G-Man Jerry Cotton

Von James Bond bis Kommissar X, Jerry Cotton, Fantomas und Euro-Trash.
Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4254
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

G-Man Jerry Cotton

Beitrag von MonsterAsyl » Fr 21.10.2005, 21:53

@ all: Ein Frage zu der holländischen DVD von Der Tod im roten Jaguar.
Ist es normal, daß auf der Disc nur der deutsche Ton enthalten ist ?
Ich Frage, da die anderen Filme ( auch die andere holländische DVD
Todesschüsse am Broadway ) alle 2 Kanalton (D/E) waren.
???
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
el-brazo
Administrator
Administrator
Beiträge: 1019
Registriert: So 01.06.2003, 18:57
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von el-brazo » Mi 02.11.2005, 18:14

@MonsterAsyl:

> Ist es normal, daß auf der Disc nur der deutsche Ton enthalten ist?
> Ich Frage, da die anderen Filme ( auch die andere holländische DVD
> Todesschüsse am Broadway ) alle 2 Kanalton (D/E) waren.

Ja, von DER TOD IM ROTEN JAGUAR ist in der Box nur die deutsche Version. Das liegt wahrscheinlich daran, dass kein englisches Master zur Verfügung stand. Vermutlich ist es dir gar nicht aufgefallen, aber die DVDs haben nicht einfach eine englische und eine deutsche Tonspur, sondern da sind tatsächlich jeweils zwei komplette Filmfassungen drauf, die sich in etlichen Details leicht voneinander unterscheiden.

Davon mal ganz abgesehen, sind die Filme einfach geil! :king:

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mi 02.11.2005, 21:07

Danke für den Hinweis auf die Abweichungen. Mir war bisher nur aufgefallern, dass die Vorspanne sich stark unterscheiden, hatte aber auch nicht die Muße mir die Filme auch auf englisch anzusehen.

Jerry Cotton rulez jedenfalls definitiv, die Filme machen einfach verdammt viel Spaß. Den Peter Thomas-Soundtrack bekommt man nie wieder aus dem Ohr und die Synchro ist in einigen Teilen wirklich Spitze. Monsterasyl und meinereiner haben ja kürzlich sogar eine Cotton-Exkursion zu Schauplätzen seines Wirkens unternommen :-P +++
Bild

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4254
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Beitrag von MonsterAsyl » Do 03.11.2005, 17:46

@ralo: Und die war geil. +++ Mir tun jetzt noch die Füsse weh. :-P
@El Brazo: Danke für die Info. Ich weiss zwar nicht in welcher Box diese Holland DVD enthalten war, aber egal, jetzt weiss ich Bescheid.
Das mit den Verionen ist mir in der Tat nicht aufgefallen. :shock:
Das muss ich nochmal überprüfen. Komisch ist nur, daß ich jedesmal, wenn ich auf den englischen Ton umgeschaltet habe, die Szenen identisch waren. ???
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Ashitaka
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 14.02.2004, 13:47

Beitrag von Ashitaka » Do 03.11.2005, 20:35

Die Filme sind auf den Discs tatsächlich immer zweimal drauf und darum dürfte es unmöglich sein, während des laufenden Films die Tonspur zu wechseln. Ausnahme: UM NULL UHR SCHNAPPT DIE FALLE ZU; der Film ist nur einmal auf der Disc, mit umschaltbarer deutscher und englischer Tonspur. Und beim ROTEN JAGUAR war wohl wirklich keine englische Fassung aufzutreiben.

Ich habe zwar keine Ahnung, wo die vielen kleinen Unterschiede zwischen den jeweils beiden Fassungen liegen, nur bei den Credits ist es sogar mir aufgefallen - je nach Tonanwahl entweder die deutschen oder die englischen. Dabei finde ich es richtig lustig, wie im englischen Vorspann aus dem "Verlag Lübbe" ein Romanautor wird :lol:.

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Do 03.11.2005, 21:04

Ich hoffe ja immer noch, dass das Imperial Theater Jerry Cotton irgendwann auf die Bühne bringen wird! :-P
Übrigens liefen hier im 3001-Kino mal zwei Filme im Double Feature, die aber leider schon extrem rotstichig waren :?
Bild

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4254
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Beitrag von MonsterAsyl » Fr 04.11.2005, 15:13

@Ashitaka: Dann habe ich es wohl nur bei diesem Film ausprobiert. ???
Ach ja, hast Du eigentlich Mr. Shatter bekommen ?
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Ashitaka
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 14.02.2004, 13:47

Beitrag von Ashitaka » Fr 04.11.2005, 16:51

Leider habe ich die Disc vor zwei Wochen auf der schlecht besuchten Börse im Hamburger Audimax nicht finden können. Als ich sie mir vor vier Wochen geholt habe, hatte ihn auch nur ein einziger Händler im Angebot. Aber nicht verzweifeln :-P, am morgigen Sonnabend ist wieder die "klassische" DVD-Börse mit reichlich Händlern im Hamburger DGB-Haus, wo ich mit größter Wahrscheinlichkeit auch wieder da sein werde (bin halt Börsenfreak :lol:). Ich denke, dass es diesmal mit deinem Lieblingstrailer klappen wird :-P.

Da bist du schon so oft in Hamburg, aber nie dann, wenn gerade mal wieder eine DVD-Börse stattfindet. Wäre doch mal was - du und ich und Ralo ... :hammer:

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Fr 04.11.2005, 19:51

Da bin ich sehr sehr für! :-P +++
Bild

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4254
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Beitrag von MonsterAsyl » Sa 05.11.2005, 11:13

Auch. :banana:
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Ashitaka
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 14.02.2004, 13:47

Beitrag von Ashitaka » Sa 05.11.2005, 15:56

Die Börse war zwar nicht besonders dolle, aber den "Mr. Shatter" hat es dieses Mal wieder gegeben - und wieder nur bei einem Händler. Ebenfalls endlich bekommen: "Die geheimnisvolle Insel". Näheres im entsprechenden Thread.
viewtopic.php?t=1247

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4254
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Beitrag von MonsterAsyl » Sa 05.11.2005, 18:22

@Ashitaka: Super, vielen vielen Dank. :loveyouall: +++
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Sa 05.11.2005, 21:18

Vielleicht sollten wir mal im Stil der "Sherlock Holmes"-Tours eine "Jerry Cotton"-Tour in Hamburg ins Leben rufen :king:
Ich habe mir jedenfalls gerade das Jerry Cotton-Filmbuch bestellt, vielleicht lassen sich da ja noch mehr interessante Drehorte recherchieren :wink:
Bild

Benutzeravatar
Ashitaka
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 14.02.2004, 13:47

Beitrag von Ashitaka » So 06.11.2005, 09:05

Jau,
und dann jene diverser Wallace-Streifen gleich dazu :-P...

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Di 08.11.2005, 20:34

Ich hatte die Frage Jochen schon am Telefon gestellt und er meinte, es gäbe wohl keine Unterschiede... dennoch hier die Frage an die Kenner:
Unterscheiden sich eigentlich die deutschen DVDs qualitativ von den Hplländischen, oder bekommt man da denselben Wein in anderen Schläuchen? ???
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Do 10.11.2005, 20:49

So, das Jerry Cotton-Filmbuch kam heute an - und sieht verdammt gut aus! :D +++
Bild

Benutzeravatar
Fabi88
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 84
Registriert: Mi 12.11.2003, 21:56
Wohnort: Jever
Kontaktdaten:

Beitrag von Fabi88 » Mo 14.11.2005, 17:47

Also meines Wissens sind die holländischen DVDs klasse und die Kinowelt-DVDs nur ein Witz. Kinowelt hat nicht nur auf zwei Filme aufgrund rechtlicher Probleme verzichten müssen, sondern auch die Filme in schlechter Qualität und in falschen Bildformaten veröffentlicht. Der (selbst Jerry Cotton-Interessierte) Beauftragte oder so ähnlich war während der Herstellung im Urlaub oder so und ist danach fast ausgerastet. Kinowelt jedenfalls sagt immer wieder, das letzte Wort sei in der Angelegenheit noch nicht gesprochen, daher warte ich auf eine neue Kinowelt-Box und kaufe mir ansonsten die holländischen Scheibchen! :klatsch:
---
http://www.agentennetz.de.vu
>-Europäische Bond-Kopien-<

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Di 15.11.2005, 20:44

Heißen Dank für die Info! :D +++ Dann werde ich auch einen großen Bogen um die deutschen Scheiben machen! :angst:
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mo 05.12.2005, 07:54

Übrigens wird das Jerry Cotton-Filmbuch gerade bei eBay angeboten und steht noch bei nur 1,50 €:

http://cgi.ebay.de/JERRY-COTTON-George- ... dZViewItem

Bild
Bild

Benutzeravatar
opi
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Sa 17.12.2005, 06:10
Wohnort: Berlin (Moabit)
Kontaktdaten:

Jerry Cotton Fan

Beitrag von opi » Sa 17.12.2005, 10:53

Hey ,
ich suche seit langem Hamburger Drehorte, ist mir hier vielleicht jemand behilflich?
Z.Zt habe ich nur vom Tollertor einige Foto´s auf meiner George Nader/Jerry Cotton Website
als Berliner,habe ich es leicht ,denn ich wohne in einer Berliner Gegend,die nur so von Drehorten trotzt,innerhalb von 10Minuten kann ich die erreichen, aber Hamburg fehlt doch sehr,weil ich eine vollständige Homepage haben möchte!

Danke habe dieses Forum bei der Suche nach Jerry Cotton Fotos entdeckt
Google sei dank :banana:

Grüße aus Berlin

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Sa 17.12.2005, 11:42

Nochmal herzlich willkommen bei uns! :D

Fotos kann ich leider (noch) nicht beisteuern, sorry.
Gedreht wurde ja vor allem im Hafen (ist zu weitläufig, um da ohne Auto mal nach Drehorten zu fanden) und in der City. Allerrdings hat sich vieles gerade in den lertzten Jahren doch stark verändert, da viel abgerissen wurde. Wenn ich mich nicht irre, wurden einige Aufnahmen vom Dach des Karstadt-Parkhauses gemacht.
Besonders sehenswert ist die alte Hamburger U-Bahn, die ja die New Yorker doubelte - inkl. quietschoranger Vorder- und Rückansicht :-P Die alten Dinger fahren tatsächlich noch, aber immer seltener. Der Tunnelabschnitt liegt meines Wissens beim U-Bahnhof Schlump.

Und das Jenisch-Haus ist mit Sicherheit ein besonders lohnendes Ausflugsziel.
Bild

Benutzeravatar
opi
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Sa 17.12.2005, 06:10
Wohnort: Berlin (Moabit)
Kontaktdaten:

Beitrag von opi » Sa 17.12.2005, 11:59

Darf ich Deinen Beitrag auf meiner HP zitieren?

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Sa 17.12.2005, 12:08

Aber gern - nur bitte ohne die Tippfehler, war grade beim Frühstücken :-P :wink:
Bild

Benutzeravatar
opi
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Sa 17.12.2005, 06:10
Wohnort: Berlin (Moabit)
Kontaktdaten:

Beitrag von opi » Sa 17.12.2005, 12:31

ralo31 hat geschrieben:Nochmal herzlich willkommen bei uns! :D

Fotos kann ich leider (noch) nicht beisteuern, sorry.
Gedreht wurde ja vor allem im Hafen (ist zu weitläufig, um da ohne Auto mal nach Drehorten zu fanden) und in der City. Allerrdings hat sich vieles gerade in den lertzten Jahren doch stark verändert, da viel abgerissen wurde. Wenn ich mich nicht irre, wurden einige Aufnahmen vom Dach des Karstadt-Parkhauses gemacht.
Besonders sehenswert ist die alte Hamburger U-Bahn, die ja die New Yorker doubelte - inkl. quietschoranger Vorder- und Rückansicht :-P Die alten Dinger fahren tatsächlich noch, aber immer seltener. Der Tunnelabschnitt liegt meines Wissens beim U-Bahnhof Schlump.

Und das Jenisch-Haus ist mit Sicherheit ein besonders lohnendes Ausflugsziel.
Bei mir in Berlin sind alle Drehorte noch so wie vor 40Jahren
sogar meine ehemalige Stammkneipe besteht noch so ,wie im Film
"Der Tod im roten Jaguar"

alles zu sehen auf

www.homepage.jerry-cotton-forum.de

nur unter die Jerry Cotton Filme gucken
hoffe das da mal was von Hamburg rein kommt,
obwohl aus
"Mordnacht in Manhattan"
und aus
"Todesschüsse am Broadway"
habe ich schon einiges
manches kann ich aber nicht zu ordnen :?

Benutzeravatar
opi
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Sa 17.12.2005, 06:10
Wohnort: Berlin (Moabit)
Kontaktdaten:

Beitrag von opi » So 15.01.2006, 11:00

@ralo31
Hey Leute ich bin auch mal wieder da :rofl:
Ich habe den Beitrag von Dir auf der Homepage mit Foto der U-Bahn
schade das es keine anderen Fotos von den von Dir beschriebenen Orten gibt

bis denne
Opi´s Jerry Cotton Homepage, aktualisiert besser informativer auf www.jerry-cotton-filme.de

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » So 15.01.2006, 17:53

Bild

Benutzeravatar
opi
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Sa 17.12.2005, 06:10
Wohnort: Berlin (Moabit)
Kontaktdaten:

Beitrag von opi » So 15.01.2006, 19:14

Das ist ja die noble Hütte der Dyers in
Der Mörderclub von Brooklyn
oder täusche ich mich
Opi´s Jerry Cotton Homepage, aktualisiert besser informativer auf www.jerry-cotton-filme.de

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mo 16.01.2006, 08:04

Aaahhh... ich war scghon etwas verwirrt, wewil Du den roten Jaguar erwähntest :wink: Es ist in der Tat die Hütte aus dem Mörderclub. Der Wirtz war übrigens, dass ich das Haus im Spätherbst 2005 zum ersten mal gesehen habe, als ich an der Elbe entlangschlenderte - und dann abends zufällig die Mörderclub-DVD ansah, die bei mir schon lange rumschmorte - das war dann vielleicht eine Überraschung! :shock: :shock: :shock:
Übrigens sieht das Gebäude viel gewaltiger aus, wenn man davor steht. 8)
Bild

Benutzeravatar
opi
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Sa 17.12.2005, 06:10
Wohnort: Berlin (Moabit)
Kontaktdaten:

Beitrag von opi » Mo 16.01.2006, 11:44

Ich dachte erst ,so aus den Kopf , das wär aus den "Jaguar"
aber der wurde ja schon in Berlin gedreht,meines Wissen war der "Mörderclub",der Letzte aus HH
und da ich den Film gestern "Der Mann der zuviel wußte" im TV sah
es mir aber keine Ruhe ließ
hatte ich nochmal überlegt und hab mir die Aufnahmen von "Mörderclub angesehen (hihihihi)danach änderte ich das Posting,was für eine Blamage"lol"
Opi´s Jerry Cotton Homepage, aktualisiert besser informativer auf www.jerry-cotton-filme.de

Benutzeravatar
opi
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Sa 17.12.2005, 06:10
Wohnort: Berlin (Moabit)
Kontaktdaten:

Beitrag von opi » Mo 16.01.2006, 11:51

@all
wußte Ihr,das etliche Darsteller aus den Filmen auch bei den Dreharbeiten synchronisierten und das es vorkam das sogar deutsche Darsteller andere Stimmen hatten sowie in "Todesschüsse am Broadway".
Informationen dazu auf meiner HP.
Opi´s Jerry Cotton Homepage, aktualisiert besser informativer auf www.jerry-cotton-filme.de

Antworten

Zurück zu „Agenten, Kommissare, Gangster und Interpol“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast