KultKino 2015: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpower - alles in 35mm!

Das atemberaubende Filmfestival in Dillingen (Bayern) findet dieses Jahr zum dritten Mal statt und präsentiert Godzilla, Bronson, die vom Teufel besessene Magdalena und Zombies, die mit Sicherheit keine Veganer sind!
Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4260
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von MonsterAsyl » Mi 17.06.2015, 11:25

@Antropophagus: Jau, Bernd hatte den organisiert und die Qualität war auch noch echt gut. +++


Aber ich wollte ja auch noch was zum Event schreiben...

Tag 1 - Freitag 12.06.2015

Da Dillingen ja nicht bei uns um die Ecke liegt hatten Dr. Prankenstein unn ich beschlossen, schon am Freitagvormittag zu fahren. Der Dr. wollte mich um 10:00 Uhr abholen und dann sollte es losgehen. Um 10:25 Uhr fing ich an schwer nervös zu werden, da er immer noch nicht da war. (Ein Blick in den Verkehrskalender geüngte, um die Ursache festzustellen). Aber um 10:30 Uhr klingete mein Handy, der Doc stand vor der Tür. :banana: Schnell alle Sachen zusammengerafft (ich hatte mich in letzter Sekunde dazu entschlossen die Gewinne noch ein wenig zu pimpen und 3 DVDs beizulegen) und los gings im schicken Peugot. Die Fahrt war zwar kurzweilig, da wir viel zu bequatschen hatten, aber nach der 31 Baustelle waren wir dann doch genervt. Aber alles hat mal ein Ende und so gegen 15:30 Uhr waren wir dann auch da. Wir hatten uns ja einen Campingplatz mit angeschlossener Pension als Übernachtungsort ausgesucht, um ein wenig Geld zu sparen. Die Pensionsinhaberin (ca. so groß wie Klitschkos Frau und ähnlich sieht sie ihr auch :o :rofl: ) wusste direkt wer wir sind und führte uns in unser Zimmer. Dazu muss man sagen, daß unser Zimmer am Ende eines sehr langen schlauchartigen und vor allem fensterlosen Gangs lag. Auf dem Weg dahin muste man drei verschiedene Lichtschalter betätigen. :rofl: Zu unserer Überraschung handelte es sich um ein 4 Bettzimer, obwohl wir nur ein 2 Bettzimmer gebucht hatten. Selbstverstädnlich mussten wir auch nur das bezahlen und so hatten wir vier Betten zum Preis von 2en. Da hätten wir problemlos noch 2-3 Leute unterbringen können. Direkt gegenüber unseres Zimmers war die "Urlauberbibliothek", ihr wisst schon ein Regal voll mit Büchern, die andere vergessen oder absichtlich liegen gelassen haben. Ein kurzes Überfliegen und ich war solzer Besitzer der Romanvorlage zu" Hellhouse" von Richard Matheson. :banana: Der Dr. sah mich nur an und meinte: "Du hast aber echt einen Blick dafür!" :D Da Bernd noch mit Vorbereitungen beschäftigt war, haben der Dr. und ich erstmal den Ort erkundet. Auf dem Weg meinte er noch zu mir: " Pass auf, die lassen hinter uns die Rolladen runter". ich hab natürlich gelacht, aber nach dem dritten Rolladen der hinter uns runter ging, war ich überzeugt. Dillingen in Panik! :rofl: Das Kino war schnell gefunden und es handelt sich wirklich um ein Schmuckstück. Ganz so wie früher aufgebaut, mit einem Personal, das freundlciher nicht sein könnte. Wer sich da nicht wohlfühlt, dem ist echt nicht mehr zu helfen. Danach sind wir zurückgeschlendert und haben auf Bernd gewartet, der ja noch Flyer verteilen wollte, mit mir im Affenkostüm bei über 30° (Japps). So gegen 18:15 waren wir dann wieder beim Kino und die Aktion: "Dillinger erschrecken und den völlig verstörten Menschen Flyer in die Hand drücken" konnte starten. Zugegebenermassen haben wir niemanden erschreckt. Ganz im Gegenteil! Alle haben sich schlapp gelacht und die Kinder konnten gar nicht genug von dem Affen bekommen. :rofl: Eine sehr schweisstreibende gute halbe Stunde später war dann alles vorbei und der gemütliche Teil des Abends begann. Da alle früh raus mussten, sind wir dann auch wieder zu unserem Campingplatz zurück gedackelt und haben uns noch ein wenig draussen hingesetzt und gequatscht. Das wir unterdessen von Mücken geradezu aufgefressen worden sind, haben wir erstmal gar nicht gemerkt. Morgens sah das anders aus, doch dazu später mehr...
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Mi 17.06.2015, 13:15

Zugabe! +++ danke MonsterAsyl! +++

bin schon ganz aufgeregt, wie das bavarian backwood abenteuer wohl weiter geht :D
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Mi 17.06.2015, 13:17

soll ich hier mal die trailer-liste vom kultkino-programm posten? für jemanden interessant?
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Brainbug
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 175
Registriert: Sa 25.11.2006, 14:21

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Brainbug » Mi 17.06.2015, 13:22

Paul Naschy hat geschrieben:soll ich hier mal die trailer-liste vom kultkino-programm posten? für jemanden interessant?
Aber natürlich! +++

Danke! :klatsch:
Viele Grüße

~Brainbug~

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11327
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Dr.Prankenstein » Mi 17.06.2015, 13:35

MonsterAsyl hat geschrieben:Das Kino war schnell gefunden und es handelt sich wirklich um ein Schmuckstück.
Du hast den netten Opa vergessen, der uns in seiner "Muttersprache" den Weg zur Kapuzinerstrasse beschrieben hat.
Fährst Du nach Bayern, vergiss nicht Deinen Babelfisch. :wink:
Paul Naschy hat geschrieben:soll ich hier mal die trailer-liste vom kultkino-programm posten? für jemanden interessant?
Ziemlich exakt vor 30 Jahren war es, als ich DER WEISSE HAI das erste Mal zu sehen bekommen habe (wurde im Sommer 1985 erstmalig in der ARD gesendet).
Sehr schön, jetzt den Trailer auf der Leinwand zu bewundern - obwohl der Trailer irgendwie nicht zum Film passt, ich weiß nicht... zu reisserisch, wäre nicht nötig gewesen.

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Mi 17.06.2015, 13:46

KultKino-Trailerliste vom 13.6.


• Der weiße Hai
• Papillon
• Rückkehr zum Planet der Affen
• Marrakesch
• HB Männchen "im Hotel"
• Lümmel von der ersten Bank
• Klapperschlange
• Goke
• Gappa
• Godzillas Sohn
• Rodan
• Schwarzwaldfahrt aus Liebeskummer
• Die Teuflischen
Zuletzt geändert von Paul Naschy am Mi 17.06.2015, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Mi 17.06.2015, 13:47

obwohl der Trailer irgendwie nicht zum Film passt, ich weiß nicht... zu reisserisch, wäre nicht nötig gewesen.
exakt! und genau das, fand ich, hat den trailer zum weissen hai so interessant gemacht. diese reisserische stimme aus dem off, welche der film überhaupt nicht nötig hat :D

ich fand die trailer zu marrakesch (senta :loveyouall: ) und die teuflischen :angst: genial!
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Antropophagus » Mi 17.06.2015, 13:53

Lustig...Gappa hab ich gerade...nach etlichen Jahren...vor ein paar Tagen erst wieder geguckt... :)
Und das dämliche Gappa-straft-euch-Gör nervt immer noch extrem... :kotz:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4260
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von MonsterAsyl » Mi 17.06.2015, 14:03

Du hast den netten Opa vergessen, der uns in seiner "Muttersprache" den Weg zur Kapuzinerstrasse beschrieben hat.
Fährst Du nach Bayern, vergiss nicht Deinen Babelfisch. :wink:
:rofl: Du hast vollkommen recht, wie konnte ich DAS nur vegessen? Bild Lag wahrscheinlich daran, daß wir die Einheimischen eh nie verstanden und alles gesagte nur freundlich abgenickt haben. :-P


Tag 2 - Samstag, der 13.06.2015
Erstaunlicherweise waren wir schon um 10:00 Uhr wieder fit. Naja, so halbwegs jedenfalls, denn die ersten 10 Minuten des Tages wurden mit gegenseitigem Bedauern über die totale Zerstochenheit begonnen. Da ich es versäumt hatte, mir Deo ein zu packen, hab ich dann vorgschlagen zunächts zum am Vortag entdeckten Müller zu gehen. Das haben wir dann auch gemacht, wobei ich noch nie so einen kleinen Müller gesehen habe. :o Bild Aber egal, wir wollten ja keine DVDs oder Blus kaufen, sondern Deo und das hatten sie. Nachdem ich mich vor dem Laden eingesprüht hatte, entdeckte ich schräg gegenüber einen Tedi. Tedi & 1,- Euroshops ziehen mich immer magisch an, da dort so manches Schätzchen günstig zu erwerben ist. Ausserdem gehen die Uhren in Bayern bekanntlich anders und so kommt es, daß es dort noch Sachen gibt, die bei uns schon länger ausverkauft sind. Lange Rede kurzer Sinn, der Doc zog schon nach wenigen Sekunden "Die Gruft der Vampire" aus dem Regal, den ich damals verpasst hatte. :klatsch: Für 2,- € ein echtes Schnäppchen, auch wenn es nur die Zweitauflage ohne Schuber ist. Da wir es irgendwie am Vortag versäumt hatten etwas zu Essen, meldete sich bei uns der Hunger. Doch wohin gehen? Bernd hatte zwar was von nem guten Griechen erzählt, aber wo war der noch? Bild Da Dillingen eine "Große" Kreisstadt (was immer das auch heissen mag, denn wie klein ist dann eine kleine Kreisstadt? Bild ) ist, aber dann im Endeffekt doch sehr überschaubar ausfällt, wurden wir schon nach wenigen Minuten fündig. Allerdings hatten wir schon vorher in einer kleinen Seitenstrasse eine asiatische Bude entdeckt. In Anbetracht der Tatsache, daß Gyros am besten mit Tzaziki schmeckt, welches schmackhafterweise viel Knoblauch enthält, haben wir uns zugunsten des restlichen Kinopublikums für die asiatische Küche entschieden. Für den Doc gabs Ente in Erdnussbuttersoße mit Reis und für mich die gebratene Ente mit Nudeln.Bild Während der Doc Messer und Gabel wählte, überraschte ich den Budenbesitzer mit meinem Wunsch nach Stäbchen. :lol: Derart gestärkt gings dann erstmal zurück ins Zimmer, um noch ein wenig Energie zu tanken.... (Fortsetzung folgt)
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11327
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Dr.Prankenstein » Mi 17.06.2015, 14:06

Paul Naschy hat geschrieben:ich fand die trailer zu marrakesch (senta :loveyouall: ) und die teuflischen :angst: genial!
Obwohl man dazu sagen muss, dass alle Trailer auch von atemberaubend guter Qualität waren. Der RODAN-Trailer... puuh, der war ja sowas von gut erhalten, wow! :o

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5137
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von godzilla2664 » Mi 17.06.2015, 15:39

toller Erlebnisbericht +++

keep on running, sven!!
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Harryzilla » Mi 17.06.2015, 17:56

@Martin,

die richtige Anrede wäre von nun an Svengula. :mrgreen:
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5137
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von godzilla2664 » Mi 17.06.2015, 20:22

Harryzilla hat geschrieben:@Martin,

die richtige Anrede wäre von nun an Svengula. :mrgreen:
svengula aus svengillingen :mrgreen:
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Brainbug
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 175
Registriert: Sa 25.11.2006, 14:21

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Brainbug » Mi 17.06.2015, 20:24

Meine Fresse, langsam wird's aber mal Zeit, dass ich meinen Senf zur KultKino-Veranstaltung in Dillingen abgebe. :motz:

Das wichtigste vorweg: Es hat sich gelohnt! :king:

Wie die meisten angereisten Kongulaner, bin auch ich schon am Freitag aus dem hohen Norden angereist. In aller Herrgottsfrühe aufgebrochen, mußte ich mich erst einmal an die "Affenhitze" :-P hier im Süden gewöhnen. Hab' mich dann auch die nächsten Tage fast nur von Eis in allen Geschmacksrichtungen ernährt. Im Hotel angekommen habe ich zunächst mal "Augenpflege" betrieben. Ausgeruht und geduscht gab's am Abend 'nen Burger im Hotel und zum "Runterspülen" zwei Alpen Weissbier. So gestärkt und guter Laune habe ich mich auf den Weg zum Filmcenter Dillingen gemacht. Herrlich "retro" von außen, ließ dieser Anblick meine Mundwinkel nach oben gehen.

Bild

Man beachte den Aufsteller links, mit der Werbung zum KultKino! Vor dem Kino traf ich den Avenger, ebenfalls angereist, allerdings aus der schönen Schweiz. Während unserer angeregten Unterhaltung bemerkten wir nicht einmal die kleine illustre Gruppe, die sich nicht weit entfernt von uns im benachbarten Eiscafé niedergelassen hatte. Es handelte sich um Werwolf-Paule (dem wir dieses Event zu verdanken hatten!), Dr. Prankenstein und Monster-Asyl, ich meine natürlich "Svengula". :-P Es begannen ausgelassene Stunden mit intensiven Diskussionen, die von Bernd und Sven kurz für eine Werbeaktion im Kino genutzt wurden. Hut ab Sven, bei dem Klima noch ins Affenkostüm zu steigen, ist nur was für waschechte Kongulaner! Der gewaltige Wasserverlust mußte natürlich mit elektrolythaltigen Getränken kompensiert werden, einem Erfordernis, dem wir alle später in einer sehr netten Bar gerne nachgaben. :drink:

Am nächsten Tag konnte ich nicht so recht ausschlafen, da die Sonne direkt in mein Hotelzimmer schien. Also noch genügend Zeit für eine kleine Wanderung entlang der Donau ins schöne Höchstädt. 12 km sollten für heute reichen, ich wollte später nicht im Kino ins Reich der Träume sinken. Eine bei so manchem Kongulaner ausgiebig praktizierte Tradition auf Filmfesten! :P :lol: Gegen Nachmittag begab ich mich auf den Weg zum Kino. Auffallend im unmittelbar benachbarten Eiscafé waren die Grüppchen an schwarz gekleideten Menschen, deren T-Shirts Hinweise auf ehemalige Veranstaltungen cinephiler Art gaben. Auf gut Deutsch: Wir sind nicht allein mit unserem exquisiten Filmgeschmack, das Festival wird wohl gut besucht sein.

Und so war es dann auch. Los ging es im kleinsten (?) der vier Kinosäle im "Dilli" mit einem Kracher vor dem Herrn: "King Kong gegen Godzilla". Die Stimmung war sehr gut, ich habe mich ebenfalls prächtig amüsiert. Vor jedem Film gab es eine Verlosung kostbarster Produkte (Hörspiele, wie "Die Kreuzfahrt der blutigen Skelette" & die aktuelle Pranke!). Vor dem nächsten Film labte ich mich an einem kühlen "Augustiner", nur sehr zu empfehlen! Dr. Prankenstein und "Svengula" nahmen wie immer in der ersten Reihe Platz, Avenger, ein Bekannter aus einem anderen Forum, sowie meine Wenigkeit zogen Reihe 3 vor. Diese Präferenz sollte sich den ganzen Abend über auch nicht ändern. Satter Sound von vorn und fast durch die Bank weg sehr gute Filmkopien ließen mein Kinoherz höher schlagen. Sehr schön fand ich auch die Ansprachen von Bernd, der uns vor jedem Streifen Filmrisse "versprach" (... alles im Preis der Eintrittskarte enthalten! :wink: ). Davon wurden wir zum Glück verschont. Es flutschte wie verrückt.

Das zweite Meisterwerk, lt. Sven um 11 Minuten gekürzt, war "Quintero - Das As der Unterwelt" als "Der Killer", mit einem bestens aufgelegten Klaus Kinski (wat 'ne fiese Möpp!). Ebenfalls sehr unterhaltsam. Und wieder ein "Augustiner" vor dem nunmehr dritten Film, meinem persönlichen Highlight!!!

"Sadomona – Die Insel der teuflischen Frauen", was für eine Mordsgaudi dieser Streifen. Ich habe mich lange nicht so köstlich amüsiert, und kann jetzt sehr gut verstehen, dass Herr Tarantino einen Narren an dieser Trashgranate gefressen hat. Ach ja, ihr ahnt es schon, vor dem letzten Film "Frankenstein 80" habe ich mir noch ein "Augustiner" gegönnt. Passte sehr gut zu diesem Vertreter der subtilen Unterhaltung, den ja einige von euch vom letzten MMM 6 kennen. :hammer: Und.... ich bin nicht einmal eingenickt! :mrgreen:

Anschließend habe ich mir dann doch noch eine Ration vom "Serum Schwarz" an der Kinokasse abgeholt, das hätte ich beinahe vergessen, nicht auszudenken! :angst:

Und dann noch diese schöne Limitierungsnummer :king:

Bild

Mein herzlicher Dank geht an Bernd und seine Helfer, die uns dieses einmalige Kinoerlebnis ermöglicht haben!

Schön war es natürlich auch die Oberkongulaner Sven, Ralf und Daniel zu treffen! Es hat sehr viel Spaß gemacht, angeregt mit euch zu diskutieren. :drink:

Schee wars!!! Bis zum nächsten Jahr!
Viele Grüße

~Brainbug~

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Mi 17.06.2015, 21:09

Alles auf die 44 :D 1000 dank für diesen wunderschönen bericht! +++
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4260
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von MonsterAsyl » Do 18.06.2015, 13:40

Tag 2 - Samstag, der 13.06.2015 (Fortsetzung)

Nachdem wir uns ausgeruht hatten, haben wir auf Bernd gewartet, da ja noch die Verlosungssachen (nein, nicht nur die drei DVDs Bild ) zum Kino mussten. So gegen 14:45 Uhr war von Bernd immer noch nichts zu sehen und dabei wollten wir doch schon um 15:00 Uhr vorm Kino sein. Bild Einen kurzen Anruf später wussten wir Bescheid. Bernd hatte uns schlichtweg vergessen! :o :cry2: Also blieb uns nichts anderes übrig, als die Sachen zu schultern und zu Fuß ins Kino zu tragen. Dazu muss man wissen, daß wir "nur" ca. 800m vom Kino entfernt waren. Fieserweise hatte uns Bernd aber verschwiegen, daß es nur bergauf ging. :angst: Das alles hatte aber sein Gutes, da wir unterwegs noch jemanden aus nem anderen Forum auflesen konnten, der auch zum Kino wollte, aber daran schon vorbeigelaufen war. Dort angekommen hat uns der Juniorchef zur Belohnung erstmal eine ausführliche Tour durch das ganze Kino gegeben. Das war schon schön, mal hinter die Kulissen zu schauen. Vor allem in Anbetracht der Tatsache, daß das Kino ja doch erhebliche Massnahmen ergreifen musste, um den 35 mm Projektor wieder aufzustellen und gleichzeitig den Betrieb der anderen (digital) Kinos nicht zu stören. :respekt: So ganz beiläufig hab ich dann mal gefragt, ob das Kino zuuuuuufällig noch leere Filmdosen besitzt. Und tatsächlich war Andreas so nett mal nach zu sehen und er ist sogar fündig geworden. :banana: Die Dosen waren zwar aus Plastik und nicht aus Blech, aber so kann ich wenigstens 1 1/2 Kopien vernünftig unterbringen. Auch an dieser Stelle noch mal ganz herzlichen Dank dafür. Bild Nachdem der Lagerplatz für die Preise gefunden war, hatten wir gerade noch Zeit uns ein Kaltgetränk zu besorgen, bevor es los ging.
Der erste Film King Kong gegen Godzilla war der erste Godzillafilm, den ich damals im Kino gesehen habe und allein deswegen hat er einen besonderen Platz in meinem Herzen.. (auch wenn gar kein King Kong vorkommt, was mich als Kind schon schwer gewurmt hat. :motz: :D ) Die Kopie sah auch noch super aus und war auf jeden Fall besser erhalten, als die Kopie, die damals bei uns im Dorfkino lief.
Auch der zweite Film "Quintero" hatte durchaus seine Qualitäten, obwohl die bereits von Brainbug erwähnten Kürzungen das Vergnügen doch ein wenig geschmälert haben. Zwischendruh gabs dann die erste Verlosung und anschliessend war eine etwas längere Pause, damit sich die Teilnehmer noch stärken konnten. Auch hier ein großes Kompliment an Claudia vom Kino, die es sich nicht hat nehmen lassen selbst mit einem Schild am Ausgang zu stehen, um den "Fremden" anzuzeigen wo man was essen konnte. :respekt: Wie bei allen Filmfestivals war die Zeit zwar knapp bemessen, aber denoch ausreichend um etwas gegen den schlimmsten Hunger zu tun. +++
Nach einer weiteren Verlosung und ein paar Trailern (siehe Liste) gabs dann den Film mit den meisten Zuschauern: Sadomona - Insel der teuflischen Frauen! Himmel ein Bär was für ein Sleazefest! Da fehlen mir echt die Worte, müsst ihr Euch einfach mal selber ansehen. Auf jeden Fall hatte der Film alles was man als Trashfilfan erwarten kann. Viele schöne Brüste, jede Menge Action & Gewalt und natürlich die begnadete deutsche Synchro. Bild Im Kino war die Hölle los! :-P
Tja und dann war es auch schon Zeit für den vierten und letzten Film des Abends Frankenstein '80.. Ich muss ja zugeben, daß ich mcih auf den am meisten gefreut hatte, da ich es ja dieses jahr zu Monster machen Mobil nicht geschafft hatte. :? Obwohl es einige unkende Stimmen gab, hab ich mir meine Vorfreude nciht verderben lassen und wurde auch nicht enttäuscht. Wie war das noch mit der SE in Holzsargform? Ist gekauft! :atomrofl: Nee, im Ernst. Wird wirklich Zeit das dieser Kracher offiziell und in guter Qualität erscheint.
Ja und dann war auch schon alles vorbei. :cry2: Wir haben dann noch zusammengepackt und obwohl nicht sehr viel Platz war, hat es Bernd doch noch irgendwie geschafft auch noch die Filmdosen im Smart unterzubringen. +++ Bild Da es schon recht spät war und Bernd auch noch Übernachtungsgäste hatte, sind wir dann alle in Richtung Hotel bzw Pension gezogen. Als der Dr. und ich auf dem Campingplatz waren, haben wir uns nochmal rausgesetzt und noch einen Absacker getrunken. Natürlich zu einem entsprechenden Blutpreis, da die Mücken wohl ihren Kumpels Bescheid gesagt hatten und sie an dem Abend noch zahlreicher waren. So gings dann zerstochen aber glücklich in die Heia.
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Do 18.06.2015, 14:30

ist mir jetzt noch peinlich, dass ich mich nicht an die abmachung gehalten habe, euch an der campingherberge stehen ließ und direkt zum kino bin :oops: zum einen lag´s wohl am B52 im lucafe, dass ich es nur noch nebulös auf dem schirm hatte, den rest erledigte meine nervosität, ob beim kultkino alles glatt läuft und ich nicht gesteinigt werde… gründe dafür hätte es ja gegeben (ich sag nur trailer mit mama-trällerndem heintje).
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4260
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von MonsterAsyl » Do 18.06.2015, 15:03

ist mir jetzt noch peinlich, dass ich mich nicht an die abmachung gehalten habe, euch an der campingherberge stehen ließ und direkt zum kino bin :oops: zum einen lag´s wohl am B52 im lucafe, dass ich es nur noch nebulös auf dem schirm hatte, den rest erledigte meine nervosität, ob beim kultkino alles glatt läuft
Ach was! War doch lustig. Ich wäre noch viiiiiiiiel nervöser als Du gewesen. Bild Ist doch klar, daß Du den Kopf voll hattest. :)
und ich nicht gesteinigt werde… gründe dafür hätte es ja gegeben (ich sag nur trailer mit mama-trällerndem heintje).
Nun ja, bei dem Lümmeltrailer gings ja noch. Da war der Doc nur einer Ohnmacht nahe, aber als der Schwarzwaldtrailer lief konnte ich ihn kaum noch bändigen. Bild MIR hats nix ausgemacht. :-P Ich hab ja auch die Lümmelfilmbox. Bild
und den Schwardwaldfilm würd ich mir auch ansehen. Bild
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Do 18.06.2015, 15:10

Ich hab ja auch die Lümmelfilmbox.
:o :o :o Das ist nicht Dein ernst :o :o :o

Kult Kino meditativ: Filmvorführer Andreas hat "backstage" ein bisschen mitgefilmt. Das Ergebnis ist eine arthousereife Dokumentation über das Kinotreiben während der KultKino-Vorführungen …

https://vimeo.com/130960835
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4260
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von MonsterAsyl » Do 18.06.2015, 16:14

:o :o :o Das ist nicht Dein ernst :o :o :o
Bild Doch, ist mein Ernst. Es handelt sich dabei um diese Box . Allerdings hab ich 6,99 € und nicht 29,- dafür bezahlt. Gesehen hab ich die auch schon alle. :-P
Kult Kino meditativ: Filmvorführer Andreas hat "backstage" ein bisschen mitgefilmt. Das Ergebnis ist eine arthousereife Dokumentation über das Kinotreiben während der KultKino-Vorführungen …
Sehr schönes Filmchen. Bild +++ Jetzt weiß auch die Nachwelt wie das war, wenn man eine 35 mm Projektion vorgenommen hat. :loveyouall:
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Do 18.06.2015, 20:20

Verdammt.

Bild
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11327
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Dr.Prankenstein » Do 18.06.2015, 20:32

Leute, ich bitte euch... :cry2:

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 820
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von GIGAN » Do 18.06.2015, 21:09

Habe die großartige Box auch :) ...und die Filme machen Spaß, ...mal mehr, mal weniger :) ...einer hat sogar einen Audiokommentar +++
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11327
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Dr.Prankenstein » Do 18.06.2015, 21:17

Womit die Leute nicht alles ihre Wände polstern, um im Winter Heizkosten zu sparen :rofl:

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Do 18.06.2015, 22:30

...einer hat sogar einen Audiokommentar +++
:rofl: :drink:
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11327
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Dr.Prankenstein » Fr 19.06.2015, 09:58

Für alle, die von Svengula nicht genug kriegen können:

Bild

In diesem Film (der übrigens mindestens 1000x besser als jeder Lümmel-Film ist) wurde das gleiche Gorilla-Kostüm verwendet.

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » Fr 19.06.2015, 10:03

Svengula hat alle Hände voll zu tun +++ +++ "Lass Deinen Eisbecher stehen und komm mit ins KultKino" Sehr geschäftstüchtig! :lol:


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Alle, …

• denen es im Filmcenter Dillingen gut gefallen hat

• die eine Rückkehr des KultKinos in Dillingen sehen wollen

• die diesmal nicht dabei sein konnten aber 2016 es gerne wären

• denen der "Edelstoff" für 2.50 zugesagt hat :)

• die bei dieser Independent-Website namens "Facebook" angemeldet sind

… möchte ich bitten, auf der fb-Seite des Kinos einen kleinen Kommentar zu hinterlassen. Damit würdet ihr mindestens der Junior-Chefin Claudia eine riesige Freude machen:

https://www.facebook.com/Filmcenter.Dillingen

Danke :)
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4260
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von MonsterAsyl » Fr 19.06.2015, 11:11

@Dr. Prankenstein:
:rofl: Unpackbar! Dieses miese Kostüm haben die genommen? Bild
(der übrigens mindestens 1000x besser als jeder Lümmel-Film ist)
Dat kannste doch so nich sagen. du hast Dir ja noch gar keinen Lümmelfilm angetan. :lol: Aber zumndest sind da mehr Brüste drin Bild und der Affe darf auch mehr als nur Flyer verteilen. :-P
Svengula.jpeg
@Paul Naschy:
Vielleicht sollte ich nächstes Mal statt nur Flyer zu verteilen auch noch Liebesdienste anbieten. :atomrofl:

Was Deinen Anfrage betrifft:
Da ich nicht beim Fratzenbuch bin, kann ich da leider auch nix posten. Bild
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Harryzilla » Fr 19.06.2015, 11:48

Bei Svengula bekommen sogar die Lümmel Asyl. :o :-P
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Kult Kino 35mm: Kinski, Godzilla, Tollwütige, Frauenpowe

Beitrag von Paul Naschy » So 21.06.2015, 18:28

Ziel erreicht: Das Filmcenter Dillingen hat mir soeben das OK gegeben, KultKino 2016 in die 2te Runde gehen zu lassen :D
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Antworten

Zurück zu „KultKino - das 35mm-Spektakel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast