Lost And Found

Diskussionen rund um den phantastischen Film.
Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Do 17.03.2016, 18:43

Hm hm.

Evtl. könntest Du Screencaps machen und sie hier einstellen:

https://www.lost-films.eu/identify

Diese Sektion der Website dient der Identifizierung von Filmfragmenten, die nicht zugeordnet
werden können.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Do 17.03.2016, 18:51

Gogola

Bild

Originaltitel: Gogola गोगोल
Genre: Science-fiction/Monsterfilm
Land: Indien
Jahr: 1965
Regie: Balwant Dave.
Status: unbekannt (Film ward m.W. seit seinem Kinolauf in Indien nicht mehr gesehen)

"Godzilla", as made by Bollywood.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 17.03.2016, 19:20

Wenn es nicht einmal das Huntley-Archiv schafft ihren Film zu identifizieren, sehe ich schwarz. Dein Tipp wäre natürlich eine Möglichkeit.
Gibt es unter unseren Lesern jemanden, der bereit wäre Screenshots anzufertigen und sie bei Lost Films hochzuladen? :-X
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Mo 21.03.2016, 14:40

Bild

Originaltitel: Homunculus
Genre: Horror/Science-Fiction
Land: Deutschland
Jahr: 1916
Regie: Otto Rippert
Status: Ein großer Teil dieses sechsteiligen Spielfilmes war und ist immer noch verloren. Die ursprüngliche Länge betrug ca. 360 Minuten. Das George Eastman House hat eine stark gekürzte Fassung, welche ca. 76 Minuten läuft.
Auf dem Bonner Stummfilmfestival 2014 wurde erstmals nach fast 100 Jahren die 196 Minuten lange Arbeitskopie der Filmrekonstruktion aller sechs Episoden aus dem Münchner Filmmuseum gezeigt. Mir liegt derzeit leider nur die gekürzte Fassung vom George Eastman House vor.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Mo 21.03.2016, 16:07

Sehr schön. Und welch grandioses Plakat!!

Und wie sieht es wohl mit dem "Homunkulieschen" aus?
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Di 22.03.2016, 11:27

Bild

Originaltitel: Сатана ликующий/Satana likuyushchiy
Genre: Horror/Drama
Land: Russland
Jahr: 1917
Regie: Yakov Protazanov
Status: Zwar sind von diesem teuflischen Zweiteiler 87 Minuten erhalten, aber ausgerechnet der Schlussakt von beiden Teilen ist nicht mehr erhalten.
Der Darsteller des Teufels liefert meiner Meinung nach übrigens eine der besten Darstellungen Satans in der gesammten Stummfilmepoche ab.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Mi 23.03.2016, 21:15

Vom späteren Regisseur von Aelita... Ich fand Benjamin Christensen in "Häxan" einen ganz starken Teufel.


Algol. Eine Tragödie der Macht

Bild

Originaltitel: Algol / Algol. Eine Tragödie der Macht / Algol. Tragödie der Macht
Genre: Science-fiction/Drama/Stummfilm
Land: Deutschland
Jahr: 1920
Regie: Hans Werckmeister.
Status: erhalten (keine Veröffentlichung auf einem Heimkinoformat bekannt)

Sci-fi-Stummfilm um einen einfachen Arbeiter, der dank einem Ausserirdischen zu Macht und Reichtum gelangt.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 24.03.2016, 08:58

Bild

Originaltitel: L'uomo meccanico/The Mechanical Man
Genre: Horror/Sci-Fi
Regie: André Deed
Land: Italien
Jahr: 1921
Status: Leider sind nur noch ca. 40% (etwa 27 Minuten) des Filmes erhalten. Dafür aber immerhin schöne Szenen mit dem Roboter.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Fr 25.03.2016, 11:44

Kann mir jemand helfen herauszufinden um welchen Film es sich hier handelt? :-X

https://www.youtube.com/watch?v=_edESz29y8w
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 866
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: Lost And Found

Beitrag von GIGAN » Fr 25.03.2016, 12:44

Nein, aber was für ein Drama (richtig was los in seiner Einzelzelle :) )

Gibt es von Wangmagwi oder Gogola irgendwelche, auch nur kleinsten Schnipsel, irgendwo zu sehen ?
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Fr 25.03.2016, 13:22

@ Gigan,

leider nicht.
Wangmagwi wurde aber einige Male im Kino gezeigt in Seoul in den letzten Jahren.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Mo 28.03.2016, 01:49

The Beauty of Black Rose Castle

Bild

Originaltitel: Heug-jang-mi seong-ui minyeo 흑장미성의 미녀
Genre: Horror/Drama
Land: Südkorea
Jahr: 1969
Regie: Ki-Duk Kim.
Status: unbekannt/mutmasslich verschollen (Das Koreanische Filmarchiv besitzt keine Kopie dieses Films).

Horror-Melodrama von "Yonggary"- ("Godzillas Todespranke")-Regisseur Ki-Duk Kim.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Mo 28.03.2016, 23:04

Nagsasalitang kalansay

Bild

Originaltitel: Nagsasalitang kalansay ("Das sprechende Skelett")
Genre: Horror
Land: Philippinen
Jahr: 1961
Regie: Pablo Santiago.
Status: unbekannt (mutmasslich verschollen*)

Follow-up-Film zu Larry Santiago Productions' "Gabi ng lagim" (1960), mit der legendären Myrna Delgado ("Tulisang Pugot",
"Kahariang bato", "Dugo ng vampira").
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Di 29.03.2016, 06:28

Herzlichen Dank Godzi2000.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Di 29.03.2016, 12:58

Bild

Originaltitel: Stark Mad
Genre: Adventure/Monster
Land: USA
Jahr: 1929
Regie: Lloyd Bacon
Status: Sowohl die Stumm, als auch die Soundversionen dieses frühen Riesengorilla-Filmes gelten als verschollen.

http://www.silentera.com/PSFL/data/S/StarkMad1929.html
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Mi 30.03.2016, 18:24

The Giant Buddha Statue's Travel Throughout the Country

Bild

Bild

Originaltitel: Daibutsu kaikoku 大佛廻国  
Genre: Sci-fi/Fantasy
Land: Japan
Jahr: 1934
Regie: Yoshirô Edamasa.
Status: verschollener Film

Eine riesige Buddha-Statue (Daibutsu) erwacht zum Leben und wandert durch Japan. Da die beiden japanischen King-Kong-Filme der 1930er
Jahre aus jeweils verschiedenen Gründen wohl nicht als lupenreine daikaijû eiga qualifizier(t)en, fällt die Ehre des ersten japanischen Riesen"monster"films möglicherweise diesem Titel zu.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Mi 30.03.2016, 19:20

:o Wow, was für ein interessanter Eintrag.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 31.03.2016, 07:43

Bild


Originaltitel: King Monster/ Mystery Of The Golden Eye
Genre: Adventure/Monster
Land: USA
Jahr: 1976
Regie: Richard Martin
Status: Obskurer Film, der in Indonesien gedreht wurde. Kaum jemand hat den Film zu Gesicht bekommen (was auch die wenigen Bewertungen auf der imdb zeigen). Es gibt zwar ein Plakat, aber trotzdem dürfte der Film nie im Kino gelaufen sein. Am Plakat wird das Jahr mit 1976 angegeben. Mystery Of The Golden Eye hingegen wird mit 1978 gelistet.
King Monster wurde jedoch in einem TV-Guide gesichtet, und auf Video dürfte er auch einmal existiert haben. Ob es sich hier um einen Abenteuerfilm (im Bigfoot-Stil) oder eine Doku handelt ist nicht ganz klar. Der Regisseur ist ansonsten nur für Dokumentationen bekannt.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Do 31.03.2016, 19:32

Sehr spannend lieber Harryzilla. So rar, obwohl lt. Plakat von Jack H. Harris ("The Blob") vertrieben...

Den Film hast Du auch noch nicht gesehen?

*

Ich mache weiter mit einem Titel, der mir sehr am Herzen liegt:

The Vampire

Bild

Originaltitel: Pontianak
Genre: Horror
Land: Malaysia/Singapur
Jahr: 1957
Regie: Balkrishna Narayan Rao.
Status: verschollener Film – Das Kameranegativ wurde laut einem Interview mit Hauptdarstellerin Maria Menado (Datuk Maria Menado weilt noch unter den Lebenden) zerstört, als Ah Loke Ho, Produzent der Cathay-Keris-Film, eine allem Anschein nach recht willkürliche Auswahl des Keris-Filmkatalogs in Kuala Lumpur in einen "Lombong" (Minensee) warf, weil seine Frau sich aufgeregt haben soll über den Platz, den die Filme beanspruchten. Dies geschah vermutlich irgendwann zwischen ca. Ende der 1960er bis Anfang/Mitte der 1970er Jahre. So ging mit dem Original-"Pontianak" einer von Keris' grössten Hits.
Für den Film besteht noch eine gewisse Hoffnung, da er bei seinem Kinolauf ein Grosserfolg war und anschliessend in diverse Länder Südostasiens, aber auch nach Hongkong und sogar in die USA exportiert worden sein soll. Trotzdem ist bis heute keine Kopie zum Vorschein gekommen.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Do 31.03.2016, 20:21

Den Film hast Du auch noch nicht gesehen?
Noch nicht, aber die Jagd ist erst eröffnet.
Pontianak
Eine tolle Reihe. Glücklicherweise sind die späteren Teile erhalten.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3187
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Re: Lost And Found

Beitrag von Plasmo » Do 31.03.2016, 20:33

Die letzten eurer Einträge gefallen mir ganz besonders!

Godzilla-2000 hat geschrieben:The Giant Buddha Statue's Travel Throughout the Country
Zu dem lässt sich noch hinzufügen, dass davon eigentlich mal eine Serie mit mehreren Kinofilmen geplant war. Leider wurde daraus nie etwas. Vielleicht hat der Film nicht die Erwartungen erfüllt oder die Zeit war einfach die falsche? Wer weiß.
-Wer ist der ärgste Feind unseres Mechagodzilla?
-Godzilla.
-Richtig!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Do 31.03.2016, 21:18

Bin gespannt auf den Jagderfolg.
Harryzilla hat geschrieben:
Pontianak
Eine tolle Reihe. Glücklicherweise sind die späteren Teile erhalten.

Leider aber keineswegs alle davon :oops:


Plasmo,

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es am lieben Geld gescheitert ist. Ein "All-Talkie" mit Farbsequenzen und Spezialeffekten
muss 1934 in Japan ein Vermögen gekostet haben.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Fr 01.04.2016, 06:23

Bin gespannt auf den Jagderfolg.
Ist eher wegen dem Seltenheitsfaktor interessant. Auf meine Suchliste kommt er vorerst mal nicht. Davon konnte ich in letzter Zeit wieder einige Raritäten wie L'araignée d'eau (1971) und Krakatit (1948) auftreiben und sehen.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Sa 02.04.2016, 21:40

Wo hast Du denn den "Krakatit" aufgegabelt?
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » So 03.04.2016, 08:40

Aus Tschechien (sogar mit engl. Subs).
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Di 05.04.2016, 06:39

Bei dem von mir gesuchten Geisterfilm handelt es sich übrigens um ein russisches Spielfilm-Drama (Prividenie, kotoroe ne vozvrashchaetsya) aus dem Jahr 1930.
Das Huntley-Archive verfügt nur über zwei kurze Fragmente. Mir liegt mittlerweile der komplette Film vor. Es gibt auch eine Kopie im Library of Congress. Dort befinden sich übrigens unglaubliche Schätze wie der wohl seltenste Film aus dem Haus Hammer (The ugly Duckling).
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Mi 06.04.2016, 07:45

Von Abram Room "Geheimnis der ewigen Nacht" (1955).
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Mi 06.04.2016, 15:20

Von Abram Room "Geheimnis der ewigen Nacht" (1955).
Galt der Film als verschollen?

Ich habe auch gute Nachrichten (die man noch kaum im www findet).
Das Filmarchiv Austria hat die schablonenkolorierte Fassung von A LA CONQUETE DU POLE von George Melies wiederentdeckt und restauriert. Der Film wird seine neue Uraufführung am Montag den 25.4. im Wiener Metro Kino feiern.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Re: Lost And Found

Beitrag von Godzilla-2000 » Mi 06.04.2016, 16:13

Harryzilla hat geschrieben:
Von Abram Room "Geheimnis der ewigen Nacht" (1955).
Galt der Film als verschollen?

Ich habe auch gute Nachrichten (die man noch kaum im www findet).
Das Filmarchiv Austria hat die schablonenkolorierte Fassung von A LA CONQUETE DU POLE von George Melies wiederentdeckt und restauriert. Der Film wird seine neue Uraufführung am Montag den 25.4. im Wiener Metro Kino feiern.


Nein, es war mir nur aufgefallen, dass "Menschen-Arsenal" ("Prividenie, kotoroe ne vozvrashchaetsya") und "Geheimnis der ewigen Nacht" denselben
Regisseur haben.

Wenn es von der colorierten Pol-Eroberung (gehst Du ihn anschauen?) auch so eine schöne Blu-Ray geben wird wie von der Reise zum Mond, bin ich dabei. :D
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Lost And Found

Beitrag von Harryzilla » Mi 06.04.2016, 16:39

Danke für den Hinweis mit dem gleichen Regisseur. Link zum Film ist an dich via PN unterwegs.
Bin nicht sicher ob ich da Zeit habe. :?
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Antworten

Zurück zu „Phantastische bewegte Bilder - Kino und TV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast