KultKino3 am 10. Juni 2017

Das atemberaubende Filmfestival in Dillingen (Bayern) findet dieses Jahr zum dritten Mal statt und präsentiert Godzilla, Bronson, die vom Teufel besessene Magdalena und Zombies, die mit Sicherheit keine Veganer sind!
Benutzeravatar
Avenger
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 209
Registriert: So 19.10.2003, 11:55
Wohnort: Solothurn / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Avenger » So 11.06.2017, 19:57

Das war toll! +++ :D

Wenns Kritik gibt, dann höchstens das schon gesagte von Onkel Zilla. Schon wieder heimgehen müssen. :cry:

Ein persönliches Highlight auszumachen ist immer schwer. Den ersten Platz teilen sich Magdalena (noch nie gesehen vorher) und der Überraschungsfilm (Hanni und Nanni). Von dem Film gibts zwei Fassungen, und die gezeigte hab ich schon ewig nicht mehr gesehen. Dazu passend lief alles im Kinosaal mit Retrolook. :king: :)

Danke an Paul Naschy und die Crew vom Filmcenter Dillingen fürs organisieren. War toll! :drink: :klatsch:
Alles geht vorüber.

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Xyrxes » So 11.06.2017, 20:23

Das habt ihr wirklich toll gemacht! :respekt: :loveyouall:
Ich bin noch immer ganz begeistert. Die Fimauswahl war toll (auch HANNI UND NANNI mal im Kino zu sehen war schön. Gute Wahl als Bonusfilm +++ ) eure Vorbereitungen ausgesprochen gut, die Detailverliebtheit nachheitlich beeindruckend und euer leidenschaftlicher Einsatz haben die Tage zu etwas ganz Besonderen gemacht.
Gewürzt mit tollem Wetter, sehr angenehmen Filmliebhabern :drink: und einem total nettem Kino-Team war das ein richtig schöner kleiner Urlaub. :banana:



Ich komme wieder.

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 811
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von GIGAN » So 11.06.2017, 20:56

Bin wieder gut und glücklich zu Hause angekommen :)

lieber Bernd, lass dir sagen, ...es war ziemlich schön bei dir :-P ,

jetzt im Ernst - ich hatte bei der Abfahrt eine Träne im Auge, ....so schnell wie dieses Wochenende vergangen ist, ...so nette Leute, ...so viel Spaß, ...so schöne Filme, ...so leckeres Essen, ...so viel Ouzo :drink:

es hat einfach super Spaß gemacht, vielen, vielen Dank dafür, natürlich geht der Dank auch an Claudia und Andreas und dem Rest der Dilli-crew +++ +++ +++
Paul Naschy hat geschrieben:
So 11.06.2017, 11:57
Welche Trailer haben euch am besten gefallen & welche gingen gar nicht?

GODZILLA
2) Nur Samstag Nacht (Saturday Night Fever)

Der "Überraschungsfilm"
1) Tage des Donners
Die beiden fand ich schei..., äh nicht so gut - alle anderen haben mir am besten gefallen :)

Hier noch meine Fotos - da Onkel Zilla ja wie ein Weltmeister am rumknipsen war, mussten wir anderen ja gar nicht richtig :)

Wo bin ich ?
Bild

Süüüß, der Kleine :)
Bild

Da krieg ich direkt wieder Durst :drink:
Bild

Gruppenfoto - leider mit der Kamera abgerutscht - kann man nichts machen - Pech :-P
Bild
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
King Kaiju
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1011
Registriert: So 31.05.2009, 14:51
Wohnort: Monster Island :-))

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von King Kaiju » Mo 12.06.2017, 11:32

So, bin auch gut daheim angekommen.

Es war wieder mal ein super-geiles Wochenende mit euch allen!

Danke nochmal an Bernd für ein fantastisches Festival!

Die Trailer waren allemal super bis peinlich-berührend-unterhaltend. Coole Auswahl insgesamt! 8)
Vielleicht kommt ja nächstes Jahr direkt "Die Braut des Satans" mit Lee, Widmark und Kinski direkt ins Festival. Ich würde den sehr gerne mal sehen.

Von den Filmen an sich waren Nr. 1 Mega den mal im Kino zu sehen, Nr. 2 unterhaltend, flott und gut, Nr. 3...ja gut..ist halt ein Bronson ^^
Vor allem aber Nr. 4 war ultra super doppel whopa klasse! :banana: Mehr davon!

Eine Anregung: vielleicht doch einen Film schon am Freitag Abend laufen lassen und drei am Samstag. Ich persönlich musste mich schon mit Koffein vollpumpen, um bei Nr. 4 nicht einzudösen.

Mein persönlicher Wunsch (auch wenn er 2014 bereits auf dem MMM lief): GODZILLA - Duell der MEGASAURIER! Das wäre klasse, den nochmal auf der großen Leinwand zu sehen :loveyouall: :klatsch:

Fazit: ein wirklich klasse Festival, dass immer wieder viel zu schnell vorbei ist. Das ganze drumherum (die Gang, die geistreichen bis albernen aber nie langweilig werdenden Gespräche, das gemeinsame Kaffee trinken und essen gehen) ist ein Faktor, der auch seinen Anteil dazu gibt und nicht hoch genug bewertet werden kann! 8)

Ich freue mich auf KK4 :drink:
"Now, I am become death, the destroyer of worlds."

Benutzeravatar
Barbarella
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mo 19.05.2014, 15:13
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Barbarella » Mo 12.06.2017, 15:27

Nach einer 9-stündigen Hin- und einer 8 1/2-stündigen Rückfahrt bin ich auch wieder im Pott angekommen!
Dieses Jahr war ich erst (und wie sehr bereue ich das rückblickend!) das erste Mal beim Kult Kino dabei und nach den fantastischen Tagen in Dillingen nehme ich den Mund nicht zu voll wenn ich sage: ab jetzt immer! :D
Bernd, was du und Claudia&Andreas da auf die Beine gestellt haben und natürlich auch die anderen sonstigen Mitwirkenden verdient wirklich Applaus! :klatsch: Mit am schönsten ist es ja immer zu sehen, was für eine Begeisterung und Liebe in so einer Veranstaltung steckt und man kann ohne mit der Wimper zu zucken behaupten, dass diese Atmosphäre das Wochenende total getragen hat.
Die einzelnen Filme (Magdalena war ohne Frage mein Highlight!) waren so schön eingerahmt von Einführungen, Verlosungen und Trailershows und sogar der Kino-Saal an sich hat sich optimal-kultig ins Gesamtbild eingefügt.
Das einzige, was ziemlich fies war: der Weltuntergangs-Regen am Freitag! :motz: Aber selbst der war dank der super lieben Jacken- und Deckenleihgabe zu verkraften :-X

Das ganze soziale Drumherum war auch mal wieder mega, ich habe mich köstlich amüsiert und wie eigentlich jedes Mal sehr opulent und gut gespeist! :-P Es macht einfach insgesamt einen Riesenspaß mit euch, das will man einfach nie mehr missen! :loveyouall:

Was ich als Anregung für das nächste Mal hätte, wäre genau wie Flo schon sagte die Startzeit des letzten Films: sowohl am Freitag bei Metal Storm als auch bei Zombie am Samstag war es wirklich ein harter Kampf mit den Augenlidern, nicht wegzuschnorcheln :sleep: (am Freitag habe ich ihn fast komplett verloren, was unendlich schade ist).
Wären vielleicht am Samstag drei Filme, am Freitag einer und danach jeweils noch Zeit für einen gemütlichen Absacker denkbar? Oder eine Vorverlagerung der Gesamtstartzeit auf 13 Uhr?

So, und nun noch einige Bilder, die wie ich finde die Gesamtatmosphäre sehr gut einfangen :-P

Schon von außen vielversprechend!
Bild

Eis geht immer - für alle!
Bild

Connie war auch wieder Start, hier noch im Schlafsack nahe Hawaii
Bild

Connie in Angriffsstellung umzingelt von Hellen
Bild

Live-Strangulation der Nachspeise unter der kritischen Würdigung des Publikums
Bild

Connie in trauter Zweisamkeit mit Onkel Dave
Bild

Regencape Modell "Darkwing Duck"
Bild

Regenburka Modell "Zwiebel"
Bild

Metal Storm Überlebenspaket
Bild

Verheißungsvoll
Bild

Erste Hilfe bei geschlossenen Minigolf-Plätzen
Bild

Eis geht immer Teil 2
Bild
"Wir nehmen die Verzückungsübertragungspille und bleiben in dieser Stellung -
für zwei Minuten, oder bis die völlige Vereinigung erreicht ist"

Benutzeravatar
Onkel Zilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 630
Registriert: Fr 29.01.2010, 13:06
Wohnort: Wuppertal

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Onkel Zilla » Mo 12.06.2017, 19:33

Ich möchte mich nun auch gerne ein wenig äussern und erstmal herzlich bei Bernd, Claudia und das gesamte Kinoteam für dieses
tolle Wochenende bedanken. Es war mal wieder ein Fest.

Das Wetter war super, die Filme waren super und die "Trümmertruppe" ist um jeden Zweifel erhaben, so sollte ein gutes Filmfestival immer sein ;)

Höchsten respekt möchte ich auch gerne noch dem ganzen Kult-Kino Team zollen, denn es ist nicht selbstverständlich soviel Zeit/Geld und Herzblut in so ein Filmfestival zu investieren.

Ich für meinen Teil kann nur androhen, dass ich auf jeden Fall nächstes Jahr wieder am start bin, ob meine Gattin es dann schafft, muss Ich/Sie noch mit Dir Bernd abklären, denn ab September hat Sie wieder Schule, das solltest Du also auch in deine Planung mit einfließen lassen ;)

So anbei noch ein paar Fotos (wer mehr sehen will, muss auf die Auswertung von Bernd warten) ;)


Die 2 glücklichen 3 bei der ersten Rast ;)
Bild

Die böse dreinblickende Connie
Bild

Eine freudige kleine Truppe
Bild

Ich LIIIIEEEEBEEEE diese Tafel
Bild

Die wirste auch nicht mehr los
Bild

KAFFEEEEEEEEEEEEEEE
Bild

Dafür komm ich in die Hölle (aber das war zu verlockend)
Bild

Kaum hat Bernd was neues, MUSS Rene es sofort haben
Bild

Noch isser Frisch und gut drauf ;)
Bild

Hat da etwa wer gekleckert?
Bild

Die beiden Hübschen beim Griechen
Bild

Musst Du immer frech werden alter Mann...
Bild

Die Stimmung war famos und der Coolnessfaktor hoch
Bild

Dieser Blick, zum dahinschmelzen ;)
Bild

Ich glaub mich laust der Affe
Bild

Dat wirkt ein wenig wie Rumpelstielzchen
Bild

Entweder man (Frau) hat den Fame oder nicht ;)
Bild

Das frech sein vom rene färbt scheinbar ab
Bild

Na worüber freust Du dich denn so Bernd?
Bild

Es gibt nur EINEN der so sinnlich über Charles Bronson reden kann
Bild

Na welcher Film da wohl gezeigt wird?
Bild

Wenn einer posen kann, DANN Bernd
Bild

So, die restlichen 230 Fotos folgen dann als DIA Abend beim nächsten Kult-Kino auf den
bis dahin schön gewachsenen Rasen vom Bernd ;)

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 811
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von GIGAN » Mo 12.06.2017, 20:49

Wow dein neuer Fotoapparat macht ja super Fotos +++ - und das sogar auf Automatik

Das Gruppenbild gefällt mir am besten +++
Paul Naschy hat geschrieben:
So 11.06.2017, 19:02
Onkel Zilla hat geliefert :D Vielen Dank +++ +++ +++

Bild
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6923
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Paul Naschy » Mo 12.06.2017, 20:50

so, ich komme gerade vom rasenmähen, die füße sind noch ganz grün – passend zum forum-style – und dann werde ich hier so mit lobeshymnen und den intimsten fotos des ganzen wochenendes überrannt. ich bin begeistert :D

vielen dank für das bisherige feedback!

wenn ich das jetzt richtig interpretiere, dann meine ich herauszulesen, dass eventuell ein kleines interesse bestünde, 2018 mit einem kultkino4 weiterzumachen?

ich muss euch warnen: alle meinungen hier gehen ungefiltert an claudia, andreas, benny, die senior-chefs und an das ganze filmcenter dillingen team. wenn wir so weitermachen dauert es nicht mehr lange und sie haben hier im forum ihren eigenen account :-P

mein bericht folgt noch, ich muss mir erstmal die füße waschen.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5135
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von godzilla2664 » Di 13.06.2017, 07:35

zuallererst vielen dank den fotografen, ob automatisiert oder nicht :D

und dann natürlich ein ganz dickes fettes hipp-hipp-hurraaah! allen beteiligten an dem fantastischen Event, der
mich auch heuer wieder restlos begeistert hat. was mastermind Bernd da aus dem beschaulichen backwoods-boden
gestampft hat, kann es programmtechnisch durchaus mit ähnlichen Veranstaltungen in namhaften Metropolen
aufnehmen - Respekt! +++ +++ +++

dass das ganze in fast schon familiärem rahmen stattfindet, macht das kultkino zu einer wirklich sympathischen
angelegenheit, die in mir spätestens heuer einen treuen fan gewonnen hat :D

aufgreifen möchte ich den vorschlag, mit dem tollen Programm bereits um 1300 zu beginnen, denn man hätte dann
abends wirklich noch gelegenheit, die Erlebnisse (oder auch sich selbst) sacken zu lassen. zudem war der vormittag
doch ein wenig lang ... so ganz ohne Minigolf ...
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4248
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von MonsterAsyl » Di 13.06.2017, 13:24

So, jetzt habe ich das Wochenende auch verdaut und meine Eindrücke so halbwegs sortiert. Ich brauche immer etwas länger, bis ich alles verarbeitet habe. Bild
Selbstverständlich kann ich gar nicht anders, als mich den Begeisterungsstürmen der Vorredner anzuschliessen. Bild Das war mal wieder ein, im wahrsten Sinne des Wortes, phantastisches Wochenende! :klatsch:

Zum Programm:
Also ich finde ja, daß die Programmzusammenstellung von Jahr zu Jahr immer besser wird.
"Godzilla - Die Rückkehr des Monsters" Bild hatte ich zuletzt 1985 im Kino gesehen und danach nie wieder. Mir hat der diesmal viel besser gefallen, als damals und die ganzen "Härten", der brennende Typ oder die Leichen auf dem Schiff Bild haben den Film ungleich düsterer gemacht. Das die Kopie noch so gut in Schuss war, hat das Filmvergnügen nur noch gesteigert.
"Magdalena - Vom Teufel Besessen" bleibt einem ja allein wegen der "Talente" :-P der Hauptdarstellrin gut im Gedächtnis, zumal die Dame ja öfters ohne als mit Klamotten zu sehen ist. Auch wenn ich den schon ein paar mal gesehen habe, so macht er doch immer wieder Spaß.
"Ein Mann geht über Leichen" war in jeder Beziehung ein Schmankerl. Nicht nur inhaltlich, sondern vor allem wegen der speziellen "Langfassung" die wir hier bewundern durften. Das war auch der einzige Film, den ich noch nicht gesehen hatt und es tat gut, mal wieder einen knallharten Charlie zu sehen.
Zu dem Überraschungsfilm "Hanni und Nanni" verliere ich keine Worte. War Kult, ist Kult und wird auch immer Kult bleiben. Unglaublich, wie "hart" der auch heute noch rüberkommt. Dazu dieser herrliche Soundtrack, Herz was willst Du mehr. :loveyouall:

Zu den Trailern:
Die Auswahl vor den einzelnen Filmen fand ich größtenteils gelungen, auch wenn die, welche vor Godzilla gespielt worden sind, für mich nicht ganz zum Hauptprogramm gepasst haben. Da hätte ich mir mehr "monströse" Trailer gewünscht, obwohl der Roy Black Film da schon ganz dicht dran war. :lol:
Die Trailer vor Magdalena waren eigentlich alle super, vor allem der WMF Werbefilm hat ja wie die Faust aufs Auge gepasst. :rofl: In dem Paket war auch mein Lieblingstrailer dabei, nein nicht die Liebesgrüße aus der Badehose (obwohl der auch sehr interessant war Bild , ich rede natürlich von Karate, Küsse, Blonde Katzen. :wink: Die Trailer vor dem Bronson Film fand ich auch alle gut, besonders der Energiesparspot hat nostalgische Gefühle geweckt. Den einzigen Trailer, der mir so gar nicht gefallen hat, war vor dem Überraschungsfilm. Das war der zu Tage des Donners. Aber das liegt an mir, ich kann Tom Cruise einfach nicht ab. Bild

Zum Kino:
Hach, dafür kann ich gar nicht genug lobende Worte finden. Allein der Aussenanblick sorgt bei mir schon für Vorfreude, weil das Gebäude einfach soviel Charme hat. Das gilt natürlich auch für alle Beteiligten, de dort hinter den Kulissen tätig sind. Claudia, Andreas, Benny, der Seniorchef, einfach alle sind super sympathische Menschen. Mit ihrer freundlichen Art lassen sie jeden sofort heimisch werden und wer dieses Kino verlässt, ohne einen schönen Abend gehabt zu haben, dem kann man wirklich nicht mehr helfen. Ganz besonders toll fand ich Andreas Engegement für die stilgerechte Beschallung. Beim ersten Mal gabs die Musik ja vom Tonband, wie es letztes Jahr war, weiß ich leider nicht, da ich ja krankheitsbedingt verhindert war. Jedenfalls hat sich Andreas dieses Jahr nochmal gesteigert, in dem er 8Tracks ausgegraben und gespielt hat. Das es die ja auch gab hatte ich ganz vergessen, da ich die Dinger zuletzt 1984 in USA gesehen und gehört hatte. Das obercoolste aber war, daß Andreas seins "Schätzchen" (das Abspielgerät und die Tapes) nicht hinter Panzerglas hatte, sondern frei zugänglich für jeden. Da konnte man das System dann selber mal ausprobieren, einfach klasse. Sowas wäre in einer Großstadt gar nicht möglich. Die Tapes wären sofort geklaut und das Gerät kaputt gemacht worden. In Dillingen jedoch herrscht noch Respekt vor dem Eigentum und ich bin mir eigentlich sicher, daß nicht ein Tape nach der Veranstaltung gefehlt hat. +++
Am meisten freut mich aber, daß alle Beteiligten wirklich Spaß an der Sache haben und alles dafür tun, daß man als Zuschauer zufrieden ist.Ich kenne heutzutage kein Kino mehr, daß bereit ist auch nur für 3 Leute einen Film anzuwerfen. Aber die Kosten müssen sich rechnen und je mehr Leute nach Dillingen kommen, umso besser ist das fürs Kino. Also liebe Kongulanerinnen und Kongulaner seid auch nächstes Jahr wieder so zahlreich dabei, wie in diesem!

Zu den Veranstaltern:
Natürlich ist Bernd hier zurecht die Hauptperson, die genannt werden muss. Ohne seinen Einsatz gäbe es diese Veranstaltung nicht und die Zeit und Mühe, die er da rein investiert ist mit Geld und guten Worten gar nicht zu bezahlen. Ich hoffe inständig, daß Du das auch weiterhin machen wirst. Achja, bevor ich es wieder vergesse: Kann das Kino auch alte Werbedias zeigen? Damals war es üblch von Filmen, statt dem Trailer, einfach nur das Plakat als "Dia" zu zeigen. Ich hab irgendwo noch welche, die ich damals aus dem Mike Hunter Fundus übernommen habe. Und nein, das sind keine Werbefolien für Pornofilme (naja, vielleicht doch ein oder zwei :mrgreen: ) Für normale Dias könnte ich auch einen Projektor mitbringen. Ach und nochwas. Bitte denk doch im nächsten Jahr daran ein Banner zu erstellen, welches man sich als Signatur verpassen kann. Dann können "Forenhopper" auch noch woanders "Werbung" für das Festival machen.
Ebenfalls bedanken möchte ich mich bei Christina, Bernds charmanter Frau, die ebenfalls im Hintergrund unermüdlich tätig ist und nicht nur die Aufgabe der "Glücksfee" übernimmt, sondern auch dafür sorgt, daß sonst alles glatt geht. Du wirst unverdienterweise viel zu oft bei den ganzen Lobeshymnen vergessen.

Zur Zukunft des Festivals:
Was die Wünsche bez. der Anfangszeiten angeht, so kann ich mich dem nicht anschliessen. Ich finde die gut, so wie sie sind. Auf diese Weise kann man doch wenigstens vorher noch in Ruhe zu Mittag essen und dann um 15:00 Uhr gestärkt ins Kino gehen. Eine vorzeitige Beendigung würde uns doch auch gar nichts bringen, da die Läden in Dillingen ja doch recht früh schliessen. Sehr gut fand ich das Warm-Up am Freitag. Das sollte unbedingt beibehalten werden. Es würde mich aber freuen, wenn es zusätzlich auch noch eine (!) Veranstaltung am Sonntagvormittag geben würde. So einen "Absackerfilm" um 11:00 Uhr wäre doch was feines, oder?
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6923
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Paul Naschy » Di 13.06.2017, 13:42

MonsterAsyl hat geschrieben:
Di 13.06.2017, 13:24
Achja, bevor ich es wieder vergesse: Kann das Kino auch alte Werbedias zeigen? Damals war es üblch von Filmen, statt dem Trailer, einfach nur das Plakat als "Dia" zu zeigen.
wir hatten das für 2017 bereits auf dem schirm, ein paar alte dias aus dem dilli-fundus (hinweis zur nächsten jugendvorstellung, bierwerbung, selbstgebastelte…) hat andreas vor dem sicheren tod (umbau-/aufräum-aktionen) gerettet :-P
vielleicht kriegen wir´s ja für 2018 hin.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Xyrxes » Fr 16.06.2017, 18:44

Danke für die tollen Fotos! :)
Ich hatte schon fast vergessen wie gut wir alle aussehen.
Schöne Erinnerungen.

BRONSI an zu kündigen war übrigens ganz schrecklich, ich war total nervös und hab die Hälfte vergessen.
Fast hätte ich mir in die Hose gemacht, wäre schreiend durch den Hintereingang geflüchtet, hätte mich spontan selbst entzündet und wäre dann explodiert.

Will sagen, ich würd's wieder machen.

Benutzeravatar
Onkel Zilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 630
Registriert: Fr 29.01.2010, 13:06
Wohnort: Wuppertal

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Onkel Zilla » Fr 16.06.2017, 19:04

Also ich finde Du hast das echt super gemacht, allein wie galant Du immer deine Karteikärtchen weggeworfen hast, dat kann auch net jeder ;)
War auch ein sehr interessanter/informativer Vortrag Deinerseits.

P.S. Hab jetzt auch so nen E-Gommel wie Du ;)
Xyrxes hat geschrieben:
Fr 16.06.2017, 18:44
Danke für die tollen Fotos! :)
Ich hatte schon fast vergessen wie gut wir alle aussehen.
Schöne Erinnerungen.

BRONSI an zu kündigen war übrigens ganz schrecklich, ich war total nervös und hab die Hälfte vergessen.
Fast hätte ich mir in die Hose gemacht, wäre schreiend durch den Hintereingang geflüchtet, hätte mich spontan selbst entzündet und wäre dann explodiert.

Will sagen, ich würd's wieder machen.

Benutzeravatar
Cinema 8 Digital
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 43
Registriert: Di 16.06.2015, 13:47

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Cinema 8 Digital » Di 20.06.2017, 15:43

Wow. :o Das liest sich ja alles super! +++

Nächstes Jahr bin ich dann auch dabei, je nachdem wie der Termin fällt und es passt.

"Magdalena - Vom Teufel besessen" hätte ich mir gern angesehen, weil ich den noch nicht kenne. Naja, nicht ganz. Ich habe seit Jahren hier den Super 8 - Zweiteiler von UFA/ATB hier stehen und ihn mir jetzt mal angesehen. Daher will ich jetzt mal den ganzen Film sehen, wenn ich den noch irgendwo mal erwische. Wer weiß, vielleicht läuft der im Februar ja auf dem MONDO BIZARR - Filmfestival. :P

Schön, dass die Trailer gepasst haben und ich Euch zumindest so unterstützen konnte. Aber "Anita Berber - Tänzerin der Lust", "Good bye, Bruce Lee" und "Freitag, der 13." hattest Du nicht gezeigt, Bernd? Passten die nicht? Oder gab es ein Zeitproblem?

Auf jeden Fall freue ich mich, das nächste Mal dabei zu sein und mir das Kino dann auch mal anschauen zu können. :)

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6923
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Paul Naschy » Di 20.06.2017, 22:56

Schön, dass die Trailer gepasst haben und ich Euch zumindest so unterstützen konnte. Aber "Anita Berber - Tänzerin der Lust", "Good bye, Bruce Lee" und "Freitag, der 13." hattest Du nicht gezeigt, Bernd? Passten die nicht? Oder gab es ein Zeitproblem?
Hi, ja, Deine Trailer-Unterstützung war superb, vielen Dank :D +++ Wir würden uns sehr freuen, dich nächstes Jahr in den unheiligen Dilli-Hallen –Magdalena hat hier alles entweiht! – begrüßen zu dürfen.

2018 schauen wir, dass wir die Trailer-Rollen ne Woche früher hier haben, dann bekommen wir auch alles gemütlich unter. Außerdem brauchen wir da ja auch noch ein paar Perlen. Der Mensch lebt nicht nur von Liebensgrüßen aus dem Badehöschen allein.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 811
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von GIGAN » So 25.06.2017, 10:20

Diesmal hört man nichts von den Kinobetreibern - wars ok ?

Die Akzeptanz auf der "Ankündigungsstecktafel" ist von Jahr zu Jahr gestiegen :)

KultKino 1 - nix angezeigt :?
Bild


KultKino 2 - immerhin eine Zeile in blau :)
Bild



KultKino 3 - voll fett, mehr als 1/6 Anzeigetafel :o
Bild
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6923
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Paul Naschy » So 25.06.2017, 13:10

Yeah! Danke, Gigan, so habe ich das noch gar nicht wahrgenommen :o :D

Wir sind auf dem besten Weg und unser Ziel lautet: KultKino von Montag bis Sonntag, 24h-Betrieb und in allen 4 Sälen gleichzeitig +++
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6923
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Paul Naschy » So 25.06.2017, 13:11

PS. zuzüglich Warm-Up und Cool-Down, aber das versteht sich ja von selbst :-P
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Onkel Zilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 630
Registriert: Fr 29.01.2010, 13:06
Wohnort: Wuppertal

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Onkel Zilla » Mo 26.06.2017, 20:07

So, beim wandern durch die verregneten Highlands und Moorgebiete kam mir die Lust auf einen Film,
der wie ich finde wunderbar zum 4ten Kult-Kino passen würde.

Die Rede ist von "Die letzten Amerikaner" von Walter Hill.

Bitte auf die Wunschliste gleich unter "Zweikampf der Giganten" setzen mein lieber Bernd ;)

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6923
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Paul Naschy » Mo 26.06.2017, 23:08

der spielt doch in den sümpfen – war der wanderurlaub so nass? :o

willkommen zurück, onkel! :D
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14918
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Harryzilla » Di 27.06.2017, 06:12

Lieber Bernd,

vielen lieben Dank für das tolle Godzi-Gimmick. :loveyouall:
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Onkel Zilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 630
Registriert: Fr 29.01.2010, 13:06
Wohnort: Wuppertal

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Onkel Zilla » Di 27.06.2017, 07:32

Hast doch das Bild von den Devil's Staircase gesehen Bernd ;)
Paul Naschy hat geschrieben:
Mo 26.06.2017, 23:08
der spielt doch in den sümpfen – war der wanderurlaub so nass? :o

willkommen zurück, onkel! :D

Benutzeravatar
Avenger
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 209
Registriert: So 19.10.2003, 11:55
Wohnort: Solothurn / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Avenger » Di 04.07.2017, 21:00

Ich hab beim Aufräumen noch ein paar Bilder gefunden, die dürfen hier nicht fehlen.

Vorher aber noch meine Meinung zu den Spielzeiten: Vier Vorstellungen an einem Tag sind das absolute Maximum, mehr geht nicht. Schon am Mittag anfangen würd ich deswegen aber auch nicht. Da ist es dann doch zu schön, bei sommerlichen Temperaturen noch ein Eis zu essen. :-P Das Warm-Up fand ich eine gute Idee, bitte beibehalten (und evtl. den vierten Film noch am Freitag anhängen).

Am Sonntag einen Film als "Absacker / Rausschmeisser" zu bringen find ich eine gute Idee. Der sollte aber nicht mehr zu lange dauern. Ein paar Leute kommen von weiter her, und die müssen sich halt gegen Mittag auch auf den Weg machen. :wink: Ein obskurer B-Movie wär da ganz passend: Schwarz/Weiss, 60 Minuten Laufzeit, 50er-Jahre, Titel: "Das Grauen aus dem Sumpf kriecht der tödlichen Vernichtung entgegen". Gibts da was? :)


Und hier noch die versprochenen Fotos:


Die Wand kündigt das freudige Ereignis gross und deutlich an.
Bild

Connie ist das bevorzugte Fotomotiv, überall ist sie präsent.
Bild

Mit extravaganter Kopfbedeckung ist ihr Aufmerksamkeit sicher.
Bild

Auch zu später Stunde wird sie liebevoll umsorgt.
Bild

Und auch gefüttert wird sie, mit dem besten was der Bierkeller zu bieten hat!
Bild
Alles geht vorüber.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 703
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von Leitbild » Mi 12.07.2017, 08:40

Soviele bekannte Gesichter ... :-P
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5135
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: KultKino3 am 10. Juni 2017

Beitrag von godzilla2664 » Sa 15.07.2017, 15:33

kannst ja nächstes jahr auch kommen :D
Keep watching the Skies!

Antworten

Zurück zu „KultKino - das 35mm-Spektakel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast