zombies of the stratosphere

Wackere Helden Woche für Woche im Angesicht des sicheren Todes!
Antworten
Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5113
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

zombies of the stratosphere

Beitrag von godzilla2664 » Fr 23.01.2004, 21:54

ich bin mir ja letztens bezüglich dieses serials mit harryzilla etwas "in die haare geraten". in meiner erinnerung hatte ich die zombies nämlich vor jahren mal auf arte gesehen und zwar in farbe!
harry meinte, die serie sei aber definitiv in s/w gedreht worden.
natürlich hatte harry recht - ich aber auch ein kleines bisschen, es ist nämlich so, dass dass die zwölf vorhandenen folgen eingefärbt und neu editiert (= gekürzt) wurden und in dieser form auf arte liefen.
zufälligerweise hab' ich diese version hier herumstehen und hab' mir das tape anlässlich der eröffnung dieses serial-bereiches hier in einer kleinen feierstunde gleich reingezogen :D :D

an sich bin ich natürlich kein freund von kürzungen und auch kolorierungen müssen nicht unbedingt sein - trotzdem muss ich gestehen, dass die mir vorliegende version erstens extrem unterhaltsam ist und dass die farben derart kräftig-bunt sind, dass sie dem ganzen einen ganz eigenen reiz geben und den comichaften charakter der serie deutlich betonen +++

der inhalt ist kurz erzählt: böse invasoren vom mars wollen die erde aus ihrer umlaufbahn sprengen und den roten planeten an ihre stelle plazieren ... bizarr genug ;D ;D, es braucht nicht erwähnt zu werden, dass es nicht gelingt!!
interessant an "zombies of the stratosphere" ist noch, dass leonard nimoy (ja, DER!!) in einer winzigen rolle als hilfsmarsianer sein leinwanddebut absolvierte ... man würde ihn aber kaum erkennen, wenn man es nicht weiss ...

ein paar eindrücke könnt ihr euch auf dieser netten italienischen seite holen: http://www.fantafilm.it/Schede/1951c/52-4T.htm

und noch etwas: ein paar kilometer luftlinie von hier lagert ein gigantisches poster zu dem serial!! ;) ;)
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14864
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: zombies of the stratosphere

Beitrag von Harryzilla » Sa 24.01.2004, 09:38

Um genau zu sein zwei Poster ;). Das One Sheet und das Three Sheet (mit leicht unterschiedlichen Motiven). Dazu auch noch die eine oder andere US lobby card.

King Of the Rocket Men-Zilla
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: zombies of the stratosphere

Beitrag von caro31 » Sa 24.01.2004, 11:12

Wow! Eine herrlich bunt colorierte Fassung davon?! :o
Wie konnte die mir denn durch die Lappen gehen, bzw. wann lief die...? ::)

Auch wenn ich weiß, dass es nicht filmpolitical-correct ist: Ich stehe ja auf liebevoll colorierte Filme - ist in meinen Augen fast schon sowas wie eine eigene Kunstform. Nur von echten, unvergleichlichen Klassikern der Filmgeschichte, die definitiv keine Farbe brauchen (Casablanca, Der Malteser Falke, Citizen Kane etc.) sollte man besser die Finger lassen. Phantastische Filme, Piratenabenteuer usw. können aber durchaus auch dabei gewinnen ;)
Hier nochmal der Link zu der entsprechenden [link=http://www.kongula.de/cgi-bin/kongulasp ... tart=30#30]Forumsdiskussion über Colorierungen[/link]
Bild

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5113
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: zombies of the stratosphere

Beitrag von godzilla2664 » Sa 24.01.2004, 23:02

ralo31 hat geschrieben:Wow! Eine herrlich bunt colorierte Fassung davon?! :o
Wie konnte die mir denn durch die Lappen gehen, bzw. wann lief die...? ::)
tja, ist schon eine zeitlang her ... ich sag' mal: zehn jahre (grob geschätzt). aber du hast doch letztens dieses tv-programm-archiv hier irgendwo verlinkt ... dort könntest du ja nachsehen  ;D ;D ;D

das us-tape dürfte mittlerweile oop sein, bei amazon direkt gibt's es nicht mehr :-/

die colorierte fassung ist übrigens den lobbycards nachempfunden, von denen auf der oben gelinkten seite drei zu sehen sind. sieht wirklich gut aus +++ +++ +++

@ harryzilla

das "kleinzeug" wollte ich nicht extra erwähnen  ;)
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1824
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Beitrag von Joan_Landor » Mi 08.06.2005, 19:25

Ich gestatte mir mal, diesen Tread zu exhumieren.

Auch diese Serie gibt es jetzt gratis: http://ia108033.us.archive.org/3/items/ ... here_1952/

Allerdings leider nicht die colorierte Fassung.

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Mi 08.06.2005, 19:33

Danke fürs ausgraben! Ich muß da doch mal wieder öfter vorbeischauen... :wink:
Bild

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1824
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Beitrag von Joan_Landor » Fr 10.06.2005, 10:13

<< ... dass leonard nimoy (ja, DER!!) in einer winzigen rolle als hilfsmarsianer sein leinwanddebut absolvierte ... >>

Hab ihn gesehen! Glaub’ ich wenigstens. Das ist doch der, der im ersten Teil unter Wasser herumläuft, oder?

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4233
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Mysterious Doctor Satan

Beitrag von MonsterAsyl » Do 11.04.2013, 12:05

Mosugoji: Ich hab mir auch die beiden DVDs von Ostalgica gegönnt, da Saturn die für 3,99 pro Stück verhökert hat. :-P
Leider ist bei Zombies of the Stratosphere nicht das komplette Serial mit dabei, obwohl es auf dem Cover steht und auch im Menue so genannt wird. :rage:
Stattdessen bekommt man einen nachcolorierten Sopielfilmzusammenschnitt aus demn Hause Turner, den die 1990 oder 99 (weiß ich nicht mehr :oops: ) erstellt haben.
Ansonsten geb ich Dir aber Recht. Die deutsche Synchro ist bei beiden Serialzusammenschnitten wirklich gut, inhaltlich bin ich allerdings mit beiden Version nicht einverstanden. Die kupferne Schlange ist zwar ganz ok, aber daß der Roboter nur in den letzten 2 Minuten auftaucht, fand ich Mist. Zumal man im Trailer sehr schön sehen kann, welche große Rolle der eigentlich spielt.
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Mosugoji
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 314
Registriert: Mo 01.11.2010, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Mysterious Doctor Satan

Beitrag von Mosugoji » Do 11.04.2013, 13:28

MonsterAsyl hat geschrieben:Mosugoji: Ich hab mir auch die beiden DVDs von Ostalgica gegönnt, da Saturn die für 3,99 pro Stück verhökert hat. :-P
Leider ist bei Zombies of the Stratosphere nicht das komplette Serial mit dabei, obwohl es auf dem Cover steht und auch im Menue so genannt wird. :rage:
Stattdessen bekommt man einen nachcolorierten Sopielfilmzusammenschnitt aus demn Hause Turner, den die 1990 oder 99 (weiß ich nicht mehr :oops: ) erstellt haben.
Also auf meiner Zombie-DVD gibt es den Spielfilmzusammenschnitt in s/w mit dt. Synchro als Haupt-Act und daneben die colorierte US-Version in 12 Kapiteln inkl. Cliffhanger/Auflösung jeweils. Ob die Episoden gegenüber dem Original etwas gekürzt wurden weiß ich nicht. Ich habe mich nur gewundert, dass in der Filmversion eine Szene drin war, die im Serial fehlte. Aber sonst sah mir das relativ komplett aus.

Ich hätte auch gern solch einen Saturn in meiner Nähe. Hier gibts wirklich bloß immer Müll auf dem Wühltisch.
Warum geht die Katze über das Möbiusband?
Weil sie auf die gleiche Seite will.

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4233
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Mysterious Doctor Satan

Beitrag von MonsterAsyl » Do 11.04.2013, 14:25

Das ist aber seltsam! :o
Bei mir ist definitiv nur ein englischsprachiger Zusammenschnitt drauf, der auch nur ca. 90 Minuten läuft.
Im Menue steht aber was von komplettem Serial?
Ich hab nochmal genau nachgesehen.
Auf der DVD steht auch, daß zusätzlich nur noch eine Farbversion drauf ist.
Möglichewrweise gibt es zwei Versionen?
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Mosugoji
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 314
Registriert: Mo 01.11.2010, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Mysterious Doctor Satan

Beitrag von Mosugoji » Do 11.04.2013, 16:56

Das Menü meiner DVD sieht so aus:

Bild

Man kann die Kapitel des Serials nicht via Menü anwählen, sondern nur via FB.
Aber besser als bei Captain America, wo es irgendwann gar nicht mehr geht.

Ich kann allerdings U4000 zustimmen, "Zombies" ist nicht das knackigste Serial. Ist doch
ein ziemlicher Abklatsch von "Radar Men", welches m.M.n. viel mehr Schwung hat.
Ich denke "Zombies" hat nur wegen Nimoy diese nachträglich Aufmerksamkeit bekommen.
Warum geht die Katze über das Möbiusband?
Weil sie auf die gleiche Seite will.

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4233
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: zombies of the stratosphere

Beitrag von MonsterAsyl » So 14.04.2013, 18:26

@Mosugoji: So, ich hab unsere Beiträge jetzt mal hierhin verschoben, da wir im Moment ja hauptsächlich darüber diskutieren. :)

Also, ich weiß jetzt was los ist.
Ein Vergleich mit dem US Original, sowie ein Blick in das Buch The Republic Chapterplays, schafft Aufklärung.
Also das Serial ist auf gar keinen Fall komplett. Es gibt zwar 12 Episoden, die aber alle heftigst geschnitten sind.
Die erste Folge wurde von ca 20 Minuten auf 13 Minuten heruntergeschnitten.
Die restlichen Folgen wurden um fast die Hälfte ihrer Laufzeit von ca 13 Minuten auf ca 7 Minuten verkürzt.
Die Schnitte beziehen sich auf die Credits, die Zusammenfassung bzw. Charaktervorstellung, sowie diverse inhaltliche Schnitte.
Fazit:
Originalfassung ca. 163 Minuten
deutsche DVD Fassung: ca 90 Minuten
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Mosugoji
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 314
Registriert: Mo 01.11.2010, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: zombies of the stratosphere

Beitrag von Mosugoji » Mo 15.04.2013, 13:16

Ach so. Bei deinem ersten Posting dachte ich, du hättest da einen spielfilmmäßigen Zusammenschnitt drauf, ohne Chapter-Openings dazwischen. Die Einkürzungen der Kapitel fallen eigentlich kaum auf, es hat trotzdem noch Längen, was schon mal kein gutes Zeichen ist. :wink: Mir fiel nur ganz konkret eine Szene im s/w-Film auf, die im bunt-Serial fehlt, auf die Laufzeiten hatte ich gar nicht drauf so geachtet.
Warum geht die Katze über das Möbiusband?
Weil sie auf die gleiche Seite will.

Antworten

Zurück zu „Cliffhanger! Fortsetzung nächste Woche!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast