S.R.I. und die unheimlichen Fälle

Wo tote Mädchen aus dem Fernseher kriechen, um von Pilzmenschen zu naschen...

Moderator: MonsterZero

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

S.R.I. und die unheimlichen Fälle

Beitrag von Antropophagus » Sa 03.01.2009, 20:57

Anfang der 70er gab es in Deutschland eine 13teilige Serie die höllisch gruselig und seiner Zeit vorraus war...es ging soweit das die Eltern massenweise Beschwerdebriefe an das ZDF schickten so dass die restlichen 13 Folgen nicht mehr eingekauft wurden...desweiteren wurde diese tolle Serie auch NIE wiederholt...bis jetzt...aber bevor man sich wie ich zu früh gefreut hat..sollte erstmal den Inhalt des Links lesen...

http://www.wunschliste.de/index.pl?news&newsid=4227

Hier nochmal die deutsche Seite zur Serie...Leute die die Serie nicht kennen sollten ruhig mal die Kommentare lesen damit sie wissen was sie verpasst haben...

http://www.fernsehserien.de/index.php?s ... 60&seite=1
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mo 05.01.2009, 19:42

Für die Serie war ich als Steppke leider noch zu lütt - sieht aber klasse aus!
Da kann man nur hoffen, dass das ZDF endlich mal das Archiv aufräumt :motz:
Bild

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Di 06.01.2009, 03:13

ralo31 hat geschrieben:Für die Serie war ich als Steppke leider noch zu lütt - sieht aber klasse aus!
Ich hab sie damals gesehen..und glaub mir...meine Büx war regelmässig voll.... :angst: :angst: :angst:
Da kann man nur hoffen, dass das ZDF endlich mal das Archiv aufräumt :motz:
Ich hab die Japan-DVDs hier rumeiern...allerdings hab ich extrem Schiss sie zu gucken auf die Gefahr hin dass ich eine 37 Jahre alte schöne Erinnerung zerstöre... :?
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Di 06.01.2009, 13:01

allerdings hab ich extrem Schiss sie zu gucken auf die Gefahr hin dass ich eine 37 Jahre alte schöne Erinnerung zerstöre...
Oh ja, das kenne ich. Manches mal war bei mir auch die Erinnerung schöner, als man dann feststellen musste. Das zerstörte dann ein gewisses Idealbild.

Die Serie interessiert mich jetzt ungemein, zumal sie ja noch aus Japan kommt. :D

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Di 06.01.2009, 13:04

mario-pana hat geschrieben:Oh ja, das kenne ich. Manches mal war bei mir auch die Erinnerung schöner, als man dann feststellen musste. Das zerstörte dann ein gewisses Idealbild.

Die Serie interessiert mich jetzt ungemein, zumal sie ja noch aus Japan kommt. :D
Kannst ja mal nach Kaiki Daisakusen bei youtube suchen...da findest du bestimmt was...
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Tohologe
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 453
Registriert: Mi 05.05.2004, 09:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von Tohologe » Di 06.01.2009, 14:58

Ein bisschen "Merchandise"aber nicht in meinem Bezitz

japanisches Buch zur Serie
Bild

Figuren

Bild

Alte trading Cards (Beispiel).Sind sehr gesucht in Japan.Sammler zahlen bis zu 100€ für eine Karte

Bild

"Gashapon" Trading Toys

Bild

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Di 06.01.2009, 16:05

Uiiihhh..danke Bio... +++

Wow...die Sachen hätte ich auch gerne...besonders die Tradingcard... :o :o
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Tohologe
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 453
Registriert: Mi 05.05.2004, 09:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von Tohologe » Mi 07.01.2009, 12:14

Antropophagus hat geschrieben:Uiiihhh..danke Bio... +++

Wow...die Sachen hätte ich auch gerne...besonders die Tradingcard... :o :o
Wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich auch die Karte/Karten nehmen +++
Die meisten"Bromide" Karten sind auch als sehr schön gemachte "Repro's"
erschienen (z.B. Godzilla,Gamera.Gappa,Yokai,Guila) aber nicht "Kaiki Daisakusen" :motz:

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Mi 07.01.2009, 12:43

Biogoji hat geschrieben:Wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich auch die Karte/Karten nehmen +++
Die meisten"Bromide" Karten sind auch als sehr schön gemachte "Repro's"
erschienen (z.B. Godzilla,Gamera.Gappa,Yokai,Guila) aber nicht "Kaiki Daisakusen" :motz:
Das versteh ich nicht...gerade weil sie ja vom Mit-Godzilla-Macher Eiji Tsuburaya produziert wurde musste sie doch grösseren Status geniessen und mehr Merchandise hervorgebracht haben...oder ist es auch so ein "Dinner for One Phänomen"...?...im Ausland Kult...und im eigenen Land weitestgehend unbekannt...?... :?
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Tohologe
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 453
Registriert: Mi 05.05.2004, 09:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von Tohologe » Fr 09.01.2009, 10:19

Antropophagus hat geschrieben:
Biogoji hat geschrieben:Wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich auch die Karte/Karten nehmen +++
Die meisten"Bromide" Karten sind auch als sehr schön gemachte "Repro's"
erschienen (z.B. Godzilla,Gamera.Gappa,Yokai,Guila) aber nicht "Kaiki Daisakusen" :motz:
Das versteh ich nicht...gerade weil sie ja vom Mit-Godzilla-Macher Eiji Tsuburaya produziert wurde musste sie doch grösseren Status geniessen und mehr Merchandise hervorgebracht haben...oder ist es auch so ein "Dinner for One Phänomen"...?...im Ausland Kult...und im eigenen Land weitestgehend unbekannt...?... :?
Viel Merchandise ist nicht erschienen,ich denke mal die Serie hat in Japan eher einen "kleineren" Fankreis :breakfast:

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Fr 25.09.2009, 09:51

Mittlerweile heisst es sogar, dass bei einer Entrümpelungsaktion um Ostern 2009 die Dinger in den Müll gekommen sind. Ich habe am Rande einige empörte Synchro-Fans mitbekommen.

Ob es zu 100% wahr ist, da möchte ich jetzt nichts sagen.

Laut Internetgequatsche soll auch einiges Anderes dabei entsorgt worden sein, so dass man angeblich eine Klage führen will, da es um die Zerstörung von deutschem Fernsehkulturgut geht.

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » So 27.09.2009, 19:21

Irgks... das klingt ja garnicht gut! :hammer:
Bild

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Mi 30.09.2009, 19:06

Antropophagus hat geschrieben:
mario-pana hat geschrieben:Gerade neu:

- Kaiki Daisakusen Vol.1 [jap.-DVD] (Episoden 1-5 der japanischen Mysteryserie aus den 60ern / bei uns bekannt als S.R.I. UND DIE UNHEIMLICHEN FÄLLE)
Ja hey...willkommen im Club... :mrgreen:
Falls du vorhast die Teile zu gucken...sag mir bitte mal wie sie heute kommen...weil ich hab Angst mir eine fast 40 Jahre alte schöne Erinnerung zu zerstören...
Ich bin auch am Überlegen mir die Kaiki Daisakusen Second Files zu holen... :)
Ich habe mir nun die erste von sechs DVD Volumen besorgt und bin heut das erste mal in Kontakt mit der Serie gekommen.

Wie die Teile heute bei jenen kommen, die die Serie seinerzeit im deutschen Fernsehen gesehen haben, kann ich nicht sagen, schießlich kannte ich die Serie vorher nicht.
Eines kann ich aber sagen, für die DVD Auswertung wurde das Material überarbeitet und nun erstrahlt es in herrlicher Qualität (das zeigt ein Vergleich im Featurette). Wirklich satte Farben, die einem entgegenstrahlen und eine gelungene Schärfe. Der Ton gefällt ebenso.

Was die Serie an sich betrifft. Sie hat zuweilen optische Ähnlichkeiten mit ULTRAMAN, was aber in der Entstehungszeit begründet liegt. Das Spaßige fehlt fast föllig, schließlich gehen hier einige Leutchen über den Jordan. Die fünf ersten Geschichten sind sehr interessant und besonders Folge zwei hat es mir angetan. Hier tummeln sich sehr große Motten, deren Absonderungen einen Menschen zerfließen lassen, wie etwa in DAS GRAUEN SCHLEICHT DURCH TOKIO. Sehr gut gemacht und ungemein unterhaltsam. Die weiteren Folgen sind durchaus abwechslungsreich, dabei geht es nicht selten um Mord unter besonderen Umständen und durch verschiedenste Mittel. Dem ganzen auf den Grund geht dann die SRI, eine Ermittlergruppe, die auf außergewöhnliches und unerklärliches spezialisiert ist. Unter diesen Ermittlern finden sich einige wenige bekannte gesichter. Der eine war Chef bei ULTRAMAN, den anderen kenne ich als Interpolagent Nanbara, aus KING KONG GEGEN GODZILLA.
Sehr witzig ist ein Gimmick am Gürtel der Ermittler. Zuweilen öffnen sie es und dann springt eine Jacke heraus, wie bei der Spiderman Serie, die sie sich flugs überziehen. Was es mit der Jacke auf sich hat, erschließt sich mir nicht, ich lach nur jedesmal aufs neue, wenn man es zum Einsatz bringt.

Schade finde ich die Sprachbarriere, wodurch sich einem die Geschichten nicht in Gänze erschließen. Besonders die Hintergründe zu verstehen, wäre interessant und sogar wichtig. Vieles ergibt sich ja aus den Gesprächen und nicht aus den Handlungen.
Dennoch finde ich KAIKI DAISAKUSEN ungemein unterhaltsam. Eine wirklich gelungene Serie mit viel Charme, guten Geschichten und gelungenen Effekten. Wer Filme wie DAS GRAUEN SCHLEICHT DURCH TOKIO, HUMAN VAPOR oder DENSO NINGEN kennt und mag, dem wird auch KAIKI DAISAKUSEN gefallen.
In die Buchse gemacht, vor Angst, habe ich mir zwar nicht, doch die geheimnisvolle Atmosphäre hat was und schließlich habe ich ja auch erst 5 Episoden gesehen. Da ist durchaus noch was drinnen, das verspricht auch das kleine Featurette auf der DVD. Ich freue mich schon sehr auf die weiteren Folgen und kann es kaum erwarten.

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Do 01.10.2009, 16:23

Vielen Dank für die Info mario...komischerweise wenn ich an S.R.I. denke fällt mir auch gleich Das Grauen schleicht durch Tokyo ein...irgendwie könnte das eine lange Folge von Kaiki sein... :-P

Das einzige woran ich mich nach 38 Jahren noch erinnere sind Fragmente einer Folge in der es wohl um "Batmänner" ging...da war ein Knilch der eingesperrt wurde (oder werden wollte) und oben am Gitter sass dann ein(e) Fledermaus(mann..?..) und wollte in die Zelle eindringen...ob sie es geschafft hat..weiss ich nicht mehr..

Das müsste wohl die Folge 6. Die Fledermäuse von Herrn Iwai

Scharen ferngesteuerter Plastikfledermäuse greifen das S.R.I.-Team an. Bald darauf fordert ein Erpresser, der sich "Fledermaus" nennt, eine hohe Summe von den Detektiven. Die Jagd auf den Verbrecher ist besonders schwierig. Denn der kann fliegen - wie eine Fledermaus!

(30 Min.)

Quelle : Text: Hörzu 33/1971, S. 53

Das Merchandise das Biogoji weiter oben abgebildet hat (der Vampir links) gehört wohl zu dieser Folge...

Aber ich werde trotzdem mit der Sichtung wohl doch noch etwas warten... :angst: :-P
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Do 01.10.2009, 17:01

Antropophagus hat geschrieben:Das Merchandise das Biogoji weiter oben abgebildet hat (der Vampir links) gehört wohl zu dieser Folge...
Ich glaube nicht. Genau jener treibt in Folge 1 sein Unwesen. Ein Magier, der sich verschiedentlicher Tricks bedient um für Schrecken zu sorgen und sich gern verkleidet. :wink:

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Fr 23.10.2009, 21:40

So, nun habe ich mir Volumen 2 der Serie angesehen, mit den Episoden 6-9. Was soll ich sagen... die Folgen sind eine besser wie die andere und auf den ohnehin schon erstklassigen Einstieg mit Volumen 1, setzt man nun noch eins drauf.

In Episode 6 geht es um eine Art Vampir. Eine Frau, die wohl unter einem Fluch leidet, oder dem was sie ist. Die Folge nimmt ein tragisches Ende, hat zuvor aber noch einige unterhaltsame Momente.

Bei Episode 7 kann ich nun verstehen, dass man sich vor Angst in die Buchse macht. Hier treibt eine Puppe ihr tödliches Unwesen. Die Folge lebt von der unverkennbar gruseligen Atmosphäre, der seltsamen Musik und der ständigen Dunkelheit. Zuweilen Beginnen einem sogar Schauer über den Rücken zu laugen. Alles passt und ist unterhaltsam und vor allem fesselnd bis zum Schluss.

Episode 8 widmet sich einem Monster Marke DAS GRAUEN SCHLEICHT DURCH TOKIO. Ein flüssiges Wesen bringt Menschen um.
Diese Folge hat so einiges von Ishiro Hondas gelungenen Film und genauso gelungen ist sie auch. Die selbe gruselige Atmosphäre und ganz gelungene Effekte, auch wenn man sieht, dass das Flüssigmonster nur eingespiegelt ist.

Episode 9 geht dann wieder mehr in den Gruselbereich. Ein abgetrennter Kopf schwebt durch die Nacht und verbreitet Angst und Schrecken. Auch diese Folge lebt sehr von der gruseligen Atmosphäre. Sehr gelungen ist der schwebende Kopf und die Nebelschwaden im Wald.

Ich kann es kaum erwarten, was mich sonst noch so erwartet. Wenn das so weiter geht wird das für mich eine der herrlichsten klassischen japanischen Serien, die ich bisher kenne.
Nach wie vor, wer Gefallen an DAS GRAUEN SCHLEICHT DURCH TOKIO, HUMAN VAPOR, oder DENSO NINGEN hat, für den ist KAIKI DAISAKUSEN genau das Richtige.

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Sa 24.10.2009, 00:05

So..und nun stell dir mal vor du hättest die Teile als 8 jähriger gesehen...zu einer Zeit als Fernsehen für dich noch neu und etwas besonderes war...nicht wie heute...wo es teilweise nur nebenbei läuft...und du müsstest gleich danach ins Bett...dann weisst du wie es vielen von uns damals ging...das war der blanke Horror...und auch der Grund warum viele Eltern verärgert beim ZDF angerufen und sich beschwert haben...was das ZDF wiederum veranlasst hat Folge 14-26 nicht mehr einzukaufen... :motz: :cry2:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Fr 13.11.2009, 11:48

Wer mal einen Blick werfen möchte:

http://www.sendspace.com/file/0v9xtf


Ich habe hier einmal zwei Arbeitsencodes erstellt, die ich Dagon-sama vorlegen möchte. Vielleicht gefällt es ihm ja für einen Fan-Sub.
Die Qualität der Encodes ist entsprechend schlecht, schließlich ist es nur um damit schnell arbeiten zu können.
Sobald sich Dagon-sama mir gegenüber geäußert hat, wird der Link wieder gelöscht.

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » So 20.12.2009, 08:06

Mittlerweile sind Volumen 3 und die 4 bei mir durchgelaufen und ich muss sagen, eine Episode ist besser wie die anderen. Hach, wenn sich nur einer finden würde, der die Sachen für mich ins Deutsche übersetzt, ich würde die Serie zu gern subben wollen, damit auch alle was davon haben. Ich hoffe immer noch auf den guten Dagon-sama.

Jedenfalls befindet sich auf Volumen 4 eine Episode, die mich recht geschockt hat. Dort geht es um Frauen, die auf unerklärliche Weise in Stücke gerissen wurden. Als die Episode beginnt und man das zum ersten Mal sieht, wie die gute Frau in Fetzen fliegt, war ich echt überrascht. Auch wenn es kein Splatter in dem Sinne ist, sondern mehr eine Einspiegelung, ich fand es krass, weil ich es nicht erwartet hatte. Auf jeden Fall unheimlich unterhaltsam.

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1079
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » So 10.01.2010, 12:03

@mario-pana:

Also ich kenne S.R.I. auch und kann Dir dann nur ans Herz legen ULTRA Q ebenfalls anzuschauen.

ULTRA Q hat ebenfalls mysteriöse Geschichten und eher diese unheimliche Atmosphäre.

Ich finde jedenfalls beide Serien super!

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » So 10.01.2010, 17:59

Ich habe den Thread mal in einen passenderen Bereich verschoben :wink:
Bild

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Mi 13.01.2010, 17:33

Ja, ULTRA Q scheint auch mehr als interessant zu sein. Dass die Serie nur in s/w ist, stört mich nicht, zumal sich mehrere Showa Godzilla Darsteller wiederfinden.

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » So 28.11.2010, 15:19

Vor einigen Monden hatte ich hier einmal zwei Arbeitsencodes der Serie gepostet.
Jetzt hat man mich noch einmal angesprochen und gebeten doch einmal ein zwei Folgen hochzuladen.

Nun, bitteschön. Wer Interesse hat mal einen Blick auf diese herrliche Serie zu werfen?

Episode 1 = http://www.megaupload.com/?d=TMPG59NW

Episode 2 = http://www.megaupload.com/?d=9W7R5XV9
Zuletzt geändert von mario-pana am So 28.11.2010, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.

Godzilla666
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 12
Registriert: So 19.09.2010, 13:02

Beitrag von Godzilla666 » So 28.11.2010, 16:09

Herzlichen Dank! Du bist der Beste :)
Einfach nur Klasse diese Serie !

Benutzeravatar
Ashitaka
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 14.02.2004, 13:47

Re: S.R.I. und die unheimlichen Fälle

Beitrag von Ashitaka » Di 23.04.2013, 17:30

Offenbar sind die 13 vernichteten Synchros der hierzulande gesendeten S.R.I.-Folgen wieder aufgetaucht. Jedenfalls kommen diese 13 Folgen ab 27.09. in Deutsch von Pidax:
http://www.pidax-film.de/product_info.p ... cts_id=475

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: S.R.I. und die unheimlichen Fälle

Beitrag von Antropophagus » Di 23.04.2013, 18:00

Ashitaka hat geschrieben:Offenbar sind die 13 vernichteten Synchros der hierzulande gesendeten S.R.I.-Folgen wieder aufgetaucht. Jedenfalls kommen diese 13 Folgen ab 27.09. in Deutsch von Pidax:
http://www.pidax-film.de/product_info.p ... cts_id=475
Ey...Alter...gleich lauf ich Amok... :o :banana:
Ich weiss gar nicht was ich zuerst sagen soll...jippie...oder so...mehr fällt mir im Moment nicht ein...das muss ich erstmal verdauen... :cry2: :mrgreen:

Ich werde mir die Teile auf jeden Fall holen und wenn ich dafür alle meine Anolis Kaijus verrammschen muss...
Aber gucken werde ich sie...genau wie die japanischen DVDs...auch nicht...keine Lust mir möglicherweise eine 41 jährige Erinnerung zu zerstören...
Andererseits ärger ich mich tot wenn ich sie verpass... :mrgreen:

Danke für die Info Pedi...beste Nachricht seit Jahrzehnten...
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Tohologe
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 453
Registriert: Mi 05.05.2004, 09:13
Wohnort: Berlin

Re: S.R.I. und die unheimlichen Fälle

Beitrag von Tohologe » Di 23.04.2013, 18:27

JAJAJAJA DIE HAMMER NACHRICHT !!!!!! ICH FREUE MICH ICH TANZE ICH SINGE ......... :loveyouall:

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: S.R.I. und die unheimlichen Fälle

Beitrag von Antropophagus » Di 23.04.2013, 18:30

Tohologe hat geschrieben:JAJAJAJA DIE HAMMER NACHRICHT !!!!!! ICH FREUE MICH ICH TANZE ICH SINGE ......... :loveyouall:
Freust du dir auch nen Loch in den Bauch...?... :banana: :klatsch:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7407
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: S.R.I. und die unheimlichen Fälle

Beitrag von MonsterZero » Di 23.04.2013, 18:32

Ja Pidax sind die Besten, ich setze meine Hoffnung auch noch in die Jungs bei anderen alten Serien, vorallem die mit Bronsonbeteiligung.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: S.R.I. und die unheimlichen Fälle

Beitrag von Antropophagus » Di 23.04.2013, 18:35

MonsterZero hat geschrieben:Ja Pidax sind die Besten, ich setze meine Hoffnung auch noch in die Jungs bei anderen alten Serien, vorallem die mit Bronsonbeteiligung.
Ich hab ehrlich gesagt vor dem Posting von Pedi noch nie von denen gehört... :?
BildBildBildBildBild

Antworten

Zurück zu „Asiatischer Horror“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast