Songs, die oft gecovert wurden

Ob Spacig oder Rockig - hier spielt der Rest der Musik.
Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Antropophagus » Mo 01.12.2014, 14:49

Harryzilla hat geschrieben:Ups, ich war bei Comfortably Numb. Too Drunk Too Fuck ist ein prima Riff und schon lange in der HOR (auf Platz 537).
Hehe...ich wunderte mich schon was du mit Solos meintest... :mrgreen:
Ahh...dachte ich mir irgendwie schon dass es schon drin sein könnte...schade...na...irgendwas finde ich schon...

Müsste aber übrigens Platz 536 sein...bist wohl irgendwie durcheinander gekommen...

http://www.affengigant.de/kongulasprank ... 19#p155919
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Antropophagus » Mo 08.12.2014, 22:05

BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Harryzilla » So 04.01.2015, 10:58

Spoonful (1960)
Originalinterpret: Howlin' Wolf

Coverversionen: http://de.wikipedia.org/wiki/Spoonful
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Jobe
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1350
Registriert: Mo 20.06.2011, 00:27
Wohnort: Düsseldorf

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Jobe » Sa 24.01.2015, 12:17

54. Down In The Park


Original von: Gary Numan & Tubeway Army (1979)


Coverversionen:

Christian Death/Rozz Williams (live 1989)
Girls Under Glass (1994)
Marilyn Manson (1994)
Foo Fighters (1996)
Timothy Eilers (2013)

weitere:
http://en.wikipedia.org/wiki/Down_in_the_Park
"Wer Hühner hält der hat auch Eier."

Nosferatu64
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 06.05.2011, 15:11
Wohnort: Aachen

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Nosferatu64 » Mo 02.02.2015, 20:47

Can´t help falling in Love

Original : Elvis Presley (1961)

Der Song und der dazu gehörige Film "Blue Hawaii" machte aus dem einstigen ersten Rebellen des Rock ´n Roll ein zahmes Kätzschen bis 1968 einschließlich. Leider!!!! Und ab seine Las Vegas-Zeit in Jump-Suits ab Anfang der 70-er leider auch schon wieder!

Viel Jahren später folgte im Jahre 1993 das weltweit enorm erfolgreiche Cover von :

UB 40.

Weitere Covers, aber nicht so bekannt sind von u.a.

- U2
- Perry Como
- Pearl Jam
- Klaus Nomi
- Bob Dylan
und
- Michael Bublè

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Harryzilla » Mo 17.08.2015, 13:11

Bony Moronie (1957)
Originalinterpret: Larry Williams
Coverversionen: https://en.wikipedia.org/wiki/Bony_Moronie
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Antropophagus » Mo 17.08.2015, 13:42

Heute mal Raining Blood von Slayer da es teilweise recht schräge Covers davon gibt... :mrgreen:

2 Versionen die echt abgefahren sind wollte ich hier trotzdem mal posten

Rob Scallon (Instrumental Banjo Cover...echt die Hölle)

https://www.youtube.com/watch?v=nZ2ucr7 ... RobScallon

Tori Amos

https://www.youtube.com/watch?v=4PWgA3P ... llgirl7777


Ich hab mal die Zeile die es betrifft aus der Wiki rausgeschnitten...

In 2001, the song was covered by Tori Amos on her studio album Strange Little Girls. The cover of "Raining Blood" was suggested by bassist Justin Meldal-Johnsen, who told Amos that she "had tried pretty much every other genre of music, from rap to new wave to punk to country to pop, why not some metal?"[22] Meldal-Johnsen chose the album Reign in Blood, and after listening to it, Amos agreed to make a cover version of "Raining Blood".[22] King states the cover was odd; "It took me a minute and a half to find a spot in the song where I knew where she was. It's so weird. If she had never told us, we would have never known. You could have played it for us and we'd have been like, 'What's that?' Like a minute and a half through I heard a line and was like, 'I know where she's at!‍ '​"[23] In response, Slayer sent some T-shirts to Amos, which she said was appreciated.[24]

The song has also been covered by Malevolent Creation, Havok, Vader, Diecast, Quiet Company, Reggie and the Full Effect,[25] and Erik Hinds, who covered the entire Reign in Blood album on a H'arpeggione.[26] The guitar riffs from "Raining Blood" and "Mandatory Suicide" were sampled by rapper Lil Jon in the song "Stop Fuckin Wit' Me" from the 2004 album Crunk Juice.[27] It was Rick Rubin's only collaboration with Lil Jon on the record.[28] Jon wanted to create a "black version" of Suicidal Tendencies' song "Institutionalized".[29] The New Zealand drum and bass group Concord Dawn produced a drum and bass cover version on their album Uprising, on which they partially sample the famous opening riff of the song.
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Harryzilla » Mo 17.08.2015, 14:01

Wo ist eigentlich unser beliebter Jobe? :cry:
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Antropophagus » Mo 17.08.2015, 15:05

Harryzilla hat geschrieben:Wo ist eigentlich unser beliebter Jobe? :cry:
Bestimmt mit seiner Band auf grosser Deutschland Tournee... :mrgreen:
BildBildBildBildBild

Nosferatu64
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 06.05.2011, 15:11
Wohnort: Aachen

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Nosferatu64 » Mo 17.08.2015, 19:00

Harryzilla hat geschrieben:Wo ist eigentlich unser beliebter Jobe? :cry:

Das frage ich mich auch ab! ???

Benutzeravatar
Jobe
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1350
Registriert: Mo 20.06.2011, 00:27
Wohnort: Düsseldorf

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Jobe » Do 05.11.2015, 20:41

58. Solitary Man

Original: Neil Diamond (1966)

Coverversionen: (nicht vollständige Auswahl)

Cliff Richard (1966)

Gianni Morandi (1966)

The Deep Six (1966)

The Kitchen Cinq (1967)

Skin Flesh And Bones (1974)

T.G. Sheppard (1976)

Sidewinders (1989)

Chris Isaak (1993)

Johnny Cash (2000)

Crooked Fingers (2002)

HIM (2004)

Tony Carey (2008)

Clem Snide (2013)


Quelle: Songwiki


Neil Diamond ist meiner Meinung nach einer der eindrucksvollsten Songschreiber. Meine 40 Greatest Hits Compilation von Diamond ist für mich immer eine reiche Inspirationsquelle für das Schreiben eigener Titel. Auch wenn man das hinterher nicht mehr heraushört. Viele Grundideen, was die Songstrukturen angeht, sind von ihm abgeschaut. ;) Mein persönlicher Lieblingsong von ihm ist "I Am...I Said".

Hier noch eine tolle Neil Diamond DOKU von BBC 4
Zuletzt geändert von Jobe am Do 05.11.2015, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
"Wer Hühner hält der hat auch Eier."

Benutzeravatar
Jobe
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1350
Registriert: Mo 20.06.2011, 00:27
Wohnort: Düsseldorf

Re: Songs, die oft gecovert wurden

Beitrag von Jobe » Do 05.11.2015, 20:53

Antropophagus hat geschrieben:
Harryzilla hat geschrieben:Wo ist eigentlich unser beliebter Jobe? :cry:
Bestimmt mit seiner Band auf grosser Deutschland Tournee... :mrgreen:
Lese ich da etwa Sarkasmus heraus ?

Tatsächlich habe ich mitte diesen Jahres mit einem alten Kumpel (ein solider, guter Rockgitarrist) wieder angefangen was zu machen. Einen Gig hatten wir auch schon, kam sogar gut an. Die "große" Deutschlandtournee peilen wir gar nicht an, für uns steht der Spaß an der Musik an 1.Stelle. Der Rest kann, muß aber nicht.

So, dann laß ich Euch "Große" mal wieder in eurem Sandkasten weiterspielen. :D
"Wer Hühner hält der hat auch Eier."

Antworten

Zurück zu „Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast