Japanische SF- und Horrorklassiker

Shaw Brothers-Produktionen u.ä. aus Hong Kong, China und Umgebung.
Antworten
Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Japanische SF- und Horrorklassiker

Beitrag von mario-pana » Fr 19.08.2011, 07:36

Ich bin hier gerade dabei mir wieder die Ningen Filme anzuschauen.

Also Densô Ningen, Gasu Ningen, Bijo to Ekitainingen.

Und da mir diese Filme so gut gefallen, wollte ich fragen ob ihr noch mehr Sachen aus dieser Richtung zu empfehlen habt. :)

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3186
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Plasmo » Fr 19.08.2011, 08:14

Bin auch großer Fan der von dir genannten Filme! Neben den drei bekannten Mutantenfilmen gibt es noch eine kleine Auswahl naher Verwandter:

Niji Otoko (Japan 1949)
Tômei Ningen arawaru (Japan 1949)
Tômei Ningen (Japan 1954)
Tômei Ningen to Hae Otoko (Japan 1957)

Über eine Verfügbarkeit der Filme wollen wir allerdings lieber nicht sprechen... In den kommenden Pranke Ausgaben werden übrigens Besprechungen zu den obigen und den drei von dir genannten folgen.

Außerdem in dem Kontext zu nennen wären vielleicht noch Matango (Japan 1963) oder auch Goké - Vampir aus dem Weltall (Japan 1968), aber die sind dir sicherlich schon bekannt.
-Wer ist der ärgste Feind unseres Mechagodzilla?
-Godzilla.
-Richtig!

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Fr 19.08.2011, 09:13

Und sie stehen ganz vorn in meiner Sammlung. :)

Schade.
Eine Verfügbarkeit auf japanischer DVD wäre für mich natürlich das Liebste. Am Besten noch eine englisch untertitelte. :)

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3186
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Plasmo » Fr 19.08.2011, 09:32

Japanische DVDs mit englischen Untertiteln? Davon kann man nur träumen. :wink:

Glücklicherweise ist mein Japanisch mittlerweile gut genug um mitzukommen. Wenn man wirklich in das Hobby einsteigen will führt kein Weg drumrum die Sprache zu lernen.
-Wer ist der ärgste Feind unseres Mechagodzilla?
-Godzilla.
-Richtig!

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Beitrag von Godzilla-2000 » Fr 19.08.2011, 10:45

mario-pana hat geschrieben: Schade.
Eine Verfügbarkeit auf japanischer DVD wäre für mich natürlich das Liebste. Am Besten noch eine englisch untertitelte. :)
Alle dieser Filme sind in Japan auf DVD erschienen (allerdings ohne Untertitel).
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Fr 19.08.2011, 15:23

Alle von Plasmo genannten? Die von mir erwähnten nenne ich angenehmerweise meine eigenen. :)

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Beitrag von Godzilla-2000 » Fr 19.08.2011, 15:49

mario-pana hat geschrieben:Alle von Plasmo genannten? Die von mir erwähnten nenne ich angenehmerweise meine eigenen. :)
虹男 Niji-otoko (The Rainbow Man)
http://www.amazon.co.jp/%E8%99%B9%E7%94 ... 929&sr=1-1

透明人間現わる Tômei ningen arawaru (The Invisible Man Appears)
http://www.amazon.co.jp/%E9%80%8F%E6%98 ... 929&sr=1-3

透明人間 Tômei ningen (The Invisible Man)
http://www.amazon.co.jp/%E9%80%8F%E6%98 ... _2_rsrssi0

透明人間と蝿男 Tômei ningen to hae-otoko (The Transparent Man Vs the Fly Man)
http://www.amazon.co.jp/%E9%80%8F%E6%98 ... 929&sr=1-5

Diese Filme wurden ihrerzeit alle auch schon auf VHS und Laserdisc herausgegeben (in sehr guter Qualität).
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Fr 19.08.2011, 17:54

Meine Suche bei Yesasia war bisher leider erfolglos. Hatte jemand anderes Glück? Oft stehen die da ja mit anderer Bezeichnung drinnen. Wenn, dann würde mir die Sachen lieber dort rüber besorgen. Wenn ich mich denn dazu entschließe. Der Kostenfaktor ist in letzter Zeit schon ein Thema. ;)

Benutzeravatar
Morty
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 323
Registriert: Mi 28.04.2004, 16:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Morty » Fr 19.08.2011, 18:55


Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Fr 19.08.2011, 19:00

Das ist aber nett. Vielen lieben Dank. :) +++

Na dann schauen wir mal.

Und vielen Dank allen anderen. Vielleicht fällt euch ja noch der ein oder andere Titel ein, der nennenswert ist. Muss ja nicht zwangsweise so ein Ningen Film sein. :)

Benutzeravatar
Morty
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 323
Registriert: Mi 28.04.2004, 16:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Morty » Fr 19.08.2011, 19:30

Kein Thema. Nach weit über 200 Yesasia-Bestellungen (2005-2009) bin ich Profi in dem Laden. :D Ich habe übrigens keinen der hier genannten Filme gesehen.

Aber an die tollen Japan-DVDs kann ich mich trotzdem erinnern. War eine schöne Zeit, wenn auch eine ganz andere Zeit und zudem teuer.

@mario-pana: Freut mich zu hören, wenn jemand wie du auch regelmäßig japanische DVDs kaufst. Damals (bis 2007) hatte ich ca. 130 Japan-DVDs in der Sammlung: alle Godzilla, alle Gamera, alle Ultraman, sonst. Sci-fi und Fantasy, alle Daiei-Ghost Cat-Filme, alle Shintoho-Horrorfilme (bis auf Onna kyuketsuki) und vor allem NOCH mehr Horrorfilme (1949-2006). :D

Wieviele hast du mittlerweile?

Bei mir hält wenigstens noch eine japanische DVD die Stellung (Kaibyô Noroi no Numa). :)

"The H-Man" klingt interessant finde ich. Theoretisch könnte ich den im US-3er-Set mit "Battle in outer Space" und "Mothra" kaufen... die habe ich auch lange nicht mehr gesehen. Wie gesagt, theoretisch wäre es immerhin möglich.

Ach ja, zwar habe ich die beiden Filme nicht gesehen, sondern nur zwei Clips, aber die könnten dir auch gefallen:

Kyuketsu-ga (The Vampire Moth, 1956 von Nobuo Nakagawa)

http://www.yesasia.com/global/toumeinin ... /info.html

http://www.tohokingdom.com/movies/vampire_moth.htm

Yurei otoko (Ghost Man, 1954 von Motoyoshi Oda)

http://www.yesasia.com/global/yurei-oto ... /info.html

http://www.tohokingdom.com/movies/ghost_man.htm

Leider gibt es die Clips nicht mehr auf Youtube, aber sie sahen sehr sehr ansprechend aus. In den Filmen tritt der berühmte Charakter Detektiv Kosuke Kindaichi auf.

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Mi 24.08.2011, 20:13

Vielen Dank noch einmal für die Anregungen.

Nun, regelmäßig bestelle ich mittlerweile nicht mehr. Doch ich habe wieder einmal bemerkt, dass die japanischen DVDs in meiner Sammlung einen ganz besonderen Stellenwert einnehmen. Ich schätze das kommt zum einen von ihrer Qualität, denn im Gegensatz zu anderen Ländern spüre ich Sorgfalt in der Produktion deutlich. Zum anderen ist es der Seltenheitswert. Auf Grund des Preises allein schon sind einem die Sachen weit mehr wert. Und hinzu kommt, man kann die Teile hier eben nicht an jeder Ecke kaufen. Sie machen einen weiten Weg. Von Japan. :)
Ich will mir in den nächsten Monaten einfach noch einige der tollen Sachen besorgen. Der Sachen, die auch in anderen Ländern schwer zu finden sind. Nicht wegen dieser Tatsache, sondern weil ich in den japanischen Horror und SF Klassikern ein weiteres Pendant zu Hammer sehe. So wie es bei den Shaw Brothers Filmen ja schon ist.
Und alte japanische Filme haben so etwas Gewisses. :)

Wie viele japanische DVDs ich habe, kann ich dir gar nicht sagen. 130 sind es aber wohl nicht.

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1358
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Beitrag von Godzilla-2000 » Mi 24.08.2011, 21:38

Einem japanischen Pendant zu Hammer am nächsten kamen wohl die Shintoho-Produktionen der 50er-Jahre.
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Antworten

Zurück zu „Für eine Handvoll Reis - Kino (und DVDs) aus Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast