Pacific Rim: Uprising

News und Gerüchte aus der Filmwelt.
Antworten
Benutzeravatar
Luepete
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 924
Registriert: Di 29.05.2007, 15:25
Wohnort: Nahe der baltischen See
Kontaktdaten:

Pacific Rim: Uprising

Beitrag von Luepete » Di 12.04.2011, 19:09

Die Dreharbeiten für den für Sommer 2013 angekündigten Blockbuster von Guillermo del Toro (Hellboy I & II, etc.) beginnen wohl im September diesen Jahres. Da erst kürzlich del Toro's Wunschprojekt "Berge des Wahnsinns" von Universal gekippt wurde (zu meinem Bedauern, denn das Buch ist extrem gute Horror-Kost und wäre unter del Toro's Fuchtel sicher grandioses Kino geworden), hängt er sich nun voll in "Pacific Rim" rein. Der Film wird von Warner Bros. und Legendary Pictures (Batman Begins, The Dark Knight, 300, Watchmen, [...] Sucker Punch, Godzilla) produziert. Die ersten Story-Details klingen jedenfalls schon mal voll nach meinem Geschmack:

Im November des Jahres 2012 öffnet sich am Grund des Stillen Ozeans eine Art interdimensionales Loch (der "Pacific Rim"), aus dem in der darauf folgenden Zeit immer wieder und in immer kürzeren Abständen verschiedenste Kreaturen gigantischen Ausmaßes kriechen, die dann die Großstädte der pazifischen Anrainerstaaten auseinandernehmen (der Filmtitel ist hier quasi doppeldeutig). Um den Problem zu begegnen, beginnt das Militär das internationale "Jaeger"-Programm. Für dieses werden Zweierteams mittels Neural-Schnittstelle trainiert, um gigantische Maschinen und deren Waffenarsenal auf diese Weise im Kampf gegen die Kreaturen einzusetzen. Der erfahrene Pilot Raleigh Antrobus verliert im Kampf mit einem der Monster seinen Kopiloten und leiblichen Bruder und ist seitdem ein seelisches Wrack. Seine neue Kopilotin wird das unerfahrene japanisches Mädchen Mako Mori. Neben den immer häufigeren Konfrontationen muss die Ursache für das Erscheinen des Tores gefunden werden, welche nur auf der anderen Seite - der Welt, aus der die Ungeheuer kommen - ergründet werden kann.

Schreiberling Travis Beacham soll wohl schon ein geniales und stimmiges Drehbuch und Univerum (eigentlich 2 davon) um und in dem Projekt entworfen haben. Wenn das stimmt und man sich das Rückgrat dieses Projektes anschaut, kann man sich wohl auf einen bombastisches Kinoerlebnis 2013 freuen - sollte sich nicht Ende 2012 noch ein Loch im Pazifik auftun...


Quelle u.a.: http://www.newsinfilm.com/2011/03/10/de ... cific-rim/
Size DOES matter!!!

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1952
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Beitrag von oliver » Mi 20.04.2011, 10:21

hört sich jedenfalls schon mal richtig genial an was die story betrifft.

Benutzeravatar
Super Godzilla
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: So 15.04.2007, 10:53
Wohnort: Wildeshausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Super Godzilla » Fr 22.04.2011, 20:18

Sollte der Film wirklich Mecha besitzen schaue ich ihn mir gerne an. Nur zu Anmerkung: Mecha sind die humanoiden Kampfmaschinen, die größer als ein Mensch sind.

Davon gibt es zwei Typen: Super und Real.

Power Suits sind diejenigen, die ungefähre Menschengröße besitzen, siehe ALIENS und Avatar.

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Pacific Rim

Beitrag von Elite » Sa 07.07.2012, 18:36

Auf der sich gerade im Gang befindenden Comic Con veröffentlichte Regisseur Guillermo Del Torro ein erstes Poster zu seinem 2013 Sci Fi Monster-Spektakel Pacific Rim. Das war's allerdings leider auch schon. :?

Quelle: comingsoon.net
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3133
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Astro » Sa 07.07.2012, 21:50

Klingt ein bisschen nach diesem Anime. Ich weiß nicht mehr, wie das hieß. Evangelion irgendwas.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Pacific Rim

Beitrag von Zillasaurus » Sa 07.07.2012, 21:55

Die Story klingt interessant. Wenn der Film dann herauskommt, könnte man darauf hoffen, dass sich wieder Monster auf der Leinwand austoben und da stünde sogar dem Legendary Godzilla nichts mehr im Wege. :)

Ob Guillermo del Toro esdann genauso wie bei seinen Hellboy filmen macht, mit Kerlen in Kostümen und minimaler CGI? Das fände ich besonders klasse. :klatsch:

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Pacific Rim

Beitrag von Elite » So 08.07.2012, 12:13

Astro hat geschrieben:Klingt ein bisschen nach diesem Anime. Ich weiß nicht mehr, wie das hieß. Evangelion irgendwas.
Du meinst Neon Genesis Evangelion :wink: Und ja, da musste ich auch dran denken als ich das erste Mal von der Handlung gehört habe...

Sehr kreativ sind die Macher damit also schon einmal nicht, aber Guillermo del Toro wird da sicher schon in der Lage sein einiges herauszuholen und es heißt ja bekanntlich besser gut geklaut als schlecht selbst gemacht, womit ich dem Manga/Anime keineswegs seine Qualitäten absprechen möchte.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3658
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Kai "the spy" » Mo 09.07.2012, 01:29

Ich will hier nur mal angemerkt haben, dass "Neon Genesis Evangelion" nun beim besten Willen nicht der einzige (noch nicht mal annähernd der erste) Beitrag zum Thema "Mecha gegen Monster" ist. Da gibt es neben Mechagodzilla natürlich noch das Mazinger-Franchise, Super Sentai und mehr.
Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3133
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Astro » Mo 09.07.2012, 16:36

Mag stimmen. Aber hier geht's um die spezielle Story.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Pacific Rim

Beitrag von Zillasaurus » Mo 13.08.2012, 19:09

Roboter der Sterne hat eine gewisse ähnlichkeit mit Evangelion, finde ich.

Die Riesenroboter des Coordinators kommen aus dem Bermuda Dreieck, ein riesiger Kampfmech zur Verteidigung der Menschheit usw.

Bloss Roboter der Sterne ist trashiger (Aber trotzdem macht der Film Spass) :-P

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Neue Bilder zu Pacific Rim

Beitrag von Elite » Di 04.09.2012, 19:02

Auch weiterhin gibt's "nur" neue Bilder zu Pacific Rim, die in aller (Un)regelmäßigkeit veröffentlicht werden. So wurden auf comingsoon.net ganze vier neue Setbilder veröffentlicht, die auch zeigen, dass der Film auch scheinbar ganz treffend im asiatischen Raum spielen wird.

US-Kinostart ist immer noch der 12.07.2013, weswegen man mal endlich einmal einen Teaser herausrücken könnte, schließlich ist's ja nicht einmal mehr ein ganzes Jahr bis zum Release. :roll:

Quelle: comingsoon.net
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Virales Marketing zu Pacific Rim

Beitrag von Elite » Do 29.11.2012, 14:13

Die virale Marketing-Kamagne zu Pacific Rim wird seid ein paar Tagen eingeläutet. So befindet sich eine erste Blaupause zu einem der Jaegers auf comingsoon.net (hier) und zwei weitere Blaupausen zu zwei anderen Jaegars auf comingsoon.net (hier). Die Jaegars sind dabei die riesigen humanoiden Mechs, die per Gedankenkraft von zwei menschlichen Piloten aus dem Inneren gesteuert werden müssen.

Des Weiteren hat man einen fake-Nachrichtenbeitrag veröffentlicht, in dem San Francisco von einem Kaiju angegriffen und in Schutt und Asche gelegt wird, was man auf comingsoon.net genau hier sich anschauen kann. Auf der offiziellen Seite Pan Pacific Defense Corps (Klick) ist ein ominöser Countdown veröffentlicht worden, der möglicherweise auf die Veröffentlichung eines Teaser-Trailers hindeuten könnte. Der Countdown läuft am 12.Dezember ab. Also ma' gucken, was uns erwarten wird.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
King Kaiju
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1037
Registriert: So 31.05.2009, 14:51
Wohnort: Monster Island :-))

Re: Pacific Rim

Beitrag von King Kaiju » Fr 30.11.2012, 19:14

Geil, geil, geil! Der Film wird geguckt!!!!!!!
"Now, I am become death, the destroyer of worlds."

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1952
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Pacific Rim

Beitrag von oliver » Mo 03.12.2012, 15:38

sehr vielversprechend 8)

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Sequel zu Pacific Rim bereits in Arbeit

Beitrag von Elite » Do 06.12.2012, 11:49

Da ist Pacific Rim noch nicht einmal im Kino, geschweige denn der erste Trailer veröffentlicht worden, den wir in zwei Tagen übrigens erwarten dürfen, da wird schon bekannt gegeben, dass man schon an einem Sequel arbeitet. Travis Beacham soll dieses schreiben und dabei von Guillermo Del Torro mit Argusaugen beaufsichtigt werden.

So sehr ich dieses Projekt auch mag und ihm und Del Torro viel Erfolg damit wünsche, so sehe ich für diese 200 Mio. US-$ Produktion mit Riesenmonstern, die bemannte Riesenrobotern versuchen aufzuhalten nicht eine derart große Chance mindestens 400 Mio. US-$ einzuspielen um sich als lukrativ heraus zu stellen. Dafür ist das Ganze dann doch zu sehr an Genrefans gerichtet.

Quelle:comingsoon.net
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3133
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Astro » Do 06.12.2012, 23:06

Kommt drauf an, welchen Stellenwert Maschinen und Monstren dann im fertigen Produkt haben. Vielleicht ist es ja ein Liebesdrama. :mrgreen:
Keep calm and ssskreeeonkg.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Pacific Rim

Beitrag von Zillasaurus » Fr 07.12.2012, 16:41

Astro hat geschrieben:Kommt drauf an, welchen Stellenwert Maschinen und Monstren dann im fertigen Produkt haben. Vielleicht ist es ja ein Liebesdrama. :mrgreen:
Zwischen den Monstern und den Robotern?

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3133
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Astro » Fr 07.12.2012, 23:54

Zillasaurus hat geschrieben:
Astro hat geschrieben:Kommt drauf an, welchen Stellenwert Maschinen und Monstren dann im fertigen Produkt haben. Vielleicht ist es ja ein Liebesdrama. :mrgreen:
Zwischen den Monstern und den Robotern?
Eher nicht. Zwischen unbedeutenden Menschen, deren Schicksal einem egal ist und deren Namen man 5 Minuten später vergessen hat. :-P
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3658
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Kai "the spy" » Do 13.12.2012, 02:49

Bild

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Pacific Rim

Beitrag von Zillasaurus » Do 13.12.2012, 19:25

Kann sich sehen lassen! :o Aber bitte nicht solche Kampfszenen, bei denen man kaum etwas sieht, weil die Kamera zu nahe ist.

Benutzeravatar
Dagon-sama
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2645
Registriert: Mi 10.11.2004, 15:14
Wohnort: Saitama
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Dagon-sama » Do 13.12.2012, 20:25

Da solltest du dir bei del Toro keine Sorgen machen dürfen :D

Ich bin überrascht, wieviel ich von den "Insider Gerüchten" im Trailer wiedergefunden habe, besonders was einige Monster Designs betrifft.
Sollten die restlichen Gerüchte dieser Insider Quelle ebenfalls zutreffen

Spoiler:
wird Godzilla persönlich in den Post Credits einen Auftritt haben, um damit eine Brücke zum Remake (welches dann als Pacific Rim Prequel gelten könnte) zu schaffen und Godzilla selbst dann in einer eventuellen Fortsetzung als König der Kaijus auftreten zu lassen


Sollte sich das bewahrheiten, wäre das eine der genialsten Franchise Ideen ever :mrgreen:
Ich find den Trailer toll und werde direkt am 1. Tag im Kino sitzen!
Sekai wa horobiru darou!

Bild

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Azrael_Vega » Do 13.12.2012, 20:46

super geiler trailer
Spoiler:
(und die insider infos hören sich natürlich auch vielversprechend an)


mal ne frage, ich bin jetzt nicht der profi in sachen "Neon Genesis Evangelion"; aber kann es sein, dass der Plot sich schon arg mit dem Manga/Anime orientiert?

Benutzeravatar
Dagon-sama
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2645
Registriert: Mi 10.11.2004, 15:14
Wohnort: Saitama
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Dagon-sama » Do 13.12.2012, 20:53

Naja abgesehen davon das es um Roboter geht, die von Menschen gesteuert werden und gegen Monster kämpfen, erkenne ich nicht viel von Neon Genesis Evangelion wieder.
Vorallem gabs diese Thematik in Japan schon lange vor Neon Genesis Evangelion, man denke nurmal an Red Baron, Marzinger Z oder Gigantor.
Sekai wa horobiru darou!

Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1952
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Pacific Rim

Beitrag von oliver » Fr 14.12.2012, 14:48

Dagon-sama hat geschrieben:
Spoiler:
wird Godzilla persönlich in den Post Credits einen Auftritt haben, um damit eine Brücke zum Remake (welches dann als Pacific Rim Prequel gelten könnte) zu schaffen und Godzilla selbst dann in einer eventuellen Fortsetzung als König der Kaijus auftreten zu lassen


Sollte sich das bewahrheiten, wäre das eine der genialsten Franchise Ideen ever :mrgreen:

hmm, ich weiß ja nicht, ob sich das so gut verbinden lässt. klingt nicht so recht nach einer guten idee

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3186
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Re: Pacific Rim

Beitrag von Plasmo » Fr 14.12.2012, 16:56

Trailer sieht ok aus. Wenn der Film auch in 2D kommt, könnte das mein Kinobesuch 2013 werden. :D
-Wer ist der ärgste Feind unseres Mechagodzilla?
-Godzilla.
-Richtig!

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Traileranalyse zu Pacific Rim mit Guillermo del Torro

Beitrag von Elite » Sa 15.12.2012, 13:50

MTV hatte die Chance mit Guillermo del Torro zu sprechen. Was daraus wurde ist sehr interessant anzusehen und anzuhören, so nimmt der Moderator des Interviews den kürzlich erschienen Trailer zusammen mit ihm auseinander. Del Torro gibt dabei einige sehr interessante Hintergrundinformationen preis, was die Vorfreude nur weiter steigen lässt. Man merkt ihm nämlich deutlich an, dass er mit sehr viel Herzblut und Eifer hinter dem Ganzen steht, was die Vorfreude nur weiter wachsen lässt.

Quelle: comingsoon.net
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

"Neuer" Trailer zu Pacific Rim

Beitrag von Elite » Di 08.01.2013, 15:43

Es gibt nun einen leicht veränderten Trailer zu Pacific Rim, welcher neues Material beherbergt. Die Firma Qualcomm präsentierte ihn während einer Vorstellung auf der CES in Las Vegas in Anwesenheit von Guillermo Del Toro selbst. Ein komplett neuer Trailer wäre zwar besser gewesen, aber im Grunde bin ich bei diesem Film doch für jeden neuen Schnipsel den es zu sehen gibt mehr als dankbar. Der Trailer kann bequem im Quellenverweis zu comingsoon.net angeschaut werden. Viel Spaß damit! :wink:

Quelle: comingsoon.net
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Pacific Rim

Beitrag von Harryzilla » Mi 06.02.2013, 09:21

Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Pacific Rim

Beitrag von Elite » Sa 16.03.2013, 14:26

Auch wenn's nach dem ersten Trailer etwas ruhiger wieder um Pacific Rim geworden ist gibt's nun immerhin wieder ein winziges Schmankerl, was das Fanherz ein wenig höher schlägen lässt. Es wurde ein Bild von einem monströsen Fußabdruck veröffentlicht, welchen man durch einen asiatischen (japanischen?) Nachrichtenbeitrag sehen kann. Einfach der angegebenen Quelle auf den Grund folgen wer's gern sehen möchte.

Pacific Rim Trailer (YouTube)

Pacific Rim startet unterdessen am 18.07.2013 in den Kinos, wahlweise auch im kovertiertem 3D.

Quelle: comingsoon.net
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Pacific Rim

Beitrag von Elite » Sa 23.03.2013, 10:22

So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Antworten

Zurück zu „Coming soon? - Phantastische Kino-Projekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast