James Bond - Spectre (2015)

Von James Bond bis Kommissar X, Jerry Cotton, Fantomas und Euro-Trash.
Antworten
Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11234
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Dr.Prankenstein » Do 18.06.2015, 17:23

Bild
© 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

James Bond wird zurückkehren - am 5. November 2015 ins unsere Kinos (einen Tag vor dem Start in den USA)!
Ich bin diesmal besonders gespannt auf den neuen Film, nachdem mir SKYFALL überdurchschnittlich gut gefallen hat. +++

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3518
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Mi 22.07.2015, 10:37

Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11234
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Dr.Prankenstein » Mi 22.07.2015, 14:13


Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3518
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Di 01.09.2015, 20:46

Esquire-Interview mit Daniel Craig.

Über Christoph Waltz' Charakter:
There has been chatter that Waltz plays Bond’s most notorious adversary, Ernst Stavro Blofeld, the comical, cat-stroking, Connery-era menace and boss of the shadowy criminal enterprise Spectre.

Actually, Waltz plays Franz Oberhauser. For Fleming fans, that name will ring a distant bell. Franz is the son of Hannes Oberhauser, an Austrian climbing and ski instructor, and friend of Bond’s father, who briefly became the young Bond’s guardian after the tragic death of his parents – in an Alpine climbing accident, no less.

“A wonderful man,” Bond describes him in the Fleming story, Octopussy. “He was something of a father to me at a time when I happened to need one.”

Hannes Oberhauser was later shot dead by the dastardly Major Dexter Smythe; his frozen corpse was discovered in a melting glacier. Bond took it upon himself to track down his former guardian’s killer. So, Waltz’s Franz Oberhauser is Bond’s foster brother. It seems from the trailer he is a senior operative at Spectre – conceivably still under the control of Blofeld – and possibly was connected to Quantum, another nefarious outfit hellbent on world domination (crumbs!), represented here again by Mr White, familiar to fans of Casino Royale and Quantum of Solace.
Klingt verdächtig nach dem Ende von "Austin Powers - Goldständer".

Über seine Zukunft als Bond:
There has been much speculation that Spectre will be Craig’s last film as Bond. I thought he’d signed on for two more after Skyfall, meaning there would be at least one more after Spectre.

“I don’t know,” he says. He really doesn’t know? “I really don’t know. Honestly. I’m not trying to be coy. At the moment I can’t even conceive it.”

Would he at least like to do another one? “At this moment, no. I have a life and I’ve got to get on with it a bit. But we’ll see.”
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3518
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Do 03.09.2015, 20:46

Das neue Poster zeigt Craig als klassischeren Bond:

Link zum Bild, weil zu groß fürs Forum
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3518
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 11.09.2015, 12:21

Neues Poster und zwei neue Banner:

Poster (zu groß fürs Forum)

Bild
Bild

Und ein neuer TV-Spot.
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3518
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 25.09.2015, 12:17

Und der neue Song, Sam Smith's "Writing's on the Wall" (falls ihr's nicht eh schon längst im Radio gehört habt, da wird's wahrscheinlich gerade rauf und runter gespielt):

YouTube| Sam Smith - Writing's on the Wall
Bild

Benutzeravatar
mechagigantis2000
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 320
Registriert: Di 20.09.2011, 12:09

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von mechagigantis2000 » Fr 25.09.2015, 18:54

Gefällt mir überhaupt nicht .. :kotz: :kotz: :kotz:
Bild

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6757
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Paul Naschy » Sa 26.09.2015, 08:42

"der song zum neuen james bond klingt nach einem frierenden welpen, welcher zu früh von der mutterzitze abgeschraubt wurde." zitat zündfunk.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2017 in die dritte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 770
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von GIGAN » Sa 26.09.2015, 09:31

auch gestern gehört - was für ein Geheule, absolut schrecklich und langweilig - könnte mir vorstellen dass Martin und ich schon beim Vorspann wegnicken :sleep:
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11234
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Dr.Prankenstein » Sa 26.09.2015, 10:00

Zumindestens trauen sich die Bond-Macher immer zu neuen "Experimenten", das finde ich sehr mutig. Spannend bleibt die Serie schon alleine deshalb. +++

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6757
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Paul Naschy » Mo 09.11.2015, 08:45

Spectre (GB/US 2015) +++

Ganz nett. Glücklicherweise springt er nicht auf die "es muss durchgehend rumpeln"-Schiene auf, sondern setzt auf Dynamik. Insgesamt fand ich ihn deutlich mehr oldschool als die letzten Teile, was zum einen sehr angenehm (Tempo, Bildsprache, nicht so verheult wie der Titelsong befürchten ließ), zum anderen etwas seltsam (Frauenbild) anmutet. Kann man sich ansehen, muss es aber nicht.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2017 in die dritte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14821
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: James Bond - Spectre (2015)

Beitrag von Harryzilla » Sa 14.11.2015, 18:18

Spectre (2015) +++ +++

Endlich ein Bond Film mit Daniel Craig der etwas mehr Handlung zu bieten hat und noch dazu an die Klassiker anknüpft. Mir war im IMAX-Kino trotz knapp 150 Minuten Spielzeit keine Sekunde langweilig. Christoph Waltz gibt einen kongenialen Gegenspieler. Daniel Craig spielt nicht Bond, er ist Bond und das soll auch noch eine Weile so bleiben.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Antworten

Zurück zu „Agenten, Kommissare, Gangster und Interpol“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast