WELCHE IST EURE LIEBLINGS-SCI-FI-SERIE???

Space Operas, Raketen, Roboter und Dämonen aus dem All.

WELCHE IST DIE BELIEBTESTE SCI-FI-SERIE?

STAR TREK
13
30%
STAR WARS
7
16%
STARGATE
4
9%
BABYLON 5
8
19%
BATTLESTAR GALACTICA
1
2%
KAMPFSTERN GALACTICA (Das Original)
2
5%
ANDROMEDA
0
Keine Stimmen
FARSCAPE
1
2%
SLIDERS
0
Keine Stimmen
EARTH 2
0
Keine Stimmen
RAUMPATROUILLE ORION
7
16%
 
Abstimmungen insgesamt: 43

Anonymous

WELCHE IST EURE LIEBLINGS-SCI-FI-SERIE???

Beitrag von Anonymous » Fr 14.03.2008, 09:42

Liebe Kongulaner,
ich habe mich entschieden die von mir ins Leben gerufene Umfrage etwas auszuweiten!
Es geht hier also um die beliebteste Sci-Fi-Serie! Ich zähle STAR WARS dazu, weil Science-Fiction gerade durch George Lucas Epos genauso entscheiden geprägt wurde wie durch Gene Roddenberrys STAR TREK.
Also eure Stimme zählt!
Warum ist die von euch gewählte Serie in euren Augen so gut und was hebt sie eventuell von ihren Genre-Konkurrenten ab?
Eure Meinung ist gefragt!

P.S.: Entschuldigt falls eure Lieblings-SciFi-Serie nicht dabei ist, ich beschränke mich auf Serien die eine gewisse Bekanntheit geniessen oder im Falle von STAR TREK eine enorme Fülle an Serien bzw. Episoden und Kinofilmen vorweisen können. Desweiteren würde eine Aufzählung aller Serien aus dem SciFi-Bereich definitiv den Rahmen sprengen!

ABER, ich würde mich freuen wenn ihr von eurer Serie erzählen würdet und warum diese eurer Meinung nach nicht in so einer Aufzählung fehlen darf!!!

ALSO, MÖGEN DIE SPIELE BEGINNEN!! 8)
Zuletzt geändert von Anonymous am Fr 14.03.2008, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1840
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Beitrag von Joan_Landor » Fr 14.03.2008, 09:52

Du fragst also nach unseren Lieblingsserien und nicht nach der Serie, die wir nach unserem Eindruck für die beliebteste halten?
"Lieber ein Schwein als ein Faschist."

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Beitrag von Harryzilla » Fr 14.03.2008, 09:54

ALSO, MÖGEN DIE SPIELE BEGINNEN!!
"Star Trek" +++
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Fr 14.03.2008, 10:01

Joan_Landor hat geschrieben:Du fragst also nach unseren Lieblingsserien und nicht nach der Serie, die wir nach unserem Eindruck für die beliebteste halten?
GENAU! +++
Anhand eures Votings will ich sehen welche SciFi-Serie den größten Beliebtheitsgrad hat, ALSO VOTET NUR FÜR EURE LIEBLINGSSERIE, UND WENN SIE NICHT DABEI IST DANN POSTET SIE EINFACH UND STELLT SIE DEN ANDEREN KONGULANERN VOR!!!
Abgerechnet wird am Schluss! :-P

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Fr 14.03.2008, 10:19

Da es ja anscheinend hauptsächlich um Fernsehserien geht...ist Star Wars doch etwas fehl am Platz...

Für mich ist es Raumschiff Enterprise...knapp gefolgt von Kampfstern Galactica (wenn nur die sich ewig wiederholenden FX nicht wären)... :-P
BildBildBildBildBild

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Fr 14.03.2008, 10:25

Antropophagus hat geschrieben:Da es ja anscheinend hauptsächlich um Fernsehserien geht...ist Star Wars doch etwas fehl am Platz...

Für mich ist es Raumschiff Enterprise...knapp gefolgt von Kampfstern Galactica (wenn nur die sich ewig wiederholenden FX nicht wären)... :-P
Na ja aber wenn es um Science-Fiction geht darf STAR WARS nicht fehlen! Trotz Episode I-III

Wo ist deine Stimme Antro? :roll:

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Beitrag von Harryzilla » Fr 14.03.2008, 10:32

...ist Star Wars doch etwas fehl am Platz...
Ist halt eine Kinoserie. Ausserdem kommt demnächst eine TV-Serie zum Thema "Star Wars" und die Serie "Clone Wars" gibt's ja auch schon. Sieh es nicht so eng Antro. YIYA
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Fr 14.03.2008, 10:42

Harryzilla hat geschrieben:Sieh es nicht so eng Antro. YIYA
Tu ich doch nicht...war doch kein Angriff...nur meine Sichtweise... :D
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3667
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 14.03.2008, 12:45

Ein kleines Stück bevorzuge ich ja BABYLON 5 vor STAR TREK, aber ich liebe natürlich beide. :roll:
Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3129
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Beitrag von Astro » Fr 14.03.2008, 13:01

Mir fehlt da die Mehrauswahlfunktion. :-P Ich steh auf fast alles, was da oben steht.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2801
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Beitrag von Gezora » Fr 14.03.2008, 13:06

Ich habe im Endeffekt für "Raumpatrouille" gestimmt. Zunächst sind mir zwar eigentlich eher "Star Trek" oder "Star Wars" in den Sinn gekommen, fand dann aber doch, dass es in diesen beiden Bereichen eine für meinen Geschmack zu große Qualitätsstreuung gibt. "Raumpatrouille" hat einfach den Vorteil, dass es innerhalb der nur sieben Folgen wenig Gelegenheit gab, regelrechte Ausfälle zu produzieren.

Gruß
Gezora
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Linx
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 495
Registriert: Fr 10.02.2006, 20:36
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Linx » Sa 15.03.2008, 18:58

(Wurde der andere Thread gelöscht?)

Habe diesesmal ebenfalls für Raumpatrouille Orion gestimmt, ist eine sehr sympathische Serie. Zwar würde eine gewisse Gegnervielfalt das ganze noch abrunden, aber tut auch nicht not.

Im alten Thread hatte ich zuvor für Star Wars gestimmt, und bleibt auch weiterhin bei mir ganz weit vorn (Episoden IV-VI).

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Mi 19.03.2008, 12:41

Also meine Lieblingsserie fehlt bei der Listung:

BUCK ROGERS IN THE 25TH CENTURY

und fast auf gleicher Höhe:

STAR TREK Classics

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Mi 19.03.2008, 13:32

Ich kann mich nicht entscheiden :?

ORION, oder doch STAR TREK Classics ???

Hab mal für ORION gestimmt +++

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mi 19.03.2008, 20:05

Nach reiflichem inmichgehen: Orion :king:
Bild

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3060
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Mi 19.03.2008, 20:10

Ist zwar nicht genannt aber Doctor Who ist genial und für mich momentan die Beste Sci Fi Serie.
Macht sie fettich!!!

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Mi 19.03.2008, 21:17

Ich hab ja gesagt:
Sollte eure Serie nicht dabei sein dann könnt ihr sie hier proklamieren!

Benutzeravatar
Goatscythe
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2047
Registriert: Mo 03.07.2006, 14:45
Wohnort: nordöstlicher Ruhrpottrand
Kontaktdaten:

Beitrag von Goatscythe » Do 20.03.2008, 13:12

George Lucas hat's sich mit seinen 3 Nachzüglern saftig verbaut. Allerdings hätte ich Star Wars sowieso nicht als Serie gesehen und somit wären sie allein deshalb schon nicht in Frage gekommen.
Da die leider sehr kurzlebige Serie Firefly nicht dabei ist,
ist mein Favorit eindeutig Farscape.
Star Trek war noch nie mein Ding, von Galactica kenne ich zuwenig und der Rest interessiert mich eher weniger.

Benutzeravatar
Stevie
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 104
Registriert: Di 10.04.2007, 20:43
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Stevie » Fr 03.06.2011, 10:00

Sich da wirklich für eine zu entscheiden ist ja wirklich gar nicht mal so einfach.

Abgestimmt habe ich für "Babylon 5", weil sie eigentlich wirklich so ziemlich alles in sich vereint, was ich am SF-Genre überhaupt mag. Es stecken eine Menge Sozialkritik, Philosophie und phantasievolle Ideen darin.

Ich hätte aber eigentlich genauso gerne für "Star Trek" und "Star Trek - The Next Generation" gestimmt. Auch wenn ich mit den folgenden ST-Serien dann immer weniger anfangen konnte, mochte ich diese ersten beiden wirklich sehr, sehr gerne. Vor allem die Utopie unter humanistischen Leitlinien hat mich immer angesprochen.

(Schade, dass da nach DS9 immer weniger drauf geachtet wurde und dieser neue Kinofilm ist in meinen Augen der absolute Tiefpunkt. Diese Ferrengi-Bande Jar Jar Abrams, Orkus und Kleingeist unter Damon Lindeloff gehören ja - wenn es mir nach ginge - mitsamt ihrer Roten Materie in das nächstgelegene Schwarze Loch geschossen, wo sie dann hoffentlich auf einem Eisplaneten von irgendwelchen Star Wars - Monstern gefressen werden!)

Eine kleinere Serie, die mir aber wegen ihrer frischen Ideen auch immer sehr am Herzen liegt, ist "Earth 2". Für die hätte ich auch noch stimmen können. Schade, dass sie so kurzlebig war. Das Konzept war einfach mal etwas anderes. Vor allem mochte ich, dass man mal komplett ohne diesen ewig nervenden Militärpathos auskam, der ja in der TV - SF leider allgegenwärtig ist. Hier ging es um ganz und gar normale Leute. Das hat mir gefallen.
"Ich bin Ozymandias, Herr der Herrn.
Schaut, was ich schuf, ihr Mächtigen, und verzagt!"

Percy Bysshe Shelley

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3129
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Beitrag von Astro » Fr 03.06.2011, 11:52

Earth2 war langweilig mit einem nervigen, spielbergschen Kind. Darum war es so kurzlebig. Das waren auch keine normalen Leute. Das waren gescheiterte Existenzen und Soziopathen. Wie beim neuen BSG. Nur waren die Darsteller bei Earth2 nicht so hässlich. :-P
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
U4000
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 261
Registriert: Di 09.06.2009, 17:33

Beitrag von U4000 » Fr 03.06.2011, 12:00

Für mich käme von den genannten nur Star Trek in Frage. Und nur die Original Classic Serie mit Kirk & Co. :loveyouall:

Aber du hättest noch ein paar Klassiker mehr nennen können

z.b The Invaders, Time Tunnel oder UFO. Die vermisse ich doch schon. :cry2:

Und was ist mit Akte X. :cry2:

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Fr 03.06.2011, 12:03

U4000 hat geschrieben:Und was ist mit Akte X. :cry2:
Akte X ist meiner Meinung nach eher Mystery als Sci-Fi...
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3129
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Beitrag von Astro » Fr 03.06.2011, 12:15

Ich hab mal für Star Trek gestimmt. Meine erste TV-Erinnerung ist Star Trek. :-P
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
KnochenKotzer
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 339
Registriert: Sa 11.10.2008, 16:01
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Beitrag von KnochenKotzer » Fr 03.06.2011, 12:51

Also meine Lieblings Sci-Fi-Serie ist zur Zeit wohl,
Star Wars - The Clone Wars

Benutzeravatar
Stevie
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 104
Registriert: Di 10.04.2007, 20:43
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Stevie » Fr 03.06.2011, 16:30

Astro hat geschrieben:Earth2 war langweilig mit einem nervigen, spielbergschen Kind. Darum war es so kurzlebig. Das waren auch keine normalen Leute. Das waren gescheiterte Existenzen und Soziopathen. Wie beim neuen BSG. Nur waren die Darsteller bei Earth2 nicht so hässlich. :-P
Da gehst du aber wirklich hart ins Gericht mit dieser Serie.
So etwas ist natürlich Geschmackssache.
Für mich war's 'ne sehr schöne SF-Serie und was Kinder angeht - hey, ich bin Lehrer an einer Grundschule, da wäre es wohl doof, wenn ich keine Kinder mögen oder sie mich nerven würden, oder? ;)

Ein paar Fakten muss man da aber klar stellen. Zum Einen ist eigentlich nur die Grundidee zu dieser Serien auf Spielbergs Mist gewachsen. Die drei Showrunner, die sie letztendlich ausgearbeitet haben, sind dann in eine ganz andere Richtung gegangen. Zum Anderen lag der Grund der Absetzung in den hohen Produktionskosten, nicht in fehlender Zuschauerresonanz.

Und was die Figuren angeht, kann man eigentlich nicht pauschal von gescheiterten Existenzen und Soziopathen sprechen. Vielmehr war das ein ziemlich bunt zusammengewürfelter Haufen von Leuten aus unterschiedlichen sozialen Schichten. Wer von denen war denn ein Soziopath?

Was mir an der Serie gefallen hat, waren vor allen Dingen die vielen unverbrauchten Ideen und die realistisch wirkenden Science-Elemente. Die restliche "Fiction" ging ja dann auf G889 teilweise schon ein bisschen in die Fantasy über, was aber immer subtil genug blieb, um nicht allzu sehr zu nerven.

Außerdem war Tim Currys Darstellung des tatsächlichen Soziopathen "Gaal" in den ersten Folgen einfach göttlich. ;)
"Ich bin Ozymandias, Herr der Herrn.
Schaut, was ich schuf, ihr Mächtigen, und verzagt!"

Percy Bysshe Shelley

Benutzeravatar
U4000
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 261
Registriert: Di 09.06.2009, 17:33

Beitrag von U4000 » Fr 03.06.2011, 18:02

Antropophagus hat geschrieben:
U4000 hat geschrieben:Und was ist mit Akte X. :cry2:
Akte X ist meiner Meinung nach eher Mystery als Sci-Fi...
Teils, teils. Die Geschichte um Außerirdische Invasoren die durch alle Staffeln geht ist doch klar Science Fiction.

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Sa 04.06.2011, 11:19

Wie beim neuen BSG.
Was ist BSG?

Benutzeravatar
Stevie
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 104
Registriert: Di 10.04.2007, 20:43
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Stevie » Sa 04.06.2011, 11:20

mario-pana hat geschrieben:
Wie beim neuen BSG.
Was ist BSG?
Battlestar Galactica :)
"Ich bin Ozymandias, Herr der Herrn.
Schaut, was ich schuf, ihr Mächtigen, und verzagt!"

Percy Bysshe Shelley

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Sa 04.06.2011, 11:30

Aha. :idea:

Immer diese Abkürzungen. :roll:

Benutzeravatar
kami
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 278
Registriert: So 19.06.2005, 11:26
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » So 03.07.2011, 11:07

Das neue BATTLESTAR GALACTICA liegt bei mir knapp vor BABYLON 5. STAR TREK ist mir im Schnitt einfach zu langweilig, abgesehen von DS9, welches sich ja ab Staffel 3 stark von BABYLON 5 inspirieren ließ und eine spannende Rahmenhandlung aufbaute. Nicht erwähnt, aber auch Favoriten von mir sind CAPRICA und STARGATE UNIVERSE.
Zuletzt geändert von kami am So 03.07.2011, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Martin

Antworten

Zurück zu „Science Fiction - Kino & DVDs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast