Django zahlt heute nicht. Django hat eine Monatskarte.

Filme mit einsamen, harten und wortkargen Männern von Spaghetti bis Sam Peckinpah
Antworten
Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Django zahlt heute nicht. Django hat eine Monatskarte.

Beitrag von Paul Naschy » Mo 08.09.2008, 10:49

Auf die Gefahr hin, dass es schon ein alter Zopf ist, den nur ich so spät entdeckt habe... Koch Media hat eine Liste aller Euro-Western zusammengestellt, die irgendwie mit einem "Django" zu tun haben (das geht bis zum nackten Django von Porno-Hill oder so ähnlich...):
ftp://ftp.kochmedia.com/pub/HomeEnt/DJANGOtitellast.doc

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7407
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Django zahlt heute nicht. Django hat eine Monatskarte.

Beitrag von MonsterZero » So 14.04.2013, 15:52

Ein Teil meiner Gebete wurden erhört und Töte, Django kommt von Filmart.
Bleiben noch Keoma und Drei Vaterunser für vier Halunken auf Bluray.
Wer also die X-Rated nicht hat (Schande über ihn :mrgreen: ) kann jetzt zu schlagen.
Kommt parallel auch als DVD.

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=5074

Termin noch nicht bekannt.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Antworten

Zurück zu „Django - Die 36 Kammern seines Colts spucken den Tod“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast