... und plötzlich war es weg

Diskussionen rund um den phantastischen Film.
Antworten
Benutzeravatar
Gozzila
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 63
Registriert: So 19.05.2013, 08:02
Wohnort: Bärlin

... und plötzlich war es weg

Beitrag von Gozzila » Mi 01.06.2016, 10:58

Ich hab gelegentlich ein paar Serien auf myvideo geschaut und hab (erst jetzt) gesehen, dass die Seite nicht mehr existiert, nur noch eine Weiterleitung nach fuckingmaxdome.
Weiss jemand was da los ist? Ich glaub ja nicht, dass der Content wieder zurückkommt oder?
https://twitter.com/YabanJim
Japan- und Kaiju-Impressionen

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1954
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: ... und plötzlich war es weg

Beitrag von oliver » Mi 01.06.2016, 18:19

krass, dadurch sind ja auch alle von nutzern hochgeladenen videos futsch :o

wurde man darüber informiert, dass die schließen bzw die seite komplett anders aufziehen und alle inhalte löschen?

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3128
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: ... und plötzlich war es weg

Beitrag von Astro » Mi 01.06.2016, 20:10

Zitat Wikipedia
Am 30. Oktober 2015 kündigte ProSiebenSat.1 an, MyVideo zum 30. November 2015 auf die in Berlin ansässige Firma Magic Internet Holding GmbH zu übertragen, die auch schon zuvor die strategische und technische Entwicklung der Plattform betreute.[5] Im Rahmen der Übertragung kam es zu einer Änderung des Geschäftsmodells: es wurden keine Inhalte von Nutzern mehr angeboten, sondern ausschließlich anbieterseitig bereitgestellte Inhalte.

Am 2. Mai 2016 wurde die Website ohne Vorankündigung in ein Informationsportal umgewandelt. Im Rahmen dieser Umstrukturierung wurden sämtliche Videoinhalte von der Webseite entfernt, das App-Angebot eingestellt und ein Teil der Belegschaft entlassen. Seitdem wird das Angebot durch die maxdome GmbH in München betreut[6] und in der Rubrik Serien und Filme deren Angebot beworben.[7][6] Die ProSiebenSat.1-Tochter Magic Internet betreibt nun das Videoportal Quazer.
Aber das ist ja eine alte Geschichte. Wer auf solche Portale setzt, musste schon immer damit rechnen, dass plötzlich alles weg plötzlich ist.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Antworten

Zurück zu „Phantastische bewegte Bilder - Kino und TV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast