Lost And Found

Diskussionen rund um den phantastischen Film.
Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 07.04.2016, 11:56

Wenn es von der colorierten Pol-Eroberung (gehst Du ihn anschauen?)
Filmhistorisch ist Melies unbestritten wichtig, aber mir sind die ähnlichen (und nicht ganz so naiven) Filme von Segundo de Chomón oder Walter R. Booth etwas lieber.

Bild

Originaltitel: Kochanka Szamoty
Genre: Drama/Mystery/Horror
Land: Polen
Jahr: 1927
Regie: Leon Trystan
Status: Mutmaßlich verschollen
Zuletzt geändert von Harryzilla am Do 07.04.2016, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 07.04.2016, 17:35

Einige meiner seltenenren Fundstücke der letzten Tage wären u.a. Der Unheimliche (1922), Melchiad Koloman (1920) und Xin Mo (1975).
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Do 07.04.2016, 18:38

Letzteren habe ich sogar auf dem Blog.

Über Melchiad Koloman gibt es auch einen Thread bei Latarnia.

Aus aktuellem Anlass:

The Monkey's Paw

Bild

Originaltitel: The Monkey's Paw
Genre: Horror
Land: USA
Jahr: 1932
Regie: Wesley Ruggles & Ernest B. Schoedsack.
Status: Offiziell verschollen – 2013/2014 offenbar in französischen Sammlerkreisen aufgetaucht (französisch synchronisierte Kopie
mit verkürztem Ende; inzwischen recht glaubwürdig bestätigt).
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 07.04.2016, 19:53

The Monkey's Paw
Ich habe schon auf diesen Eintrag von dir gewartet. +++
Unser Thread entwickelt sich schön langsam prächtig.
Über Melchiad Koloman gibt es auch einen Thread bei Latarnia
.

Ein tolles Forum.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Fr 08.04.2016, 09:24

Bild

Originaltitel: The Nest of The Cuckoo Bird
Genre: Horror
Land: USA
Jahr: 1965
Regie: Bert Williams
Status: Offiziell verschollen. Allerdings wurde vor einiger Zeit eine Kopie auf eBay zu einem unverschämten Preis (zumindest für so einen obskuren Exploitation-Film) angeboten.

http://www.ebay.at/itm/LOST-1965-Cult-F ... rmvSB=true
Zuletzt geändert von Harryzilla am Fr 08.04.2016, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Fr 08.04.2016, 10:54

Sehr interessant, und leider in den falschen Händen...
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Sa 09.04.2016, 14:40

@Godzi2000,

hier einige Infos zum Homunculus.
Die Filmserie wurde 1920 wiederaufgeführt, allerdings nicht als ein einzelner Film, sondern in drei Teilen.

1. Der künstliche Mensch (ca. 97 Min.)
2. Die Vernichtung der Menschheit (ca. 93 Minuten)
3. Ein Titannenkampf (ca. 85 Min.)

Die voan mir gefundene Version mit ca. 76 Minuten passt leider nicht dazu. Möglicherweise wurde der Film in Italien als Spielfilm zusammengeschnitten.

P.S. Derzeit reizt es mich besonders diesen Film zu finden: http://www.modculture.co.uk/the-hunt-fo ... 968-movie/
Vor allem weil darin die Band Dandelion's Chariot einen Auftritt hat. Und Ausserirdische gibts auch. Kann jemand hier helfen (vermutlich wohl nicht :? ). 1984 lief er in meinem Lieblingskino (im Londoner Scala Cinema welches leider nicht mehr existiert).
Zuletzt geändert von Harryzilla am Sa 09.04.2016, 18:33, insgesamt 3-mal geändert.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Sa 09.04.2016, 17:39

Hallo Harry,

Danke für die Infos. Der Sachverhalt wird ja auf Wikipedia sehr schön geschildert, und Dein abgebildetes Plakat weiter vorne im Thread stammt
wohl auch von dieser Wiederaufführung.

Btw. auf meiner Filmliste habe ich gar zwei Zusammenschnitte des kompletten Zyklus, die wohl ca. "normale" Spielfilmlänge aufwiesen.
Allerdings weiss ich nicht mehr, wie die da hinkamen, sprich, ich weiss die Quelle nicht mehr :?

Das ergibt insgesamt:

Homunculus, 1. Teil – Die Geburt des Homunculus (1916)
Homunculus, 2. Teil – Das geheimnisvolle Buch (1916)
Homunculus, 3. Teil – Die Liebestragödie des Homunculus (1916)
Homunculus, 4. Teil – Die Rache des Homunculus (1916)
Homunculus, 5. Teil – Die Vernichtung der Menschheit (1916)
Homunculus, 6. Teil – Das Ende des Homunculus (1916) – Länge aller 6 Teile 9163 m

Homunculus (1916) (angenommener Zusammenschnitt) (?)

Homunculus I. Teil: "Der künstliche Mensch" (1916/1920) (gekürztes Re-Release)
Homunculus II. Teil: "Die Vernichtung der Menschheit" (1916/1920)
Homunculus III. Teil: "Ein Titanenkampf" (1916/1920) – Länge aller 3 Teile 6315 m

Die Geburt des Homunculus (1916/1920) (erneuter Zusammenschnitt???) (Dieser Titel entspricht ja auch dem Untertitel des ersten Films aus der ursprünglichen Schnittfassung mit 6 Teilen)

*

Von "Popdown" habe ich auch schon gehört. Bei der IMDb vegetiert er mit 0 (null) Stimmen vor sich hin. :? Würde mich schwer wundern,
wenn der aufzufinden wäre.
Zuletzt geändert von Godzilla-2000 am Di 12.04.2016, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Di 12.04.2016, 12:53

@Godzi,

wie wäre es mal mit Wolfman Vs. Godzilla? Da könntest du sicher etwas dazu beitragen. :D

@Dinosaurier-Fetischisten,

einige unter euch kennen sicher den legendären The Ghost Of Slumber Mountain von 1918, der ja leider nur noch fragmentarisch erhalten ist. Disney-Konkurrent Max Fleischer (Gulliver's Travels, Hoppity Goes To Town) hat 1923 folgende Doku gemacht in welcher Szenen aus besagtem The Ghost Of Slumber Mountain vorkommen. Hier der Link zu der relativ seltenen und heutzutage kaum noch bekannten Doku Evolution (1923).

https://www.youtube.com/watch?v=oaHBHNMMKfc
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Lost And Found

Beitrag von Antropophagus » Di 12.04.2016, 13:52

Harryzilla hat geschrieben:@Godzi,

wie wäre es mal mit Wolfman Vs. Godzilla? Da könntest du sicher etwas dazu beitragen. :D
Wie ich Godzi kenne hat er den bestimmt auch irgendwo auf Laserdisc... :roll: :mrgreen:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Di 12.04.2016, 15:32

Antropophagus hat geschrieben:
Harryzilla hat geschrieben:@Godzi,

wie wäre es mal mit Wolfman Vs. Godzilla? Da könntest du sicher etwas dazu beitragen. :D
Wie ich Godzi kenne hat er den bestimmt auch irgendwo auf Laserdisc... :roll: :mrgreen:
Haha! Schön wäre das, wirklich. YIYA


@ Harry, Eintrag folgt am Abend.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Di 12.04.2016, 19:13

Wolfman Vs Godzilla

Bild

Originaltitel: Densetsu no kyojû: Ôkami-otoko tai Gojira 伝説の巨獣 狼男対ゴジラ (trans. "Legende des Riesenbiests/Riesenbiest (aus) der Legende: Wolfmann gegen Godzilla")
Genre: Science-fiction/Monster
Land: Japan
Jahr: 1979/1983
Regie: Shizuo Nakajima (& Shinpei Hayashiya?)
Status: erhalten – wird, sofern keine grössere Überraschung geschieht, allerdings wohl so lange Limbo-Status behalten, bis Tōhōs Manager sich ein weniger konservatives Firmenleitbild zulegen. :?
Sicher ist, dass zu diesem 8-mm-Filmprojekt jede Menge Material gedreht (und offenbar auch aufbewahrt) wurde (die Rede im von Harryzilla weiter vorne verlinkten Sci-fi-Japan-Artikel war von 10 1/2 Stunden). Worüber ich z.B. noch immer nicht im Klaren bin ist, ob der Film jemals wirklich fertiggestellt wurde, sprich ob das vorhandene Material wirklich jemals zu einem "fertigen" Spielfilm geschnitten wurde, ob es einen Soundtrack, eine Vertonung etc. gibt. Was genau denn nun einer Publikation des Films (sofern er wirklich annähernd fertiggestellt wurde) im Weg steht, ging noch aus keinem mir bekannten Artikel dazu hervor...

http://www.scifijapan.com/articles/2013 ... -godzilla/

*

IMDb listet den Film neuerdings auch, mit 2016 als Release-Jahr:
http://www.imdb.com/title/tt5567368/?ref_=fn_al_tt_1

Evtl. tut sich da ja tatsächlich etwas...
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 14.04.2016, 11:44

Bild

Originaltitel: Men of Action Meet Women of Dracula aka Acrobat Masters
Genre: Horror/Action
Land: Philippinen
Jahr: 1969
Regie: Artemio Marquez
Status: Unbekannt (wie bei so vielen philippinischen Genrefilmen).
Zuletzt geändert von Harryzilla am Do 14.04.2016, 15:35, insgesamt 3-mal geändert.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Do 14.04.2016, 15:00

Der Film, der ein- und für allemal den Unterschied zwischen "Vampires" und "Draculas" erklärt hätte! :mrgreen:
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 14.04.2016, 15:33

:rofl:
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
kinggodzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 521
Registriert: Fr 12.06.2009, 08:06
Wohnort: Berlin

Re: Lost And Found

Beitrag von kinggodzilla » Do 14.04.2016, 18:51

IMDb listet den Film neuerdings auch, mit 2016 als Release-Jahr:
http://www.imdb.com/title/tt5567368/?ref_=fn_al_tt_1

Evtl. tut sich da ja tatsächlich etwas...
Tatsächlich auf seiner Facebookseite hat Shizuo Nakajima am 25.11.2015 gepostet: "Summer 2016"
"Mit der Vernichtung des Godzilla ist die Gefahr für uns alle nicht aus der Welt gebannt!"

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Do 14.04.2016, 19:10

kinggodzilla hat geschrieben: Tatsächlich auf seiner Facebookseite hat Shizuo Nakajima am 25.11.2015 gepostet: "Summer 2016"
+++

2016 könnte ein legendäres G-Jahr werden.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Do 14.04.2016, 20:06

Batwoman and Robin

Bild

Originaltitel: Batwoman and Robin
Genre: Fantasy/Action
Land: Philippinen
Jahr: 1972
Regie: Junar (Jun Aristorenas).
Status: unbekannt (mutmasslich verschollener Film)
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Fr 15.04.2016, 11:43

Bild

Originaltitel: Ingagi
Genre: Abenteuer/Fantasy
Land: USA
Jahr: 1930
Regie: William Campbell
Status: Unbekannt. Es gibt aber Sammler die behaupten eine Kopie des Films zu haben (wie zahlreiche Screenshots beweisen).
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Lost And Found

Beitrag von Antropophagus » Fr 15.04.2016, 14:05

Hier kannste den zweiten Teil sehen... :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=rB82w0A ... ndsChannel
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Fr 15.04.2016, 14:32

Son of Ingagi kenne ich natürlich schon länger. Ist aber keine echte Fortsetzung, sondern ein netter Blaxploitation-Horror-Streifen.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 286
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Lost And Found

Beitrag von Dschungeldrache » Fr 15.04.2016, 19:14

XXX Weltraummonster Wangmagwi XXX

GIGAN hat geschrieben:Gibt es von Wangmagwi oder Gogola irgendwelche, auch nur kleinsten Schnipsel, irgendwo zu sehen ?

Wie vermutlich mittlerweile bekannt, wurde schon des öfteren bestätigt, beim koreanischen Filminstitut befinde sich noch eine Kopie dieses heiß ersehnten Monsterfilmes. Diese könne aber aufgrund einer difizilen Urheberrechtslage nicht außerhalb einiger Vorführungen beim Filminstitut selbst veröffentlicht werden.

Zufällig habe ich zu diesem Thema auf der Internetseite "Deutsche digitale Bibliothek" einen interessanten Aufsatz über verwirrende Urheberrechtslagen gelesen, wie sie zumindest in Deutschland entstehen können. Falls die koreanische Rechtslage vergleichbar ist, erhellt dies zumindest etwas die Schwierigkeiten im Hintergrund, unter denen wir zu leiden haben.

Ihr findet diesen Aufsatz hier: https://www.deutsche-digitale-bibliothe ... ul-klimpel :breakfast:

Ist schon sehr interessant, wie unpraktisch die Urheberrechte von der "eigentlichen gehobenen Schöpfung" abgekoppelt sein können. Mir dünkt, daß der Gesetzgeber hier stellenweise illusorisch übertreibt.

Hoffentlich finden die Koreaner mal noch eine Lösung für diese verzwickte Situation, bevor die Kopie sich eines Tages noch zersetzt, oder bei einem Brand (wie schon so oft) verloren geht. :angst: :angst:
Zuletzt geändert von Dschungeldrache am Fr 15.04.2016, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 286
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Lost And Found

Beitrag von Dschungeldrache » Fr 15.04.2016, 19:18

XXX Wolfman vs Godzilla XXX

Godzilla-2000 hat geschrieben:Originaltitel: Densetsu no kyojû: Ôkami-otoko tai Gojira 伝説の巨獣 狼男対ゴジラ (trans. "Legende des Riesenbiests/Riesenbiest (aus) der Legende: Wolfmann gegen Godzilla")

Ich will ja nicht kleinlich sein ( :) ), aber obwohl ich fast kein japanisch spreche würde ich den Titel übersetzen als

"Legendenungeheuer Werwolf gegen Godzilla" (Oder umgangssprachlich als "Das legendäre Werwolf-Ungeheuer gegen Godzilla").

Die Angabe mit der Legende bezieht sich sicher direkt und ausschließlich auf den Werwolf, wie eine Art substantiviertes Adjektiv. So findet man dies auch bei einigen Gameratiteln wieder, und weder Doppelpunkt noch Bindestrich sind Bestandteil des Originaltitels. So klingt der Titel zwar ein wenig komisch, aber japanische Titel sind ja gerne mal etwas sperriger...

Ob "Wolfmann" oder "Werwolf" ist dagegen sicher Geschmacksache. Leider habe ich keine Ahnung wie in dem Film die Existenz des Werwolfes erklärt wird. Aber in der Tat ein großartiger Einfall, der es verdient hätte veröffentlicht, und eventuell auch mal professionell verfilmt zu werden.

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Fr 15.04.2016, 20:56

Harryzilla hat geschrieben:Ingagi
Haben-will :cry:

*

Batwoman and Robin Meet the Queen of the Vampires

Bild

Originaltitel: Batwoman and Robin Meet the Queen of the Vampires
Genre: Fantasy/Horror/Action
Land: Philippinen
Jahr: 1972
Regie: Tony Cayado.
Status: unbekannt (mutmasslich verschollener Film)
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Di 19.04.2016, 14:11

Bild

Frankenstein (Lugosi Test Footage)

Originaltitel: Frankenstein
Genre: Horror/Science Fiction
Land: USA
Jahr: ca. 1930/31
Regie: Robert Florey
Status: Bevor James Whale mit Boris Karloff in der Hauptrolle Frankenstein gedreht hat, wurde die Rolle zunächst Bela Lugosi angeboten. Es wurden einige Test-Rollen u.a. mit Edward van Sloan in den Kulissen von Dracula gedreht. Regie übernahm damals Robert Florey (Murders in the Rue Morgue). Sämtliche Test-Rollen sind im Lauf der Zeit leider verloren gegangen.
Zitat Bela Lugosi: I was a star in my own country and I will not be a scarecrow here!

P.S. Obiges Plakat/Flyer habe ich als Original vor einer Versteigerung in London bewundern dürfen.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Fr 22.04.2016, 11:38

Bild

Originaltitel: Troika
Genre: Komödie/Science Fiction
Land: USA
Jahr: 1969
Regie: Frederic Hobbs
Status: Vermutlich verschollener psychedelischer Low Budget-Film vom Regisseur von Godmonster of Indian Flats (1972) und Alabama's Ghost (1973). Möglicherweise existiert noch eine Kopie beim Regisseur dieses bizarren Werkes.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Di 26.04.2016, 19:43

Pregnant by a Ghost

Bild

Originaltitel: Kun pi
Genre: Horror
Land: Thailand/Hongkong
Jahr: 1975
Regie: Rome Bunnag.
Status: Wurde mir von Thailändern als "partially lost film" beschrieben.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Mi 27.04.2016, 06:26

Wieder einer den ich von der Suchliste nehmen muss. :?
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Mi 27.04.2016, 20:12

Wer weiss, vielleicht in HK... :?

Hier ist noch ein rares Still-Photo, das ich damals bekam:

Bild
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 28.04.2016, 14:15

Bild

Originaltitel: The Quatermass Experiment
Genre: Sci-Fi/Horror
Land: UK
Jahr: 1953
Regie: Rudolph Cartier
Status: Von diesem sechsteiligen TV-Serial sind leider nur noch die ersten beiden Episoden in grottiger Qualität erhalten. The Quatermass Experiment (nicht zu verwechseln mit dem Spielfilm aus den Hammer-Studios) wurde damals noch live ausgestrahlt (in einer Episode sieht man eine Fliege minutenlang am Kameraobjektiv sitzen). Man wollte das Serial damals mittels neuer Technologie für die Nachwelt aufzeichnen, hat dies aber offenbar nach zwei Episoden abgebrochen.
Die beiden späteren TV-Serials Quatermass II (1955) und Quatermass And The Pit (1958) sind glücklicherweise erhalten geblieben.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Antworten

Zurück zu „Phantastische bewegte Bilder - Kino und TV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste