GODZILLA II (Legendary)

Gewaltiger, größer, witziger - Mit Godzilla kann sich einfach keiner messen.
Antworten
Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Astro » Mi 18.05.2016, 20:23

Ich verstehe eh nicht, wieso ihr euch über Regisseure den Kopf einschlagt, die den Job wahrscheinlich sowieso nicht bekommen. Und, wenn, dann nur einer davon. Unabhängig, ob euch das gefällt oder nicht.
Vielleicht sollte man das in einen eigenen Thread verschieben: "Wer wäre der beste Godzilla-Regisseur der Welt?" :lol:
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Kai "the spy" » Mi 18.05.2016, 20:51

Nur um das mal festzuhalten, abgesehen vom Vermelden, dass Edwards sich verabschiedet hat, habe auch ich mich aus der folgenden Diskussion rausgehalten. Mir persönlich hat Edwards' Film gefallen, aber ich zweifle nicht daran, dass Legendary schon jemand geeigneten finden wird.

Und wenn nicht, ist's auch kein Weltuntergang.
Bild

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Zillasaurus » Do 19.05.2016, 06:23

Ich Ignoriere Mitglieder um mir von ihm nicht mehr auf den Schlips treten und mir die Laune zu verderben zu lassen. Ich kam zu diesem entschluss da ich etwas Abstand von dem ganzen gewinnen wollte und gebe zu dass das Argument mit Antman nichts damit zu tun hat. Aber bei einer Theorie/Meinung gleich als Paranoid bezeichnet zu werden und einen Nachruf zu schreiben als ob man nicht Beleidigend gewesen wäre und andere Kritik keine Kritik für ihre Argumente vertragen finde ich ehrlich gesagt keine Entschuldigung. Schön dann sieht er mich als Paranoid an. Das ändert sein Ansichtsbild von mir. Es ist wirklich einfach nur noch traurig wie in diesem Forum immer mehr von seinen Worten, um Leitbild mal zu Zitieren, auf die Goldwaage gelegt werden muss um keinen Anschiss zu kassieren nur weil man nicht mit jemand anderen übereinstimmt.
In diesem Falle werde ich zwar Beiträge lesen, aber nur noch meine Reviews hier verfassen weil ich Spass daran habe und in keinem Thread mehr zu einer Diskussion dazukommen, weil eben jede Diskussion zu Eskalieren scheint und man nur noch angekeift und abgestempelt wird.

Dazu muss gesagt sein, dass sich jeder von jedem hier ein Bild machen könnte was mit dem anderen nicht übereinstimmt. Fakt ist, auch wenn sich der ein oder andere mal Außerhalb des Threads traf, die Personen haben keine Ahnung wer hinter dem Profil sitzt welches einen Beitrag veröffentlicht.

Also wer noch Kontakt mit mir haben möchte Antworte ich nur noch über eine PN und schreibe ein paar Reviews zu Games weil ich das nicht aufgeben wollte. Ich fand auch die Reaktion von Flo5888 mehr als fraglich. Ich gebe zu ich habe "Kai the Spy" Beschimpft und das sogar recht hart, aber den Thread fand ich selbst unangebracht und habe ihn deswegen gelöscht und dass ich aus dem Forum aussteigen will, nun jetzt wisst ihr dass ich nicht aussteigen werde. So weit hat Flo5888 mal nicht gedacht und gleich einen auf Petze gemacht. So etwas regt mich dann einfach auch nur noch auf und deswegen werde ich nur noch über PNs eine Konversation führen.

Sorry Folks aber eine andere Möglichkeit sehe ich nicht. Ich wollte nur noch das Loswerden um die Dinge Klar zu stellen.

Flo5888
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 30
Registriert: So 26.10.2014, 20:47
Wohnort: Irgendwo zwischen Frankfurt und Gießen

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Flo5888 » Do 19.05.2016, 12:48

Zillasaurus hat geschrieben:Ich Ignoriere Mitglieder um mir von ihm nicht mehr auf den Schlips treten und mir die Laune zu verderben zu lassen. Ich kam zu diesem entschluss da ich etwas Abstand von dem ganzen gewinnen wollte und gebe zu dass das Argument mit Antman nichts damit zu tun hat. Aber bei einer Theorie/Meinung gleich als Paranoid bezeichnet zu werden und einen Nachruf zu schreiben als ob man nicht Beleidigend gewesen wäre und andere Kritik keine Kritik für ihre Argumente vertragen finde ich ehrlich gesagt keine Entschuldigung. Schön dann sieht er mich als Paranoid an. Das ändert sein Ansichtsbild von mir. Es ist wirklich einfach nur noch traurig wie in diesem Forum immer mehr von seinen Worten, um Leitbild mal zu Zitieren, auf die Goldwaage gelegt werden muss um keinen Anschiss zu kassieren nur weil man nicht mit jemand anderen übereinstimmt.
In diesem Falle werde ich zwar Beiträge lesen, aber nur noch meine Reviews hier verfassen weil ich Spass daran habe und in keinem Thread mehr zu einer Diskussion dazukommen, weil eben jede Diskussion zu Eskalieren scheint und man nur noch angekeift und abgestempelt wird.

Dazu muss gesagt sein, dass sich jeder von jedem hier ein Bild machen könnte was mit dem anderen nicht übereinstimmt. Fakt ist, auch wenn sich der ein oder andere mal Außerhalb des Threads traf, die Personen haben keine Ahnung wer hinter dem Profil sitzt welches einen Beitrag veröffentlicht.

Also wer noch Kontakt mit mir haben möchte Antworte ich nur noch über eine PN und schreibe ein paar Reviews zu Games weil ich das nicht aufgeben wollte. Ich fand auch die Reaktion von Flo5888 mehr als fraglich. Ich gebe zu ich habe "Kai the Spy" Beschimpft und das sogar recht hart, aber den Thread fand ich selbst unangebracht und habe ihn deswegen gelöscht und dass ich aus dem Forum aussteigen will, nun jetzt wisst ihr dass ich nicht aussteigen werde. So weit hat Flo5888 mal nicht gedacht und gleich einen auf Petze gemacht. So etwas regt mich dann einfach auch nur noch auf und deswegen werde ich nur noch über PNs eine Konversation führen.

Sorry Folks aber eine andere Möglichkeit sehe ich nicht. Ich wollte nur noch das Loswerden um die Dinge Klar zu stellen.
Sorry, aber ich finde es unter aller Sau, wenn man jemanden öffentlich beleidigt (Auch noch wegen einem so unnötigen Grund) und dann so tut, als wär nix gewesen. So einem Verhalten sehe ich nicht tatenlos zu, das hat nichts mit petzen zu tun. Ich finde es übrigens extrem schade, das du die Beleidigung zwar ansprichst, aber dich nicht bei Kai entschuldigt hast.

Was die Filme angeht:
Da wenigstens das Drehbuch vom selben Autor kommt wie vom 2014er, ist noch lange nichts verloren. Wenigstens scheint sich der Herr mit Godzilla auszukennen, das könnte eine gute Ergänzung zu einem Regisseur sein, der Godzilla nicht kennt.
Aber sehen wir einfach, wie das weitergeht. 3 Jahre sind lang.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Kai "the spy" » Do 19.05.2016, 12:58

@Flo5888: Danke dir, aber da erwarte ich von Zillasaurus gar keine Entschuldigung. Ich hoffe nur, dass er die persönlichen Probleme bewältigen kann, die er auf dieses Thema (und nun auf mich) zu projezieren scheint.
Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11391
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Dr.Prankenstein » Do 19.05.2016, 13:02

Freunde, vertragt Euch wieder. Das Leben ist zu kurz für sinnlosen Stress. YIYA

Und immer dran denken: wenn mehrere Personen unterschiedlicher Meinung sind, können alle mit ihrer Denkweise trotzdem irgendwie richtig liegen. :wink:

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3060
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Gorath » Do 19.05.2016, 13:54

Abwarten, Tee trinken, Snickers essen, den Film schauen wenn es denn soweit ist kann man sich immer noch ärgern, wenn es denn sein muss. Wichtig ist, das Warner überhaupt eine Fortsetzung in Planung hat. Der Regisseur des neuen Films ist für mich persönlich eigentlich fast zweitrangig, ein Einblick in die Materie der Tokusatsu, Kaju Eiga und Katastrophenfilme wäre aber hilfreich. Das wird schon werden, es sind ja auch noch ein paar Jahre die ins Land ziehen, da fließt noch viel Wasser die Elbe lang runter. Freut euch erst mal auf "Godzilla Resurgence".
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Astro » Do 19.05.2016, 14:49

Dr.Prankenstein hat geschrieben:können alle mit ihrer Denkweise trotzdem irgendwie richtig liegen. :wink:
Oder keiner. :mrgreen:
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 21.10.2016, 19:03

Flo5888 hat geschrieben:Was die Filme angeht:
Da wenigstens das Drehbuch vom selben Autor kommt wie vom 2014er, ist noch lange nichts verloren. Wenigstens scheint sich der Herr mit Godzilla auszukennen, das könnte eine gute Ergänzung zu einem Regisseur sein, der Godzilla nicht kennt.
Aber sehen wir einfach, wie das weitergeht. 3 Jahre sind lang.
Tja, jetzt sind's doch andere Autoren, wie Ekelalfred bereits im Off-Topic-Bereich vermeldete. Legendary hat "Krampus"-Autoren Michael Dougherty & Zach Shields für das Drehbuch des Sequels angeheuert, außerdem wollen sie einen "Writers Room" für die folgenden Filme des gemeinsamen Godzilla/Kong-Universums etablieren.

Variety| 'Krampus' Scribes Michael Dougherty, Zach Shields to Pen 'Godzilla 2'

Nu' weiß man natürlich nicht, wie bewandert die beiden mit Godzilla sind. Ma' kuck'n.
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Leitbild » Fr 21.10.2016, 21:46

Also bei Dougherty hab ich eigentlich ein relativ gutes Gefühl, der andere sagt mir allerdings gar nix ... Immerhin wird uns ohne Borenstein hoffentlich auch ein weiteres lebloses Drehbuch erspart bleiben ... :wink: YIYA
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Astro » Fr 21.10.2016, 22:38

Max Boredomstein Bild :mrgreen:
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Leitbild » Fr 28.10.2016, 14:08

Astro hat geschrieben:Max Boredomstein Bild :mrgreen:
Bild
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Kai "the spy" » Mi 14.12.2016, 23:14

Legendary hat dem Film einen Titel gegeben:

Godzilla: King of Monsters

Leider immer noch kein neuer Regisseur und irgendwelche Casting-News.

CBR| Pacific Rim, Godzilla Sequels Get Monstrous New Titles
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Leitbild » So 01.01.2017, 13:30

Hmm, ich dachte eigentlich das wäre schon in Sack und Tüten mit Dougherty ... ???
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Leitbild » So 12.03.2017, 21:50

So, da die Posts der letzten Wochen wieder weg sind, hier nochmal eine fixe kleine Zusammenfassung der bisherigen News zum Film:

1. der Film trägt nun den Titel Godzilla: King of the Monsters
2. geplant ist ein Release zum 22. März 2019 (die Dreharbeiten sollen voraussichtlich schon dieses Jahr beginnen)
3. Regie führt nun Michael Dougherty
4. Michael Dougherty wird auch das Script schreiben, zusammen mit Zach Shields und Max Borenstein
5. zur bisherigen Cast gehören: Kyle Chandler, Millie Bobby Brown, Vera Farmiga (*sabber*) und (vermutlich) Ken Watanabe

Im Übrigen deutet die After Credits Scene von Kong: Skull Island darauf hin, dass neben Godzilla selbst nun (wie bereits angedeutet, aber bis jetzt noch nicht zu 100% bestätigt) 3 weitere Toho-Ikonen ihren Sprung über den grossen Teich nach Hollywood schaffen werden: Radon/Rodan, Mothra und King Ghidorah! +++
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Kai "the spy" » Mo 13.03.2017, 16:53

Und eine Neuigkeit weniger bezüglich dieses Films, als mehr dem darauffolgenden:

"Godzilla Vs. Kong" hat ein ganzes Team namhafter Autoren zum Erarbeiten des Drehbuchs nach der für TV-Serien üblichen "Writers Room"-Methode versammelt.
Unter den Autoren sind Terry Rossio ("Die Maske des Zorro", "Pirates of the Caribean"-Franchise), T.S. Nowlin ("Maze Runner"-Franchise, "Pacific Rim: Uprising"), Patrick McKay & John D. Payne (Autoren des nächsten "Star Trek"-Films), Jack Paglen ("Transcendence", "Alien: Covenant") und - einer meiner persönlichen Lieblings-Autoren - J. Michaell Straczynski ("Babylon 5"-Franchise, "Ninja Assassin", "Sense8").

CBR|Legendary's Godzilla Vs. Kong Assembles Writers Room
Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Astro » Mo 13.03.2017, 17:21

Kai the spy hat geschrieben:J. Michaell Straczynski ("Babylon 5"-Franchise, "Ninja Assassin", "Sense8").
Ich spüre etwas... Eine Präsenz, die ich lange nicht mehr....!
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Leitbild » Mo 13.03.2017, 18:34

Moment mal, Terry Rossio hatte doch schon das Drehbuch für Jan de Bont's 1994er Godzilla-Projekt, welches TriStar dann aber leider Emmerich zugeschacherte, mitentworfen ... Könnte also interessant werden YIYA

Was den Babylon-5 Typen anbelangt ... habt ihr schonmal Ninja Assasin gesehen? Ich leider schon - ich wäre daher dafür, den schon im Voraus wieder abzuwählen :lol:
Gut, ich gebs zu - ich war auch einer der Leute, die Babylon 5 zutiefst verachtet hatten zu gunsten von DS9 :lol:

Allerdings klingt Paglen wiederum sehr ermutigend - aber erstmal sehen, wie Covenant so geworden ist (bei dem hab ich aber ein gutes Gefühl soweit) ... aber ich befürchte ja, dass zuviele Köche letztendlich den Brei verderben könnten ... warum behalten die Honks denn nicht schlicht die Autoren, die sie schon für die anderen 3 Filme sicher haben/hatten? Die stecken schliesslich schon tief genug in der Materie drin ... alles andere droht doch bloss wieder alles zunichte zu machen, was bislang aufgebaut wurde ... naja, zum Glück ist es nur für Godzilla vs Kong (ich setze mehr Hoffnungen in King of the Monsters) ... :-P
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3131
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Astro » Mo 13.03.2017, 19:00

Leitbild hat geschrieben:
Mo 13.03.2017, 18:34
Gut, ich gebs zu - ich war auch einer der Leute, die Babylon 5 zutiefst verachtet hatten zu gunsten von DS9 :lol:
Wenn man bedenkt, dass Paramount DS9 kurz nachdem Straczynski sein B5-Projekt den dortigen Managern schmackhaft gemacht hat aus dem Boden gestampft hat... :roll: Tatsächlich ist Deep Space Nine ein Rip-Off. - Aber zum Glück auf hohem Niveau.

Beide Serien sind gut. Und Babylon 5 wäre noch besser gewesen, wenn das Studio nicht ständig Deadlines und Staffelenden verschoben hätte. Da trifft die Autoren in dem Fall keine Schuld.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Leitbild » Mo 13.03.2017, 19:27

Ja gut, ich bin mir der Umstände der Entstehungsgeschichte auch bewusst (und klar hat Paramount bzw CBS ein Haufen geklaut bei B5) ... ich konnte mich dennoch nie mit B5 anfreunden (war mir alles viel zu grotesk und zu sehr von Fantasy-Kram durchzogen ... aber da gabs noch ganz andere absurde Kandidaten, ich sag nur Farscape) :-P

Aber das spielt hier auch keine wirkliche Rolle - viel eher mach ich mir Sorgen wegen solcher Gurken wie Ninja Assassin (und ihr könnt mir jetzt ruhig andere Titel nennen wie World War Z oder Underworld: Awakening - das machts auch nicht gerade besser) :lol:

Andererseits sind auch noch andere Namen beteiligt, die noch einiges rausholen können (wenn auch viel zu viele wie gesagt - 3 oder 4 würden vollkommen ausreichen - schliesslich gehts doch nur um einen Film über ein simples Monsterduell - da brauch man keine komplexen Handlungsstränge)

Nachtrag: Ok, ich seh grad, dabei geht's nur ums Brainstorming - na dann lassen wir uns mal überraschen, was dabei rauskommt :wink:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Leitbild » Di 28.03.2017, 16:11

Es gibt was neues - Variety zufolge wird O'Shea Jackson Jr. (Straight Outta Compton) zum Cast von King of the Monsters dazustossen ... welche Rolle er übernehmen wird (ausser für die Quote) ist allerdings noch nicht bekannt, bislang wird noch verhandelt :wink:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Leitbild » Mi 19.04.2017, 10:47

Es gibt wieder einen Neuzugang für die Darsteller-Riege ... Mehr dazu hier!
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Leitbild » Do 25.05.2017, 10:45

Es gibt endlich wieder ein paar News:

Sally Hawkins, Charles Dance (einigen vllt. noch bekannt aus Alien³) und Randy Havens werden Rollen in King of the Monsters übernehmen - Sally Hawkins wird aller Voraussicht nach ihre Rolle der Dr. Graham aus dem letzten Film wieder aufnehmen ...
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
DJANGOdzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 548
Registriert: Fr 24.08.2007, 12:33
Wohnort: Amberg

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von DJANGOdzilla » Do 25.05.2017, 15:08

Charles Dance dürfte heutzutage wohl eher durch seine Rolle aus GAME OF THRONES bekannt sein. Tatsächlich sind mir die Schauspieler bei einem GODZILLA-Film aber eher egal, da gibt es für mich ohnehin nur einen Star. :banana:
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 26.05.2017, 00:57

Charles Dance dürfte auch als Vorbereitung für das große Crossover 2020 dienen.
Bild
Bild

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1960
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Gareth Edwards GODZILLA II

Beitrag von oliver » Fr 26.05.2017, 09:21

ach, der ist das, vom namen her hätte ich es jetzt nicht gewusst aber klar, das gesicht ist mir bekannt. das muss unbedingt gemacht werden, das wäre schon ein hammer ding, wenn er nach the last action hero den affen tatsächlich bekommt 8)

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: GODZILLA II (Legendary)

Beitrag von Leitbild » Sa 27.05.2017, 11:26

Naja gut, aber dass Charles Dance in King of the Monsters auftreten wird heisst ja nicht gleich zwangsläufig, dass er auch bei Godzilla vs Kong mitmischen wird ... aber ein netter Gag wäre es ja schon nach der Anspielung :wink:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: GODZILLA II (Legendary)

Beitrag von Kai "the spy" » Sa 27.05.2017, 16:41

War von meiner Seite auch eher als Witz gedacht. Natürlich kann man im Moment über die (menschliche) Besetzung von "Godzilla vs Kong" nur spekulieren. Aber ja, lustig wäre es schon, wenn er dabei wäre. Und ganz besonders, wenn er seine alte Rolle nochmal zitieren dürfte.
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 824
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: GODZILLA II (Legendary)

Beitrag von Leitbild » Di 30.05.2017, 09:30

Inklusive Glasauge mit Smiley? :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
kinggodzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 521
Registriert: Fr 12.06.2009, 08:06
Wohnort: Berlin

Re: GODZILLA II (Legendary)

Beitrag von kinggodzilla » Di 06.06.2017, 07:44

im scified.com Forum gibt es einen Beitrag zum Design von Godzilla 19/20. Wenn ichs richtig verstanden habe wird es definitiv Veränderungen geben, immerhin ist es auch ein völlig anderes Produktionsteam...
"Mit der Vernichtung des Godzilla ist die Gefahr für uns alle nicht aus der Welt gebannt!"

Antworten

Zurück zu „GODZILLA - Gummimonster VS Gipsmodelle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste