Kong Skull Island - 10.März 2017

Hier geben sich Godzillas Gummifreunde ein Stelldichein.
Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 404
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Sokura » Mo 02.05.2016, 17:58

HUHU

Auch wenn nur annähernd die Vorstellung fehlt :) dass der Film auch den Hauch eines Potentials hat, an den einzig echten und wahren „Die Fabel von King Kong - King Kong und die weiße Frau" von 1933 heran zu kommen, findet man hier wohl die ersten echten Informationen zu:

Kong Skull Island

Quelle Teaser/Trailer: Thanks to MTV we may go behind the scenes of Kong Skull Island, the upcoming action adventure fantasy movie directed by Jordan Vogt-Roberts and starring Tom Hiddleston, on set in Vietnam:

Es handelt sich um eine „On the set – Reportage“ von MTV. Der Link lautet:

http://teaser-trailer.com/movie/kong-skull-island/

Viele Grüße

Sokura

PS … okay … ich geb es ja zu … neugierig bin ich schon :D

Benutzeravatar
kinggodzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 521
Registriert: Fr 12.06.2009, 08:06
Wohnort: Berlin

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von kinggodzilla » Mi 04.05.2016, 05:55

Die Setbilder sehen intererssant aus. das karg bewachsene Weidenset sieht aus wie aus der Szene im "Jurassic Park" wo Rexy aus dem Unterholz bricht und den Gallimimus killt. :lol:
"Mit der Vernichtung des Godzilla ist die Gefahr für uns alle nicht aus der Welt gebannt!"

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Astro » Mi 04.05.2016, 09:20

kinggodzilla hat geschrieben:Die Setbilder sehen intererssant aus. das karg bewachsene Weidenset sieht aus wie aus der Szene im "Jurassic Park" wo Rexy aus dem Unterholz bricht und den Gallimimus killt. :lol:
You have keen eyes, Master KingGodzilla.
Man achte auf den Gipfel links oben.

Bild

Bild

Bild

https://i.ytimg.com/vi/LkD-3bnnvsE/maxresdefault.jpg

Kualoa Ranch, O'ahu, Hawaii :wink:
Keep calm and ssskreeeonkg.

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1960
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von oliver » Mi 04.05.2016, 09:24

wann immer etwas im urwald spielt, ist es in jedem zweiten film hawaii.
als großer fan der serie LOST, findet man die Insel immer wieder in filmen 8)

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Leitbild » Do 05.05.2016, 10:52

oliver hat geschrieben:wann immer etwas im urwald spielt, ist es in jedem zweiten film hawaii.
als großer fan der serie LOST, findet man die Insel immer wieder in filmen 8)
Ach komm, geh mir weg mit Lost ... Ich kenn die Szenerie bereits schon seit Jurassic Park :-P

Das ganze wurde ja schon in diversen englischsprachigen Foren zu Tode analysiert :lol:
Wenn es noch etwas schlimmeres auf der Welt gibt als IS-Terroristen und russische Despoten, dann sind es amerikanische Fanboys! :angst:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Dagon-sama
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2644
Registriert: Mi 10.11.2004, 15:14
Wohnort: Saitama
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Dagon-sama » So 24.07.2016, 00:20

TRAILER

https://www.youtube.com/watch?v=YAbI4w95cTE

Das sieht doch mal verdammt geil aus und wer genau hinsieht, erkennt sogar eine Riesenspinne im Trailer :o
Bin ja mal gespannt, ob einer der Monarch Leute im Film auch Godzilla erwähnen wird.
And damn, that's one motherfucking big ape on a motherfucking island !
Sekai wa horobiru darou!

Bild

Benutzeravatar
kinggodzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 521
Registriert: Fr 12.06.2009, 08:06
Wohnort: Berlin

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von kinggodzilla » Mo 25.07.2016, 06:05

Von der Haltung des Riesenaffen sieht er so aus wie 1976. Ist es denn schon offiziell bestätigt das Godmanns Charakter zu Monach gehört?
"Mit der Vernichtung des Godzilla ist die Gefahr für uns alle nicht aus der Welt gebannt!"

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1960
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von oliver » Di 26.07.2016, 09:17

na das macht doch schonmal einen sehr guten eindruck 8)

Benutzeravatar
kinggodzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 521
Registriert: Fr 12.06.2009, 08:06
Wohnort: Berlin

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von kinggodzilla » Do 03.11.2016, 10:40

Ziemlich ruhig geworden hier um den großen Affen. Auf scified.com bemüht sich ein User, alles was er zu Kong findet in einen Blog zu fassen. Auf der diesjährigen Comic Con wurde eine Karte von Skull Island gezeigt die unter UV-Licht einige Details ans Licht bringt. Ich bin auf jedenfall gehyped durch den viralen Kramm und kanns kaum erwarten den Film zu sehen.

Ich kann mir bei all den Berichten auch gut vorstellen das Godzilla oder auch Rodan durch Monarch Erwähnung finden. Schaut einfach mal selbst. Was meint Ihr dazu.

http://www.scified.com/news/major-skull ... and-poster

Edit;: Und Ja, Godmanns Char ist von Monarch.
"Mit der Vernichtung des Godzilla ist die Gefahr für uns alle nicht aus der Welt gebannt!"

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Leitbild » Fr 04.11.2016, 11:45

Ich hab mir derweil so mal meine Überlegungen gemacht, wie man überhaupt Kong und Godzilla aufeinander loslassen könnte, so dass es auch nur ansatzweise Sinn ergibt und passen könnte ... :roll:

Ganz simple Lösung:

Punkt A: Am Ende von Skull Island entscheidet sich das US-Militär, da Kong (und evtl. auch andere Viecher auf seiner Insel) eine potenzielle Bedrohung für die USA (sagen wir mal lieber nicht "die Welt" :-P ) sein könnten und schmeissen eine H-Bombe drauf (entgegen Anratens vonseiten Monachrs, die die Insel vllt. lieber als Reservat sehen wollen, wo sie solche Viecher in Ruhe studieren und in ihrer natürlichen Umgebung beobachten könnten), um sich der Insel und ihrer garstigen Urweltbewohner zu entledigen ... so wie sie es auch 1954 schon bei Godzilla (und wer weiss bei wieviel armen Kreaturen noch seitdem) versucht wurde ...

führt zu Punkt B: Kong überlebt natürlich (wenn vllt. auch nur als einziger Bewohner seiner Insel) und wird durch die Strahlung grösser (an die 90-100 m dürften reichen um Godzilla Aug in Aug gegenüberstehen zu können) und erhält evtl. noch eine für Kaiju typische Spezialfähigkeit (ich denke da wieder an die Stromstösse von 1962) und ist natürlich erstmal stink sauer, hat man ihm doch seine Heimat zerstört und für immer verseucht - ergo Kong sinnt auf Rache!

führt zu Punkt C: Kong randaliert ein wenig und das ruft wiederum Godzilla auf den Plan - witzigerweise könnte man diesmal ja die Rollen vertauschen: 1962 war Godzilla noch der Antagonist, das wilde Ungetüm, aufgescheucht durch nukleare Knallbonbons - Kong der (wenn auch etwas ausgelassenere und liebestolle Trunkenbold) Protagonist ... Diesmal könnte es ja ruhig auch mal anders herum sein, wäre doch mal was neues ... :wink:

Das birgt auch eine Menge Potenzial, Kong die arme wütende und missverstandene Kreatur, die nur Gerechtigkeit erfahren will ... Godzilla steht erstmal zwischen den Fronten und muss erstmal grösseres Verhindern, versteht aber irgendwann worum es Kong geht (wie auch immer) und sieht sich selbst im Zwiespalt (da ihm einst das gleiche zugestossen ist) ... Könnte man glatt eine tolle psychologische Studie über Kaiju-Sozialverhalten draus machen! :lol:

Übrigens könnte ich mir gut einen mutierten Ankylosaurus (ja, ihr wisst wen ich meine 8) ) vorstellen (oder von mir aus auch einen neuen Gorosaurus oder ein anderes Urwelt-typisches Underdog-Kaiju wie Varan oder Baragon), der im Vorfeld als eine Art "Vorankündigung" Kongs auftaucht (entstanden durch den H-Bomben-Einsatz auf Skull Island) und quasi Godzillas erster Sparringspartner wird ... wäre eine nette kleine Anspielung auf den 2. Film vor dem originalen King Kong vs Godzilla :wink: Dann will man dem ganzen nachgehen und findet schon bald heraus, dass etwas auf Skull Island damals überlebt hat und die Geschichte kommt erstmal so richtig schön ins Rollen ... YIYA

PS: Die Sache mit dem kryptischen Poster zu Skull Island macht auf jeden Fall Hoffnung auf mehr ... bislang befürchtete ich ja, Kong wäre das einzige Ungetüm in dem Film - aber nun bin ich erstmal beruhigt (denn noch so ein ödes Debakel wie von 1976 wollte ich nicht nochmal erleben) ... :-P
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1960
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von oliver » Mo 07.11.2016, 11:02

Leitbild hat geschrieben:(denn noch so ein ödes Debakel wie von 1976 wollte ich nicht nochmal erleben) ... :-P
ich finde den 76er ja richtig gut. der nachteil, dass es dort keine saurier gibt, ist doch der große vorteil des films; dass es eben keine dinosaurier gibt, die ja viel cooler sind als der olle affe. daher fühle ich da mit king kong mit, bei den anderen versionen drücke ich ja immer den sauriern, godzilla oder gorosaurus die daumen. :-P

außerdem hat der film die tolle 70er bzw eigentlich schon eher 80er jahre atmosphäre, wie sie sonst nur ein godzilla 84 hat. diese grau in grau optik in der stadt und natürlich mittlerweile eben auch das world trade center, was den film auch noch mal irgendwie besonders macht.

ich sehe grade, endlich gibt es eine deutsche blu-ray! anfang nächsten jahres 8)

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Leitbild » Mo 07.11.2016, 20:34

Naja, das Finale in New York ist natürlich allererste Sahne, zugegeben ... aber auf der Insel selbst passierte recht wenig (und das 2 endlose Drittel des gesamten Films über!), und dieser lächerliche Riesenpython liess mich nur umso schmerzlicher die Urviecher aus dem 1933er Original vermissen ... :?

Ergo hatte der Film (bis auf Kongs Streifzug durch Manhattan am Ende) so gut wie keine Schauwerte zu bieten ... da fand ich das oft gehasste Sequel King Kong Lives (1986) weitaus unterhaltsamer (Kong vs Militär nebst fanatischem General) ... :breakfast:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1960
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von oliver » Di 08.11.2016, 10:03

der war mir zu wirr. man baut ihm ein kunstherz ein und kriegt es nicht geregelt, das zu kontrollieren und dann verreckt er doch am schluss. der baby-kong am ende ist total albern... überhaupt, man findet mal eben noch so einen zweiten weiblichen kong. und wie bei fast jeder fortsetzung; wieso sind die leute, die im ersten teil alles für kong gegeben haben nicht mehr dabei? (na klar, die gage, der erste teil floppte ja aber man hat schon alle technik und das kong kostüm, da ist ein zweiter teil natürlich recht kostengünstig). und seit wann kann ein gorilla eigentlich fleisch essen?

zumindest skuril ist das ganze ja ( und die meisten leute interessieren sich bestimmt nur dafür, dass man linda hamilton oben ohne sehen kann :mrgreen: )

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Leitbild » Mi 09.11.2016, 22:10

Ja was denn? In unseren heissgeliebten japanischen Monsterfilmchen passiert doch permanent so abstruses Zeug - Und da stört es dich dann etwa nicht? :-P :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Astro » Mi 09.11.2016, 22:49

Da erwartet er es wahrscheinlich. :mrgreen:
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Kai "the spy" » Do 10.11.2016, 10:23

Muss mich da Leitbild anschließen. Vom '76er King Kong war ich eher enttäuscht, von "King Kong Lives" angenehm überrascht. Klar ist die Story absurd, aber wenigstens macht der Film Spaß!
Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1960
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von oliver » Do 10.11.2016, 19:56

Leitbild hat geschrieben:Ja was denn? In unseren heissgeliebten japanischen Monsterfilmchen passiert doch permanent so abstruses Zeug - Und da stört es dich dann etwa nicht? :-P :lol:
na da gibts ja auch aliens, panzer mit strahlenwaffen und soweiter, da passt das und ist in sich homogen. :-P

aber king kong ist ja eher ein "realistischer" film mit einem zu groß geratenen affen. da ist der zweite teil einfach eine typische, billige fortsetzung, weil man das kostüm ja noch hatte, die nicht zum vorgänger passt.

Benutzeravatar
Cabbage
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 24.08.2005, 17:00
Wohnort: Wangen

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Cabbage » So 13.11.2016, 16:53


Benutzeravatar
kinggodzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 521
Registriert: Fr 12.06.2009, 08:06
Wohnort: Berlin

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von kinggodzilla » Do 17.11.2016, 07:12

Ja leck mich am Arsch ich bin krass gehyped

https://www.youtube.com/watch?v=h9y6oPka3us

P.S.:
Spoiler:
Die kleinen bepoden Viecher sehen aus wie Rodan in einem frühen Entwicklungsstadium ohne Flügel.
"Mit der Vernichtung des Godzilla ist die Gefahr für uns alle nicht aus der Welt gebannt!"

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11391
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Dr.Prankenstein » Do 17.11.2016, 07:53

Yep, dem Film kann man so richtig entgegenfiebern. +++

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1960
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von oliver » Do 17.11.2016, 10:34

endlich mal wieder ein monsterfilm, der wohl vieles richtig machen wird 8)

Benutzeravatar
Gamemys
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 50
Registriert: So 23.06.2013, 10:33
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Gamemys » Do 17.11.2016, 16:33

Ja, das sieht doch sehr gut aus!! Was für ein riesiger KONG.

Dass es heutzutage im Südpazifik noch geheimnisvolle Inseln zu kartographieren gibt, glaube ich ja mal eher nicht (ist bestimmt Faro-Island... :D).

Da wollen wir aber mal nicht so kleinlich sein. Hauptsache, der Film macht Spaß. Und danach sieht es aus.

Einen deutschen Trailer gibt es auch:
https://www.youtube.com/watch?v=a3s5LhjaWoo

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Astro » Do 17.11.2016, 18:23

Gamemys hat geschrieben: Dass es heutzutage im Südpazifik noch geheimnisvolle Inseln zu kartographieren gibt, glaube ich ja mal eher nicht (ist bestimmt Faro-Island... :D).

Da wollen wir aber mal nicht so kleinlich sein. Hauptsache, der Film macht Spaß. Und danach sieht es aus.
Doch. Frisuren, Ausrüstung und Uniformen sehen nämlich eher nach den 70ern aus. :P :-P
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11391
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Dr.Prankenstein » Do 17.11.2016, 18:53

Inseln kommen und gehen. Keines Seebeben - und ZACK! Nichts ist unmöglich. :wink:

Benutzeravatar
Ekelalfred
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 119
Registriert: Sa 10.09.2016, 13:52
Wohnort: LV-426

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Ekelalfred » Do 17.11.2016, 19:33

Ich gehe ja nicht mehr oft ins Kino,aber bei diesen Film sitze ich wieder im Kinosaal! +++

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3187
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Plasmo » Do 17.11.2016, 20:08

Warum ist der Trailer denn so krampfhaft auf Apocalypse Now getrimmt? Erkenne den Zusammenhang nicht.
-Wer ist der ärgste Feind unseres Mechagodzilla?
-Godzilla.
-Richtig!

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Astro » Do 17.11.2016, 20:48

Hubschrauber! HUBSCHRAUBER UND DSCHUNGEL!!! :-P
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2804
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Gezora » Do 17.11.2016, 21:28

Hm ... ich bin doch eher ein bisschen skeptisch. Für mich ist King Kong zu einem wesentlichen Teil auch immer die Verkörperung animalischer männlicher Sexualität. Er ist ein geiler Affe. Alle Filme über ihn, die diesen Aspekt nicht oder zu wenig berücktsichtigt haben, und das sind bis auf das Original und das Remake von 2005 (auch dieses allerdings schon mit einigen Abstrichen) alle, sind in meinen Augen mehr oder minder misslungen. Um diesen Aspekt zu würdigen, muss Kong aber eine Größe haben, die ihn in angemessener Weise mit Menschen interagieren lässt. Diese wir jedoch in dem hier angekündigten Film deutlich überschritten. Ich fürchte, wir bekommen es hier mit einem prüden Affen zu tun.
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Astro » Do 17.11.2016, 21:46

Wenn das als Vorgeschichte für G vs K gedacht ist, muss die Größe wohl sein. Sonst wär das so...

Bild
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2804
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: Kong Skull Island - 10.März 2017

Beitrag von Gezora » Do 17.11.2016, 22:33

Astro hat geschrieben:Wenn das als Vorgeschichte für G vs K gedacht ist, muss die Größe wohl sein. Sonst wär das so...
Schon klar, aber das oben Gesagte ist ja auch genau der Grund, warum ich mich auf die angekündigte Neuauflage dieser Paarung nicht sonderlich freue
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Antworten

Zurück zu „GAMERA, GUILA & Co - Godzillas Monsterkumpel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast