Godzilla Sammlung komplett!

Godzilla-DVD-Reviews und Ankündigungen
Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Zillasaurus » Fr 13.05.2016, 17:33

Leitbild hat geschrieben:Bei mir sieht das derzeit so aus (natürlich liegen die nicht den ganzen Tag lang auf dem Bett herum, soviel dürfte hoffentlich klar sein :lol: ):
Manche Leute Schlafen mit ihrer Waffe unter dem Kopfkissen. :-P :wink:

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Fr 13.05.2016, 17:41

Zillasaurus hat geschrieben:
Manche Leute Schlafen mit ihrer Waffe unter dem Kopfkissen. :-P :wink:
Ja, nur würde diese dabei nicht zwangsläufig Gefahr laufen, kaputtgequetscht zu werden! :-P
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11323
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Dr.Prankenstein » Fr 13.05.2016, 20:36

Schöne Sammlung haste da zusammengetragen, Herbert!! :respekt:

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Fr 13.05.2016, 22:30

Dr.Prankenstein hat geschrieben:Schöne Sammlung haste da zusammengetragen, Herbert!! :respekt:
Merci pour cur :wink:

Ich hoffe ja, sie wird noch ein kleines Stückchen schöner, sobald ich erstmal die restlichen Filme zusammen hab ... +++
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Sa 01.04.2017, 15:40

Da ich eh grad Bilder von der ShinGoji DVD für's Forum gemacht habe, wollte ich auch gleich die Gelegenheit nutzen und meine Sammlung noch mal im Update präsentieren (denn in den letzten Monaten ist noch so einiges dazu gekommen) 8)

Hier die Godzilla-Filme der Showa- und Heisei-Reihe (1954-1995)
Bild

Hier das heillose Durcheinander vom Emmerich bis hin zu ShinGojira - inklusive Millennium-Reihe und dem 2014er Reboot (1998-2016)
Bild

Hier noch mehr tolle Toho-Klassiker aus der Showa-Ära (Radon, The Mysterians, Varan, Mothra, Gorath, Undersea Battleship etc. / 1956-1970)
Bild

Und hier der Rest vom Fest - inklusive Zone Fighter und der Mothra-Trilogie (1973-1998)
Bild
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1356
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Godzilla-2000 » Mo 03.04.2017, 08:32

Sehr schön, noch die alten Crystal-Cases der DVD-Erstauflagen von Toho +++

Damit haben sie dann irgendwann einfach aufgehört.

"Densô ningen", "Gasu ningen dai 1-gô", "Kaijû daifunsen - Daigorou tai Goriasu" oder "Mikadroid" vermisse ich aber noch in Deiner Sammlung.

Von "Saigo no kyôryû"/"The Last Dinosaur" konnte ich zum Glück die Toho-DVD ebenfalls ergattern. Ich suche noch nach der Laserdisc davon, diese Suche gestaltet sich allerdings ganz erstaunlich langwierig.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Mo 03.04.2017, 11:25

Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 08:32
Sehr schön, noch die alten Crystal-Cases der DVD-Erstauflagen von Toho +++

Damit haben sie dann irgendwann einfach aufgehört.

"Densô ningen", "Gasu ningen dai 1-gô", "Kaijû daifunsen - Daigorou tai Goriasu" oder "Mikadroid" vermisse ich aber noch in Deiner Sammlung.

Von "Saigo no kyôryû"/"The Last Dinosaur" konnte ich zum Glück die Toho-DVD ebenfalls ergattern. Ich suche noch nach der Laserdisc davon, diese Suche gestaltet sich allerdings ganz erstaunlich langwierig.
Stimmt, eigentlich wollte ich damals zumindest noch die Jewel Case Version von Chikyu Boeigun ergattern (alleine schon wegen des schönen Bookletts, die Amaray-Version hat lediglich eine einseitige Kapitelübersicht), aber leider knapp verpasst ... naja, dafür hatte ich etwas Geld gespart (und das Frontcover der Amaray wirkt auch irgendwie schöner) :wink:

Tja, die wirst du wohl noch lange vermissen müssen :lol: ... Also Gasu Ningen Daiichigo und Denso Ningen stehen nicht auf meiner Liste, ebensowenig Tomei Ningen und ESPY (die sind mir einfach zu unspektakulär, sorry ich gehe da schon noch etwas selektiver vor - keine Bange, ich bin mir durchaus bewusst, was mir da entgeht bzw. nicht entgeht , weil kennen tue ich sie schon durchaus :wink: ) ... Und Mikadroid zähle ich nicht wirklich dazu (und ich glaube du wärst der erste und einzige, der ihn überhaupt in irgendeiner Sammlung vermissen würde :-P ) ... Von der Vampir-Trilogie oder Okami no Monsho fang ich jetzt gar nicht erst an (irgendwann ist auch mal Schluss mit der Sammelwut) ... :roll:

Aber Gunhed und The Last Dinosaur will ich unbedingt noch haben - leider ist The Last Dinosaur mittlerweile Out of Print (und du ahnst gar nicht, wie sehr ich dich grad deswegen beneide :-P ), aber ich hoffe immernoch verzweifelt auf ein Re-Release (oder ich beisse in den sauren Apfel und versuche mein Glück per Proxy-Shopping - nur da müsste ich ca. 70-80€ für eine gebrauchte DVD blechen, das wäre eine ziemlich teure Katze im Sack) ... :?
BTW, ich wäre mir noch nichtmal sicher, ob von dem überhaupt je eine LD existiert hat ...

Naja und was Daigorou tai Goriasu betrifft ... ich überlege - nein ich hadere noch ... weil so pralle fand ich den Film auch nicht, und nur der Komplettheit halber will ich mir ja nicht gleich jeden "Scheiss" holen :lol: Hab ihn aber dennoch pro forma auf meine Liste gesetzt (wenn schon denn schon) ... :-P
Auch überlege ich noch wegen Tokyowan Enjo ... allerdings weiss ich nicht, ob ich ihn noch länger in Betracht ziehen will, letztendlich ist es doch "nur" ein schnöder Action-Thriller und die "grosse Katastrophe" bleibt am Ende leider aus (wie gesagt, ich hab da so meine speziellen Auswahlkriterien) :lol:

Was gäbe ich aber für Jujin Yukiotoko und Nostradamus no Daiyogen! :loveyouall: Nur wird das wohl leider ewig ein Wunschtraum bleiben ... :?

Aber wie gesagt, Gunhed und The Last Dinosaur stehen noch ganz weit oben auf der Liste (Gunhed werd ich mir demnächst ergattern, aber vllt. warte ich lieber noch auf ein Priced-Down Re-Release - denn 60€ wollte ich nicht gleich dafür opfern, zumal ich auf die Bonus-Disk mit dem Soundtrack ehrlich gesagt verzichten kann, aber diese Lücke endlich zu schliessen wäre schon ganz fein - in den 80ern gab es ja sonst kaum was Relevantes zum Thema Tokusatsu) :wink:

Allerdings überlege ich noch, ob ich mir zumindest noch eine Hübsche Sammlung zum Thema Eiji Tsuburaya zulege - da würden Tomei Ningen, Denso Ningen & Gasu Ningen Daiichigo durchaus wieder an Relevanz für mich gewinnen - denn es gibt da ja nun endlich auch ein paar Releases zu den Fantasy-Tokusatsu-Filmen von Toho (bislang gab es da ja nur Nihon Tanjo) ... insgesamt 6 wären dann noch zusätzlich relevant für mich: Byakufujin no Yoren, Nihon Tanjo, Osakajo Monogatari, Daitozoku, Shikonmado Daitatsumaki & Kiganjo no Boken (nur da wäre es der Komplettheit halber noch ganz schön, wenn auch noch Songoku & Gen to Fudomiyo-o mit dazukommen würden, doch davon sind leider noch keine Releases in Aussicht) YIYA
Immerhin wären da neben Tsuburaya auch noch ganz andere tolle Namen aus der Goldenen Ära vertreten wie Hiroshi Inagaki & Senkichi Taniguchi (Regie); Akira Ifukube, Kan Ishii & Masaru Sato (Musik); Tomoyuki Tanaka (Produktion) oder Toshiro Mifune, Takashi Shimura, Ichiro Arishima & Ryo Ikebe (Hauptrollen) - alles für mich Garanten für zweifellosen Filmgenuss ... Das wäre es mir durchaus noch wert, etwas länger weiterzumachen und die Sammlung noch etwas zusätzlich auszubauen +++
Aber wie gesagt, wenn dann auch wirklich nur noch mit diesen famosen Klassikern!
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1356
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Godzilla-2000 » Mo 03.04.2017, 12:54

Leitbild hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 11:25
... Und Mikadroid zähle ich nicht wirklich dazu (und ich glaube du wärst der erste und einzige, der ihn überhaupt in irgendeiner Sammlung vermissen würde :-P )
Toho selbst hat den guten Mikadroid halt immer mit dazu gezählt, schon im Laserdisc-Lineup war er seinerzeit gleich nach der Godzilla-Reihe im erweiterten Kreis der Tokusatsu-Filme mit dabei. Ich mag den Film.

Michio Yamamotos Vampirfilme und Ôkami no monshô hingegen zählte Toho wohl nicht explizit unter Tokusatsu. Gleichwohl, deren DVDs sind sehr schön geraten.
Leitbild hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 11:25
The Last Dinosaur/
BTW, ich wäre mir noch nichtmal sicher, ob von dem überhaupt je eine LD existiert hat ...
Oh, es gab ihn auf LD. Es gab sie alle auf LD.

Daigorou fand ich immer irgendwie niedlich (den Film, nicht das Monster per se). IMO rechtfertigt alleine schon der Soundtrack die Anschaffung. Ganbare! Daigoro! Und einige anständige Städtezerstörungen gibt es ja dann auch noch.
Leitbild hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 11:25
Jujin Yukiotoko und Nostradamus no Daiyogen! :loveyouall: Nur wird das wohl leider ewig ein Wunschtraum bleiben ... :?
Einigermassen ansehbare Prints davon lassen sich ja auftreiben, aber eine offizielle Veröffentlichung wäre schon sehr schön. Irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass eher noch Japans pazifistische Nachkriegsverfassung fällt als Tohos Bann für diese Filme.
Leitbild hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 11:25
in den 80ern gab es ja sonst kaum was Relevantes zum Thema Tokusatsu) :wink:
Wenn wir gerade dabei sind, "Tokyo Blackout" fehlt auch noch. :mrgreen:

"Byakufujin no Yoren"
Ein wunderschöner Film, den ich zum Glück auch auf Laser habe. Der ist, so ist es mir, nie auf DVD nachgereicht worden.

"Nippon tanjô" ist natürlich episch. Leider fehlen hier Untertitel schon schmerzlich.

Von "Gen to Fudomiyo-o" habe ich eines japanischen Freundes sei Dank eine Fassung in DVD-Qualität (Aufzeichnung aus dem jap. TV). Muss allerdings noch ein DVD-Cover dafür gestalten.
"Kiganjo no boken" fehlt mir leider auch noch. Davon gab es auch eine schöne LD. Wenn angeboten, ist sie leider meist ziemlich teuer.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Mo 03.04.2017, 13:49

Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 12:54
Toho selbst hat den guten Mikadroid halt immer mit dazu gezählt, schon im Laserdisc-Lineup war er seinerzeit gleich nach der Godzilla-Reihe im erweiterten Kreis der Tokusatsu-Filme mit dabei. Ich mag den Film.
Naja, ich hab ihn nur einmal vor Ewigkeiten gesehen ... mich hatte er nicht wirklich vom Hocker gerissen ... und soweit ich weiss war es auch nur eine Direct-to-Video-Produktion ... und kann schon sein, dass Toho den im Tokusatsu Line-Up hatte, nur deswegen muss ich ihn mir noch lange nicht aufbürden :-P
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 12:54
Michio Yamamotos Vampirfilme und Ôkami no monshô hingegen zählte Toho wohl nicht explizit unter Tokusatsu. Gleichwohl, deren DVDs sind sehr schön geraten.
Mittlerweile tun sies offenbar doch, denn in den Toho DVD Line-Ups sind sie jetzt alle mit unter Tokusatsu aufgeführt (ironischerweise dafür aber Gunhed nicht mehr)
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 12:54
Oh, es gab ihn auf LD. Es gab sie alle auf LD.
Gut zu wissen! +++
Wie gesagt, ein zeitnaher Re-Release der DVD wäre durchaus zu wünschen :-P

Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 12:54
Daigorou fand ich immer irgendwie niedlich (den Film, nicht das Monster per se). IMO rechtfertigt alleine schon der Soundtrack die Anschaffung. Ganbare! Daigoro! Und einige anständige Städtezerstörungen gibt es ja dann auch noch.
Nun ja, nennen wir es mal nicht gleich Städtezerstörung (es war lediglich das für die 70er Jahre obligatorische Industriegebiet, welches dran glauben durfte) :-P Ich überlege noch, wie gesagt ... klar war er ganz putzig, aber im Vergleich zu den anderen Filmen meiner Sammlung ist er mir noch zu obskur und zudem leider auch in einer Phase entstanden, die nicht unbedingt zu meinen Favoriten zählt (und das merkt man dem Film leider auch zu deutlich an) :roll:
Wird schwer zu sein, mich davon zu überzeugen, glaub mir ... ich bin schon seitdem hin- u. hergerissen, als er erstmals auf DVD erschien (also schon seit nunmehr geschlagenen 12 Jahren - nur mal so zum Vergleich: als im gleichen Jahr Varan, Dogora & Nankai no Daikaiju erschienen, waren die sofort wie bestellt) :lol:
Wäre es für mich so ein sicherer Fall, würde er längst schon in meinem Regal stehen :wink:
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 12:54
Einigermassen ansehbare Prints davon lassen sich ja auftreiben, aber eine offizielle Veröffentlichung wäre schon sehr schön. Irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass eher noch Japans pazifistische Nachkriegsverfassung fällt als Tohos Bann für diese Filme.
Ich fürchte auch :?
Allerdings muss Toho zumindest von Nostradamus eine LD-Fassung angefertigt haben (VHS- & Digital-Kopien davon kursieren ja schon seit geraumer Zeit durch diverse Fan- u. Sammlerkreise in sogar halbwegs akzeptabler Qualität)
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 12:54
Wenn wir gerade dabei sind, "Tokyo Blackout" fehlt auch noch. :mrgreen:
Tja, de facto ist er nicht bei Toho auf DVD erschienen, sondern bei einem anderen Label (und neulich erschien der Film sogar kurioserweise mit bei der Daiei Tokusatsu Collection von DeAgostini in Japan) und ist zudem auch mal wieder out of print :lol:
Deswegen ist er noch ziemlich fraglich für mich, auch muss ich ehrlich sagen fand ich ihn jetzt nicht so pralle, als dass ich dafür extra noch Geld aufwenden wöllte ... :roll:

Mal was anderes, hast du mal einen Film mit dem schlichten Titel "19: Nineteen" gesehen? Ist aus dem Jahr 1987 und Regie führte dabei der Lappen, der Godzilla vs SpaceGodzilla verbrochen hatte :-P Würde mich mal interessieren, mehr darüber zu erfahren (zu dem Titel erfährt man sonst so gut wie gar nix)
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 12:54
"Byakufujin no Yoren"
Ein wunderschöner Film, den ich zum Glück auch auf Laser habe. Der ist, so ist es mir, nie auf DVD nachgereicht worden.
Mittlerweile aber schon - Siehe hier! +++
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 12:54
"Nippon tanjô" ist natürlich episch. Leider fehlen hier Untertitel schon schmerzlich.
Ach, das Problem hab ich keinesfalls - gesehen habe ich ihn ja schonmal im Original - alleine schon der epische Kampf zwischen Toshiro Mifune als Susano-o und Yamata no Orochi (von der finalen Massenschlacht mal ganz zu schweigen +++ ) entschädigt für die restlichen 170 min. :lol:
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 12:54
Von "Gen to Fudomiyo-o" habe ich eines japanischen Freundes sei Dank eine Fassung in DVD-Qualität (Aufzeichnung aus dem jap. TV). Muss allerdings noch ein DVD-Cover dafür gestalten.
"Kiganjo no boken" fehlt mir leider auch noch. Davon gab es auch eine schöne LD. Wenn angeboten, ist sie leider meist ziemlich teuer.
Ja, der scheint generell ziemlich rar zu sein :? Was ich mich auch schon seit Ewigkeiten frage: Ist der Film in Farbe oder Schwar-Weiss (noch nichtmal das weiss ich darüber)? :lol:
Aber auch der 1959er Songoku würde mich sehr reizen - würde zu gerne mal sehen, was Toho damals aus dem Mythos des Affenkönigs gemacht hat (davon gibts ja unzählige Verfilmungen und sonstige Adaptionen im asiatischen Raum verstreut, aber die Version wollte ich schon immer mal sehen), doch leider haben die ihn bislang ebenfalls aussen vor gelassen ...

Kiganjo no Boken ist mittlerweile auch auf DVD draussen (hatte schon gedacht, Filme wie dieser würden gar nicht mehr kommen - bis dann vor 2 Jahren unverhofft doch noch was nachgereicht wurde)

Hier auch nochmal die Links zu:
Osakajo Monogatari
Daitozoku
Shikonmado: Daitatsumaki

Da könnte man durchaus schonmal schwach werden, oder? :wink: :-P

PS: Du hast ganz vergessen, mir noch Yamato Takeru, Taketori Monogatari und Reiko aufschwatzen zu wollen :lol: :wink:
Zuletzt geändert von Leitbild am Mo 03.04.2017, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1356
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Godzilla-2000 » Mo 03.04.2017, 14:22

>Allerdings muss Toho zumindest von Nostradamus eine LD-Fassung angefertigt haben (VHS- & Digital-Kopien davon kursieren ja schon seit geraumer Zeit durch diverse Fan- u. Sammlerkreise in sogar halbwegs akzeptabler Qualität)<

Ich habe auch schon gehört, dass Toho den Film in den 1980er Jahren veröffentlichen wollte. Schade, dass es dennoch nicht geklappt hat. In den Verkauf ist er jedenfalls nicht gelangt.

>Wenn wir gerade dabei sind, "Tokyo Blackout" fehlt auch noch. :mrgreen: [/quote]
Tja, de facto ist er nicht bei Toho auf DVD erschienen, sondern bei einem anderen Label (und neulich erschien der Film sogar kurioserweise mit bei der Daiei Tokusatsu Collection von DeAgostini in Japan) und mal wieder out of print :lol: <

Die DVD davon habe ich nicht, aber die LD war noch bei Toho erschienen.

Ich staune. So lange war es noch nicht her, dass ich mal nachsah, ob von Byaku fujin no yoren eine DVD raus ist. Und dies ist schon ein Re-Release.
Von "Kiganjo no boken" wusste ich es hingegen, aber mein Ziel bleibt die LD, die ein viel schöneres Cover hat. Auch Nippon tanjô steht noch als LD auf dem Wunschzettel. Die sieht supertoll aus - im Gegensatz zur unscheinbaren DVD.

>Du hast ganz vergessen, mir noch Yamato Takeru, Taketori Monogatari und Reiko aufschwatzen zu wollen<

Ho, stimmt auffallend. Und "Sweet Home". Ob Du Dir die entgehen lassen willst, musst Du natürlich selber wissen. :mrgreen:
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Mo 03.04.2017, 14:35

Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 14:22
Ich habe auch schon gehört, dass Toho den Film in den 1980er Jahren veröffentlichen wollte. Schade, dass es dennoch nicht geklappt hat. In den Verkauf ist er jedenfalls nicht gelangt.
Ja, echt ein Jammer - dennoch müssten ja die Prototypen immernoch bei Toho irgendwo im Archiv herumgammeln :wink:
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 14:22
Die DVD davon habe ich nicht, aber die LD war noch bei Toho erschienen.
Gut zu wissen ... aber bei dem ewigen Hickhack vergeht mir die Lust noch mehr ehrlich gesagt (fast schon scheint es mir so, als würde Toho den Film nun nicht mehr in ihrem Back-Catalog haben wollen und schieben den ständig weiter -> mal Pioneer -> mal Kadokawa) ... :-P
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 14:22
Ich staune. So lange war es noch nicht her, dass ich mal nachsah, ob von Byaku fujin no yoren eine DVD raus ist. Und dies ist schon ein Re-Release.
Von "Kiganjo no boken" wusste ich es hingegen, aber mein Ziel bleibt die LD, die ein viel schöneres Cover hat. Auch Nippon tanjô steht noch als LD auf dem Wunschzettel. Die sieht supertoll aus - im Gegensatz zur unscheinbaren DVD.
Tja, unverhofft kommt oft :wink:
Allerdings sind das keine Re-Releases sondern allesamt Erstauflagen - CDJapan war offenbar nur überfordert damit, da die Filme in einem ganzen Schwung zusammen mit ca. 80 anderen Re-Release-Titeln von Toho rausgeschleudert wurden ... :roll:

Nunja, LD stehen für mich ausser Frage (kein Geld, keine Hardware, keinen Platz und keine Nerven dafür :-P ) - aber für die DVDs wäre ich auf jeden Fall zu haben ... wie gesagt, mal schauen ...
Godzilla-2000 hat geschrieben:
Mo 03.04.2017, 14:22
Ho, stimmt auffallend. Und "Sweet Home". Ob Du Dir die entgehen lassen willst, musst Du natürlich selber wissen. :mrgreen:
Entgangen sind sie mir ja nicht, zumindest Yamato Takeru hab ich schon mehr als oft genug gesehen :-P
Aber muss ich ihn deshalb unbedingt in meiner Sammlung haben? :wink:

Reiko fand ich allerdings irgendwie doof :lol: bei dem weiss ich definitiv, dass ich ihn nicht in meiner Sammlung haben will ... :roll:

Also die Katze im Sack kaufe ich nicht - auf gut Glück irgend einen Film zu holen, den ich am Ende überhaupt nicht mag, bringt mir ja nix ... deswegen schau ich immer, dass ich mir den einen oder anderen Film mal vorher anschaue, bevor ich entscheide ... daher weiss ich durchaus, was für Filme ich bewusst auslasse und welche nicht (denn die würden bei mir sonst alle nur ungesehen einstauben - und wenn ich eines hasse, dann ist es totes Kapital) :wink:

Sweet Home war doch dieser Horror mit dem alten Geisterhaus, oder? Gibts den überhaupt auf DVD? Ich hab davon zumindest noch ein NES Game, wenns dich ruhig schlafen lässt :lol:

Aber wie gesagt, wenn ich jetzt mit dem ganzen Horror-Zeug anfange, dann müssten ja auch die Vampir-Filme wieder auf dem Schirm erscheinen ... nee lass mal, wie schon gesagt - irgendwann ist auch mal gut! Ich brauch ja nicht jeden Film ... zumal ich mit typischem Horror eh nix anfangen kann ... ich bin viel mehr der Sci-Fi-Begeisterte 8)

Wie gesagt, ich hab da sehr selektive Auswahlkriterien! YIYA

Ich glaube sonst würde ich wohl auch niemals fertig werden :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1356
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Godzilla-2000 » Mi 05.04.2017, 10:11

Btw. "Nineteen" habe ich auch noch nicht gesehen. Den gab es zumindest auf VHS. Die steht noch auf meiner Fahndungsliste.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Mi 05.04.2017, 13:00

Also auf DVD gibts den definitv noch nicht (wenn er denn überhaupt jemals auf dem Medium erscheint), aber falls du mal mehr über den Inhalt des Films weisst, gib mir mal bitte bescheid :wink:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Harryzilla » Mi 05.04.2017, 13:31

Aber auch der 1959er Songoku würde mich sehr reizen - würde zu gerne mal sehen, was Toho damals aus dem Mythos des Affenkönigs gemacht hat (davon gibts ja unzählige Verfilmungen und sonstige Adaptionen im asiatischen Raum verstreut, aber die Version wollte ich schon immer mal sehen), doch leider haben die ihn bislang ebenfalls aussen vor gelassen ...
Steht auch auf meiner Fahndungsliste.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Gigan_2011
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 572
Registriert: Sa 25.12.2010, 13:34

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Gigan_2011 » So 30.04.2017, 12:54

So, hier ist nun mein goldener Schatz, mein bis-jetziges Lebenswerk, mein Stolz, meine Lebenserfüllung, meine Godzilla-Kaiju Filmsammlung!.
Wer Lust hat kann jetzt meine natürlich 100%ige wahre Geschichte dazu lesen. Wer keine Lust hat, hat jetzt einiges zu scrollen wenn er nur das Bild der Sammlung sehen will :D

Nachtrag: Bin jetzt grade fertig mit dem Text geworden, und würde grade einigen von euch den Text nur dringendst empfehlen da ich doch noch sovieles mehr zu sagen hatte als ich dachte :)

Wie fing alles an ?. in den 90ern als grade mal 1. Klässler im zarten Alter von 6 Jahren..
Nicht wie viele von euch fuhre ich früher ins weit entfernte Kino :D.
Bei mir fing alles an das ich glaube ich mal "Duell der Megasaurier" im Fernseh sah und von da an natürlich sofort begeistert war.
Zu meinem Glück wohnte ich neben einer Videothek in die mich nach meinem ersten Godzilla Film, mein großer Bruder zu meiner Bewunderung mit reinnahm da ich natürlich nur in Begleitung Erwachsener dort reindurfte.
Schon ging alles Schlag auf Schlag und ich bekamm Zuhause am Wochenende Filme wie "Der Urgigant", "Die Rückkehr des Monsters" und "Kampf der Sauriermutanten" auf VHS zu sehen. Die Begeisterung war natürlich Bahnbrechend..
Ich nervte natürlich sofort alle damit und kannte kein anderes Thema mehr :D.
Mit der Zeit wurden dann auch irgendwann die ganzen Showa Filme auf Kabel 1 ausgestrahlt und die Begeisterung wuchs immer mehr..
Angillas, Gorosaurus, Spiega, Rodan, King Ghidorrah.. Das Monster Universum schien unendlich voll!.
Doch sovieles warf Fragen auf, auf die ich nie Antworten hatte..
Es gab für mich als kleiner Knirps keine Kongula oder mal kurz das Internet in den 90ern :D..
Ich musste mir meine Antworten selber bilden..
Wer ist dieser Frankenstein von dem in den Filmen immer geredet wird ?, Wieso sieht Godzilla ständig anders aus ?, wieso ist er mal gut, mal böse ?, Welche Filme gibt es wohl noch alle die ich nicht gesehen habe ?, wie komme ich an alle ?, und wer ist diese Flugechse & der stampfende Gigant gegen Ende in "Frankensteins Monster aus dem All" ?..
Fragen über Fragen auf die es einfach keine Antwort gab!!..
Das einzigste was mir somit jahrelang nur blieb war:
Ich muss jeden ausgestrahlten Film unbedingt sehen, und das auch Doppelt, denn nur in der Vorschau für den nächsten Monsterfilm am nächsten Samstag, erfahre ich ob es da noch einen Film gibt den ich tatsächlich nicht kenne!.
Wow, und das waren dann echt unbeschreibliche Glücksgefühle als man sah das es da tatsächlich noch einen und noch einen und noch einen Film gab!.
Einmal schaute ich "Die Brut des Teufels" zum ersten mal, den darauffolgenden Samstag kamm direkt "Dämonen aus dem Weltall". Das war z.b pures Glück & ein Welt Ereigniss, 2 Godzilla Filme die ich nicht kannte hintereinander!.
Einmal kamm nach "Godzillas Sohn" zum ersten mal Höllenbrut. Mensch, was war ich begeistert!. Sofort musste natürlich alles per "REC" Knopf auf die VHS Kasette aufgenommen werden bis sie sich stappelten und stappelten.
So ging das eine ganze Weile, bis es kein Godzilla Film mehr im Fernseher gab den ich nicht kannte & hatte!. Es folgten "Zweikampf der Giganten", "Monster des Grauens greifen an", "U2000" was auch alles atemberaubend war, doch ich wollte mehr und mehr und mehr Godzilla!.
Tja, irgendwann war das nichtmehr möglich, ich hatte sie scheinbar alle durch..
Und ich wurde Älter und älter und älter, und schon sind die Filme auch schon ewig in Vergessenheit geraten.
Dann der große Knall 2004.. Spacegodzilla, Mechagodzilla 2, Destroya.. Tatsächlich, es gibt nach Jahrelanger Ebbe endlich wieder Flut im Godzilla Universum :D.
3 Atemberaubende Filme die mir kurze Zeit wieder volle Hoffnungen gaben.
Und wie durch ein Wunder, entdeckte ich im Karstadt die DVDS von Astro/Pest und schlug sofort nach und nach zu.. Ein großes Problem was zu dieser Zeit bestand war sowieso das die mittlerweile 10 Jahre alten VHS Kaseten den Geist fast aufgaben und ich nun schauen musste wie ich trotzdem alles bei Bedarf gucken könnte.
und zack schien die Lösung nah.. Und was noch viel atemberaubender war, "Urweltraupen", "Frankensteins Teufelsmonster" & "Godzillas Todespranke".. Tatsächlich wieder 3 Filme die ich nicht kannte!.
Und schon ging das Godzilla Fieber wieder los.. Doch es hielt nur kurz..
Vieleicht war ich zu alt geworden, vieleicht habe ich auch einfach wirklich nur die falschen Filme ewischt, es war merkwürdig..
Alle 3 Filme gefielen mir nicht und grade bei "Todespranke" war ich wegen der Mogelei mit dem Godzilla Titel enttäuscht.
Bis heute zünden diese Filme nicht bei mir und haben mich somit eine zeitlang aus dem Godzilla Universum gekickt..
Die Lust war weg und die überzeugung das ich nun wirklich jeden (!) Film kennen musste war groß.
Die Jahre zogen in's Land und ich interessierte mich für viele andere Sachen und musste natürlich auch langsam Anfangen das ware Leben zu erkennen.
2009.. Das Internet versteht mich, ich versteh es!
Grund genug sich über vergangenes zu informieren!. Godzilla DVDs! Denn 1 Jahr darauf wurde ich selbst Papa und musste natürlich die heilige Monster Tradition weiter vererben.
Google durchsucht, Stundenlang gestöbert, die verschiedensten Clips gefunden, Fan Aussagen, Leute die das gleiche wie ich empfinden, Godzilla Filme die nie in Deutschland erschienen, die Millenium-Reihe.. Kongulaspranke!.
Wochen und Monate beschäftigte ich mich wieder intensiv mit dem Thema bis ich 2010 den endgültigen Entschluss gefasst habe mir wirklich jeden Film aus der Kaiju reihe zu besorgen, koste es was es wolle!.
Zu meinem Glück verdiente ich grade mein erstes Geld weshalb ich perfekt drauf gefasst war die glorreiche Zeit der Wiederverröffentlichungen der Godzilla Filme von Anolis & co. zu verfolgen und nach und nach zu besorgen..
Ihr habt mich einiges hier im Forum zu den Filmen, Versionen etc. gelehrt und es stand nichtsmehr im Wege seinen Traum zu verwirklichen.
"Frankensteins Monster i. K. g. Ghidorrah", "Varan", "Schrecken mit dem Affengesicht", "GMK", etc. etc. Ich besorgte sie mir alle, nach und nach!. Nein, es war nicht immer leicht..
Mal war die Finanzielle Lage gut, mal war sie miserabel. Ich verzichtete hin und wieder sogar auf Bus Geld um zur Arbeit zu kommen, verzichtete auf leckeres Essen, verzichtete auf die ein oder andere Pflicht Rechnung, alles nur damit ich mir hin und wieder ein Steelbook kaufen konnte damit der Traum endlich war wird!.
Heute ist es soweit.
Ich besitze sie endlich größtenteils alle und bereue FAST nichts (Dazu gleich mehr).
Wie gesagt fing alles 2004 mit den Pest DVDS die ich sogar erst letztes Jahr mit denen von Marketing ersetzte, was leider auch nur eine bedingte Lösung ist da wir ja alle sehnsüchtig auf vernünftige Verröffentlichungen dieser Filme warten.
2009/2010 gings nach langer Pause weiter mit den Millenium Filmen von Splendid.
2011 folgten die nie erschienenden Filme "Varan", "Ghidorrah", "Gamera" (Andere Geschichte).
Von da an ging es dann mit den Anolis Steelbooks bis heute (2017) weiter.
Genau genommen tat sich also ziemlich intensiv an der Sammlung jetzt die letzten 6 Jahre erst was.
Natürlich sind 30-35€ für so eine tolle verröffentlichung wie die von Anolis nicht viel und absolut akzeptabel, wie gesagt lag es dann hin und wieder mehr an meiner eigenen Finanzielen Lage.
Ein Bein stellen mir bis heute LEIDER noch die Bootlegs zu "Rodan","Frankensteins Sohn" & "Mothra", dessen Verröffentlichung der Grund für mein "ich bereue an der Sammlung FAST nichts" sind.
Ich bete immernoch das Anolis da wirklich bald ein Lichtblick gibt und diese noch in vernünftiger Verröffentlichung erscheinen, da grade genannter Franken. Sohn " & "Mothra" absolute Top Filme aus der Reihe sind!.
Bevor manche mich drauf hinweisen das U2000, U4000, Teufelsmonster und AttackalMonsters fehlen, die sind bewusst nicht in meiner Sammlung.
Grund dafür ist einfach das sie mir zu wenig gefallen haben und ich somit gleichzeitig auch mein Geldbeutel schone.
Auf Deutsch gesagt: Auch ohne diese Filme, finde ich meine Sammlung wunderschön & komplett :).
Was mich SEHR SEHR traurig macht, ist die Tatsache das ich bei "Godzillas Sohn" zu lange gewartet habe und er somit in meiner Steelbook Reihe und generell in meiner ganzen Sammlung fehlt :'(.
Ich kämpfe jeden Tag mit dem Gedanke nicht doch für 100€ zuzuschlagen :D.
Der aktuelle Gefühlszustand ist beim heutigen schauen gemischt.
Ich gucke die Filme nichtmehr allein wie früher, sondern wie gesagt mit meinem mittlerweile 7 Jährigen Sohn, der tatsächlich im Jahr 2017 total begeistert von den Männern im Monster Anzug.
Und das macht mich verdammt stolz in einem Zeitalter wo die Neuzeit Erwachsenen nurnoch an ihr Handy sind und die Kinder somit auch nurnoch diesen Anspruch haben. Ganz zu Schweigen von den CGI Filmen mit Millionen von Budget Kosten wo es nurnoch um gewaltige Bilder der Explosionen geht.
Für mich gibts kaum was schöneres als mein Junge bis Samstags 15:30 große Ankündigungen zu machen und dann in aller Seelenruhe mit Ihm nach Erscheinungsjahr jeden Film auf einer sehr sehr schön gemachten DVD wie die von Anolis durchzugehen.
Natürlich warte ich da noch mit dem düsteren Stoff wie Urgigant oder Affengesicht..Mindestens bis er 10 ist :D.
Wie sich das Godzilla schauen auf mich auswirkt, auf den der die Männer im Gummianzug nun schon 20 Jahre bewundert ?..
Späestens 2010 als das Internet und ihr mir alle Informationen gabt, die man im mittlerweile Erwachsenen Alter als Kaiju Fan nun schon alle wissen sollte, war natürlich klar das es beim schauen der Filme nie wieder wie früher als Kind ist.
Aber ob das nun Einfluss auf den Spaß Faktor hat beim schauen der Filme ?. Kaum!
Man versucht einfach wieder sorgenfrei in die Jugend einzutauchen wo noch alles weitgehendst ok war, wo nunmal das wichtigste Thema der Welt ersteinmal Samstags Godzilla ist.
Wo man sich Fragen über Fragen stellen muss ohne direkte Antworten zu bekommen..
Das geht natürlich alles nicht.
Wenn ich was wissen will frage ich euch, wenn ich Godzilla schaue dann ist es klar das ich nichtmehr wie früher nur stillhalten kann & Godzilla nun das Haupthema ist und ich auch mal kurz eine SMS an die Freundin schreibe..
Das alles nimmt aber trotzdem nicht den Spaß an früher zu denken, vorallem weil bei mir ist es auch echt so das ich mich an jeden Film errinere, als ich ihn zum ersten mal schaute.
Wie grad mit Brut des Teufels und Dämonen aus dem All erklärt.
Eine vieleicht etwas negative Sache ist vieleicht die Tatsache das wenn z.b in die Rückkehr des Monsters die Amerikaner und Russen mit den Japanern alle ums Atom Bombe zünden, Streiten, und dies mittlerweile so schon fast Realität geworden ist wenn man die Lage in Syrien betrachtet.. Es ist ja kein Geheimnis das die Filme auch eine Art realen Hintergrund haben.. Hiroshima 54er Godzilla.

Nichtsdesto trotz,Ich bereue nichts. Nicht das ich Godzilla seit über 20 Jahren schaue, nicht das ich viel Geld für Ihn opferte, nicht das ich Ihn mein Kind zeigte und erst recht nicht das ich jetzt 3 Stunden für diesen Roman opferte :D. Er hat meiner Meinung nach mit seinen 80 Jahren alles super gemacht und dafür sprechen allein seine Millionen Fans schon. Zum Abschluss kann ich nur Honda noch ehren, dem Kongula-Forum für jede Belehrung der DVDS und jede Hilfe danken, genauso wie 8-Films/Shock für die doch eigentlich ganz guten Verröffentlichungen, und natürlich den absoluten Feinschliff Spezialisten Anolis für die wunderschönen und informativen Steelbooks, bitte weiter so! ;)

Kaijus:

1954: Godzilla
1955: Godzilla kehrt zurück
1956: Rodan (Boot.)
1957: Weltraumbestien
1958: Varan, the Unbelievable
1961: Mothra bedroht die Welt (Boot.)
1962: Die Rückkehr des King Kong (Steelbook)
1964: Godzilla und die Urweltraupen
1964: Ghidorrah
1965: Frankenstein – Der Schrecken mit dem Affengesicht (Steelbook)
1965: Befehl aus dem Dunkel (Steelbook)
1966: Frankenstein – Zweikampf der Giganten (Steelbook)
1966: Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer (Steelbook)
1967: Gappa
1967: King Kong – Frankensteins Sohn (Boot.)
1967: Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn
1968: Frankenstein und die Monster aus dem All (Steelbook)
1970: Monster des Grauens greifen an
1972: Frankensteins Höllenbrut (Steelbook)
1973: King Kong – Dämonen aus dem Weltall (Steelbook)
1974: King Kong gegen Godzilla (Steelbook)
1975: Die Brut des Teufels, Konga, Godzilla, King Kong
1984: The Return of Godzilla
1989: Godzilla vs. Biollante
1991: Godzilla vs. King Ghidorah
1992: Godzilla vs. Mothra
1993: Godzilla vs. Mecha-Godzilla
1994: Godzilla vs. Space Godzilla
1995: Gamera - Guardian of the Universe
1995: Godzilla vs. Destoroyah
1996: Mothra - Das Siegel der Elias
1997: Mothra 2 - Das versunkene Königreich
1998: Mothra 3 - King Ghidorah kehrt zurück
1999: Godzilla 2000: Millennium
2000: Godzilla vs. Megaguirus
2001: Godzilla, Mothra & King Ghidorah: Giant Monsters All-Out Attack
2002: Godzilla against MechaGodzilla
2003: Godzilla: Tokyo SOS
2004: Godzilla: Final Wars
2014: Godzilla

Bild

Bild

Bild
"Und das ist Gigan, einer unserer größten Kämpfer!"

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Fr 05.05.2017, 14:56

Hehe, sehr geil wie Final Wars da so am Rand im Abseits verbannt in der Ecke steht (genau so wie er's verdient) +++ :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2779
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Gezora » Fr 05.05.2017, 20:06

Leitbild hat geschrieben:
Fr 05.05.2017, 14:56
Hehe, sehr geil wie Final Wars da so am Rand im Abseits verbannt in der Ecke steht (genau so wie er's verdient) +++ :lol:
Der steht eben ständig griffbereit. :mrgreen:
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Sa 06.05.2017, 15:31

Für die Mülltonne? :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

UX-Bluthund
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 69
Registriert: Mo 11.04.2011, 09:54

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von UX-Bluthund » So 07.05.2017, 22:10

Gigan_2011 hat geschrieben:
So 30.04.2017, 12:54
erst recht nicht das ich jetzt 3 Stunden für diesen Roman opferte :D.
Hat mir sehr viel Freude bereitet deinen Text zu lesen, besten Dank für die geopferte Zeit

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3272
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Elite » Mo 08.05.2017, 14:37

Fand deinen Text auch sehr schön Gigan! +++

Erinnert mich auch ein wenig an mich. Hab die Filme auch in den 90ern im TV kennen gelernt. Dürften ein ähnliches Baujahr haben. Auch deine Obsession nach mehr Antworten/Filmen hab ich mit dir geteilt. Damals im Fahrwasser des 98er Lurches von Emmerich kamen zum Glück auch viele Magazine, Sonderausgaben, Comics und die einen oder anderen Bücher zum größen Grünen raus; das war damals die Zeit der "Erleuchtung" für mich. :mrgreen:
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Mi 10.05.2017, 13:15

Dem kann ich mich nur anschliessen ... wir sind nunmal die MTV-Generation der Kaiju Fans :-P

Immerhin konnten wir die Filme noch durchs TV kennen lernen - jetzt laufen die ja nirgends mehr und ich frage mich echt, wo hierzulande noch neue Fans herkommen sollen ... ich denke mal, wir müssten sogar selbst aktiv werden und sie uns früher oder später selbst zurechterziehen :-P
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

ShinGojira99
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 10.05.2017, 21:03

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von ShinGojira99 » Fr 12.05.2017, 11:37

So nachdem ich immer wieder in diesem Forum mitgelesen habe, habe ich mich dazu entschlossen mir einen neuen Account zu erstellen. Ich hatte früher schon einen Account mit dem Username "BuddyJr." habe aber das Passwort vergessen und somit konnte ich keine Beiträge verfassen. Dennoch habe ich immer mitgelesen um Meinungen bzw. News zu unserem Big G. zu erfahren. So nun zum Thema.
Ich selber wurde erst 1999 geboren und konnte so noch die letzte Ausstrahlung der Showa-Klassiker auf Kabel 1 erleben. Ja, ich glaube auch das die deutschen Hardcore Fans austerben könnten. Viele aus meiner Schule, z.B., wussten gar nicht das Godzilla aus Japan kommt oder eine dachte auch Godzilla sei "der große Affe" :cry2:
Aber auch die Bereitschaft von meinen Freunden einen Godzillafilm zu schauen ist im negativen Bereich, weil sie diesen Filmen keine Chance geben und sie sofort als "trash" abstemmpeln. Und deshalb, glaube ich, wird es wirklich wichtig neue Fans zu erziehen :rofl:

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Gorath » Fr 12.05.2017, 12:16

Leitbild hat geschrieben:
Mi 10.05.2017, 13:15
Dem kann ich mich nur anschliessen ... wir sind nunmal die MTV-Generation der Kaiju Fans :-P

Immerhin konnten wir die Filme noch durchs TV kennen lernen - jetzt laufen die ja nirgends mehr und ich frage mich echt, wo hierzulande noch neue Fans herkommen sollen ... ich denke mal, wir müssten sogar selbst aktiv werden und sie uns früher oder später selbst zurechterziehen :-P
Vielleicht finden sich ja spätestens dann mal wieder ein paar Fans mehr wenn Godzilla 2019 gegen Kong kämpft, das wäre vielleicht auch nochmal die beste Gelegenheit für Filmjuwelen, Anolis und alle die sonst noch Rechte an Godzilla haben mal wieder Neuauflagen der alten Filme aufzulegen, irgendwie muss man das kapitalisieren.^^ Es wundert mich auch irgendwie, das es im Zuge von Kong Island, immer noch keine deutsche Blu-Ray zu King Kong(1933) gegeben hat, seit bestimmt 17-18 Jahren gibt es hierzulande nur die DVDs von Kinowelt/Studio Canal/Arthouse.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Gigan_2011
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 572
Registriert: Sa 25.12.2010, 13:34

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Gigan_2011 » Fr 12.05.2017, 16:00

naja, in einem Zeitalter wie 2017 godzilla Fans zu rekrutieren ist so ziemlich quasi unmöglich :?
Honda den Schöpfer gibt's nichtmehr, toho selbst hat mit shin godzilla nicht Grade für neuen Strom im kaiju Universum gesorgt. Und der 14er us godzilla, der ja jetzt scheinbar das damalige kaiju Japan Rad weiter drehen soll, punktet mit seiner 30 minütigen Erscheinung im Film ja auch nicht Grade. Mal abgesehen davon das man jetzt wieder mal eben 5 Jahre warten musste/muss bis da was neues kommt.. Das sind alles nicht Grade die besten vorrausetzungen um neue Fans zu gewinnen. Aber was uns stolz machen sollte, das wir hier in der Pranke immer mehr godzilla begeisterte anlocken und das is doch schonmal was :).
Vlt schaffts ja der 2019er godzilla mit Hilfe der anderen alten kaijus nochmal alt frischen Wind reinzzbringen.
..aber jetz wo ich so überlege fällt mir auch ein, das ich meine Freunde damals nich so für kaijus und godzilla begeistern konnte.. Es war also immer schon so der Fall, entweder man ist godzilla Fan, oder man ist es nicht und hält das alles für mumpitz

Aber wie gesagt: solange das forum hier läuft, anolis weiter die schönen steelbooks anfertigt & man seinen Kindern/Neffen diese wunderschönen klassiker von damals zeigen kann, kann man echt schon zufrieden sein. Der große Welt Boom um die Riesen Kreaturen wird da denke ich nichmehr kommen.. Aber lassen wir uns mal 2019 überraschen 8)
"Und das ist Gigan, einer unserer größten Kämpfer!"

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Fr 12.05.2017, 17:24

Gorath hat geschrieben:
Fr 12.05.2017, 12:16
Vielleicht finden sich ja spätestens dann mal wieder ein paar Fans mehr wenn Godzilla 2019 gegen Kong kämpft, das wäre vielleicht auch nochmal die beste Gelegenheit für Filmjuwelen, Anolis und alle die sonst noch Rechte an Godzilla haben mal wieder Neuauflagen der alten Filme aufzulegen, irgendwie muss man das kapitalisieren.^^ Es wundert mich auch irgendwie, das es im Zuge von Kong Island, immer noch keine deutsche Blu-Ray zu King Kong(1933) gegeben hat, seit bestimmt 17-18 Jahren gibt es hierzulande nur die DVDs von Kinowelt/Studio Canal/Arthouse.
Godzilla wird nicht 2019 gegen Kong kämpfen, sondern erstmal gegen King Ghidorah (zumindest so der Plan von Legendary) :wink:
Und ich denke auch mit viel Glück - sofern es Warner und Legendary nicht allzu sehr verhunzen - könnte zumindest durch deren Filme evtl. noch der eine oder andere Neuzugang davon begeistert werden (wenn dann aber auch nicht gleich unbedingt von den Originalen aus Japan) ... allerdings hierzulande wird es wirklich schwierig - diejenigen, die Godzilla kennen, finden die Filme meist eher peinlich, bescheuert und Kinderkram - die anderen denken er sei ein grosser Affe oder sonstwas (btw. damals in der Grundschule gab es auch so jemanden, der konsequent darauf beharrte, Godzilla sei ein Affe - aber der Klappspaten hielt auch Mammuts für Dinosaurier, also was soll's) :roll: :lol:

Fazit: Entweder man ist zugänglich für sowas und hat entweder ein Herz für Schwachsinn oder mag Filme mit liebevoll handgemachten Effekten und eigener Ästhetik und Charme (oder im Optimalfall sowohl als auch) - oder man findet halt alles schlecht, was nicht aus der modernen seelenlosen Effektmaschinerie von Hollywood stammt und eben nicht den State of the Art Effekten des frühen 21. Jh. entspricht ... :wink:

Ich sags mal so wies ist: Viele der tollen Sci-Fi- oder Monsterfilmklassiker werden früher oder später ungesehen aussterben, weil sich keiner mehr die Mühe macht, sich sowas nur mal ansatzweise anzuschauen (mal abgesehen von vergänglichen Modeerscheinungen wie Hippstern und Trend-Nerds) ... :breakfast:

Was die Neuauflage von dem 1933er Original Kong betrifft - vergiss bitte nicht, in welchem Land wir hier leben :-P
Meine Empfehlung wäre da eher die englischsprachige BD - auf den hiesigen Markt kann man doch wie immer getrost schei***n (mal abgesehen von solchen liebevollen Ausnahmereleases wie die von Anolis) +++
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Gorath » Fr 12.05.2017, 21:07

Korrektur, Godzilla soll nach aktuellen Plänen erst 2020 gegen Kong kämpfen, ich hatte ganz vergessen das da noch ein zweiter Godzillafilm im Vorfeld kommt.^^
Macht sie fettich!!!

ShinGojira99
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 10.05.2017, 21:03

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von ShinGojira99 » Sa 13.05.2017, 17:45

Naja Godzilla 2014 hätte ja auch keinen richtigen Godzilla Hype hervorgebracht. Damals dachte ich, dass irgend ein Sender vielleicht ein paar Godzilla Filme wieder sendet, aber das war ja nicht so. Also heißt es für 2019 abwarten und Tee trinken.
Und da das ja, der DVD Threat ist, wollte ich mal erwähnen, dass Shin Godzilla, laut der Splendid-Seite, am 04.08 auf DVD und Bluray erscheint.

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Gorath » Sa 13.05.2017, 18:15

ShinGojira99 hat geschrieben:
Sa 13.05.2017, 17:45
Naja Godzilla 2014 hätte ja auch keinen richtigen Godzilla Hype hervorgebracht. Damals dachte ich, dass irgend ein Sender vielleicht ein paar Godzilla Filme wieder sendet, aber das war ja nicht so. Also heißt es für 2019 abwarten und Tee trinken.
Und da das ja, der DVD Threat ist, wollte ich mal erwähnen, dass Shin Godzilla, laut der Splendid-Seite, am 04.08 auf DVD und Bluray erscheint.
Hatte Tele 5 nicht damals immer mal noch die letzten drei Heiseifilme, die Milleniumreihe sowie Gamera gezeigt?


Ich habe die Nachricht der Heimkinoveröffentlichung bei Facebook schon vernommen, der Film erscheint in Standardvarianten auf DVD und Blu-Ray, ein Steelbook soll es auch noch geben. Coverarts gibt es noch nicht.

Blu-Ray im Steelbook
https://www.amazon.de/Shin-Godzilla-Ste ... n+godzilla

DVD
https://www.amazon.de/Shin-Godzilla-Hir ... n+godzilla

Blu-Ray in Plastikhülle
https://www.amazon.de/Shin-Godzilla-Blu ... n+godzilla
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » So 14.05.2017, 13:33

ShinGojira99 hat geschrieben:
Sa 13.05.2017, 17:45
Naja Godzilla 2014 hätte ja auch keinen richtigen Godzilla Hype hervorgebracht. Damals dachte ich, dass irgend ein Sender vielleicht ein paar Godzilla Filme wieder sendet, aber das war ja nicht so. Also heißt es für 2019 abwarten und Tee trinken.
Immerhin, wenn's ein Trost ist - 2014 hatte Kabel1 zumindest den Emmerich und Cloverfield an einem "Themenabend" gezeigt :lol: :hammer:

Wie gesagt, das wird wohl nicht mehr passieren ... ganz einfach deswegen, da die Sender bzw. Sendergruppen, die die Rechte an den japanischen Godzilla-Filmen hatten, diese ablaufen liessen und seit dem (vermutlich aus Desinteresse und wegen zweifelhafter Einschaltquoten) auch nicht mehr erneuerten - bestes Beispiel die Sender der ehem. Kirch-Gruppe (heute bekannt als SevenOne Media AG), zu denen u.a. Pro7, Kabel1 und Sat.1 gehören - die hatten die meisten Filme im Repartoire (den Grossteil der hierzulande bis dahin veröffentlichten Showas und drei der ersten vier Heisei-Filme) - allerdings nur bis 2004, wo Kabel1 zumindest nochmal (fast) alle ihrer verfügbaren Godzilla-Filme zum 50. Jubiläum ein letztes mal zeigte ... danach liefen die Lizenzen ab und wurden seitdem nie mehr erneuert ...

RTLII hatte seit 2002/2003 zudem die Senderechte an den letzten drei Heisei-Filmen (MechaGodzilla '93, SpaceGodzilla & Destroyer), diese wurden irgendwann (vermutlich 2012) an Tele5 abgetreten, Tele5 hatte nebenher auch noch die Millennium-Filme erstmals im deutschen TV gezeigt ... das letzte mal zeigten die einen der Filme jedoch vor 3 Jahren, seitdem ist dort nie mehr einer gelaufen ... ob Tele5 die Rechte noch hat oder nicht, ist mir allerdings nicht bekannt - vermutlich haben die nur keinen Bock mehr, die nochmal zu zeigen (da Tele5 meiner Erfahrung nach eine ziemlich volatile Programmplanung hat, würde mich das nicht weiter wundern :stupid: )

Zudem hatte VOX bei seiner Übernahme durch die RTL-Gruppe irgendwann von selbiger die Rechte an Godzilla '84 adoptiert - dieser lief zuvor ab und an auf RTL ... doch da diese Sendelizenz schon genauso weit zurück liegt, wie die betreffenden Sendelizenzen der Pro7/Sat.1-Gruppe, wird auch da vermutlich 2004 selbige abgelaufen und folglich nie mehr erneuert worden sein ...

Die einzigen Godzilla-Filme, die noch im TV laufen werden, sind die beiden amerikanischen (1998 & 2014) und das wars, evtl. wird ShinGojira bei Tele5 laufen, sobald die Senderechte geklärt sind, aber mehr wird wohl nicht mehr passieren, es sei denn Tele5 (der einzige Sender, der wohl verrückt genug dazu wäre) hat mal nen guten Tag und schnappt sich auch noch die Lizenzen zu den anderen Filmen - allerdings stehen die Chancen dafür nicht gerade gut (solche Lizenzen kosten nunmal - und ob das sich für den Sender lohnt, ist eher fraglich) ... :roll:

PS: SevenOne Media hat Deals mit Sony und Warner laufen, daher werden die beiden amerikanischen Filme auf jeden Fall erstmal da gesichert bleiben und folglich auch die beiden kommenden Filme von Warner/Legendary werden nach und nach (vermutlich bei Pro7) ins Programm genommen werden, soviel dürfte schonmal sicher sein ...
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Sammlung komplett!

Beitrag von Leitbild » Sa 12.08.2017, 09:27

So, endlich hab ich noch die letzten beiden klaffenden Lücken in meiner Sammlung auffüllen können! +++ :-P

Bild

Fragt aber lieber nicht, was ich für The Last Dinosaur alles tun musste - aber das wars mir einfach mal wert! :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Antworten

Zurück zu „GODZILLA - Die DVDs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast