Gamera The Brave - Deutsche DVD

Hier geben sich Godzillas Gummifreunde ein Stelldichein.
Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von Leitbild » Mi 27.09.2017, 10:56

oliver hat geschrieben:
Mi 27.09.2017, 09:10
Klar, Popmusik und irgendwelche Rock und Metal-Alben die auf Vinyl zum x-ten mal wiederveröffentlicht werden, gibt es natürlich zu kaufen. Hört man aber so wie ich Techno, Hardstyle oder Hardcore hat man in Deutschland verloren. Auf CD gibt es das wenn überhaupt nur in gekürzten Fassungen oder so gemixt, das 50 Titel auf einer CD sind, was natürlich völlig unbrauchbar ist. Vinyl würde man viel zu teuer und unpraktisch vielleicht auch kriegen, mp3 scheidet wegen der Soundqualität und der fehlenden Greifbarkeit aus und Wave-Dateien sind, wenn man sie denn kaufen kann, viel zu teuer. Die Maxi-CD ist bei elektronischer Musik schon lange tot, Alben sind gekürzt.

Und bevor ich mir eine schlechte mp3 kaufe, kann ich es auch gleich umsonst bei Spotify hören. Und dann beschwert sich die Musikindustrie, das weniger Musik gekauft wird :x
Also ich für meinen Teil höre auch eher elektronische Musik (bei mir sogar noch obskurer: EBM, Industrial, FuturePop etc.) - aber selbst ich kann nicht klagen, weil ich auch weiss, wo ich meine Datenträger herbekomme (logischerweise natürlich nicht im Saturn od. MediaMarkt) :wink:

Also wenn dann bringen die Künstler selbst ihre Sachen durchaus "ungekürzt" und vollständig raus (auf Alben, Maxis & EPs - und JA, die gibts allesamt durchaus noch nach wie vor!) - irgendwelche von Dritten und Arschlabels halbherzig hingerotzten Compilations und DJ-Mixtapes für den schnellen Euro sind logischerweise zu nix zu gebrauchen ... :roll:

Ich empfehle spezialisierte Onlineshops wie Poponaut - dort wirst auch du evtl. fündig +++

Tja, da ist die Musikindustrie aber auch selbst dran schuld ... :wink:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1894
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von oliver » Do 28.09.2017, 16:09

also bei den ganz obskuren sachen wie speedcore 8) oder so ist das dann ja auch wieder kein problem, das kriegt man dann ja bei soundcloud oder bandcamp direkt vom künstler.

aber ganz "normal" hardcore oder hardstyle was ja mittlerweile doch ziemlich im mainstream angekommen ist, da sieht es echt düster aus. maxi-cds gibt es da sowieso nicht, wenn dann nur vielleicht vinyl oder mp3, wenn man glück hat auch wave, dann aber zu teuer. bei den alben sind dann meistens nur radio edits drauf. oder eben mehrfach-vinyls aber das natürlich zu sammlerpreisen und mit ordentlich porto.

ich will doch die gute musik einfach nur auf cd kaufen :?



naja, wir schweifen ab :-P

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von Leitbild » Fr 29.09.2017, 07:38

Naja wie gesagt, da gibt es bestimmt darauf spezialisierte Bezugsquellen :wink: Mann muss halt nur suchen und Glück bei der Suche haben YIYA
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Gigan_2011
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 572
Registriert: Sa 25.12.2010, 13:34

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von Gigan_2011 » Sa 14.10.2017, 12:21

Bild

So, nun ist auch "Gamera: The Brave" endlich in Deutschland erhältlich. Somit haben es nun alle Gamera Filme nach DE geschafft. Glückwunsch.

Das Gamera nie den Ruhm wie sein Konkurrent Godzilla genoss, ist ja kein Geheimnis. Da ändert auch sein kommen nach Deutschland nichts dran.

Ich und die Gamera Filme wurden leider nie die besten Freunde.

Das liegt zum einen sicher daran das ich meinen großen Held Godzilla im zarten Kindesalter von 6 bis heute tag täglich verfolgte und bestaunte.

Von Gamera hingegen hörte ich das erste mal 2009, und meine erste Sichtung hatte ich 2011 mit 19.

Klar das da nichtmehr das begeisterte Monster Feeling wie mit 6 oder 9 durchkommt wie bei einem "Monster aus dem All" oder "Mechagodzilla".

Gamera erreichte nie die Messlate wie Godzilla.

Da brauch man auch garnicht groß diskutieren warum wieso weshalb..

Die Gamera Filme aus den 60ern 70ern sind nochmals eine Stufe billiger in Szene gesetzt als die Godzilla Showa Reihe.
Während man die Showa Reihe einfach lieben muss allein schon weil man sie ständig als Kind bestaunte, so kranken die Gamera Filme einfach an zu merkwürdigen Monster'n, Kostümen und Effekten.

Vieleicht sehe ich das auch nur so weil ich nicht das Vergnügen hatte Gamera im Kindesalter zu bestaunen sondern schon als Erwachsener.

Gefällt mir bei Godzilla doch einfach das er zum einen eine Naturgewalt ist der keinen Unterschied zwischen groß und klein macht, und zum anderen das Godzilla auch seine düsteren Phasen durchlaufen durfte, ist und blieb Gamera bis zum schluss der Held der Kinder und Beschützer für alle.

Um Gamera zu mögen muss man akzeptieren das er sich in sein Panzer verkriecht und wie ein Ufo abhebt. Zum anderen muss man später noch ertragen das Gamera mit (Meist Frauen) telepatischen Kontakt pflegt was größtenteils die Laufzeit seiner späteren Filme ausfüllt.

Gamera und Godzilla sind somit doch schon sehr verschieden.

Und ich persönlich kann nicht ganz genau sagen ob mir der Mythische Gamera als Kind besser gefallen hätte als vieleicht jetzt wo genannte Aktionen für mich zur zerreißprobe werden.

Nachdem ich doch eher etwas gelangweilt von "Legion" und "Iris" war aufgrund der kurzen Monsterszenen und den vielen Blabla drumherrum, hatte ich bei Gamera The Brave noch ein letztes Fünkchen Hoffnung.

Direkt Vorweg: Auch Gamera The Brave braucht mal wieder seine 45 Minuten bis wir auf "Monsterszenen" stoßen. Mal von den paar Minuten Gyaos Kämpfen abgesehen. Auch in diesem Film stehen Kinder wieder voll und ganz im Vordergrund.

Diesmal wird das ganze aber echt mit einer tollen Kindergeschichte gewürzt. Nämlich der kleine Hauptdarsteller hat das Vergnügen ein Gamera EI zu finden und kurz nachdem Schlupf seine Zeit mit dem noch sehr süßen kleinen Gamera (Toto) zu verbringen.

Auch als Feind der menschlichen und grade Kindlichen nebengeschichten die so in Monsterfilmen auftauchen, musste ich hier echt mal zugeben das es diesmal sogar richtig spaß macht diese zu verfolgen. Ob nun Erwachsen oder nicht, hier fühlt jedes Monster Fan Herz mit.

Gameras erstes aufeinander Treffen mit Zedus, der wohl im Gamera Universum wirklich die Bezeichnung "Monster/Ungeheuer" verdient hat (Nicht so wie manch anderer), dient natürlich wieder ersteinmal nur dazu das der kleine grade mal 8 Meter große Gamera wieder auf die Fresse kriegt.
Irgendwie muss ich bei Gamera immer an Angilas denken. Die beiden dienen großteils immer dazu heftig auf's Maul zu bekommen :D.

Sind wir ersteinmal da angekommen, nimmt das ganze seinen Lauf. Ihr wisst schon, Monster gegen Monster, Gamera der große Beschützer, die Kinder die großen Helfer.

Also kann man sagen: Alles beim alten im Gamera Universum. Aber irgendwie halt doch spaßiger als seine Vorgänger die ja mehr auf düsteren Stoff zielten aber meiner Meinung nach halt auch durch ihre Telepathie Schiene den düsteren Stoff sofort wieder Sonnenschein einhauchten.

Zedus an sich ist echt ein cooles Monster. Ein paar Meter größer und er hätte auch mal gut in einem Godzilla Film gepasst. Zumindestens gegen Godzilla JR :P.

Alles in allem ist Gamera: The Brave quitschbunter Kinderspaß wie ungefähr die Mothra Trilogie, bloss sogar die schafft es irgendwie mehr Monster Feeling a'la Natwurgewalt aufkommen zu lassen.

Das Gamera auch mal als Naturgewalt anerkannt wird hat er sich zu seiner Kinderbeziehung und seinem Ufo Modus glaube ich selbst versaut. Aber ich denke mal Gamera wollte auch garnicht auf diese Schiene von wegen "Monströse Bedrohung".

Eigentlich schade. Aber naja, da ist man auch wieder beim Punkt: Vieleicht hätte ich Gamera so wie er ist mit 6 damals akzeptiert.

Also lieber Gamera, vieleicht haben wir uns einfach zu spät getroffen.

Trotz alledem wird Gamera: The Brave samt seiner Münze ( ;) ) einen Platz in meiner Kaiju Toho Sammlung kriegen. Direkt neben "Guardian of the Universe" der auch noch ganz cool ist.

The Brave ist spaß für die ganze Familie (Vorausgesetzt es schauen Kinder in Überzahl zu) und der übliche Samstag Nachmittag Kinderfilm auf die ich als Pupser vor 15 Jahren noch sehnsüchtig gewartet habe.

Gamera Fans, schlagt zu!.
"Und das ist Gigan, einer unserer größten Kämpfer!"

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3090
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von Astro » Sa 14.10.2017, 15:14

Gigan_2011 hat geschrieben:
Sa 14.10.2017, 12:21
Zum anderen muss man später noch ertragen das Gamera mit (Meist Frauen) telepatischen Kontakt pflegt was größtenteils die Laufzeit seiner späteren Filme ausfüllt.
Iiih, Frauen! :roll:
Keep calm and ssskreeeonkg.

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1894
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von oliver » Sa 14.10.2017, 16:23

Na, Godzilla macht ja telepathisch auch eher mit Frauen rum, kann man bei der süßen Megumi Odaka aber auch verstehen :mrgreen:

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von Leitbild » Sa 14.10.2017, 18:32

Pff, weiss gar nicht, was ihr immer mit der ollen Segelohrenfrau habt (da gabs schon weitaus reizvollere Damen) :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Gigan_2011
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 572
Registriert: Sa 25.12.2010, 13:34

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von Gigan_2011 » So 15.10.2017, 11:47

Astro hat geschrieben:
Sa 14.10.2017, 15:14
Gigan_2011 hat geschrieben:
Sa 14.10.2017, 12:21
Zum anderen muss man später noch ertragen das Gamera mit (Meist Frauen) telepatischen Kontakt pflegt was größtenteils die Laufzeit seiner späteren Filme ausfüllt.
Iiih, Frauen! :roll:
Nein nicht iiihh, sondern mehr ein Verweis drauf das der Telepatische Kontakt somit noch nerviger ist. *Macho Modus* 8)
"Und das ist Gigan, einer unserer größten Kämpfer!"

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3090
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von Astro » So 15.10.2017, 22:01

Gigan_2011 hat geschrieben:
So 15.10.2017, 11:47
Astro hat geschrieben:
Sa 14.10.2017, 15:14
Gigan_2011 hat geschrieben:
Sa 14.10.2017, 12:21
Zum anderen muss man später noch ertragen das Gamera mit (Meist Frauen) telepatischen Kontakt pflegt was größtenteils die Laufzeit seiner späteren Filme ausfüllt.
Iiih, Frauen! :roll:
Nein nicht iiihh, sondern mehr ein Verweis drauf das der Telepatische Kontakt somit noch nerviger ist. *Macho Modus* 8)
Müsste ja auch eigentlich "Iiih, Machos!" heißen.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von Leitbild » Di 17.10.2017, 10:22

Warum nicht gleich "Iiiiih, Gamera!" ... ? :-P
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1894
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von oliver » Di 17.10.2017, 16:01

oder ihhh, menschen! gebt mir gefälligst mehr riesenschildkröte oder radioaktiven saurier

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 724
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gamera The Brave - Deutsche DVD

Beitrag von Leitbild » Mi 18.10.2017, 08:51

Mir reicht der radioaktive Saurier - die Schildkröte ist mir zu ... nersch :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Antworten

Zurück zu „GAMERA, GUILA & Co - Godzillas Monsterkumpel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast