Roboter der Sterne - what's up?

Alles zu Verwandlungshelden, wie Kamen Rider, Kikaida, Ultraman und Power Rangers.
Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14919
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von Harryzilla » Di 23.03.2004, 20:27

Das in der Auktion abgebildete Cover ist identisch mit dem alten von Bavaria, aber der DVD-Schriftzug macht mich auch stutzig.
Stocki, es gab eine deutsche Veröffentlichung. Die Erstaufführung war vom 20.12.1979. Das Stickercover müßte etwa aus dieser Zeit sein. Diese Stickercover gehören zu den ersten und ältesten Videocovern. Es gab sie von einigen Firmen. Sie sind kleiner als reguläre Cover und wie ein Abziehbild zum abziehen. Vermutlich für Videotheken produziert, die wenig Platz hatten und diese nur auf Schachteln aufklebten.
Es ist das Frontmotiv darauf und links im Querformat der Inhalt und der Regisseur.
Ich werde euch vermutlich so etwas auf die Monstercon mitgeben. Vielleicht habe ich ja noch einige mehr davon. Interesse?

Harryzilla
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11293
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von Dr.Prankenstein » Mi 24.03.2004, 07:49

Ich meinte ein etwaiges DVD-Release. Das EuroVideo-Tape gehörte ca. 1980/81 zu meinem Standardvideoprogramm und ist natürlich offiziell erschienen.  ;D
Leider konnte ich das Originaltape nie irgendwo für meine Sammlung abgreifen.  :-/

Viele Grüsse,
RS.

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von caro31 » Mi 24.03.2004, 10:02

@Harryzilla: Das dürfte mit Sicherheit eine Mega-Rarität sein! Ich weiß aber nicht, ob die MonsterCon-Fans das auch zu schätzen wissen... ;)
Bild

Benutzeravatar
SazerRyuki
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 04.05.2004, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von SazerRyuki » Di 04.05.2004, 21:53

ralo31 hat geschrieben:Da ich zum Thema "Roboter der Sterne"-Herkunft leider nichts erhellendes beitragen kann, aber trotzdem gern die Klappe aufreiße, dachte ich, es könnte nicht schaden, etwas über jenen ominösen Mazinger Z kundzutun. ;D ;)

Bei Mazinger Z handelt es sich um die Nachfolgeserie von Mazinger und den direkten Vorläufer der auch bei uns bekannten Kult-Anime-Serie "Goldorak", von der ein Zusammenschnitt 1978 auch bei uns im Kino lief.
Die Mazinger-Roboter wurden eingemottet, da sie dem sehr viel stärkeren UFO-Robot "Goldorak" nicht das Wasser reichen konnten. Interessanterweise existiert ein Crossover beider Serien auf DVD, in dem die drei Robot-Giganten gegeneinander kämpfen (die fiesen Weganer hatten die veralteten Mazinger-Robots nämlich in ihre Gewalt gebracht).
Is so nicht ganz richtig...

- die erste Serie der Reihe war Mazinger Z. Mazinger Z hat in Japan in Anime das Genre der "Super Robots" geschaffen (man siehe den Titelsong "Suupa Robotto Mazinga Zetto ;)) und war extrem erfolgreich, gab glaub ich 98 Folgen. Pilot war Koji Kabuto. Es gibt eine englisch gedubbte Version - Tranzor Z

- der Nachfolger von Mazinger Z war Great Mazinger - neuer, stärkerer Robi und neuer Pilot Tetsuya. Hier ein Bild:
Bild
(wers ganz genau wissen will: links dahinter is "Venus A", ein Robi für die Freundin von Tetsuya; rechts is Boss Borot, ein Robi den sich der Rivale von Tetsuya geklau...äh...gebaut hat - zur Aufheiterung, sonst zu nix gut *g*)

- Nach Great Mazinger kommt nun was man hierzulande als Goldorak kennt -Ufo Robo Grendizer. Wie auch zuvor gibts lose Verbindungen zu Z und Great. Der Pilot von Grendizer heißt Duke
Bild

und vor 2 Jahren kam ne Fortsetzung / n Remake heraus, wieder mit Koji - aber diesmal steuert er den allmächtigen Mazinkaiser
Bild

Alle Robis stammen aus der Feder des genialen Go Nagai. Wer mehr wissen will - fragt mich! ^_^
Bild Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von caro31 » Di 04.05.2004, 21:55

Danke für die Korrektur!
Was mich vor allem interessieren würde: Ist die Goldorak-Serie eigentlich irgendwo zu bekommen...? ::)
Bild

Benutzeravatar
SazerRyuki
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 04.05.2004, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von SazerRyuki » Di 04.05.2004, 21:58

ralo31 hat geschrieben:Danke für die Korrektur!
Was mich vor allem interessieren würde: Ist die Goldorak-Serie eigentlich irgendwo zu bekommen...? ::)
Von Goldorak weiß ich nix, aber ich hab irgendwo gelesen dass man plant, Grendizer fanzusubben ^_^
Bild Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von caro31 » Di 04.05.2004, 22:00

Das klingt ja schon mal vielversprechend! Ist ja nicht soooo wichtig wie der Blechkamerad dann heißt ;D ;)

Ist der Name "Goldorak" eigentlich nur in Deutschland geläufig, oder heißt er auch anderswo so...?
Bild

Benutzeravatar
SazerRyuki
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 04.05.2004, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von SazerRyuki » Di 04.05.2004, 22:01

In Frankreich wurde ganz Grendizer als "Goldrak" ausgestrahlt... sonst weiß ich von nix
Bild Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von caro31 » Di 04.05.2004, 22:08

Ich kann mich übrigens noch gut an einem Fernseh-Zeitungartikel aus den späten 70ern erinnern, in dem verkündet wurde, dass das deutsche Fernsehen GOLDORAK nicht ausstrahlt, weil die Serie zu brutal ist. Nicht viel später flimmerte dann stattdessen der brave Captain Future über hiesige Bildschirme ;)

Aber immerhin habe ich damals den Kino-Zusammenschnitt "GOLDORAK - Kampf der Welten" im hiesigen UFA-Palast erleben dürfen - frei ab 12 Jahren. War verdammt geil! ;D +++ +++ +++
Bild

Benutzeravatar
SazerRyuki
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 04.05.2004, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von SazerRyuki » Di 04.05.2004, 22:11

Grendizer brutal? Oh Gott, die haben KEINE Ahnung was sonst so aus Japan an Anime-Robo-Brutalität kommt...

Schau dir mal Shin Getter Robo 2004 an - DAS is brutal. Und macht Spaß. Jede Menge Spaß. ;D
Bild Bild

Benutzeravatar
el-brazo
Administrator
Administrator
Beiträge: 1019
Registriert: So 01.06.2003, 18:57
Wohnort: Karlsruhe

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von el-brazo » Di 04.05.2004, 22:36

@SazerRyuki:

> Grendizer brutal? Oh Gott, die haben KEINE Ahnung was sonst
> so aus Japan an Anime-Robo-Brutalität kommt...

Na ja ... du musst es mal so sehen: In den 70ern war es in Deutschland anders als heute. Und japanische Serien hatten es damals seit Speed Racer (wurde damals wegen Gewaltverherrlichung nach ein paar Episoden einfach abgesetzt) sowieso ziemlich schwer.  

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von caro31 » Mi 05.05.2004, 07:01

Ich war jedenfalls damals reichlich stinkig auf die ö–ffentlich Rechtlichen! >:( ---  Seinerzeit konnte man sich ja auch nicht einfach die Folgen auf Video, DVD oder Torrent besorgen - da guckte man wirklich 100%ig in die Röhre... :-/

Aber immerhin fiel mir dann irgendwann die vierteilige Super8-Fassung in die Hände und auch das Video aus der Videothek wurde natürlich kopiert* ;)



*Was zum privaten Gebrauch schließlich vollkommen legal war!
Bild

Benutzeravatar
SazerRyuki
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 04.05.2004, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von SazerRyuki » Mi 05.05.2004, 13:24

el-brazo hat geschrieben:@SazerRyuki:

> Grendizer brutal? Oh Gott, die haben KEINE Ahnung was sonst
> so aus Japan an Anime-Robo-Brutalität kommt...

Na ja ... du musst es mal so sehen: In den 70ern war es in Deutschland anders als heute. Und japanische Serien hatten es damals seit Speed Racer (wurde damals wegen Gewaltverherrlichung nach ein paar Episoden einfach abgesetzt) sowieso ziemlich schwer.  
Bin gespannt wann die hochgeknöpften deutschen Behörden mal ihre Augen aufmachen - in Japan sind die Kinder bei weitem nicht so gewalttätig wie in Amerika oder sogar hierzulande. Um das ganze mal in die Extreme zu treiben, wenn ich mir manche Animeschnitte hierzulande so anschau könnt ich eher einem der BPJS an die Gurgel springen als wenn ich die gesamte Staffel ungeschnitten sehen würde ;D
Bild Bild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14919
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von Harryzilla » Mi 05.05.2004, 13:43

@SazerRyuki,

ich würde meinen die Anime-Serien auf VIVA sind uncut. Liege ich da richtig?
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
SazerRyuki
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 04.05.2004, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von SazerRyuki » Mi 05.05.2004, 15:05

Kann dir leider nur über Escaflowne Auskunft geben, aber das war minimal bis gar net geschnitten.
Bild Bild

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14919
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von Harryzilla » Mi 05.05.2004, 19:54

In Serien wie X oder HELLSING geht es recht resch zur Sache und es würde mich wundern, wenn die bezüglich Splatter geschnitten wären. Danke für die VISIONS OF ESCAFLOWNE Auskunft.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Shadow
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Di 04.05.2004, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von Shadow » Mi 05.05.2004, 20:44

Harryzilla hat geschrieben:In Serien wie X oder HELLSING geht es recht resch zur Sache und es würde mich wundern, wenn die bezüglich Splatter geschnitten wären. Danke für die VISIONS OF ESCAFLOWNE Auskunft.
Also, ich weiß zufällig, dass Hellsing auf Viva nicht geschnitten war, außer so klitzekleine Kleinigkeiten, die aber soweit ich das weiß nur bei bestimmten Sendezeiten ausgefallen sind, hatte da nix gefehlt :) Habs jedenfalls schon des öfteren gehört.

Die auf Viva laufenden Animes fallen ja auch nicht unter den Jugendschutz, da das definitiv KEIN Kinderprogramm ist. Also wird da von vorneherein schonmal lässiger an so sachen herangegangen^^

@el-brazo: Welche Speedracer Serie meinst du jetzt? War das die gute oder die schlechte?^^ gab ja 2, soweit ich das in erinnerungen hab...die coole, kennt nur irgendwie keiner
1! yume yori (yume yori...)
2! tooku e (tookue e...)
3! Never
4! Ever
5! Missin'

Benutzeravatar
el-brazo
Administrator
Administrator
Beiträge: 1019
Registriert: So 01.06.2003, 18:57
Wohnort: Karlsruhe

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von el-brazo » Mi 05.05.2004, 21:08

@Shadow:

> Welche Speedracer Serie meinst du jetzt? War das die gute oder
> die schlechte?^^ gab ja 2, soweit ich das in erinnerungen hab...
> die coole, kennt nur irgendwie keiner

ö–h ... schwere Frage ... ich war 8 oder 9 als die Serie im Fernsehen kam! ::) Jedenfalls kann ich mich kaum noch daran erinnern. Ich weiß nur noch, dass ich sie damals ganz toll fand und furchtbar enttäuscht war, als sie abgesetzt wurde. Aber da ich nicht so sehr auf Animes stehe, habe ich das nicht mehr weiter verfolgt.

Benutzeravatar
Shadow
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Di 04.05.2004, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von Shadow » Mi 05.05.2004, 21:21

Is das die Serie die du meinst?
Bild
Die fand ich grottig^^''

Da gabs noch ne viel coolere die länger gelaufen is und weniger blöd und so übertrieben war...da war einmal die Rede von einer anderen Dimension, da son komischer Rennwagen so schnell gefahren is...will mich net dran erinnern^^

Ich bin auf der Suche nach der anderen Speed Racer Serie. Die mit dem coolen Song im Intro "Got my Power Speed Racer, Let it go! Go Speed, go! Go Speed, go!" davon gibts leider NIX  :( :'( oder ich bin einfach nur zu blöd, was zu finden
1! yume yori (yume yori...)
2! tooku e (tookue e...)
3! Never
4! Ever
5! Missin'

Benutzeravatar
el-brazo
Administrator
Administrator
Beiträge: 1019
Registriert: So 01.06.2003, 18:57
Wohnort: Karlsruhe

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von el-brazo » Mi 05.05.2004, 21:33

@Shadow:

> Is das die Serie die du meinst?

Sieht mir schwer danach aus! ;D

Benutzeravatar
Megator
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 176
Registriert: Mi 08.10.2003, 01:18
Wohnort: Erlangen (D)
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von Megator » Fr 04.03.2005, 01:10

SazerRyuki hat geschrieben:
Is so nicht ganz richtig...

- die erste Serie der Reihe war Mazinger Z. Mazinger Z hat in Japan in Anime das Genre der "Super Robots" geschaffen [...] und war extrem erfolgreich, gab glaub ich 98 Folgen. Pilot war Koji Kabuto. Es gibt eine englisch gedubbte Version - Tranzor Z

- der Nachfolger von Mazinger Z war Great Mazinger - neuer, stärkerer Robi und neuer Pilot Tetsuya. Hier ein Bild:

(wers ganz genau wissen will: links dahinter is "Venus A", ein Robi für die Freundin von Tetsuya; rechts is Boss Borot, ein Robi den sich der Rivale von Tetsuya geklau...äh...gebaut hat - zur Aufheiterung, sonst zu nix gut *g*)
Hallo! Wieso entdecke ich denn diesen Thread erst nach einem Jahr?  ???  !!!
Mazinger Z und Great Mazinger sind doch total meine Lieblingsserien, ey, auch wenn ich damit in den Anime-Fankreisen natürlich ziemlich allein auf den "Barrikaden" stehe.

Na ja, was soll ich sagen. Viel zu verbessern hab' ich nicht.

Mazinger Z hatte in Japan 92 Folgen, mehr als alle folgenden Super-Roboter-Serien. Die Serie lief dort von Ende 1972 bis Sommer 1974 (ich hab' auch das genaue Datum auf der Soundtrack-CD, das müsste ich aber erst mal nachschlagen).
Die letzten beiden Folgen der Serie bilden den direkten Übergang zu Great Mazinger.

Dieses Ende von Mazinger Z wurde 1974 noch einmal neu verfilmt und kam als eigenständiger Movie heraus, "Mazinger Z vs. Dark General". Das ist der Lieblingsstreifen von meinem Neffen, ein echtes Goldstück unter den 70er-Animes. Die Bildqualität und die Farben sind darin ein Quäntchen besser als in den regulären Serienfolgen.

Boss Borot ist Kult. Soviel steht fest.

Er taucht das erste Mal in Foge 46 von MZ auf und bleibt danach der Comic-Relief sowohl in dieser Serie als auch in Great Mazinger. Es gibt GM-Folgen in denen effektiv länger Boss und sein Roboter Boss Borot - eine Verballhornung des Wortes "Robot"! - zu sehen sind als der Held der Serie.  +++

In der amerikanischen Version, die übrigens nur ein einziges Mal im Jahr 1985 ausgestrahlt wurde, wurden alle Namen der Figuren quasi anglisiert: Koji Kabuto heißt Tommy Wells, Sayaka Yumi heißt dort Jessica Davis, Baron Ashura heißt Devleen, und Shiro heißt "Toad" (na ja, wer's mag ...).
Das sind nur einige Beispiele.

Übrigens geht die Grundkonstellation der Super-Robot-Serien noch etwas weiter zurück in die Vergangenheit, denn vor MZ gab es noch Gigantor (japan.: Tetsujin-28), aus dem Jahre 1964. Mit Grundkonstellation meine ich das Handlungsgerüst:
Böser Professor will die Weltherrschaft;
junger Typ, Sohn oder Enkel eines Wissenschaftlers, bekommt einen eigenen riesigen Kampfroboter, um das Böse zu bekämpfen;
Böser Professor benutzt Kampfkolosse und unzuverlässige Gehilfen (Adjutanten, Kommandeure, etc.) in seinem Machtstreben;
am Ende jeder Folge wird der "böse" Roboter durch den guten Roboter des Helden ausgesschaltet. Alles wieder auf Anfang.
Tetsujin-28 war übrigens in Schwarzweiß, was die Popularität der Serie stark eingrenzte.
Aber immerhin war die amerikanische Übersetzung davon so kultig und beliebt, dass sie kürzlich als DVD-Box erschien.
- Nach Great Mazinger kommt nun was man hierzulande als Goldorak kennt -Ufo Robo Grendizer. Wie auch zuvor gibts lose Verbindungen zu Z und Great. Der Pilot von Grendizer heißt Duke
Alle Robis stammen aus der Feder des genialen Go Nagai. Wer mehr wissen will - fragt mich! ^_^
Ja, und in Grendizer tritt ja auch Koji Kabuto wieder auf, der das Flugzeug "Double Spaizer" steuert. In der französischen Übersetzung, auf der wiederum die italienische Fassung "Goldrake" basierte, heißt Koji eben "Alcor".

Was ich für Ralf noch auf jeden Fall dazu sagen wollte: Schau dir mal die Credits-Liste auf der dt. Marketing-DVD zu Roboter der Sterne an. Da steht, dass Mach Baron aus einem Comic von Shotaro Ishinomori stammt, genauso wie Kikaider und Cyborg 009. Und der Mazinger Z-Erfinder Go Nagai war in jungen Jahren mal 2 Jahre lang offiziell der Assistent von Herrn Ishinomori in dessen Studio, bevor Nagai sich dann selbständig machte.

Benutzeravatar
el-brazo
Administrator
Administrator
Beiträge: 1019
Registriert: So 01.06.2003, 18:57
Wohnort: Karlsruhe

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von el-brazo » Fr 04.03.2005, 01:44

@Megator:

> Was ich für Ralf noch auf jeden Fall dazu sagen wollte:
> Schau dir mal die Credits-Liste auf der dt. Marketing-DVD
> zu Roboter der Sterne an. Da steht, dass Mach Baron aus
> einem Comic von Shotaro Ishinomori stammt [...]

Das ist nicht weiter verwunderlich, denn dieser fleißige Herr war so was wie der Manga-Gott Japans. Angeblich hat er das Wort sogar erfunden. Ein Großteil der von der Toei in Form von Live-Action-Serien verfilmten Superhelden stammt aus seiner Feder.

> Tetsujin-28 war übrigens in Schwarzweiß, was die Popularität
> der Serie stark eingrenzte. Aber immerhin war die amerikanische
> Übersetzung davon so kultig und beliebt, dass sie kürzlich als
> DVD-Box erschien.

Und Shochiku wird uns mit einem Live-Action-Film erfreuen, auf den ich bereits sehr gespannt bin. ;D

Benutzeravatar
SazerRyuki
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 04.05.2004, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Roboter der Sterne - what's up?

Beitrag von SazerRyuki » Do 24.03.2005, 20:00

Megator hat geschrieben: Tetsujin-28 war übrigens in Schwarzweiß, was die Popularität der Serie stark eingrenzte.
Aber immerhin war die amerikanische Übersetzung davon so kultig und beliebt, dass sie kürzlich als DVD-Box erschien.
Leider übersieht man immer wieder das 90er-Remake Tetsujin 28 Go, das meiner Meinung nach ein viel ansprechenderes Roboterdesign hatte...

Gut zu wissen dass hier noch ein Super Robot Fan zum Fachsimpeln ist! ^_^
Bild Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Sa 11.06.2005, 19:46

Hier übrigens mal ein Blick auf das Plakat der spanischen Version von "Roboter der Sterne":

Bild
Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11293
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr.Prankenstein » Sa 11.06.2005, 20:29

Huh, wären am oberen Bildrand nicht die drei Fotos abgebildet könnte man fast vermuten, dass es sich dabei um einen Zeichentrickfilm handelt. :roll:

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Di 14.06.2005, 07:50

Sieht klasse aus...das Teil hätte ich schon gerne bei mir an der Wand hängen.
Dem Deutschen Plakat meiner Meinung nach um lichtjahre vorraus !!!

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Fr 01.07.2005, 23:05

Hier übrigens mal ein Blick auf das Cover der ersten Ausgabe des "Roboter der Sterne"-Comics:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11293
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr.Prankenstein » Sa 02.07.2005, 06:43

Könnte auch ein YPS-Heft sein ... :roll: :D

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » So 03.07.2005, 21:52

Im Laufe der Serie scheinen den Machern etwas die Gäule durchgegangen zu sein :-P :-P :-P :

Bild
(Der dritte Band der Comic-Serie)
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Beitrag von caro31 » Di 26.07.2005, 21:42

Übrigens erschien zu dem Film in Spanien auch noch eine Reihe von Foto-Romanen:

Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Henshin! - Asiatische Robot-Giganten und Verwandlungskünstler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast