"Star Crash - Sterne im Duell" als DVD !!!!!

Space Operas, Raketen, Roboter und Dämonen aus dem All.
Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3058
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » So 05.09.2010, 21:46

Doctor Who hat geschrieben:
Gorath hat geschrieben:
Doctor Who hat geschrieben:Die US-DVD von LEGEND ist hingegen TOP! +++
Ohne Untertitel ist sowas doof.

Ich bin jetztmal richtig gemein. :mrgreen:
Ist die US-DVD ohne Untertitel doof oder Du weil Du dich sprachlich nicht weiterbildest?

Man sollte solche Adjektive wie doof immer an der richtigen Stelle bringen. :banana:
Naja die US DVD hat tatsächlich keine Untertitel für den Hauptfilm, das finde ich doof, ist im Prinzip ja nur ein kleiner Mangel, wenn du sagst das Ding ist ansonsten Tip-Top in Ordnung wird es schon so sein. Ich kann nicht sagen das ich mich sprachlich nicht weiterbilde, das kannst du mir jetzt nicht unterstellen. :-P Ich versteh schon, n' Spaß. :-P :wink:
Godzilla 3000 hat geschrieben:Untertitel und andere Einblendungen aller Art sind doof, weil man sich dann nicht mehr auf das Bild konzentrieren kann.

Manche Leute haben offenbar immer noch nicht gepeilt, daß Film ein optisches Medium ist und von der Ästhetik der Bilder lebt!
Ich glaub du bist einfach nicht multitaskingfähig. :-P
Man kann sich Schon auf beides Konzentrieren,"Ästhetik der Bilder" und Untertitel, muss man halt üben. Man muss aber auch wollen, dir entgeht vieles mit deiner Einstellung. Da wundert es mich nicht das es auf dem Deutschen Markt so wenige Spielfilm-DVDs Ohne Deutsche Synchro gibt, weil es ständig irgendwelche Leute gibt denen es zu Kompliziert ist Untertitel zu lesen und sich gleichzeitig auf den Film zu konzentrieren.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1062
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » Mo 06.09.2010, 08:50

@Gorath

War auch nicht böse gemeint. :loveyouall:


Das andere Thema Untertitel kann ich bestätigen. Durch mein großes Hobby Asienfilme zu schauen, bin ich schon seit 1990 regelmäßiger Untertitelgucker und ich merke gar nichts mehr von getrennten Informationen. Für mich sind Untertitel und Bild seit Ewigkeiten eine Einheit.

Am Anfang ist alles immer etwas anders, aber wenn der Wille und das Hobby da ist, dann lernt man auch ganz schnell dazu.

Ich könnte jedenfalls bei Filmen, die es nur vernünftig in anderen Sprachen gibt, nicht auf zumeist englische UTs verzichten. Und wenn es Filme hierzulande sind, dann habe ich auch schon Sachen mit deutschen UTs hinter mich gebracht.

Bei vielen Filmen finde ich Untertitel sogar sehr schön. Ich schaue DER LÄNGSTE TAG zum Beispiel nur noch Original, weil dort alle Nationen ihre Sprache sprechen. Besser als ein Einheitsbrei in deutsch, da so irgendwie die Atmosphäre verloren geht.

Gerade bei Kriegs- und Agentenfilmen finde ich die Originalfassungen meistens besser, da oft solche Spielerei mit verschiedenen Sprachen enthalten ist. Wenn es eine deutsche Kult/Altsynchro gibt, mag ich die auch, aber oft bleibt sie mittlerweile auf der Strecke.

Außerdem nochmal zu PLAN 9...man muss Bela Lugosi einfach im Original hören, weil das genauso kultig ist, wie z.B. Arnie im Original.

Godzilla 3000
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 196
Registriert: So 17.08.2008, 18:25

Beitrag von Godzilla 3000 » Mo 06.09.2010, 17:18

Gorath hat geschrieben: Ich glaub du bist einfach nicht multitaskingfähig. :-P
Man kann sich Schon auf beides Konzentrieren,"Ästhetik der Bilder" und Untertitel, muss man halt üben. Man muss aber auch wollen, dir entgeht vieles mit deiner Einstellung. Da wundert es mich nicht das es auf dem Deutschen Markt so wenige Spielfilm-DVDs Ohne Deutsche Synchro gibt, weil es ständig irgendwelche Leute gibt denen es zu Kompliziert ist Untertitel zu lesen und sich gleichzeitig auf den Film zu konzentrieren.
Man kann auch mit dem linken Auge nach oben gucken und mit dem rechten Auge nach unten! :rofl:

Wenn Irgendetwas (Untertitel, Senderlogs, Webeeinblendungen usw.) in einen Film eingeblendet wird, ist das für mich so, als würde jemand ein Denkmal besprühen = Kunstschändung!!
Besonders störend ist es, wenn ein für die Handlung weiteres Bildteil durch einen Untertitel bedeckt wird...

Benutzeravatar
DJANGOdzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 548
Registriert: Fr 24.08.2007, 12:33
Wohnort: Amberg

Beitrag von DJANGOdzilla » Mo 06.09.2010, 18:00

Was ist denn eigentlich aus der geplanten deutschen DVD-Neuauflage geworden? Kommt da noch was?
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mo 06.09.2010, 18:47

Godzilla 3000 hat geschrieben:
Gorath hat geschrieben: Ich glaub du bist einfach nicht multitaskingfähig. :-P
Man kann sich Schon auf beides Konzentrieren,"Ästhetik der Bilder" und Untertitel, muss man halt üben. Man muss aber auch wollen, dir entgeht vieles mit deiner Einstellung. Da wundert es mich nicht das es auf dem Deutschen Markt so wenige Spielfilm-DVDs Ohne Deutsche Synchro gibt, weil es ständig irgendwelche Leute gibt denen es zu Kompliziert ist Untertitel zu lesen und sich gleichzeitig auf den Film zu konzentrieren.
Man kann auch mit dem linken Auge nach oben gucken und mit dem rechten Auge nach unten! :rofl:

Wenn Irgendetwas (Untertitel, Senderlogs, Webeeinblendungen usw.) in einen Film eingeblendet wird, ist das für mich so, als würde jemand ein Denkmal besprühen = Kunstschändung!!
Besonders störend ist es, wenn ein für die Handlung weiteres Bildteil durch einen Untertitel bedeckt wird...
Aber eine Synchro geht in Ordnung...? Sorry, aber dieser Argumentation kann ich nun wirklich nicht mehr folgen, Film ist schließlich nicht nur Bild... :roll:

Ich muß allerdings auch gestehen, daß ich mich bei Untertitelungen nicht ganz so sehr aufs Bild konzentrieren kann, wie bei englischsprachigen oder synchronisierten Fassungen. Dennoch hat mir kürzlich "Gasu Ningen" (The Human Vapor) mir Untertiteln sehr viel Spaß gemacht.
Bild

Godzilla 3000
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 196
Registriert: So 17.08.2008, 18:25

Beitrag von Godzilla 3000 » Mo 06.09.2010, 20:34

Eine Synchronisation geht natürlich immer in Ordnung, besonders eine gute!
Die Untertitel sind leider in sehr vielen Fällen noch viel schlechter übersetzt als die schlechteste deutsche Synchronisation!

Untertitel betrachte ich sowieso immer nur als Notlösung für Filme von ganz fremden Sprachen, wo man kein einziges Wort versteht und keine deutsche oder englische Fassung vorhanben ist (siehe auch Fansubs).

Benutzeravatar
Ashitaka
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 14.02.2004, 13:47

Beitrag von Ashitaka » Mo 13.09.2010, 10:48

Und nun mal wieder zu STAR CRASH. DVDbeaver hat die Bluray unter die Lupe genommen und die Bilder sehen nicht gerade nach echtem HD aus:
http://www.dvdbeaver.com/film3/blu-ray_ ... lu-ray.htm

Und dann offenbar auch noch gekürzt, wofür zumindest die 17 geschnittenen Szenen aus der europäischen (also unserer) Fassung sprechen :cry:.
Einen ähnlichen Flop gab es gerade auch erst beim US-"Corman"-DVD-Release vom "Kampfkoloss" (Battletruck), wo ebenfalls ca. 10 Einstellungen fehlten.

So'n Mist, nun kann ich meine amazon.com-Bestellung nichtmal mehr stornieren, da sie soeben versandfertig wurde ...

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1062
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » Mo 13.09.2010, 11:08

Na toll!

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3058
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Mo 13.09.2010, 15:12

Na so mies sieht das Bild jetzt auch wieder nicht aus.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1062
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » Mo 13.09.2010, 16:41

Insgesamt muss ich sagen, sieht das besser aus, als ich vermutet habe. Die 17 Deleted Scenes ist eine andere Sache, aber mal wieder typisch diese Unterschiede mit USA und Europa.

Nur besser ist er momentan nicht erhältlich in Qualität und Preis. Die 17 Szenen müßte man mal speziell sehen, ob es elementar wichtig ist oder den Film sogar straffer macht. Man sollte die englische BD mal abwarten.

Jedenfalls kann man ja nicht von regelrecht geschnitten sprechen, sondern eher unterschiedliche Fassungen, wie z.B. bei DAWN OF THE DEAD oder U4000, usw.

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1304
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: "Star Crash - Sterne im Duell" als DVD !!!!!

Beitrag von Mr. Z » Mi 07.11.2012, 08:03

Es ist mal wieder Zeit etwas über unseren Lieblings-SciFi-Film zu berichten und diesen Thread wieder zu beleben! So ist am 14. September 2012 die deutsche Blue-Ray auf den Markt gekommen... :klatsch: ...und da muss natürlich eine Rezi her. Die Amazon Bewertungen sind zwar nicht so dolle (Falsches Bildformat...auha!) und der Preis schon auf RamschNiveau...aber hey... :-P

Ich habe mir das Teil natürlich gleich geordert und melde mich dann hier wieder in den nächsten Tagen! 8)
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
MiniMisty
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 804
Registriert: Fr 21.08.2009, 13:23
Wohnort: Die Quadratestadt

Re: "Star Crash - Sterne im Duell" als DVD !!!!!

Beitrag von MiniMisty » Mi 07.11.2012, 16:53

*schwarze Schlüpper und Brust-Toupets verteil*

Na da bin ich mal gespannt :mrgreen:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1304
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: "Star Crash - Sterne im Duell" als DVD !!!!!

Beitrag von Mr. Z » Mi 07.11.2012, 18:21

MiniMisty hat geschrieben:*schwarze Schlüpper und Brust-Toupets verteil*

Na da bin ich mal gespannt :mrgreen:

Bild
Holla...jetzt aber bloss keine Gotteslästerung... :explode:
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11387
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: "Star Crash - Sterne im Duell" als DVD !!!!!

Beitrag von Dr.Prankenstein » Mi 07.11.2012, 18:35

Hat diese deutsche Blu-ray eigentlich die US-Disc als Bildmaster? ???

Benutzeravatar
MiniMisty
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 804
Registriert: Fr 21.08.2009, 13:23
Wohnort: Die Quadratestadt

Re: "Star Crash - Sterne im Duell" als DVD !!!!!

Beitrag von MiniMisty » Mi 07.11.2012, 18:56

zarthan hat geschrieben:Holla...jetzt aber bloss keine Gotteslästerung... :explode:
Wie jetzt ? Ich meine fuer das richtige Outfit fuer optimalen Filmgenuss :drink:
Bild

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1304
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: "Star Crash - Sterne im Duell" als DVD !!!!!

Beitrag von Mr. Z » Mi 07.11.2012, 19:47

Dr.Prankenstein hat geschrieben:Hat diese deutsche Blu-ray eigentlich die US-Disc als Bildmaster? ???
Wie gesagt; muss erst mal selber sehen und vergleichen...laut Amazon gibt es auf der BD zwei Versionen des Filmes. Die US Version (16:9) mit einer Szene mehr (Treibsandszene???)...die Szene mit der "Riesenkrabbe" ist ja im Schneideraum geblieben!...und die EU Version im falschen 4:3 Format, die eine Minute länger sein soll als die Us Version...was das allerdings sein soll; (noch) keine Ahnung? :? Evtl. wegen den unterschiedlichenTV/ Video Systemen und deren systembedingten Laufzeiten... :? :?
Ausser dem Trailer soll es auf der dt. BD auch keine weiteren Extras geben...bei der US BD ist ja eine codefree Disc mit Extras dabei!

@MiniMisty

Brustbehaarung und Lederslip?...das möchte ich nicht sehen... :angst:
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Antworten

Zurück zu „Science Fiction - Kino & DVDs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast