Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Gewaltiger, größer, witziger - Mit Godzilla kann sich einfach keiner messen.
Benutzeravatar
Dagon-sama
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2644
Registriert: Mi 10.11.2004, 15:14
Wohnort: Saitama
Kontaktdaten:

Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Dagon-sama » Fr 11.09.2015, 10:42

Eine sehr interessante und für uns Fans sehr wichtige Neuigkeit wurde heute auf Deadline veröffentlicht. Warner Bros. sind die Rechteinhaber von King Kong und "liehen" die Lizenz einst an Universal aus, damit diese das Remake von Peter Jackson, sowie ihre Vergnügungspark Attraktionen machen konnten. Doch jetzt holt sich Warner Bros. die Rechte zurück, bzw. Legendary Pictures haben beschlossen ihr King Kong Remake von Universal wieder zurück nach Warner Bros. zu bringen. Dieser Wechsel soll sehr bald und recht zügig von statten gehen, schließlich befindet sich das aktuelle Kong Remake bereits in der Casting Phase. Laut dem Artikel ist Legendarys Plan beide Monster in einem "Godzilla 3" aufeinandertreffen zu lassen. Bei solchen Plänen kann man nun auch davon ausgehen, dass der Kong vom Legendary Remake wirklich sehr RIESIG sein wird. Ich bin schon sehr gespannt und finde es einfach immer nur wieder toll wie engagiert sich Legendary in das Giant Monsters Genre reinhängt. Die Jungs gaben uns bisher "Pacific Rim", "Godzilla" und "Jurassic World" und in den nächsten Jahren verwöhnen sie uns noch mit "Kong : Skull Island", "Pacific Rim 2", "Godzilla 2", "Jurassic World 2" und hoffentlich "Godzilla 3" mit Big G und Kong. Sobald es weitere News zu diesem tollen Projekt gibt, werde ich sie umgehend posten.

Hier der Originalartikel für alle, die selber nachlesen möchten

http://deadline.com/2015/09/king-kong-g ... 201521004/
Sekai wa horobiru darou!

Bild

Benutzeravatar
DJANGOdzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 548
Registriert: Fr 24.08.2007, 12:33
Wohnort: Amberg

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von DJANGOdzilla » Fr 11.09.2015, 14:59

Was hat Legendary denn mit JURASSIC WORLD zu tun?
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 11.09.2015, 15:43

DJANGOdzilla hat geschrieben:Was hat Legendary denn mit JURASSIC WORLD zu tun?
Legendary hat den Film mitfinanziert, und Thomas Tull, Chef von Legendary, war Executive Producer.

Ich habe ja gemischte Gefühle bei der Idee eines Hollywood-Remakes/Rematch von GvKK. Ob die nochmal mit einem deutlich vergrößerten Kong davonkommen, wo die Bilder von Jacksons KK noch so frisch im Gedächtnis sind?!
Bild

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Antropophagus » Fr 11.09.2015, 16:21

[quote="Kai "the spy""]
DJANGOdzilla hat geschrieben:Was hat Legendary denn mit JURASSIC WORLD zu tun?
Legendary hat den Film mitfinanziert, und Thomas Tull, Chef von Legendary, war Executive Producer.

Ich habe ja gemischte Gefühle bei der Idee eines Hollywood-Remakes/Rematch von GvKK. Ob die nochmal mit einem deutlich vergrößerten Kong davonkommen, wo die Bilder von Jacksons KK noch so frisch im Gedächtnis sind?![/quote]
Frisch...?...das sind 11 Jahre...denk an Return of Godzilla...da war er auch mittenmal gut 50 Meter grösser als noch im 11 Jahre älteren Die Brut des Teufels und keinen hats interessiert oder keiner hats gemerkt...wir reden hier ja nicht über die klassische Kong Verfilmung in der eine Frau die andere Hauptrolle spielt...sondern Godzilla...insofern denke ich dass man getrost ne Klüse zudrücken kann...und solange kein T-Rex zwecks Grössenvergleich auftaucht...isses mir egal... :mrgreen:
BildBildBildBildBild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1954
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von oliver » Fr 11.09.2015, 16:37

hmm, ob das so eine gute idee ist, king kong vs godzilla in einem aktuellen film antreten zu lassen!? das passt einfach nicht, kong ist einfach nur ein großer affe, wenn er gegen godzilla antreten soll muss er nochmal größer sein (einfach ignorieren wie im 62er film ist da nicht drinne) und vorallem stärker. selbst der unmutierte godzillasaurus würde den affen plätten :-P der echte godzilla würde ihn so ganz nebenbei abfackeln und fertig ist die sache, da muss also noch irgendwas dazu, was kong strahlenresistent macht. klingt nach zu viel ausreden.

andererseits, wenn godzilla dem blöden affen den arsch versohlt, gerne :-P

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Zillasaurus » Sa 12.09.2015, 10:04

Das sind ja erst einmal nur alles Spekulationen. Es gab schon das Gerücht in Pacific Rim 3 solle Godzilla auftauchen :stupid: obwohl er in die Handlung rein gar nicht hinein passt. Genauso wie der 1933er Kong bzw. Peter Jackson Kong ebenso nicht in das Godzilla Universum hinein passen würden.

Wenn dann soll das so sein wie der Batman in den kommenden Batman v Superman. Dass der bekannte Charakter eine eigene Figur ist welche in jenem Universum angesiedelt wird und nicht der Nolan Batman für das Crossover genommen wird. Das wäre schlicht und einfach nur Unsinn, eine auf realistisch getrimmte Figur (Was Batman in der Nolan Trilogie sein soll oder Skull Island hat eine durchaus plausible und logische Hintergrundgeschichte obwohl es diese gar nicht gibt)in einem Film mit nicht ganz so realistisch Figuren auftreten zu lassen.

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3128
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Astro » Sa 12.09.2015, 11:19

Die Leute sind inzwischen Pre- und Sequels so gewohnt, dass sie nicht mehr außerhalb dieser Rahmen denken können.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Kai "the spy" » Sa 12.09.2015, 15:49

Auch wahr. Außerdem könnte man in Hommage an die Showa-Filme Ken Watanabe und Bryan Cranston neue Charaktere spielen lassen.
Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1954
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von oliver » So 13.09.2015, 15:55

bloß nicht, das versteht doch heutzutage keiner mehr

aber man könnte zb mal sowas wie eine nachrichtensendung im hintergrund laufen lasse wie "neue satellitenbilder bestätigen ausbau eines militärhafens der terrororganisation roter bambus..." oder ähnliches.

Benutzeravatar
Orga
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 30
Registriert: So 02.05.2004, 21:31
Wohnort: Leipzig

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Orga » Di 22.09.2015, 17:28

Ich hoffe, dass die ursprünglichen Pläne für Godzilla 2 und 3 (also mit Mothra, Rodan und King Ghidorah) so realisiert werden, wie es geplant war. Nicht das man jetzt die Geschichte, die für 2 Filme gedacht war in einen quetscht. Ich wollte die 3 Monster immer schon mal von den Amerikanern animiert sehen.

King Kong könnte man ja in einem Extra-Film mit Godzilla kämpfen lassen, wenn es denn wirklich dazu kommt. Es sieht aber ja ganz danach aus.

http://www.moviejones.de/news/news-legt ... 23583.html
Gruß Orga

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Zillasaurus » Mi 23.09.2015, 08:35

Na, da bin ich mal gespannt wie man das Plausibel erklären will, wie der Kong auf die richtige Größe gebracht wird.

Wenn der Kong: Skull Island in den 70ern spielen soll könnte man ja mit einem Remake von einem Remake sprechen, denn ein anderes Kong-Remake, ohne Dinosaurier, spielt ja auch in den 70ern.

Der Toho King Kong Film, Hierzulande unter dem Titel King Kong - Frankesteins Sohn, spielt ja auch in den 70ern. Wenn Legendary ein Remake dieses Filmes macht wäre ein wiedersehen mit Gorosaurus sogar Möglich.

Benutzeravatar
trinity2807
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 96
Registriert: So 15.04.2007, 15:56
Wohnort: Weißenthurm Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von trinity2807 » Mi 23.09.2015, 23:00

Also ich finde, es ist ne echt tolle Idee, ein Remake von King Kong vs Godzilla zu drehn!
Aber ich zweifle ein wenig daran, wie die das umsetzen wollen.
Godzilla schrumpfen zu lassen, fände ich nicht so toll.Aber ich kann mir auch keinen 100m großen Affen vorstellen.
Naja.Mal abwarten.Bis die 2 aufeinander treffen, vergehn ja noch einige Jahre!
Die Arroganz der Menschen, ist zu glauben, Sie hätten die Natur unter Kontrolle.
Und nicht andersherum.
Dr. Serizawa - Godzilla(2014)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Kai "the spy" » Do 15.10.2015, 02:52

So es ist offiziell: "Godzilla vs King Kong" kommt 2020!
Variety hat geschrieben:The companies jointly announced Wednesday that the basis for the film would be an “ecosystem” of giant super-species, both classic and new, as the Monarch organization that uncovered Godzilla in the 2014 film expands its mission in multiple releases.
...
Tull said in a statement: “Audiences really responded to Godzilla. Today, I’m excited to reveal that film was only the beginning of an epic new entertainment universe. As a lifelong fan of these characters, I’ve always wanted to see the ultimate showdown, and today we’re pleased to be announcing that and more.”
Variety| 'Godzilla Vs. Kong' Set for 2020 as Monster Franchises Unite

Also ein richtiges Shared Universe, mit Monarch als S.H.I.E.L.D.-Äquivalent.
Bild

Benutzeravatar
Nemesis28021982
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 19
Registriert: So 20.09.2015, 08:11
Wohnort: Bevern
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Nemesis28021982 » Do 15.10.2015, 07:44

Bin wirklich kein Freund von King Kong...

Godzilla hat so viele coole Gegner, aber doch nicht den Affen!!!

King Ghidorah, Mothra oder Megalon vllt noch bischen Gigan...oder Kiryu

Benutzeravatar
King Kaiju
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1039
Registriert: So 31.05.2009, 14:51
Wohnort: Monster Island :-))

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von King Kaiju » Do 15.10.2015, 07:55

Weiß nicht rehct, ob ich begeistert sein soll oder nicht. King Kong hätte gerne für sich stehen können.

Und mal ganz ehrlich, wer will schon einen von beiden verlieren sehen?

Ich hoffe eher auf eine Allianz gegen andere Kaiju, z. B. King Ghidorah oder Kiryu?
"Now, I am become death, the destroyer of worlds."

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1954
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von oliver » Do 15.10.2015, 08:43

King Kaiju hat geschrieben:
Und mal ganz ehrlich, wer will schon einen von beiden verlieren sehen?
ich, der olle affe soll geröstet werden :-P

nee, ich bin mal gespannt, wie das werden soll. es soll ja eine gute erklärung geben, wie kong in das godzilla universum passt, ohne als kanonenfutter zu enden

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Zillasaurus » Do 15.10.2015, 09:12

Ich finde die Idee bescheuert, dass der Film auf denselben Zug wie Batman v. Superman oder Avengers aufspringt. Beide erst gegeneinander kämpfen sollen und dann miteinander. :stupid:

Nein, wie der Affe in das Universum des Legendary Godzilla passen soll bleibt unerklärlich. In Peter Jackson's Version wurde erklärt, dass er ein Verwandter des Gigantopithecus war und gerade mal "nur" so groß wurde, wie er im Film war. Also T-Rex Größe. Wie er dann auf 100m Höhe kommen soll das ist unmöglich, auch wenn das ein Film ist.

Ehrlich gesagt würde ich mich eher auf ein Sequel zu Pacific Rim freuen als ein weiteres aufeinandertreffen von King Kong und Godzilla, so wie Legendary es vorhat, was ja dank dem Kong-film nun erst auf Eis gelegt wurde. :rage:

Nein ich bin nicht begeistert von einem King Kong vs. Godzilla Remake und der Affe in das Universum integriert werden soll. King Kong soll fern bleiben aus dem Godzilla Universum und in seinem eignem bleiben.

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1954
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von oliver » Do 15.10.2015, 19:26

finde ich ehrlich gesagt auch, irgendwie passt es nicht. es sei denn: durch ein wurmloch kommen die bewohner vom affenplaneten, sehen das kong voll der loser ist und vergrößern ihn mit einem gerät welches aliens gebaut haben...

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2801
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Gezora » Do 15.10.2015, 22:02

oliver hat geschrieben:es sei denn: durch ein wurmloch kommen die bewohner vom affenplaneten, sehen das kong voll der loser ist und vergrößern ihn mit einem gerät welches aliens gebaut haben...
Vielleicht strömen ja auch durch eine Subraumspalte à la "TNG: Parallels" Hunderte von Kongs in die Zeitraumebene des hiesigen Godzilla. Dann könnte es so aussehen wie beim Affenangriff auf Rex in "Toy Story 3" (der übrigens m.E. ziemlich gut gemacht ist).
Aber mal im Ernst: Hätte nie gedacht, dass diese doch recht unglückliche Paarung noch einmal den Weg auf die große Leinwand findet. Wer der Meinung ist, dass King Kong und Godzilla in eine Geschichte passen, hat für mein Gefühl mindestens eins der beiden Monster nicht verstanden (wobei ich freilich zugestehe, dass die Mannen der Toho King Kong seinerzeit vermutlich nicht wirklich missverstanden, sondern ihn aus Prüderie absichtlich fehlinterpretiert haben).
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Zillasaurus » Fr 16.10.2015, 08:36

Mein Wunsch wird zwar einigermaßen erfüllt, dass neue Monster des Godzilla Universums eigene Filme bekommen um dann später gegen Godzilla anzutreten, so wie es damals war, aber ich würde mir eher Wünschen dass sie einen Film über Rodan oder Mothra machen und dann alle drei gegen King Ghidorah kämpfen (So wie damals mit Ghidrah: The Three Headed Monster). Wenn sie den Kong Film, so wie sie ihn vorhaben, mit Mothra machen würden wäre das viel Sinnvoller, als mit dem Großen Affen. Dass das Expeditionsteam nach Infant Island, mit Monarch Mitgliedern, reist um dann den Mothra Mythos auf den Grund zu gehen.

Aber King Kong ist ja eine Ikone wie Alien oder Predator und dann lässt es sich ja auch mehr Geld verdienen wenn man eine westliche Ikone auf eine Japanische loslässt. Und außerdem ist der Affe im Westlichen Raum viel bekannter als der Falter aus Asien. Bestimmt bekommt der Film Kong: Skull Island auch wieder diese allseits bekannte (Und meiner Meinung nach so langsam ausgelutschte, denn Kong hatte ja bekanntermaßen schon Zwei Remakes) Schöne und das Biest Trägödie eingetrichtert und ein Expeditionsmitglied verliebt sich dann wieder in die, von dem Affen, entführte Darstellerin, was ja auch nicht schon einmal (Oder in dem Falle schon Zweimal)da gewesen ist. :breakfast:

Nein sehr begeistert bin ich nicht von den Plänen die man für King Kong hat und Godzilla damit noch hinein zieht. Peter Jackson's Remake war Grandios und eine Verneigung vor dem Klassiker. Ich hätte mir viel mehr einen Film gewünscht, welcher auf die Insel eingeht und die Fauna der Insel vorstellt, als zig Remakes, welche die Gleiche Handlung beinhalten. Dadurch habe ich das Interesse an dem Kong Franchise verloren (und auch da Pacific Rim 2 wegen dem Affen gecancelt wurde, was weitaus interessanter war als jetzt noch ein weiteres Kong Remake).

Der Damalige King Kong vs. Godzilla aka. Die Rückkehr des King Kong war zwar auch nicht gerade einer meiner Godzilla-Favoriten, aber dennoch war er sehr amüsant und auf seine Weise gut gemacht (Sieht man einmal von dem Affenkostüm ab).

Benutzeravatar
Kingzilla86
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 327
Registriert: Mi 02.05.2012, 02:12
Wohnort: Lübeck

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Kingzilla86 » Do 22.10.2015, 21:07

King Kong passt wirklich nicht zu einem Godzilla-Film ( ok, damals hatte es wohl mal geklappt gehabt aber heute nicht mehr ) und vorallem so ein Riesen-Gorilla hat doch keine Chance gegen eine Riesen-Echse die einen Radioaktiven-Strahl drauf hat. Ne ne. Zum ersten würde der kampf zwischen den beiden eh zu kurz kommen ( wegen halt den Radioaktiven-Strahl von Godzi ) und zum zweiten würde es doch keinen richtigen Sinn ergeben wie es zu so einem Kampf kommen könnte ( da ja beide als Gottheiten angesehen werden ). Naja. Damals wurde der Riesen-Affe halt von seiner Insel regelrecht gekippnet und auf einem Floss verfrachtet aber so etwas funktioniert doch jetzt nicht mehr. In dem Sinne stimme ich euch allen sogar zu 100% zu das es nix werden könnte. Dann sollen die von mir aus wieder einen Gigan als Gegner einsetzen oder Biolante ( das wär wenigstens etwas ) oder von mir aus halt auch wieder Hedora aber keinen Affen.
Egal was es ist, es wird uns vernichten.

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Antropophagus » Do 22.10.2015, 22:08

Kingzilla86 hat geschrieben:King Kong passt wirklich nicht zu einem Godzilla-Film ( ok, damals hatte es wohl mal geklappt gehabt aber heute nicht mehr ) und vorallem so ein Riesen-Gorilla hat doch keine Chance gegen eine Riesen-Echse die einen Radioaktiven-Strahl drauf hat. Ne ne. Zum ersten würde der kampf zwischen den beiden eh zu kurz kommen ( wegen halt den Radioaktiven-Strahl von Godzi ) und zum zweiten würde es doch keinen richtigen Sinn ergeben wie es zu so einem Kampf kommen könnte ( da ja beide als Gottheiten angesehen werden ). Naja. Damals wurde der Riesen-Affe halt von seiner Insel regelrecht gekippnet und auf einem Floss verfrachtet aber so etwas funktioniert doch jetzt nicht mehr. In dem Sinne stimme ich euch allen sogar zu 100% zu das es nix werden könnte. Dann sollen die von mir aus wieder einen Gigan als Gegner einsetzen oder Biolante ( das wär wenigstens etwas ) oder von mir aus halt auch wieder Hedora aber keinen Affen.
Tja...aber eins scheint ihr hier zu vergessen...was die Fans wollen ist den Machern kackegal...die sehen nur die Penunsen...und Die Rückkehr des King Kong war nun mal eben der finanziell erfolgreichste Toho Godzi aller Zeiten und damit werden die Macher warscheinlich spekulieren...abgesehen davon isses mir scheissegal wie sie den Grössenunterschied erklären werden...hauptsache einen neuen Godzilla Film...das hat damals funktioniert...das wird auch heute funktionieren...und wer kein Bock drauf hat...kann sich ja zum achtundelfzigsten mal nen alten Showa/Heisei/Millennium Godzilla reinziehen...ich freu mich jedenfalls drauf...pöbeln kann ich hinterher immer noch...
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 23.10.2015, 01:08

Antro hat die richtige Einstellung. Warten wir doch einfach mal ab, der Film wird erst in fünf Jahren rauskommen (wenn er nicht verschoben wird), die haben noch kein Drehbuch, noch keinen Regisseur, wir wissen ja noch nicht mal irgendwas über den Kong dieser Version (auch da erstmal abwarten wie "Skull Island" wird).

Wäre Kong meine Wahl für einen Duellgegner von Godzilla in einem neuen Film gewesen? Nö. Aber das macht doch den Film noch nicht schlecht.
Bild

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Antropophagus » Fr 23.10.2015, 05:26

[quote="Kai "the spy""]Antro hat die richtige Einstellung. Warten wir doch einfach mal ab, der Film wird erst in fünf Jahren rauskommen (wenn er nicht verschoben wird), die haben noch kein Drehbuch, noch keinen Regisseur, wir wissen ja noch nicht mal irgendwas über den Kong dieser Version (auch da erstmal abwarten wie "Skull Island" wird).[/quote]
Danke Kai... :)
Wäre Kong meine Wahl für einen Duellgegner von Godzilla in einem neuen Film gewesen? Nö. Aber das macht doch den Film noch nicht schlecht.
Das unterschreib ich prompt...wenn schon ein Remake...dann meiner Meinung nach Frankensteins Höllenbrut... :klatsch:

Btw. vieleicht stellt sich Kong ja hinterher als Mecha Kong raus... :roll: :mrgreen:
BildBildBildBildBild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1954
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von oliver » Fr 23.10.2015, 10:22

king kong und godzilla VS mechani-kong und mechagodzilla :-P

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Antropophagus » Fr 23.10.2015, 12:30

oliver hat geschrieben:king kong und godzilla VS mechani-kong und mechagodzilla :-P
Das wär doch mal nen Joke... :mrgreen:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Leitbild » Do 13.07.2017, 06:45

Ich bin ja verblüfft, dass es hier bislang noch nicht zur Sprache kam, aber Godzilla vs Kong hat bereits schon einen besetzten Regiestuhl:

Adam Wingard soll wohl Regie führen - und ich hab ehrlich gesagt noch nie im Leben von dem gehört ... :-P

http://variety.com/2017/film/news/adam- ... 202448367/
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Xyrxes » Do 13.07.2017, 22:26

Hat der nicht schon beim zweiten Teil des US Gappa die Regie geführt?
:roll:

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3665
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Kai "the spy" » Do 13.07.2017, 23:50

Ach ja, "Gappa und ich, wir 2". :mrgreen:

Soso, für Netflix hat er "Death Note" adaptiert. Ich meine, dass der in Japan von Shusuke Kaneko verfilmt wurde. Wollte ich jetzt einfach mal in den Raum gestellt haben.
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer King Kong vs. Godzilla Film (Godzilla 3)

Beitrag von Leitbild » Fr 14.07.2017, 08:06

Stimmt, das mit Death Note hab ich auch mitbekommen nebenbei - wie immer muss ich sagen: Die sollten eine US-Adaption lieber bleiben lassen ... Obwohl Willem Dafoe als Shinigami ... hat schon was, der sieht ja auch schon von Natur aus so grausig aus :lol:

Ich bin nur grad etwas irritiert - soll der Film nun eigentlich im Kino laufen oder doch nur bei Netflix gestreamt werden?
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Antworten

Zurück zu „GODZILLA - Gummimonster VS Gipsmodelle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast