Japan 1966 - GUALAGON bedroht die Welt!

Hier geben sich Godzillas Gummifreunde ein Stelldichein.
Antworten
Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mi 01.04.2009, 17:30

Tja, dann könnt Ihr beiden das Hörspiel ja schon mal von Eurer Einkaufsliste streichen :-P

Das Produzententeam (und nicht nur das) ist jedenfalls von dem Sprecher 100%ig überzeugt. Und wir meinen auch, dass da exakt die Klangfarbe der klassischen Trailer aus der goldenen Constantin-Film-Zeit getroffen wird (auch dank der Regie).
Zwar wird in der Endfassung noch etwas mehr "Sättigung" auf Stimme und Effekte gelegt, aber im großen und ganzen wird es so bleiben.
Bin offengestanden über diese Reaktion wirklich verblüfft - aber die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden :wink:
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Mi 01.04.2009, 18:53

Muss da auch wirklich Ralf Recht geben, die Stimme hört sich richtig schön nach diesen alten Trailern an.
Vergleicht mal mit den alten Trailern:
YouTube| KING KONG GEGEN GODZILLA - Deutscher Trailer
YouTube| BEFEHL AUS DEM DUNKEL - Deutscher Trailer
YouTube| GODZILLA UND DIE URWELTRAUPEN - Deutscher Trailer
Muss ja nicht jeder Trailer-Kommentator wie Joachim Kerzel klingen. :P
Bild

Benutzeravatar
Biollante2000Millenium
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1567
Registriert: Mo 16.04.2007, 14:43
Wohnort: Reilingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Biollante2000Millenium » Mi 01.04.2009, 21:24

Mir gefällt der Trailer zum Trailer ziemlich gut, bin gespannt auf das Entprodukt :wink:
Bild

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3187
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Plasmo » Mi 01.04.2009, 23:10

Tja, Geschmäcker sind wohl wie so oft mal wieder verschieden. Der Trailer hält mich allerdings noch lange nicht davon ab das Hörspiel zu kaufen. Schon alleine nur um das Projekt zu unterstützen kauf ich es mir so oder so. :)

Mit dem Namen Joachim Kerzel kann ich (peinlicherweise) nichts anfangen, aber eine meiner Lieblings-Trailerstimmen ist wohl die folgende.

http://www.youtube.com/watch?v=YZg63JOGr8U

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Do 02.04.2009, 09:01

@Ralo
Die Stimme passt sehr wohl dazu ... gefällt mir gut +++

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Do 02.04.2009, 11:11

Ich muß gestehen, dass mich die so dermaßen negativen Meinungen schon etwas vom Schlitten gehauen haben, da alle, die den Trailer bisher hörten, der Ansicht waren, dass Roberts Stimme wie die Faust aufs Auge passt. Meine Sorge war halt, dass man da "einen Witz hat dessen Pointe man erst erklären muß"...

Roberts Stimme fiel mir schon vor Jahren im Theater auf und ich sagte damals sofort zu Monsterasyl: "Den Mann brauchen wir für den Kongula-Traikler, der hat ja die perfekte Constantin-Trailer-Stimme!".
Da ich meinem eigenen Geschmack in solchen Sachen aber stets etwas mißtraue, habe ich Blut und Wasser geschwitzt, als es dann tatsächlich an die Sprachaufnahmen ging (nicht für Kongula, aber endlich für Gualagon) - und bin dann fast ausgerastet vor Begeisterung, als er noch besser jkklang, als ich's mir erhofft hatte (im kompletten Trailer kommen ja noch viel viel mehr klassisch-wirkende Sprüche vor) - denn erst dann wußte ich, die verrpückte Idee eines Hörspiels im Stil der 60er-Synchros wird wirklich funktionieren.

Übrigens haben wir uns im Studio vor den Aufnahmen sehr genau die alten Originaltrailer angehört, sodass Sprecher und Regie genau wußten, wie es klingen muß.

Ist zwar schade, wenn es nicht in allen Ohren korrekt rüberkommt, aber die positiven Stimmen zeigern ja, dass wir offenbar nicht wirklich ins Klo gegriffen haben :-P
GUALAGON wird sicher polarisieren, da vielen die Sprechweise der alten Synchros nicht gefällt (hier im Forum wurde ja sogar eine meiner Lieblings-Synchros, die von Rodan, mal in die Tonne getreten - da fehlten mir dann echt die Worte...). Aber wir wollen halt wirklich den Geist der alten Kaijus beschwören - und nicht den des US-Godzillas :mrgreen:


PS: Die Sprecher der Trailer von "U 4000", "King Kong gegen Godzilla" und "Godzilla und die Urweltraupen" kommen mir übrigens auch etwas zu schwach vor, wenn man sie mit anderen vergleicht - ich denke da hat Robert m.E. deutlich mehr Druck in der Stimme.
Bild

Benutzeravatar
Linx
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 495
Registriert: Fr 10.02.2006, 20:36
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Linx » Do 02.04.2009, 11:53

Ich muss mal dazusagen, um dich zu beruhigen, dass ich die alten Trailer garnicht kenne und sowieso niemand bin, der mit den "deutschen" Godzillafilmen aufgewachsen ist. Ich kenne die Filme wenn dann nur im japanischen Original, darum kann es bei mir keinen Nostalgiefaktor geben. Habe mir mal die Youtubelinks angeschaut und dann passt es natürlich schon, allerdings, wie gesagt, nur der Nostalgie halber, denn ansonsten bleibe ich bei meiner Meinung dass die Stimme mir nicht besonders gefällt. Das tut sie allerdings in den alten deutschen Trailern auch nicht sonderlich. Erinnert die denn hier niemanden an Bully oder an alte Wochenschau Beiträge? Klingt ein wenig blechern in meinen Ohren, als wären zu viele Höhen drin.

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3187
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Plasmo » Do 02.04.2009, 12:09

Ich muß gestehen, dass mich die so dermaßen negativen Meinungen schon etwas vom Schlitten gehauen haben, da alle, die den Trailer bisher hörten, der Ansicht waren, dass Roberts Stimme wie die Faust aufs Auge passt.
Dass es nicht allen Leuten gefällt war doch klar, du hast doch bisher über 90% positive Resonanz erhalten, also denke ich, dass du genau auf dem richtigen Weg bist. Nur nicht so schnell entmutigen lassen! :wink:

Aufgewachsen bin ich mit den deutschen Trailerstimmen auch nicht, allerdings kann ich ihnen sehr viel abgewinnen und sie besitzen einen doch recht hohen Stellenwert bei mir. Was mir an Roberts Stimme nicht gefällt, ist das sie etwas zu hoch klingt. Die typischen Trailerstimmen der 60er waren meines Erachtens nach alle deutlich tiefer. Vielleicht ist es aber auch nur, dass die Stimmen der alten Trailer einfach rauchiger klingen und Roberts Aufnahme sehr klar ist.

Der deutsche Trailer von Rodan gehört für mich übrigens auch zur absoluten Oberliga, der ist kaum noch zu toppen.
Hier noch ein Klassiker:
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=b21zEPgDxh8

Benutzeravatar
Grummel
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1935
Registriert: Fr 30.05.2003, 10:05
Wohnort: Deinste
Kontaktdaten:

Beitrag von Grummel » Do 02.04.2009, 13:20

Eine Kritik ist halt immer eine relative Sache.

Ich persönlich finde die Stimme auch nicht toll.... aber sie paßt meiner Ansicht nach super in den Trailer.

Das ist glaub ich auch gut so. Ich würde beim Fußballkommentar auch lieber eine luderhafte leicht angerauchte Frauenstimme hören.. aber das würde auch nicht passen.

Seht zu, dass ihr fertig werdet mit dem Teil.. ich will alles hören.
-GG-
-Er wird uns auffressen! Er hat doch gar keine Zähne! Er wird uns totlutschen......-

Benutzeravatar
Tohologe
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 453
Registriert: Mi 05.05.2004, 09:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von Tohologe » Do 02.04.2009, 14:19

mechagodzilla2000 hat geschrieben:@Ralo
Die Stimme passt sehr wohl dazu ... gefällt mir gut +++
Ich habe es mir jetzt ein paar mal "angehört".Schließe mich an.Für mich passt es auch.
Ganz viele +++

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » Do 02.04.2009, 14:51

Plasmo hat geschrieben:Tja, Geschmäcker sind wohl wie so oft mal wieder verschieden. Der Trailer hält mich allerdings noch lange nicht davon ab das Hörspiel zu kaufen. Schon alleine nur um das Projekt zu unterstützen kauf ich es mir so oder so. :)

Mit dem Namen Joachim Kerzel kann ich (peinlicherweise) nichts anfangen, aber eine meiner Lieblings-Trailerstimmen ist wohl die folgende.

http://www.youtube.com/watch?v=YZg63JOGr8U
Die Stimme aus dem Trailer dürfte Hartmut Neugebauer sein. Ja, der klingt schon toll, aber seine Stimme ist man auch gewohnt, weil er auch als Synchronsprecher u.a. von Gene Hackman und John Goodman tätig war/ist.

Mit Joachim Kerzel ist das übrigens noch extremer. Ich verrate dir jetzt mal nicht, wem und was er alles seine Stimme geliehen hat, sondern lasse dich einfach selber hören:
YouTube| Outer Limits Intro (German/Deutsch)
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Do 02.04.2009, 18:16

Ich muß ja gestehen, dass Horst "Commander Perkins" Stark zu meinen Lieblings-Klassik-Trailersprechern gehört (Frankenstein - Der Schrecken mit dem Affengesicht, Frankenstein - Zweikampf der Giganten, Kimng Kong - Frankensteins Sohn) - und der hat auch eine eher sanfte Stimme :wink:

Joachim Kerzel mit seiner tiefen, dramatische dunklen Stimme verkörpert halt das moderne Hollywood (oder auf dem Hörspiel-Sektor John Sinclair)... und genau in diese Richtung wollen wir absolut nicht. Für uns ist's schon ein großes Kompliment, wenn jemand mint, dass die Aufnahmen wie aus den 60er Jahren klingen (allerdings arbeiten wir mit Stereo-Effekten ;) )

Allen kann man es sowieso nicht recht machen - sonst wär's ja auch Mainstream (igitt!) :mrgreen:

Linx hat geschrieben:Erinnert die denn hier niemanden an Bully oder an alte Wochenschau Beiträge? Klingt ein wenig blechern in meinen Ohren, als wären zu viele Höhen drin.
Doch, das ist ja exakt der Fakt: Denn da bildet Bully sehr gekommt den typischen Sprachstil der alten Sprecher nach! So what? :-P
Bild

Benutzeravatar
schnuff
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Do 02.04.2009, 16:09
Wohnort: Bornheim

Beitrag von schnuff » Do 02.04.2009, 19:08

Ich fand den Trailer wirklich klasse. Und die Stimme passt, und die Bilder sid auch voll Ok. Kann es kaumerwarten bis ich die CD endlich in den händen halte :D

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2804
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Beitrag von Gezora » Fr 03.04.2009, 13:38

ralo31 hat geschrieben:[...], da alle, die den Trailer bisher hörten, der Ansicht waren, dass Roberts Stimme wie die Faust aufs Auge passt.
Jetzt hast Du eine Theorie von mir ins Wanken gebracht. Ich dachte bisher immer, es sei eine Generationsfrage ob man die Wendung "Faust aufs Auge" in ihrem ursprünglichen (= schmerzhaft) oder in ihrem nachträglich erworbenen Sinn (= harmonisch) versteht. Da Du aber nur eine Woche jünger bist als ich, geht diese Rechnung wohl nicht auf. :cry: :-P

Wie dem auch sei: Mir persönlich gefällt die Intonation des Trailers sehr gut. Da werden durchaus alte Woki-Gefühle wach. +++

Gruß
Gezora
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » So 19.04.2009, 11:21

Hmmm... kann es sein, dass das mit der Faust regional unterschiedlich interpretiert wurde? Für mich war "wie die Faust aufs Auge" jedenfalls von jeher positiv belegt ;)

Ach ja, der GUALAGON-Trailer ist nun wirklich endlich so gut wie fertig und kann hier in einer Beta-Fassung schon mal angehört werden:
http://www.gualagon.de/trailer/Gualagon ... 160409.mp3

Der jetzige Trailer ist übrigens eine Fassung, die ziemlich stark komprimiert und in den Subfrequenzen reduziert wurde, damit's nicht die Computerboxen zerhaut. Eine unkomprimierte Variante (und eine für bessere MP3-Player) wird es in Kürze auf unserer Gualagon-Homepage geben - die klingt dann noch ein ganzes Stück fetter! +++
Auch das eine oder andere Geräusch (insbesondere die Maser) wird im Zuge der weiteren Produktion dann noch ausgetauscht, sodass es auch irgendwann in nächster Zeit eine "remastered"-Version geben wird.

Hier auch noch die Liste Beteiligten:

Robert Kotulla (Sprecher)
Konrad Halver (General Shimura)
Monty Arnold (Isao Ogawa)
Söhnke Städtler (1. Offizier)
Susi Banzaff (entsetze Frau)

Regie: Marko Peter Bachmann und Konrad Halver
Schnitt, Technik und Effekte: Marko Peter Bachman
Musik: Matthias Lemcke
Idee und Buch: Ralf Lorenz
Studio: Graceland Studios, Hamburg

Die Produktion des kompletten Hörspiel beginnt dann auch endlich in Kürze, wahrscheinlich noch diesen Monat, versprochen!
:sleep:
Zuletzt geändert von caro31 am Mo 01.06.2009, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3187
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Plasmo » So 19.04.2009, 11:57

Na das hört sich doch gleich mal VIEL besser an. Auch wenn mir die Stimme nicht liegt, weiß der Trailer durch Text zu überzeugen. Hat mir sehr gut gefallen, weiter so! :D

Nur das Plakat dürftest du keinem Japaner zeigen, der wird sich über die Umschrift der Namen z.B. kranklachen...aber für einen unbetuchten Deutschen sieht es erstmal sehr schön aus. :)
Kräftige Farben, ein Schreckensgigant und die Darsteller im Vordergrund - ganz im Stile der 60er!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Beitrag von Harryzilla » So 19.04.2009, 15:06

Es ist an der Zeit meine Plakatsammlung um Hörspiele zu erweitern. :-P
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » So 19.04.2009, 15:08

Spitze! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Bild

Benutzeravatar
Grummel
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1935
Registriert: Fr 30.05.2003, 10:05
Wohnort: Deinste
Kontaktdaten:

Beitrag von Grummel » So 19.04.2009, 15:58

Hört man dann auch endlich ob Gualagon einen Schwanz hat...! :-P

Nee, ernstahft... haut rein Jungs!
-GG-
-Er wird uns auffressen! Er hat doch gar keine Zähne! Er wird uns totlutschen......-

Benutzeravatar
Biollante2000Millenium
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1567
Registriert: Mo 16.04.2007, 14:43
Wohnort: Reilingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Biollante2000Millenium » So 19.04.2009, 16:33

Hat mir richtig gut gefallen, richtig gut :klatsch:
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » So 19.04.2009, 18:39

Fein, dass es Euch so gut gefällt! :klatsch:

Bei Youtube habe ich jetzt auch wieder ein kleines Diashow-Filmchen dazu reingestellt:



Viel Vergnügen! :-P +++



PS: englische Untertitel für den Clip sind gerade bei Monsterasyl in der Mache!


@Grummel: Deine Schwanz-Frage hatte ich dochj schon auf der vorigen Seite ausführliche beantwortet :motz: :wink:
Bild

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3060
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » So 19.04.2009, 18:58

Kriegt ihr den Ton noch etwas Rumpeliger hin? Ist ja soweit nicht schlecht, gefällt mir sogar, aber es hört sich noch zu sauber an.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » So 19.04.2009, 19:09

Wir wollen den Ton ja garnicht rumpelig haben, denn das würde dem Hörspiel jegliche Marktchancen nehmen (um nicht in tiefroten Zahlen zu landen, müssen wir auch etwas Rücksicht auf Nicht-Hardcore-Oldschool-Kaiju-Fans nehmen). Es soll sich zwar "anfühlen" wie ein 60er Jahre Abenteuer, aber auf dem technischen Niveau unserer Zeit.
Rumpeln und Knistern kann sich aber ja jeder auch ganz privat unter seine Kopie mixen :wink:

Eine "Knisterversion" des Trailers wird's als Gag aber wahrscheinlich wirklich irgendwann geben.
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai "the spy" » So 19.04.2009, 20:00

Die Dia-Version des Trailers ist auch sehr gut gelungen. +++
Bild

Benutzeravatar
schnuff
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Do 02.04.2009, 16:09
Wohnort: Bornheim

Beitrag von schnuff » Mo 20.04.2009, 09:17

Ich bin begeistert. Der Trailer ist echt der Hammer. Jetzt warte icg espannt wie sonst nur was auf den VÖ Termin :D

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Do 14.05.2009, 21:10

Interessante Info, danke (die Stimmen klingen allerdings zum Verwechseln ähnlich). Woher bekommt man denn eigentlich solche Infos?


Was das Japanische "Riginal"Plakat angeht, so ist das natürlich in erster Line ein (allerdings sehr schöner) Gag ;D Die "Übersetzungen" wurden mit Internettools gemacht und es ging in erster Linie um die Optik, da ´Japaner nicht wirklich unsere Hauptzielgruppe sind ;)
Wenn aber jemand Lust hat, alle Texte in echte Japanische Schriftzeichen zu übersetzen, haben wir nichts dagegen und greifen das dankbar auf.


HOT NEWS:

Heute fand in den Graceland-Studios der wohl entscheidenste Part der GUALAGON-Aufnahmen statt:
Rasmus Borowski und Monty Arnold schlüpften in die Rollen der Mystery Reporter Keisuke Kusano und Isao Ogawa - und wir hatten alle einen Riesenspaß! Die beiden sympatischen Spitzenschauspieler in ihren Rollen zu erleben, war wirklich der Hammer und ich freue mich jetzt wirklich wie ein kleiner Junge aufs fertige Hörspiel!
:klatsch: :klatsch: :klatsch:

Bild
Rasmus und Monty (vlnr) begutachten das Script

Außerdem gab Konrad Halver mit Schmackes einen grandiosen General Shimura, der Japans vereinigte Streitkräfte in den Kampf gegen das Riesenmonster schickt - einfach geil! +++

War wirklich ein grandioser, unvergleichlicher und sehr erfolgreicher Tag! :mrgreen:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Biollante2000Millenium
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1567
Registriert: Mo 16.04.2007, 14:43
Wohnort: Reilingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Biollante2000Millenium » Fr 05.06.2009, 22:42

Was durfte ich gerade eben entdecken?
Gualagon conquers the World:
http://www.scifijapan.com/articles/2009 ... man-style/

Na da habt ihr aber schön für Aufsehen gesorgt bei den Leuten in den Staaten (am besten gefällt mir ja die übersetzung von I WAS A TEENAGE KING KONG zu Ich war ein Jugendlich Kingkong :-P )
Bild

Benutzeravatar
Grummel
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1935
Registriert: Fr 30.05.2003, 10:05
Wohnort: Deinste
Kontaktdaten:

Beitrag von Grummel » Sa 06.06.2009, 10:38

Wuhuuuu, wenn das mal nicht ein richtig toller Artikel ist!^^
-GG-
-Er wird uns auffressen! Er hat doch gar keine Zähne! Er wird uns totlutschen......-

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Sa 06.06.2009, 20:11

Jawoll! Wir haben nun endlich alle wirklich wichtigen und kritischen Aufnahmen im Kasten!
:klatsch: :klatsch: :klatsch:
Die Besetzung des Professors war in der Tat eine Angelegenheit, die mir viele schlaflose Nächte bereitet hat... Doch das wir nun Rüdiger Schulzki, den legendären Larry Brent-Chef X-Ray 1, für unser Projekt gewinnen konnten, ist wirklich der Hammer! Ohne jeden Kompromiss eine perfekte Besetzung.

Die Aufnahmen gestern in den Graceland Studios waren wieder ein Traum! Peter Bieringer (großartig als Hiroshi Hirata) und Rüdiger Schulzki waren bestens aufgelegt und gingen mit einer Spielfreude ans Werk, die einfach mitriß. Als Autor bin ich ja immer bis zum letzten Moment unsicher, ob meine Dialage auch funktionieren - aber wenn dann das Script auf so grandiose Weise zum Leben erwacht, ist es wirklich wie ein Traum.

Lustige Anekdote am Rande: Marko meint zu Rüdiger beim Briefing, dass das Hörspiel wie alte Godzilla-Hörspiele klingen soll - nur hatte Rüdiger von der japanischen Echse im Leben noch nie etwas gehört. O-Ton: "Godzilla, was soll das sein?" :angst:
Als Monsterjagender Professor war er dann aber trotzdem perfekt.

Marko Peter Bachmann und Konrad teilten sich wieder die Regie und das mit jeder Menge Herzblut. Ich werde demnächst mal ein paar Videoaufnahmen von der Session ins Netz stellen, die zeigen dass wirklich kein Satz durchgewunken wird, bis er nicht wirklich perfekt die Stimmung unseres 60er-Jahre-Japanmonster-Konzepts trifft. Aus 6 Stunden Videoaufzeichnung die Highlights herauszufiltern dauert aber etwas.

Leider hatte ich Depp diesmal meinen Fotoapparat vergessen, sodass es leider nur ein ziemlich mieserables Handyfoto gibt. Und ich kam auch erst auf die Idee zu knipsen, als Peter leider schon gegangen war...

Bild
vlnr Konrad Halver, Marko Peter Bachmann, Rüdiger Schulzki

Wie gesagt: Die wichtigsten Aufnahmen sind nun im Kasten. Bis zur Fertigstellung dauert es aber trotzdem noch ein ganzes Weilchen, da sich im Script noch jede Menge Klein- und Kleinstrollen tummeln, die anständig besetzt werden müssen. Und die Postproduktion wird auch noch viel Zeit verschlingen, denn das Ding soll ja die Boxen rocken.
Ich bin derzeit extrem happy, das Risiko Gualagon eingegangen zu sein. Der supertolle Artikel auf scifi japan setzt da natürlich noch das Sahnehäubchen drauf.

Übrigens bereiten wir gerade etwas vor, dass Euch die Möglichkeit geben wird, selbst etwas zu Gualagon beizusteuern - genauers demnächst hier ;)
Bild

Benutzeravatar
Dagon-sama
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2644
Registriert: Mi 10.11.2004, 15:14
Wohnort: Saitama
Kontaktdaten:

Beitrag von Dagon-sama » So 07.06.2009, 03:09

Linx hat geschrieben:Ich kenne die Filme wenn dann nur im japanischen Original.
Aehm, wie biste denn dann auf Godzilla gestossen? Sprichste etwa schon seit deiner Kindheit Japanisch? :o
Weil zumindest ich bin auch mit den deutschen Fassungen aufgewachsen, weil ich bis zum 13. Lebensjahr kein Wort Japanisch konnte. Wuerd mich jetzt echt mal interessieren ^^


@ralo

Super Neuigkeiten, dann duerft Gualagon ja nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen :-P
Sekai wa horobiru darou!

Bild

Antworten

Zurück zu „GAMERA, GUILA & Co - Godzillas Monsterkumpel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste