Japan 1966 - GUALAGON bedroht die Welt!

Hier geben sich Godzillas Gummifreunde ein Stelldichein.
Antworten
Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3186
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Plasmo » Mo 10.05.2010, 16:42

Wann bedroht Gualagon denn nun die Welt?
-Wer ist der ärgste Feind unseres Mechagodzilla?
-Godzilla.
-Richtig!

Benutzeravatar
greenspy
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Di 13.04.2010, 18:10

Beitrag von greenspy » Mo 10.05.2010, 16:47

Plasmo hat geschrieben:Wann bedroht Gualagon denn nun die Welt?
Ich schätze mal When it's done. :D

Benutzeravatar
Luepete
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 923
Registriert: Di 29.05.2007, 15:25
Wohnort: Nahe der baltischen See
Kontaktdaten:

Beitrag von Luepete » Mo 10.05.2010, 19:07

Wie geil is eigentlich dein Avatar?! :rofl:
Size DOES matter!!!

Benutzeravatar
greenspy
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Di 13.04.2010, 18:10

Beitrag von greenspy » Mo 10.05.2010, 19:53

Hehe, danke. Hab ich irgendwann mal im I-Net gefundenn ^^

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 852
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Beitrag von GIGAN » Sa 17.07.2010, 11:45

- fast ein Jahr vergangen... - gibt es etwas, das wir wissen sollten... - öffne dich uns... - keine Angst Ralo... - lass alles raus... - du wirst sehen, hinterher geht´s dir besser... :)
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Sa 17.07.2010, 14:01

Gibt nichts spannendes zu erzählen - zumal in mit der Produktion im aktuellen Stadium so gut wie nichts zu tun habe :wink:

Derzeit werden Stück für Stück die weiteren wichtigen, aber winzigen Rollen eingesprochen und die Abmischung der bereits komplett eingesprochenen Szenen vorgenommen, auf die ich natürlich selbst sehr gespannt bin. Diese Szenen werden dann von mir abgenommen oder stellenweise noch umgearbeitet.
Da es sich bei Gualagon um ein verdammt großes Projekt mit sehr vielen Profisprechern handelt, müssen wir halt zeitlich flexibel sein, damit es finanziell nicht völlig aus dem Ruder läuft (d.h. man teilt sich Sprecher mit anderen Produktionen, da ein guter Sprecher nicht für 2-3 Sätze ins Studio kommt - es sei denn man zahlt eine entsprechende Prämie).

Marko Peter Bachmann, unser Regisseur und Ton-Zauberer, ist jedenfalls zuversichtlich, dass die Produktion in diesem Jahr endlich abgeschlossen werden kann.

Unsere weiteren geplanten Hörspielprojekte werden dann jedenfalls erstmal sehr viel kleiner werden - man lernt ja aus seinem "Größenwahn" :-P


Falls in meinem Urlaub (vorraussichtlich im August 3 Wochen) das Wetter nicht zu schön sein sollte, werde ich mich auch endlich mal daran machen, die Videoaufnahmen von den Sprachaufnahmen zu sichten und daraus eine nette Behind-the-Scenes-Rolle schneiden.
Zuletzt geändert von caro31 am Mi 21.07.2010, 07:00, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Di 20.07.2010, 21:14

Heute kam prompt ein Anruf vom Studio - und Marko hatte allerfeinste News in Petto: Es werden gerade einige der wichtigsten letzen Szenen eingesprochen - mit Darstellern vom Allerallerfeinsten! Da werden wirklich Träume wahr! :king:
Bild

Captain Blitz
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 602
Registriert: Do 25.10.2007, 10:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Captain Blitz » Mi 21.07.2010, 06:01

Riecht wirklich nach VÖ in diesem Jahr, was? :wink:

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mi 21.07.2010, 07:05

Erstmal bin ich heilfroh wenn das Teil fertig ist - und auch so klingt, wie wir's uns wünschen (aber das scheint ja zu funktionieren) :wink:
Wann es dann auf den Markt kommt, ist dann ja wieder ein ganz anderer Akt... Da gibt's ja auch noch viel zu klären und zu organisieren, insbesondere da der Hörspiel-Markt ja gerade in einer Bereinigungsphase ist. Schaun mer mal :-P
Bild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Beitrag von Harryzilla » Mi 21.07.2010, 07:14

*Daumen weiter drück*
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Captain Blitz
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 602
Registriert: Do 25.10.2007, 10:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Captain Blitz » Mi 21.07.2010, 11:16

ralo31 hat geschrieben:Erstmal bin ich heilfroh wenn das Teil fertig ist - und auch so klingt, wie wir's uns wünschen (aber das scheint ja zu funktionieren) :wink:
Wann es dann auf den Markt kommt, ist dann ja wieder ein ganz anderer Akt... Da gibt's ja auch noch viel zu klären und zu organisieren, insbesondere da der Hörspiel-Markt ja gerade in einer Bereinigungsphase ist. Schaun mer mal :-P
Wenn Hilfe benötigt wird, ich stehe parat, den einen oder anderen Kontakt habe ich ja. ;)

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Sa 24.07.2010, 17:05

Weiß ich doch, dankeschön! :loveyouall:

Momentan geht es wirklich Schlag auf Schlag, diverse noch ausstehende Rollen wurden von allerbesten (und bekannten) Sprechern gespielt - und Regisseur Marko Bachmann ist von den Aufnahmen schwerstens begeistert! Wenn nicht die Festplatten abrauchen, kann also eigentlich nicht mehr viel schiefgehen. Viel fehlt an Sprachaufnahmen jetzt wirklich nicht mehr :D +++
Bild

Benutzeravatar
Tohologe
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 453
Registriert: Mi 05.05.2004, 09:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von Tohologe » Sa 24.07.2010, 18:20

Ich schreib ja nicht viel hier im Forum.
aber jetzt muss es mal wieder sein :breakfast:

Ich freue mich tierisch auf dieses Projekt :klatsch:

Benutzeravatar
Luepete
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 923
Registriert: Di 29.05.2007, 15:25
Wohnort: Nahe der baltischen See
Kontaktdaten:

Beitrag von Luepete » Sa 24.07.2010, 22:26

Ricktoy hat geschrieben:Ich schreib ja nicht viel hier im Forum.
aber jetzt muss es mal wieder sein :breakfast:

Ich freue mich tierisch auf dieses Projekt :klatsch:
Das kann ich unterschreiben!! :lol:

Und Schade ist es, dass Du kaum noch schreibst. In den Figuren-Threads bin ich ohne Dich quasi Alleinunterhalter... :cry:
Size DOES matter!!!

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Sa 24.07.2010, 22:47

In den Figuren-Threads bin ich ohne Dich quasi Alleinunterhalter...
Aber ein guter.
Ich schau mir das immer gerne an.
Obwohl Ricktoy wirklich mal wieder etwas schreiben könnte...

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Di 17.08.2010, 16:36

Drückt mal die Daumen, wir (bzw. unser Sound- und Regie-Mastermind Marko Bachmann) versuchen nämlich gerade eine japanische Sängerin von unserem Projekt zu begeistern, was natürlich das Tüpfelchen auf dem I wäre :D

Ansonsten geht die Postproduktion stark weiter, da kommt wirklich gewaltig was aus den Boxen +++ +++ +++

Am Schrei des Monsters müssen wir allerdings noch arbeiten, ist halt auch das so ziemlich schwierigste im ganzen Klanggetümmel - denn der soll ja wie bei den "echten" Japanern ein klares Trademark des Monsters sein.

Auf jeden Fall ist Marko mit Feuereifer bei der Sache und es ist schon irre, wieviele Stunden Arbeit dann für letztendlich ein paar Sekunden Hörspiel aufgewendet wrden müssen :o

Wir hoffen weiterhin, bis Ende des Jahres dann wirklich fertig zu sein, können aber nichts versprechen. Da würde dann ein Release Anfang 2011 bedeuten.

Vielleicht vielleicht vielleicht präsentieren wir im Dezember anläßlich "Monster Gewalt und Gute Laune" einen Very-Short-Cut im Kino, aber dazu melde ich mich dann beizeiten nochmal.
Bild

Benutzeravatar
Luepete
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 923
Registriert: Di 29.05.2007, 15:25
Wohnort: Nahe der baltischen See
Kontaktdaten:

Beitrag von Luepete » Di 17.08.2010, 20:46

Kann man eigentlich schon pre-ordern...? :-P
Size DOES matter!!!

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4269
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Beitrag von MonsterAsyl » Mi 18.08.2010, 10:45

@Luepete: Nein :-P
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1079
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » Mi 18.08.2010, 10:52

Ich hoffe, dass ihr ein frühes Pre-ordern macht, denn so könnt ihr vor einer endgültigen Massenpressung sehen, was definitiv für die erste Welle bestellt wird, bevor man irrsinnige Zahlen presst.

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mi 18.08.2010, 12:40

Doctor Who hat geschrieben:Ich hoffe, dass ihr ein frühes Pre-ordern macht, denn so könnt ihr vor einer endgültigen Massenpressung sehen, was definitiv für die erste Welle bestellt wird, bevor man irrsinnige Zahlen presst.
Damit jetzt keine Mißverständnisse aufkommen:
Wir pressen die CDs nicht selbst (auch nicht unsere Firma "Triumph des Wahnsinns")! Erstmal wird ein Vertriebs-Label gesucht, das sich dann um sowas kümmert (auch um Verkauf und Pre-Orders) :wink:
Außerdem kann sich eine aufwändige Produktion wie Gualagon nur halbwegs lohnen (sprich: halbwegs auf Null rauskommen), wenn man einen längerefristigen Verkaufszeitraum von ca. 2 Jahren einrechnet (würden wir zuwenig CDs pressen lassen, gäbe es überhaupt keine Chance, die Kosten am Ende wieder reinzuholen). Denn bei sowas ist die Mundpropaganda ein entscheidender Erfolgsfaktor - und gerade darum muß das "Produkt" halt auch besonders gut werden, weshalb wir uns so viel Zeit für die Wunschbesetzungen und die Postproduktion nehmen YIYA
Bild

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1079
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » Mi 18.08.2010, 13:14

Ich weiß, dass Du es nicht selber machst. Du bist ja Künstler und Fan. Aus gemeinsamen Wochenenden weiß ich doch, dass Du Geschäftsscheiße und Gesetzestrallala hasst. :mrgreen:

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mi 18.08.2010, 18:47

Das richtete sich auch mehr an die Mitleser :wink:

Ich hatte natürlich darüber nachgedacht, Monsterasyl als billige Presskraft einzusetzen, aber dsann siegte doch mein Gewissen (mieses Ding!) :mrgreen:

Wenn das Ganze am Ende wirklich komplett so klingt, wie ich's mir erträume, fallen mir einige Gebirge vom Herzen (und derzeit sieht's ganz so aus :D )!
Und damit das auch wirklich so wird, nehmen wir uns halt die nötige Zeit - am Ende wird's sich auszahlen :wink:
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » So 26.12.2010, 19:02

Bei www.hoerspiel-freunde.de habe ich's auch gerade gemeldet:


Bild

Wann wird GUALAGON endlich die Seen vor Japans Küste aufwühlen?!

Ich kann wirklich nur zu gut verstehen, daß man sich da fragt "kommt da eigentlich noch was, oder ist das alles nur mal wieder heiße Luft...?" - würde mir garantiert nicht anders gehen, wenn ich nicht zufällig der Produzent des Projekts wäre ;)

Aber ganz im ernst, es ist für uns schon unglaublich schön, wie sich das Hörspiel entwickelt; der einzige Wermutstropfen dabei ist halt in der Tat die außergewöhnlich lange Produktionszeit. Wir haben uns Mitte 2009 entschlossen, alles so optimal, wie für uns möglich, zu machen; sprich: möglichst keine Doppelbesetzungen, keine Amateure und keine Kompromisse beim Sounddesign. Machbar ist das alles in diesem Umfang nur noch, weil alle Beteiligten (insbesondere Regisseur, Mit-Produzent und Sound-Magier Marko Peter Bachmann) so unglaublich viel Zeit, Elan und Herzblut in das Projekt stecken. Wir alle glauben fest daran, daß GUALAGON etwas wirklich tolles wird - und wir lassen uns damit lieber etwas zu viel Zeit, als an den falschen Stellen abzukürzen.
Ich könnte jetzt hier auch locker aus dem Nähkästchen plaudern, was denn teilweise so viel Zeit kostet, aber das tue ich lieber privat beim gemütlichen Bierchen ;D

Allen Wartenden sei aber versichert: Marko möchte die Produktion gern noch vor der nächsten HÖRSPIEL abschließen - aber versprechen können wir nur, daß der gute Wille da ist. Immerhin sind die Sprecheraufnahmen zum Großteil inzwischen im Kasten und auch die Postpro kommt gut voran.

Und damit das hier eben nicht nur ein "heiße Luft"-Posting wird, präsentiere ich zum einen die (allerdings nicht ganz aktuelle) Sprecherliste und zum anderen einen kleinen Ausschnitt der Anfangsszene von GUALAGON, die schon recht gut zeigt, wo wir hinwollen (war gar nicht so leicht, dafür von Marko die Freigabe zu bekommen).

Die Sprecher von Gualagon (in alphabetischer Reihenfolge)

Monty Arnold
Marko Peter Bachmann
Peter Bieringer
Rasmus Borowski
Tanja Dohse
Wolf Frass
Sonita Galinski
Alexander Grimm
Konrad Halver
Markus Hanse
Robert Kotulla
Robert Missler
Reent Reins
Rüdiger Schulzki
Elga Schütz
Schwarz-Msesilamba Asad
Söhnke Städtler
Andreas von der Meden
uvm.

Hörprobe als 128 kbit/s MP3:
http://www.triumphdeswahnsinns.de/media ... _short.mp3


Eine Triumph des Wahnsinns-Produktion in Zusammenarbeit mit multicore productions hamburg
aufgenommen in den Graceland Studios Hamburg
Produktion und Regie:
Marko Peter Bachmann (multicore productions hamburg, Graceland Studios), Co-Regie Konrad Halver (Graceland Studios)
Bild

NeoTokyo
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13.08.2011, 07:24

Jetzt wird´s aber mal Zeit.

Beitrag von NeoTokyo » Mi 24.08.2011, 14:33

Huhu.

Ich bin ja wohl auch total begeistert von diesem Projekt. Wie sieht´s denn nun mit dem Release aus?

Die Festplatten sind doch nun nicht wirklich abgeraucht, oder? :angst:

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Jetzt wird´s aber mal Zeit.

Beitrag von caro31 » Mo 29.08.2011, 19:12

NeoTokyo hat geschrieben:Huhu.

Ich bin ja wohl auch total begeistert von diesem Projekt. Wie sieht´s denn nun mit dem Release aus?

Die Festplatten sind doch nun nicht wirklich abgeraucht, oder? :angst:
Die Freude freut natürlich sehr - und mich würde auch kaum etwas mehr freuen, als so bald wie möglich, das Hörspiel endlich in Händen zu halten... Die Sprachaufnahmen sind inzwischen zu 98% im Kasten (es fehlt eigentlich nur noch ein wirklich wichtger Part, von dem aber viel anhängt: der Reporter - Robert Kotulla - beim Endkampf).
Leider steht unser Regisseur und Soundmaster aber wieder mal unter großem Produktionsdruck, sodass sich leider leider leider wieder alle Fertigstellungs-Termine zerschlagen haben. Das ist zwar frustrierend, aber leider nicht zu ändern. Ich kann nur hoffen, dass die Produktion dieses Jahr noch abgeschlossen wird, versprechen kann ich es aber leider nicht YIYA (zumal meinereiner da höchstens "Druck machen" könnte - aber das wäre schlichtweg unfair).

Ich melde mich spätestens wieder, wenn es eine neue, fertig abgemische Szene zu präsentieren gibt.
Bild

Nosferatu64
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1772
Registriert: Fr 06.05.2011, 15:11
Wohnort: Aachen

Beitrag von Nosferatu64 » Di 30.08.2011, 17:34

Die Spannung steigt! :banana:

Die Neugierde nach diesem Hörspiel macht einem zu schaffen.

Übrigens, ... weiß Buttgereit schon Bescheid über dieses Hörspielprojekt, denn dan kann er, wenn er natürlich möchte, seine Beziehungen zu J.D. Lees von G-Fan spielen lassen.

Captain Blitz
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 602
Registriert: Do 25.10.2007, 10:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Captain Blitz » Do 01.09.2011, 22:57

Doctor Who hat geschrieben:Ich hoffe, dass ihr ein frühes Pre-ordern macht, denn so könnt ihr vor einer endgültigen Massenpressung sehen, was definitiv für die erste Welle bestellt wird, bevor man irrsinnige Zahlen presst.
Heutzutage presst im Hörspielbereich niemand mehr irrsinnige Zahlen. ;)

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Fr 02.09.2011, 07:22

Nosferatu64 hat geschrieben:Die Spannung steigt! :banana:

Die Neugierde nach diesem Hörspiel macht einem zu schaffen.

Übrigens, ... weiß Buttgereit schon Bescheid über dieses Hörspielprojekt, denn dan kann er, wenn er natürlich möchte, seine Beziehungen zu J.D. Lees von G-Fan spielen lassen.
Jaaaa - der Jörg ist da natürlich voll im Bilde, Ehrensache :-P
Aber um Promotion, Vertrieb etc. kümmere ich mich erst wieder richtig, wenn das gute Stück endlich fertig ist - damit nicht wieder bei vielen freudige Erwartung in Genervtheit umkippt :wink:


Hätte mir aber 2007 beim Scriptschreiben auch nicht täumen lassen, dass aus dem Projekt mal der Duke Nukem des Hörspiels werden würde (aber der kam ja auch irgendwann doch noch raus) :rofl:
Bild

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Fr 02.09.2011, 08:24

ralo31 hat geschrieben: Hätte mir aber 2007 beim Scriptschreiben auch nicht täumen lassen, dass aus dem Projekt mal der Duke Nukem des Hörspiels werden würde (aber der kam ja auch irgendwann doch noch raus) :rofl:
Ja...aber das war am Schluss ziemlich enttäuschend... :mrgreen:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7407
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Beitrag von MonsterZero » Fr 02.09.2011, 10:12

Nenne es einfach in GUALAGON FOREVER um.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Antworten

Zurück zu „GAMERA, GUILA & Co - Godzillas Monsterkumpel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast