The First Avenger 3 - Captain America: Civil War

Spiderman schaut Supergirl unters Röckchen und der Hulk haut alles zu Klump!
Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3671
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

The First Avenger 3 - Captain America: Civil War

Beitrag von Kai "the spy" » Do 09.09.2010, 18:49

Parallel zu "Thor" wird auch bereits an der nächsten Marvel-Produktion gedreht: Joe Johnstons Verfilmung von Captain America. Der Film wird hauptsächlich während des Zweiten Weltkrieges in Europa spielen. Für die Hauptrolle wurde Chris Evans ("Fantastic Four", "Sunshine") besetzt, als seinen Gegenspieler Red Skull hat man Hugo Weaving engagieren können.

Es sind die ersten Bilder vom Set veröffentlicht worden, in denen Cap im Kostüm zu sehen ist*.
Hier ein Beispiel:
Bild

Mehr Bilder:
Daily Mail| Captain America: Motorbike scenes for The First Avenger shooting in London

*Auf den Bildern ist nicht Chris Evans zu sehen, sondern ein Stuntman.
Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1959
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Beitrag von oliver » Fr 10.09.2010, 11:02

hmm, ob man den wirklich ernsthaft braucht? damals im zweiten weltkrieg mag das funktioniert haben aber heutzutage braucht man doch keinen superhelden der gegen nazis kämpft.

aus heutiger sicht ist captain america doch total albern. :roll:

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3671
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 10.09.2010, 13:41

oliver hat geschrieben:hmm, ob man den wirklich ernsthaft braucht? damals im zweiten weltkrieg mag das funktioniert haben aber heutzutage braucht man doch keinen superhelden der gegen nazis kämpft.

aus heutiger sicht ist captain america doch total albern. :roll:
1. Indy hat gezeigt, dass ein Kampf gegen Nazis mit phantastischem Ton auch heute noch unterhaltsam in Szene gesetzt werden kann. Ebenso übrigens "The Rocketeer", der ebenfalls von Joe Johnston gedreht wurde.

2. Captain America ist überhaupt nicht albern. Wer nämlich den patriotischen Aspekt tolerieren kann, der stellt fest, dass Cap durchaus intelligente Superhelden-Stories bieten kann. Hierzu sei mal z.B. der Run von Autor John Ney Rieber oder Mark Millars "The Ultimates" empfohlen.

3. Selbst wenn es albern wäre, was dann?! Wäre doch sowieso Zeit, Superhelden mal wieder etwas beschwingter und spaßiger zu zeigen, nachdem sie in den letzten Jahren fast nur noch düster sein durften (abgesehen von Iron Man, vielleicht).
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3671
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Sa 25.09.2010, 13:31

Neue Bilder vom Set, Chris Evans als Steve Rogers (mit falschen Füßen):
Bild

Mehr Bilder bei INFDaily.com

Ich muss sagen, Chris Evans hat sich für diese Rolle ganz schön was antrainiert.
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » So 26.09.2010, 13:18

Sind das unglücke Fotos, oder sieht der wirklich so dämlich/unterbelichtet aus? :stupid: :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Beitrag von MonsterZero » So 26.12.2010, 17:39

Kommt jetzt eigentlich erst Cap in's Kino oder doch Thor?
Das Ende von iron Man 2 (nach dem Abspann) spielt ja auf Thor an.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Alucard
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 203
Registriert: Di 01.05.2007, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Alucard » So 26.12.2010, 21:30

@ MonsterZero

Thor kommt am 24. April 2011 in die Kinos und Captain America kommt am 18. August 2011.
Lebe für nichts oder stirb für etwas! Du entscheidest! - John Rambo Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Beitrag von MonsterZero » Mo 27.12.2010, 15:16

Ah!

Danke.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3671
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Di 01.02.2011, 02:41

In der Zwischenzeit sind einige weitere Bilder veröffentlicht worden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Cover der März-Ausgabe des britischen Kino-Magazins "Empire":
Bild
Bild

Benutzeravatar
Luke Danes
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Sa 29.01.2011, 12:29
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Luke Danes » Fr 04.02.2011, 18:48

Bisher gefällt mir, was ich sehe. Wenn der Film hält was die Fotos versprechen könnte er bald vor Iron Man bei mir stehen. :)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3671
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 04.02.2011, 23:49

Das erste Poster ist da.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Azrael_Vega » Sa 05.02.2011, 10:57

mal ne frage, wieso spielt chris evany jetzt in 2 comicheldenverfilmungen 2 unterschiedliche charaktere?

gehört nicht captain america zum gleichen marvel universum wie die fantastic four (human torch)?

ich mein, der typ sieht richtig gut für CA aus, aber bei einer eventuellen zusammenführung der marvel charaktere,könnte es doch etwas heikel werden.
ich fand ihn als human torch richtig passend, was nicht heißen soll, dass er als CA nicht funktionieren sollte.
oder könnte es sein, dass fantastic four nicht weitergeführt wird?

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1062
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » Sa 05.02.2011, 11:13

Da CAPTAIN AMERICA mein Lieblingsheld aus dem Marvel-Universum ist, kann ich wenig objektiv bleiben und muss sagen, die bisherigen Fotos begeistern mich.

Ich freue mich schon aufs Nazi-Wegklatschen! +++

Benutzeravatar
Luke Danes
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Sa 29.01.2011, 12:29
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Luke Danes » Sa 05.02.2011, 13:18

Die ersten beiden Fantastic Four-Filme stehen für sich alleine und sind auch "beendet".

Man überlegt bei Marvel gerade ein Reboot mit komplett anderen Schauspielern zu drehen, so wie auch gerade bei Spider-Man.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3671
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Sa 05.02.2011, 15:25

Im Großen und Ganzen richtig, nur eine Kleinigkeit wäre noch hinzuzufügen: Anders als "Captain America" werden die FF-Filme nicht von Marvel selbst produziert. Auch das kommende Reboot (das wirklich kommen wird, ansonsten würde das Studio die Filmrechte verlieren) entsteht nicht unter der Aufsicht von Marvel, ebenso wenig übrigens wie die Spider-Man-Filme. Ein Treffen der FF und Captain America im Kino ist auf lange Sicht also ausgeschlossen.

Chris Evans hat übrigens auch in den Comicverfilmungen "Scott Pilgrim vs. the World" und "The Losers" mitgewirkt.
Bild

Benutzeravatar
MJ
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 645
Registriert: Sa 15.08.2009, 09:29
Kontaktdaten:

Beitrag von MJ » Mo 07.02.2011, 11:47

http://www.youtube.com/watch?v=le7WYx6B ... r_embedded

Teaser vom Super Bowl. Sieht besser aus, als erwartet.
Bild
Mag keine dummen Menschen.

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1062
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » Mo 07.02.2011, 12:06

Was heißt besser als erwartet? Für mich sieht der Teaser genauso aus, wie ich mir ein CAPTAIN AMERICA gewünscht habe. Wenn der Teaser-Style auf den ganzen Film zutrifft, kann man sich freuen.

Benutzeravatar
MJ
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 645
Registriert: Sa 15.08.2009, 09:29
Kontaktdaten:

Beitrag von MJ » Mo 07.02.2011, 12:17

Naja, das Kostüm vom Cap auf den Bildern sieht ziemlich Panne aus. Bei dem Teaser sieht es wesentlich besser aus.
Bild
Mag keine dummen Menschen.

Captain Blitz
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 602
Registriert: Do 25.10.2007, 10:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Captain Blitz » Mo 07.02.2011, 12:51

Wo sieht das denn panne aus?

Benutzeravatar
MJ
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 645
Registriert: Sa 15.08.2009, 09:29
Kontaktdaten:

Beitrag von MJ » Mo 07.02.2011, 12:58

Soll ich dir jetzt meine subjektive Wahrnehmung erklären? :lol:
Es sieht auf den Bildern nicht gut aus, zu groß, zu klobig, zu billig, der Cap hat einen Helm statt ner Maske auf etc.

Auch wenn ich kein Freund von CGI bin, aber da sieht der Anzug von Green Lantern wesentlich stimmungsvoller aus.
Bild
Mag keine dummen Menschen.

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1959
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Beitrag von oliver » Mo 07.02.2011, 15:47

könnte mal wieder ein film sein, wo der bösewicht viel cooler aussieht als der held

ich meine, da läuft ein typ im amerika-kostüm übers schlachtfeld, der einzige vorteil wäre wohl dass sich die nazis kaputtlachen und dadurch ko gehen...

superman ist schon manchmal grenzwertig aber so ein design... ich bin immer noch der meinung, dass das ganze wenn überhaupt nur in den usa vernünftig funktioniert und als antinaziheld mag das damals toll gewesen sein aber so funktioniert das heutzutage nicht. immerhin ist sein anzug zumindest nicht knallig rot-blau sondern sieht dreckig-blass aus.

alleine schon der name, captain america, patriotischer geht es nicht. und wenn die usa immer ihren übertriebenen patriotismus zeigen müssen, dann wird das dem deutschen empfinden nach ziemlich unfreiwillig komisch werden.

man müsste das ganze eher alc comedy angehen, irgend ein depp wird durch zufall zum supersoldaten und zieht sich so ein kostüm an und gewinnt mit mehr glück als verstand gegen nazitrottel oder einen hitler, den man böser noch nie im kino gesehen hat. so ähnlich wie kick-ass.

aber als eher ernster superheldenfilm, ich weiß nicht, ich konnte captain america noch nie was abgewinnen. der ist für mich nach heutigen maßstäben eine witzfigur die aus dem zweiten weltkrieg stammt aber heutzutage einfach total veraltet ist.

aber ohne ihn würde es die herrlichen heldenverarsche wie captain berlin vs hitler oder den guten alten captain chaos aus den cannonball-filmen ja nicht geben.

Benutzeravatar
MJ
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 645
Registriert: Sa 15.08.2009, 09:29
Kontaktdaten:

Beitrag von MJ » Mo 07.02.2011, 15:57

oliver hat geschrieben: aber als eher ernster superheldenfilm
Ein Widerspruch in sich! Bild
Wie ernst kann man denn bitteschön eine Geschichte nehmen, in der jemand Superkräfte bekommt etc. :roll:
Natürlich ist das total überdreht. Man das auch "comichaft".
Bild
Mag keine dummen Menschen.

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1959
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Beitrag von oliver » Di 08.02.2011, 10:17

ich meine verhältnissmäßig ernsthaft halt im sinne vom aktuellen batman oder wolverine im gegensatz zu mit absicht total überzogenen sachen wie kick-ass die augenzwinkernd ihre geschichte erzählen.

deshalb muss captain america eher selbstironisch sein, anders wirds nicht gehen.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3671
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Do 24.03.2011, 17:48

Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1959
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Beitrag von oliver » Fr 25.03.2011, 14:14

verspricht gutes popcorn-kino zu werden aber ich bin immer noch der meinung, dass die bösewichter bestimmt viel cooler werden als captain america in seinem sternenbanner-anzug.

jedenfalls ist der bezug zu iron-man der in den kommentaren besprochen wird schonmal cool.

Peter O.
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 755
Registriert: Fr 07.10.2005, 21:21

Beitrag von Peter O. » Do 21.07.2011, 07:36

Konnte den Film vor ein paar Tagen sehen. Meine Meinung gibt es hier: http://www.six-shooter.de/2011/07/captain-america-2011/
AMICUS CHRONICLES

Bild

Besucht mich unter www.six-shooter.de

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Beitrag von MonsterZero » Do 21.07.2011, 07:59

Hugo Weaving ist stimmlich einfach göttlich.
Ich kann jedem nur empfehlen V mal auf Englisch zu gucken, wie er es schafft hinter dieser toten Maske nur mit seiner Stimme Emotionen zu erzeugen ist genial und kommt in der Synchro leider nicht rüber.
Für den deutschen Dialekt soll er bis zu Letzt gearbeitet haben.
Bin mal auf den Film gespannt und hoffe ihn irgendwo in einem Kino auf Englisch sehen zu können, sonst muss ich halt bis zur BD warten.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1959
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Beitrag von oliver » Di 30.08.2011, 10:22

so, hab den film gestern gesehen:

das intro in der gegenwart ist cool, verrät aber schon das ende. zum glück verarscht der film am anfang den übertriebenen patriotismus und so nimmt sich das ganze nicht zu ernst und ist nicht zu usa-anhimmelnt wie man es erwarten würde.

die action stimmt größtenteils aber irgendwie nimmt man es dem film nicht ab, das ein typ, nur weil er etwas stärker ist und ein tolles schutzschild hat quasi im alleingang die nazis die dazu auch noch super-sci-fi-waffen haben besiegen kann.

red-skull überzeugte mich auch nicht so recht, dazu hat man einfach schon zu viele filmbösewichte mit totenschädelfratze gesehen. außerdem sieht es etwas billig aus wenn der ganze kopf einfarbig rot ist, eine ordentliche texturierung mit etwas struktur hätte viel besser ausgesehen.

das design der hydra-nazi gerätschaften ist recht cool und die fluggeräte passen zur 40er jahre technik.

der trailer nach dem abspann wirkt aber nicht, das ist einfach billig nur (2-d)ausschnitte aus dem avengers film zu zweigen, eine coole abschlusszene wäre viel besser gewesen.

bester gag des films, wenn auch ungewollt: die bösewichte nennen sich hydra und im abspann erfährt man, das der film unter anderem mit einem hydrascope-kamerakran gefilmt wurde :-P

insgesamt bleibt nichts hängen und im gegensatz zu ironman, hulk und thor ist captain america doch eher ein schwacher held.

+++ ---

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3303
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

The First Avenger 3 - Captain America: Civil War Trailer

Beitrag von Elite » Mo 30.11.2015, 13:33

Letzte Woche war's bereits soweit und der heiß ersehnte erste Teaser-Trailer zu The First Avenger 3 - Captain America: Civil War wurde im Netz veröffentlicht. Neben reichlich Action bietet der dritte Teil rund um Cap. eine Menge weiterer Mitglieder der Avengers, sowie auch Neue. Aufgegriffen wird dabei die berühmte Civil War-Storyline, in denen Captain America und seine treusten Kameraden gegen Iron Man und seine Anhänger zu Felde ziehen werden.

The First Avenger 3 - Captain America: Civil War Teaser-Trailer

Quelle: YouTube
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3671
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: The First Avenger 3 - Captain America: Civil War

Beitrag von Kai "the spy" » Di 01.12.2015, 01:28

Wie ich sehe, hat der dt. Verleih immer noch Schiss davor, den Namen "Captain America" im Titel zu verwenden. Glauben die eigentlich allen Ernstes, nach zwei Solo- und zwei Avengers-Filmen wüssten die Leute immer noch nicht, wie der Charakter heißt?
Bild

Antworten

Zurück zu „Superheroes & Co - Comicverfilmungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast