".

The Hollywood Reporter| 'Batman-Superman': Chris Terrio To Write
Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von MonsterZero » Sa 21.12.2013, 09:22

Na mal gucken, ich mag Goyer, er hat einige meiner frühsten Lieblingsfilme verbrochen: Dark City, Mit stählerner Faust, Kickboxer 2 und The Crow 2.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Sa 18.01.2014, 02:23

Variety hat geschrieben:Warner Bros. has pushed production on the untitled “Batman-Superman” to the second quarter of this year and it will now be released on May 6, 2016.

The Peter Pan origin story “Pan” is being put in its place on July 17, 2015.
Variety.com| 'Superman-Batman' Pushed to May 6, 2016

Ich vermute, dass diese Entscheidung weniger mit dem Film selbst zu tun hat, sondern eher mit der harten Konkurrenz in 2015 (Avengers 2, Star Wars VII, Jurassic World, Bond 24, etc.).
Bild

Benutzeravatar
Pyranger
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 419
Registriert: Fr 02.07.2004, 22:42

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Pyranger » Mo 20.01.2014, 20:08

Wobei S/B ja Mitte Juli doch nen ziemlich guten Konkurrenzfreien Zeitraum hatte (Avengers 2 im Mai, JP4 anfang Juni, Bond im Herbst und SW im Dezember)... 2016 wird doch mindestens genauso voll. Hätten den Film auch ruhig um ein halbes Jahr auf Dezember verschieben können (wie schon bei MoS; der ursprünglich im Dezember 2012 kommen sollte). Doch wenn WB's Chefetage wieder soviel mitmischt (perfektes Release-Datum, wir müssen Marvel kopieren etc...) dann vergeht einem echt die Vorfreude auf den Film.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » So 02.02.2014, 17:53

Jesse Eisenberg ist Lex Luthor.
Bild

Der 30jährige Schauspieler ist vor allem durch "The Social Network" bekannt, wofür er viele Preise und noch mehr Nomminierungen einheimste. Er war außerdem u.a. in "Zombieland" und "Now You See Me" zu sehen.


Jeremy Irons ist Alfred Pennyworth.
Bild

Diesen Schauspieler dürfte wohl jeder kennen, dennoch mal hier ein paar Beispiele seines Könnens: "Das Geisterhaus", "Der Mann mit der Eisernen Maske", "Königreich der Himmel", "Die Borgias".

ComicBookResources| Eisenberg Cast As Lex Luthor; Irons as Alfred in "Man of Steel" Sequel
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Do 13.03.2014, 21:26

(Sehr) kurzes Interview mit Jeremy Irons über Alfred:

YouTube| Jeremy Irons Talks Batman vs Superman - and playing Alfred
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 14.03.2014, 21:56

Noch bevor Warner "Superman & Batman machen Musik" (solange WB keinen besseren Titel als "Batman vs. Superman" hat, verwende ich meine eigenen Verbesserungen) von Juli 2015 auf 6. Mai 2016 verlegt hat, hatte Marvel einen bislang nicht näher benannten Film für diesen Termin angekündigt. Nun ist klar: Das erste Kino-Aufeinandertreffen der beiden bekanntesten Superhelden wird es mit dem dritten Teil der "Captain America"-Reihe aufnehmen.

THR| Mystery Solved: 'Captain America 3' to Challenge Batman-Superman Head On
Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von MonsterZero » Mo 17.03.2014, 07:54

Ich gewöhne mich langsam an Affleck als Batman, sehr langsam.
Wird es vorher eigentlich einen Einzelfilm mit ihm als Bats geben?
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
mechagigantis2000
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 358
Registriert: Di 20.09.2011, 12:09

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von mechagigantis2000 » Mo 17.03.2014, 11:19

MonsterZero hat geschrieben:Ich gewöhne mich langsam an Affleck als Batman, sehr langsam.
Wird es vorher eigentlich einen Einzelfilm mit ihm als Bats geben?
No !!!
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Superman/Batman (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Mo 17.03.2014, 18:04

MonsterZero hat geschrieben:Ich gewöhne mich langsam an Affleck als Batman, sehr langsam.
Wird es vorher eigentlich einen Einzelfilm mit ihm als Bats geben?
Vorher nicht, aber sehr wahrscheinlich nachher.
Bild

Antworten

Zurück zu „Superheroes & Co - Comicverfilmungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste