Metal Militia

Ob Spacig oder Rockig - hier spielt der Rest der Musik.
Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Metal Militia

Beitrag von MonsterZero » So 09.01.2005, 15:21

Von Harryzilla inspiriert, dachte ich es wird Zeit für einen Metal/ Metallica Thread.
Leute die wie ich ehr einen "kranken" Musikgeschmag haben (Höre auch Elvis, Beatles, Bob Marley und 70er Zeug zwischen Slipknot und Metallica) werden sich hoffentlich hier austoben können und bitte nicht gleich den Thread wie ein Hotelzimmer behandeln. ;D

Also postet Lieblingsbands/ Titel und so weiter...
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Mr. C
Administrator
Administrator
Beiträge: 2094
Registriert: Do 29.05.2003, 02:58
Wohnort: zwischen Magazinen, DVDs und Klebeband
Kontaktdaten:

Re: Metal Militia

Beitrag von Mr. C » So 09.01.2005, 18:57

Noch vor einem Dutzend Jahren zu meiner Schulzeit hätte ich da mitreden können. Zu meinen damaligen Lieblingsalben gehörten Ride the Lightning und Master of Puppets von Metallica, allerdings gefiel mir der musikalische Umschwung nach One nicht so besonders. Das gleiche galt für Iron Maiden, die sich zu jener Zeit von den bösen Jungs zu Schwiegermamas Lieblingen wandelten 8)  Was ich sonst noch gehört habe... darüber möchte ich jetzt lieber keine weiteren Worte verlieren  ;D

Die von Harry bereits angesprochenen Brasilianer Sepultura gehörten mit ihrem Debütalbum Beneath the Remains auch  zu den Standardmedien auf dem Plattenteller. Heute bin ich da (leider) nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Bei mir dudelt jetzt größtenteils 80er-Kram  +++
BildBild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Metal Militia

Beitrag von MonsterZero » So 09.01.2005, 19:02

Ja nach One, wurde alles anders, wobei ich sagen muss, das der neue Kram auch sein Charme hat.
Ja Iron sind etwas kommerziell geworden und auch die neuen Sachen konnten mich nicht überzeugen, na ja gibt ja noch  Def Leppard. ;D
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » So 09.01.2005, 20:11

Ah...ein Thread nach meinem Geschmack. Hier werden wir uns wohl öfter wiederlesen. Es sei denn hier wird nur über die alten Hard Rock-Helden gelabbert. Die Zeit ist glücklicherweise im Heavy Bereich nicht stehen geblieben und primitiver Dumpfgummi Metal a la "Manowar" ist im grossen und ganzen out.

Kurz meine derzeitigen Lieblingsbands aus dem Heavy Bereich :
System Of A Down, Godsmack, Soulfly, Disturbed, Killswitch Engage, Stone Sour, Slipknot

Und die Klassiker: Metallica, Danzig, Pantera, Slayer, Rob Zombie/White Zombie, Marilyn Manson, Machine Head, Fear Factory, Korn, Sepultura (Originalbesetzung)


Ich persönlich schliesse mich nicht ganz eurer Meinung bezüglich "Metallica" an. Das schwarze Album ist noch immer für mich das beste Heavy Album und ob ihr es glaubt oder nicht, aber "Reload" mag ich ebenfalls mehr als ihre dennoch grandiosen (!) Frühwerke. Sie wurden mit der Zeit einfach reifer und ruhten sich nicht auf ihren Lorbeeren aus.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Der_Milchtrinker
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 783
Registriert: Do 10.06.2004, 17:49
Wohnort: Dippach
Kontaktdaten:

Re: Metal Militia

Beitrag von Der_Milchtrinker » Mo 10.01.2005, 09:41

@Harryzilla

Ja System od a down ist echt goil, vor allem das Album "Toxicity", desweiteren find ich auch Playable on death,Green Day, Blink 182 und auch Linkin Park sehr gut. Live schon gesehen: Blink182, Offspring, Green Day, Papa Roach, Limp Bizkit, Beatsteaks, Die Ärzte, Fettes Brot, In Extremo, Nickelback, Alien Ant Farm, Him (mit Klopapierrolle beworfen  ;D) und ein sehr sehr geiler Live-Act Subway to Sally aus meinem geliebten Thüringen ;).

Gruß vom Milchtrinker
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Mo 10.01.2005, 12:53

Ich sehe schon Du stehst mehr auf Alternativ-Rock und Punk. "Limp Bizkit" habe ich vor einigen Jahren Live gesehen. Bin aber vor allem wegen der Vorgruppe (Godsmack) hingegangen. Ihr "Chocolate Starfish" Album schätze ich aber noch immer sehr. Obwohl es schon kommerzieller war.  

Ja System of a down ist echt goil, vor allem das Album "Toxicity"
Interessant, dass "Sytem Of A Down" viele Leute anprechen, die normalerweise um härtere Kost einen Bogen machen.

Dieses Jahr erscheinen im Abstand von ca. 6 Monaten zwei neue CDs von "System Of A Down". Meine Erwartungshaltung ist enorm. Sie werden dieses Jahr bei uns auf einem Festival auftreten. Habe sie erstmals 1999 in New Jersey beim Ozzfest Live erlebt.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
tromaggot
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 967
Registriert: Di 09.03.2004, 18:27
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Metal Militia

Beitrag von tromaggot » Mo 10.01.2005, 16:21

Die Allergie
Die Allergie
Die Allergie
Die Allergie
Die Allergie
Die Allergie
Haben aber nur 3 Alben.

Oomph! War auch cool, als diese noch richtige Musik gmacht haben, vor dem Rammstein-Zeitalter.

Bei ganz besonderen Tagen geht doch nix über ein Überdosis DEICIDE.
www.teah.de
Videoproduktion für Jedermann!

Benutzeravatar
Der_Milchtrinker
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 783
Registriert: Do 10.06.2004, 17:49
Wohnort: Dippach
Kontaktdaten:

Re: Metal Militia

Beitrag von Der_Milchtrinker » Mo 10.01.2005, 16:38

Maschmello hat geschrieben: [...]
Oomph! War auch cool, als diese noch richtige Musik gmacht haben, vor dem Rammstein-Zeitalter.
[...]
Ich sach nur "You can start from...
where i am"
Yeah da rockt die Kongulaspranke!!!

Gruß vom Milchtrinker
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Metal Militia

Beitrag von MonsterZero » Mo 10.01.2005, 18:07

@ Harryzilla

Wir scheinen einen ähnlichen Geschmack zuhaben.
Slipknot sind klasse, gerade ihr erstes Album.
Von Stone Sour kann ich nicht genug bekommen, ihr Album ist einfach geil, die Mischung von Hart bis teils Soft (Bother geiler Song) ist einfach wunderbar.
Wenn wir schon bei Slipknot uns Stone sind Murderdolls sind auch nicht übel.
Rob und Manson sind auch Favoriten von mir, gerade ihre beiden (mit uncut DVD) Best of Alben waren cool.
So das Album Metallica oder das €žschwarze Album€œ ist sicherlich ein Meilenstein und wird auch oft bei mir gehört.
Ich bezog mich bei meiner Aussage auf den Tod von Burton, der ihre Musik sicherlich stark verändert hat (One).
System ist einfach nur cool.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Mo 10.01.2005, 21:15

Murderdolls sind auch nicht übel
Wem sagst Du das. Meine Frau und ich sind extra zu einem "Iron Maiden" Konzert um uns die "Murderdolls" im Vorprogramm anzusehen (und haben dafür jeweils ca. 40 Euro gelöhnt). Die wurden logischerweise (unpassenderes Line-Up geht ja wohl kaum noch) ausgebuht. Bei der Hauptband sind wir nach 2 Liedern verduftet.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
capri
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 977
Registriert: Mi 11.08.2004, 18:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Metal Militia

Beitrag von capri » Mo 10.01.2005, 23:58

:o Oh, hoppla - Das ist nicht zufällig der "Lindenstrassen" Thread, oder ?

Sorry - und Tschüss ...

Gruß Capri  ;)
"Es gibt keinen Grund, eine gute Theorie aufzugeben, nur weil sie nicht stimmt."

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Di 11.01.2005, 14:24

Von Stone Sour kann ich nicht genug bekommen, ihr Album ist einfach geil
War übrigens meine Lieblings CD von 2002. Empfehle die Limited Edition mit DVD und Bonus-Tracks. Von der "Murderdolls" CD gibt es ebenfalls solch eine geniale limitierte Auflage.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Metal Militia

Beitrag von MonsterZero » Di 11.01.2005, 17:36

Ich weiß ich habe sie beide und die limited Bother Singel aus Japan !
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Di 11.01.2005, 20:10

Wenn du jetzt noch von "Disturbed" die limitierte US CD im Echtledercover mit silbernem Bandemblem + DVD hast und von "Pantera" die "Driven Downunder Tour 94 Souvenir Collection" mit 3 Discs sowie dem verbotenen Cover von "Far Beyond Driven" und eventuell noch ein ORIGINAL (mit Cover) vom nicht veröffentlichten "Powerman 5000" Album "Anyone For Doomsday?" hast, dann ziehe ich meinen Hut vor Dir.
Wie Du merkst lege ich auch bei CDs wert auf das Optische.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
tromaggot
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 967
Registriert: Di 09.03.2004, 18:27
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Metal Militia

Beitrag von tromaggot » Di 11.01.2005, 20:19

Der_Milchtrinker hat geschrieben: Ich sach nur "You can start from...
where i am"
Ich sagte doch extra noch vor dem Rammstein-Zeitalter.
www.teah.de
Videoproduktion für Jedermann!

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Metal Militia

Beitrag von MonsterZero » Di 11.01.2005, 20:43

@Harryzilla

Ne, leider nicht... :'(
Aber ich werde mal gucken, was sich machen lässt. +++
Mein CD/Platten Laden ist immer sehr bemüht die wünsche der Kunden zu erfüllen  !!!

Ich versuche aber erst mal das zu bekommen:
http://www.metallicafan.de/music/fanshit/
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Mi 12.01.2005, 07:46

Ich habe die Box seinerzeit mit einem Freund geteilt. Ich behielt die CDs und er die Videos, T-Shirt u.s.w.
Die Box von "Slayer" in ähnlicher Aufmachung ist ebenfalls empfehlenswert, aber auch nicht billig.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Der_Milchtrinker
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 783
Registriert: Do 10.06.2004, 17:49
Wohnort: Dippach
Kontaktdaten:

Re: Metal Militia

Beitrag von Der_Milchtrinker » Mi 12.01.2005, 14:03

Maschmello hat geschrieben: Ich sagte doch extra noch vor dem Rammstein-Zeitalter.
I'm sorry :'(, trotzdem find ich das lied geil :D.

Gruß vom Milchtrinker
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Metal Militia

Beitrag von MonsterZero » Mi 12.01.2005, 18:08

@Harryzilla

Wie teuer war die da ungefähr ?
Kannst auch eine PN schicken...
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Mi 12.01.2005, 21:34

Weis ich nicht mehr genau. Ist ca. 2 Jahre her. Etwa 70 Euro. Aber Vorsicht es muss die Deluxe-Edition sein. Da ist noch eine exklusive Live-CD mit dabei.
Was waren eigentlich die Rock-Konzerte die dich/euch am meisten beeindruckt haben?
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Metal Militia

Beitrag von MonsterZero » Do 13.01.2005, 17:39

In Sachen DVD:
Metallica - Live Shit (Binge & Purge)  +++ +++ +++
Slipknot €“ Disasterpieces  +++ +++ +++
Marilyn Manson - Guns, God and Goverment World Tour +++ +++
Woodstock (Director's Cut) +++ +++
Die Ärzte - Die Band, die sie Pferd nannten +++ +++ +++
Die Toten Hosen - Rock am Ring 2004 +++ +++ +++
Ozzy Osbourne - Live at Budokan +++ +++

In Sachen CD:
Metallica - Live Shit (Binge & Purge) +++ +++ +++
Incubus - Alive At The Red Rocks +++ +++
Marilyn Manson - Last Tour On Earth +++ +++ +++
Lynyrd Skynyrd - One More for the Road +++ +++ +++
Die Toten Hosen - Im Auftrag des Herrn +++ +++ +++
Die Ärzte - Wir Wollen Nur Deine Seele +++ +++
AC DC - Live '92 +++ +++ +++
Pink Floyd €“ Pulse +++ +++ +++
Aerosmith - A Little South of Sanity +++ +++ +++
Deep Purple - Made in Japan +++ +++ +++
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5165
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: Metal Militia

Beitrag von godzilla2664 » Do 13.01.2005, 18:52

Harryzilla hat geschrieben:Was waren eigentlich die Rock-Konzerte die dich/euch am meisten beeindruckt haben?
was ich nie vergessen werde, waren "die goldenen zitronen" im alten chelsea, anheizer war rocko schamoni! ist etwa 15 jahre her oder so ...

tut mir leid für alle anhänger der deutschen "fun-punk"-fraktion wie ärzte, hosen o.ä., aber gegen die zitronen konnten die alle nie anspielen!!
Keep watching the Skies!

Anonymous

Re: Metal Militia

Beitrag von Anonymous » Do 13.01.2005, 19:32

Harryzilla hat geschrieben: Was waren eigentlich die Rock-Konzerte die dich/euch am meisten beeindruckt haben?
Ein Konzert der 1993er Tour von Depeche Mode habe ich in Dortmund gesehen - definitiv die wichtigeste Band in meinem Leben und ein ganz tolles Ereignis an das ich auch heute noch gerne zurückdenke. Schön, das ab Mitte Januar ein neues Album eingespielt wird.
Dann habe ich zweimal Erasure in Düsseldorf gesehen - primär wegen meiner damaligen Freundin und heutigen Frau. Hat auch viel Spaß gemacht weil ich die Musik mag und natürlich viele homosexuelle Fans da waren, die völlig ungehemmt nackt bis auf einen Body und Militärstiefeln geschwoft haben :).
Von den kleine Clubkonzerten, die ich in Massen primär in Bochum gesehen habe fand ich die Violent Femmes großartig und natürlich King Kurt > Destination Zululand :).
Toll war auch ein Konzert einer Punk-Coverband Mitte der 80iger auf dem Weihnachtsmarkt von Gelsenkirchen - Pogo unterm Weihnachtsbaum mit Dosenbier und Temperaturen weit unter 0°C  +++. Werde nie vergessen, wie ein schon damals als Altpunk zu bezeichnender Irokese aus Duisburg volltrunken mir seine Stich- und Schnittwunden von Straßenkämpfen mit wem auch immer präsentierte- als Pickelface war ich schwer beeindruckt.
Meine Vorlieben gingen also eher in Richtung Punk/New Wave mit einem Hang zu 80iger Chartmusik. Mit Metal hatte ich noch nie was am Hut.


P.S: eine CD von System of a down habe ich auch .

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Do 13.01.2005, 20:46

Eines der ersten Konzerte das grossen Eindruck auf mich gemacht hat, waren "Queen" 1977 in der Wiener Stadthalle. Da waren sie noch eine Rockkapelle und keine Synthie-Pop Band wie Jahre später. "Patti Smith Group" 1978 mit der Punkband "Magazine" im Vorprogramm war auch ein aussergewöhnliches Erlebnis. Ein Absturz waren "The Who" 1979. Kurz vorher gab es 11 Tote bei einem Konzert und die vielen Securitys & Polizisten waren angewiesen jeden der nur etwas auszuckte schlafen zu legen.
Natürlich "Metallica" und zwar 1992. "Suicidal Tendencies" Open Air mit anschliessendem Überraschungsauftritt  von "La Fura Del Baus" (spanischer Extem-Performance-Truppe mit Flammenwerfern und futuristischen Fahrzeugen a la "Mad max" die die Leute hetzten). "Marilyn Manson" 1997 war sensationell brutal. Das optisch beeindruckendste Konzert das ich bisher miterlebte war von "Rob Zombie" 1999 in New Jersey beim "Ozzfest".
Ich habe bisher weit über als 500 Konzerte gesehen. Ich kann sie kaum mehr alle aufzählen. Alle Rockrichtungen von "Henry Rollins" (1987) bis zu "Sonic Youth" (1988). Von Guns'n Roses (1992+93) bis zu "Deep Purple" in der Originalbesetzung (frühe 1980er Jahre). Von "Bauhaus" bis zu "Ministry". Von "Einstürzenden Neubauten" bis hin zu "Iggy Pop". "Jesus And Mary Chain", "Gun Club", "Gaye Bikers On Acid", "King Kurt", "Body Count", "Chelsea", "Paul McCartney & Wings" (1976), "Frank Zappa", "Rammstein", "Killing Joke", "Sepultura" (Originalbesetzung, Anfang der 1990er),"John Cale", "Nick Cave", "The Rolling Stones" (vor langer Zeit) u.s.w.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Anonymous

Re: Metal Militia

Beitrag von Anonymous » Do 13.01.2005, 21:22

Plaudere mal von "Bauhaus" ,"Jesus And Mary Chain", "Gun Club","Nick Cave"-wenn da noch Erinnerungen hängen geblieben sind.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Do 13.01.2005, 21:30

"Bauhaus" war meiner Frau zu liebe. Es war ein Reunionsgig in der Originalbesetzung. Sie spielten alle wichtigen Songs und es hat genau wie früher geklungen. Solche New Wave Bands (Joy Division, Wire, Punishment Of Luxury) hörte ich in den späten 1970ern und frühen 1980ern gerne. Meine Frau hat übrigens wie Du "Depeche Mode", "Erasure" und Violent Femmes" Live gesehen. "The Jesus And Mary Chain" war ca. 1987. Etwa eine Stunde. Eher ihre melodiösen Songs und erst gegen Ende sehr elektrisch und ein Feedback nach dem anderen. "Gun Club" am Höhepunkt wo Jeffrey Lee Pierce am Ende bereits die Stimme fast versagte und er trotzdem alles gab und dann Jahre später noch einmal. Das war dann schon etwas trauriger und etwas später starb der gute Jeffrey dann. Nick Cave ist eher das Ding meiner Frau. Die hat ihn etwa 10 mal gesehen (sogar in London) und zwar seit 1986. Ich sah in einmal mit den "Bad Seeds" und einmal mit "Die Haut". Mittlerweile stehen wir beide eher auf Heavy Konzerte wie "Korn" oder "Godsmack".
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Anonymous

Re: Metal Militia

Beitrag von Anonymous » Fr 14.01.2005, 17:25

Erasure sind ja auch wieder am Start. In der neuen Synthetics, die es kostenlos als pdf-file gibt, haben die beiden einen Leitartikel. Wenn es interessiert : http://www.synthetics-radio.de/pdf/aktuell.pdf
Der Zahn der Zeit hat besonders an Andy Bell genagt :).
Bild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Fr 14.01.2005, 20:00

Äh...der Thread heißt eigentlich "Metal Militia". Und dann noch dieses grausige Foto.  ;)
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Metal Militia

Beitrag von MonsterZero » Fr 14.01.2005, 20:12

Meine kleine Liste der Alben die man haben/ kennen sollte:

Korn- Greatest Hits Vol.1
Slipknot- Slipknot
Metallica- Metallica
Rob Zombie- Past,Present & Future
AC/DC- Live '92
Nirvana- Nevermind
Marilyn Manson- Holy Wood
System of a Down- Toxicity
Guns N' Roses- Greatest Hits
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Metal Militia

Beitrag von Harryzilla » Fr 14.01.2005, 20:18

Kehren wir endlich zu den Wurzeln dieses Threads zurück. Bitte alle die ausgefallene Rockmusik mögen, den folgenden Link benutzen und den neuen "System Of A Down" Song herunterladen. Dauert nur knapp eine Minute Ladezeit. Der Song heißt "Cigaro" und beweist, dass "SOAD" vermutlich ab diesem Jahr die wichtigste und vor allem innovativste Metal-Band werden. Sänger Serj Tankian gilt nicht umsonst als Frank Zappa der Heavy Musik.

http://www.srcswccbi36.com/

@MZ,

demnächst poste ich Dir meine Pflicht-Heavy CD-Liste. Leg schon mal die Ohren an.

South Of Heaven-Zilla
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Antworten

Zurück zu „Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast