Endloses Gezerre um Ultraman

Alles zu Verwandlungshelden, wie Kamen Rider, Kikaida, Ultraman und Power Rangers.
Antworten
Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Dschungeldrache » Mi 28.10.2015, 22:49

Hallo liebe Kongulaner,

viele von euch haben in den vergangenen Jahren sicher schon von dem bizarren Rechtsstreit gehört, in dem die thailändische Chaiyo Gesellschaft mit fragwürdigen Beweisen versucht die außerjapanischen Rechte der frühen Ultraman Produktionen an sich zu reißen. Vor einigen Monaten sah es ja so aus, als sei die Sache nach vielen Jahren endgültig beigelegt worden.

Zu meiner Überraschung und Enttäuschung habe ich nun mit einiger Verspätung gelesen, daß bereits im Mai Chaiyo auf's neue stichelte, und in einer Pressekonferenz in Hollywood ihre hochtrabenden Pläne für zukünftige Blu-Ray Veröffentlichungen, neue Sammlerfiguren und einen neuen Spielfilm vorstellte, der vor der Olympiade 2020 als Hintergrund spielen soll. :breakfast: Von Will Smith als Star einer neuen Fernsehserie, Ultraman Parks, sowie diversen thailändischen Filmen usw. war wohl nicht mehr die Rede.

Erneut wurde dabei auch der Vertrag (?) vorgelegt, der Chaiyo angeblich die fraglichen Rechte übertragen hat, dabei aber bizarre Fehlformulierungen enthält, wie einen falschen Firmennamen, sowie falsche Namen der Fernsehserien. :hammer:

Positiv gesprochen könnte man also sagen: "Es bleibt spannend". Negative Konsequenzen scheint es bisher nur für den Rechteinhaber Tsuburaya Gesellschaft selbst zu geben, der sich seit Jahren mit teuren und unsicheren Rechtsstreitereien auseinandersetzen muß, während die Situation in Europa kaum schlechter aussieht als zuvor. Schließlich hat Ultraman als popkulturelles Phänomen hier kaum eine Bedeutung; die Chancen weiterer Veröffentlichungen sähen also auch bei sicherer Rechtslage eher mau aus. In Japan selbst wird ja trotzdem (und innerjapanische Rechte stehen auch nicht zur Diskussion) seit den 90er Jahren munter weiterproduziert.

Chaiyo selbst kündigt zumindest immer wieder lautstark an, die gesamte Welt mit Ultraman Produkten beglücken zu wollen, was nach etwas mehr Engagement aussieht, als von japanischer Seite aus. Trotzdem bleibt es auch eine moralische Frage, wenn sich ein thailändischer Produzent Rechte krallen will, für die er keinen wirklich überzeugenden Anspruch zu haben scheint. :x

Die Frage, die sich am stärksten aufdrängt ist eher die, weshalb der Geschäftsführer von Chaiyo, Herr Sompote Sands, so besessen davon ist sich nach Jahren des Schweigens urplötzlich mit einem wenig glaubwürdigen Dokument die Rechte an den frühen Ultraman Produktionen unbedingt sichern zu müßen.

Eine Darstellung der erwähnten Pressekonferenz findet ihr als Meldung auf der Blogseite "The realm cast" in englischer Sprache unter diesem Link:

"http://therealmcast.com/2015/05/12/ultr ... -new-film/"

Selbstverständlich ist diese Internetseite völlig unabhängig von mir und Kongula, und ich übernehme keinerlei Verantwortung für deren aktuellen, vergangenen oder zukünftigen Inhalt.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3599
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Kai "the spy" » Do 29.10.2015, 01:36

Chayo ist mit ein Grund dafür, dass Tsuburaya lange Zeit eher zögerlich bei Lizenzvergaben ins Ausland war. Immerhin stützt sich Chayos Anspruch allein auf eine geschäftliche Partnerschaft der beiden Firmen in den frühen 70er Jahren, und Tsuburaya hatte daher etwas Misstrauen in mögliche Geschäftspartner.

Dennoch ist es mit der US-Veröffentlichung von "Ultraman Tiga" schon kurz nach der Jahrtausendwende erneut zu einer Lizenzierung gerkommen, und in den letzten Jahren hat das zumindest im Streaming-Bereich noch zugenommen. Crunchyroll streamt diverse Ultra-Serien in den USA, und hierzulande ist dort auch die aktuelle "Ultraman X"-Serie mit dt. Untertiteln und zeitnah zur jap. Ausstrahlung verfügbar.

Chayo scheint außer den Lizenzgeschäften um Ultraman (und da gibt es ja durchaus einige, etwa die US-DVDs zu "Ultra Q", "Ultraman" und "UltraSeven") nicht sonderlich viel zu machen, insofern ist schon klar, warum sie da so hinterher sind.
Bild

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Dschungeldrache » So 07.02.2016, 18:48

Wie ich bereits erwähnte, spielt Ultraman als popkulturelle Erscheinung in Europa so gut wie keine Rolle. Umso bemerkenswerter ist daher die letzte "offizielle" Vermarktung dieses Charaktere-Kanons in Europa:

Vielleicht glaubt ihr, das könne doch nur die beiden Videokassetten "Ultraman" und "Ultraman schlägt zurück" aus den 80er Jahren betreffen... Stimmt aber nicht. Die letzte Vermarktung stellt ein Computerspiel rund um Ultra Seven dar, das vor einigen Jahren ganz offiziell in der Handelskette "Saturn" zu erwerben, und laut Rückseite von Chaiyo lizenziert war.

Ob das nun wirklich als "offiziell" oder als Form der Rechtepiraterie zu bewerten ist, hängt von der persönlichen Einschätzung der Glaubwürdigkeit von Chaiyo ab...

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Dschungeldrache » So 05.06.2016, 18:21

Ist dieser Sompote Sands nun ein besessener Schurke, oder ein hingebungsvoller Otaku ? Schläft man in Ultraman Bettwäsche tiefer ? Können El Dorado, Machu Picchu und Angkor Vat mit Ultramanland mithalten ?

Diese und andere bewegende Fragen des Lebens klärt eine sehr ausführliche, zweiteilige thailändische Fernsehdokumentation, die auf dem Sender Nation am 8.11.2015 und 15.11.2015 lief.

Der beliebte thailändische Nachrichtenmoderator und Unterhalter Kanok besucht Herrn Sands in seinem Ultraman Palast (genannt Ultramanland) inmitten des üppig überwucherten Geländes der ehemaligen Chaiyo Filmstudios. Dort hat sich Sands - seines Zeichens der neue Ultraman King von galaktischen Gnaden :king: - ein glitzerndes und quietschbuntes Spielparadies rund um den japanischen Superhelden eingerichtet.

Kongulaner, die mal eben stolz Ihre Poster und DVD Sammlung im Wohnzimmer präsentieren, sollten sich festhalten und sogleich vor Neid erblassen: Sompote Sands hat seinen Ultraman Palast auf zwei Ebenen so vollgestopft mit Spielfiguren, Modellbausätzen, Fotos, Büchern und Kostümen, daß sogar noch die Zimmerdecken mit Plakaten und Entwurfszeichnungen der Ungeheuer zugekleistert wurden. Gerüchtehalber soll die Sammlung eine Million Stücke umfassen (Sicher etwas übertrieben, aber 100.000 könnten es schon sein). :o

Was nun wirklich passiert ist, an jenem verhängnisvollen Tage im Jahr 1976, an dem nach Sands Sichtweise fast sämtliche Rechte an Ultraman an ihn abgetreten wurden, bleibt weiterhin unklar. Klar ist jetzt jedoch, daß
Sands Ultraman nicht nur als Geschäftsgrundlage sieht, sondern davon... zumindest begeistert ist.

Also gebt euch den Tokusatsu Overkill und den Otaku Ultraflash - Begleiten wir Kanok in "Linie Kanok hoch 2, Kanok und das Leben von Sompote Saengdueanchai" (Sands Geburtsname). :hammer:


Teil 1: http://cuptv.com/play/257/71279/%E0%B8% ... %E0%B8%A2/

Teil 2: http://cuptv.com/play/257/72624/%E0%B8% ... 2-%282%29/


Na denn... "Shuwatch !"

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5135
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von godzilla2664 » Mo 06.06.2016, 13:58

klasse gelegenheit, mein thailändisch ein wenig aufzupolieren +++ +++ :D
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Dschungeldrache » Mo 06.06.2016, 23:37

godzilla2664 hat geschrieben:klasse gelegenheit, mein thailändisch ein wenig aufzupolieren +++ +++ :D

Na fabelhaft !

Dann übersetz uns mal, was Herr Sands so aus dem Nähkästchen plaudert... :klatsch:

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5135
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von godzilla2664 » Mi 08.06.2016, 13:58

in erster Linie verrät er uns seine liebsten curry-Rezepte :-P
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3599
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Kai "the spy" » Mi 08.06.2016, 14:06

godzilla2664 hat geschrieben:in erster Linie verrät er uns seine liebsten curry-Rezepte :-P
Die sind doch garantiert - achtung, jetzt kommt's - ultrascharf! Verstehste?! Ultrascharf! Wie Ultraman! Ach, ich lach' mich scheckich! :king:
Bild

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5135
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von godzilla2664 » Mi 08.06.2016, 14:07

leider dürfen genauere Details über art und menge der zutaten außerhalb Asiens nicht verbreitet werden :(
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Luepete
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 923
Registriert: Di 29.05.2007, 15:25
Wohnort: Nahe der baltischen See
Kontaktdaten:

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Luepete » Fr 17.06.2016, 11:08

Kann ich mir nich (mehr) angucken... gibt's das noch irgendwo...? ???
Size DOES matter!!!

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Dschungeldrache » So 19.06.2016, 20:06

Ja stimmt, schon ist das Ultraman Paradies erneut im wuchernden Dschungel verschwunden...

Versuch's mal hier:


Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=e13xfZVGin4

Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=OoZT-THe6GA


Das ist der You Tube Kanal von Herrn Kanok. Allerdings bietet er die beiden Sendungen nicht in HD Qualität wie die anderen Links.

Viel Spaß !

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Dschungeldrache » Mi 02.08.2017, 23:20

Hach ja, es gibt ein paar beruhigende Konstanten im Universum. Eine davon ist die bürokratische Mentalität (Meint zumindest Dr. McCoy vom Raumschiff Enterprise), und die andere ist Herrn Saengduenchai's Versuch, sich Ultraman einzuverleiben.

Nun hat er offenbar Ultramans Rechte an den Produzenten einer chinesischen Fernsehserie lizenziert, und dabei geflissentlich ignoriert, daß bisher seine Rechtsansprüche an Ultraman abgewiesen wurden. Daraufhin hat Tsuburaya als Ultramans Rechteinhaber in einem chinesischen Medienblatt einen offenen Brief veröffentlicht, und die Planungen der Fernsehserie verurteilt. Nachfolgend der offene Brief übersetzt in englische Sprache:


XXX

On July 10th, 2017, Guangzhou Bluearc Animation Studio, a Chinese corporation based out of Shanghai, China, issued an announcement for their latest production using "Ultraman Series Characters", and entitled "Dragon Force: So Long Ultraman" [Mandarin title: Gāngtiě fēilóng zhī zàijiàn àotèmàn, scheduled for release this October].

Regarding this announcement, we were completely unaware of their production, and the picture was made without our authorization or supervision. Also, use of various Ultraman characters and footage in this presentation/trailer seriously damages the Ultraman brand, so these actions should be resolutely condemned, and likewise deemed as absolutely unacceptable.

Now, vis-à-vis the handling of usage rights concerning the original Ultraman series productions ("Ultra Q", "Ultraman", "Ultra Seven", "Return of Ultraman", "Ultraman Ace" and "Ultraman Taro"), outside of Japan; these long-term disputes are still being pursued in several territories. Regardless, in each and every judgment, so far, we have been persistently declared the legitimate producers of the Ultraman series, and holders of all respective copyrights, therein.

Furthermore, all associated rights to create new productions, such as this aforementioned [Chinese] production, or any modification or adaptation of the Ultraman Series Characters, new or existing, still belongs solely to our company.

Based on the above, we intend to take decisive measures, including vigorous legal action, against the Chinese companies who willfully participated in and made this presentation trailer, and additionally, all parties involved in the production of the picture, itself.

We are deeply remorseful if this situation has been the cause of any concern and/or inconvenience; we also sincerely apologize from the bottom of our hearts to our valued clients, shareholders, and the fans of the Ultraman Series, as we look forward to your continued patronage and support. Thank you for your consideration.

July 19, 2017

Shinichi O'oka
President and Representative Director
Tsuburaya Productions

XXX


Nähere Einzelheiten zu dieser neuen Eskalationsstufe im Ultraman Streit berichtet Brett Homenick hier:


http://augustragone.blogspot.de/2017/07 ... legal.html


Sicher wird nun ein neuer Rechtsstreit vom Zaume gebrochen, der von der unverhersehbaren Reaktion der chinesischen Justiz abhängt. Wenn Herrn Saengduenchai gar so viel an einem großen Superhelden liegt, warum erfindet er dann nicht einfach seinen eigenen ? Es gab bisher doch auch genügend Konkurrenz für Ultraman: Fireman, Spektreman, Mirrorman, Jumborg A, Thunder Mask...

Im Endeffekt scheint es nach meinem Wissensstand um eine Schwachstelle der japanischen Justiz zu gehen, dernach der Einsatz eines einfachen, personenbezogenen Stempels (Des sogenannten Hankos) die Wirkung einer Unterschrift entfalten kann. Freilich lässt ein Stempel sich sehr viel leichter fälschen als eine Unterschrift. Saengduenchai reklamiert für sich, durch einen solchen Stempeldruck die Rechte an zahlreichen Ultraman Serien zu besitzen. Er beruft sich dabei auch auf einen Vertrag, der zahlreiche Bezeichnungsfehler enthält, und erst dann ins Spiel kam, als der letzte lebende Zeuge zu dem Vorgang verstorben war.

Ultraman gegen "Saengradon". Es bleibt spannend. In diesem Sinne...

"Shuwatch !"

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3599
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Kai "the spy" » Do 03.08.2017, 07:27

Bild
Na denn, auf in die nächste Runde.
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 715
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Leitbild » Fr 04.08.2017, 12:21

Dazu fällt mir grad nur eins ein ...
Bild

@Dschungeldrache: Auf die Frage hin, warum ausgerechnet Ultraman™ - wenn du z.B. unbedingt Godzilla™ im Portfolio haben willst (weil 1. du ihn selber ganz toll findest und 2. er auch allgemein am bekanntesten ist), dir aber stattdessen nur Rip-Offs von Drittparteien wie Gamera™, Gappa™ oder Guilala™ angeboten werden, wärst du denn dann damit zufrieden? Warum also nur die Penny™ Cola vertreiben, wenn du auch mit Pepsi™ weitaus mehr Leute ansprechen kannst? :wink:

In diesem Sinne:
Bild
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Dschungeldrache » So 13.08.2017, 15:27

Ähmmmm.... ich bin mir nicht ganz sicher, das richtig verstanden zu haben.

Erstens will ich weder auf Gamera oder Guila verzichten. So wie der Normalo ungern auf die Blondine oder die Brünette verzichtet. Zweitens ist Pepsi das "Rip off", und Coca-Cola das Original. Und dieses Original wird mittlerweile vom Mond importiert. Inklusive der dortigen Preise.

Und drittens, wer sagte nochmal "Die Welt kann nicht zuviele Helden haben" ?

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 715
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Endloses Gezerre um Ultraman

Beitrag von Leitbild » Mo 14.08.2017, 06:23

Ja, mir war grad mehr nach Pepsi zumute :lol:

Was ich damit sagen wollte ist: Er will halt unbedingt Ultraman haben, weil er einfach der Bekannteste ist (ergo mehr garantierte Einschaltquoten) - so einfach ist das :-P
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Antworten

Zurück zu „Henshin! - Asiatische Robot-Giganten und Verwandlungskünstler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast