Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Dämliche Filmtitel, mißratene Remakes und verquirlte Logik!
Antworten
Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von caro31 » Do 19.06.2003, 18:36

Also um mal wieder etwas Leben in diesen Forumsbereich zu bringen (der mir als altem Ironiker natürlich sehr am Herzen liegt ;D) eröffne ich nun dieses Thema.

Mein Hinghlight unter den bescheuertsten Methoden die Welt zu erobern ist eindeutig Ro-Mans Seifenblasemaschine, mit der im Film "Robot Monster" die Menschheit auslöscht.  :D

Mal ganz abgesehen von seinem unglaublich bescheuerten Aufzug (man trägt halt nicht Taucherhelm zum Gorillakostüm!), ist eine Seifenblasemaschine, die im Eingang einer lausigen Grotte vor sich hinblubbert einfach nicht das ware  ---
Zumindest ein paar Sylvesterraketen hätte er ja zusätzlich abfeuern können  ;D
Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11358
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Dr.Prankenstein » Sa 28.06.2003, 12:23

Irgendwie scheint dieses bizarre Thema niemand zu reizen. Das finde ich schade. Bevor das Thread allerdings wieder gelöscht wird, möchte ich meinen Senf auch dazugeben:

Wirklich belustigt finde ich die die grünen Samtpfötchen im Invasion vom Mars-Original!

Und jetzt haut rein, Jungs - wer sind Eure heimlichen Comedy-Aliens?

Viele Grüsse,
RS.

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von caro31 » Sa 28.06.2003, 14:42

PRANKE-Magazin hat geschrieben:Bevor das Thread allerdings wieder gelöscht wird, ...
Na zum Glück stehen wir hier nicht unter Quotendruck ;)  Ich werde also keinen Thread einfach löschen nur weil er weniger stark frequentiert wird  YIYA   Man darf ja auch nicht vergessen, dass wir derzeit nur 18 Mitglieder haben, von denen gerade mal die Hälfte aktiv ist. Meine Hoffnung ist ja, dass in Zukunft auch Leute den Weg zu uns finden, die das Godzulla-Forum garnicht kannten.
Allerdings straft uns Google bislang noch mit Verachtung, was ich nicht so recht nachvollziehen kann... Angemeldet habe ich uns schon dreimal, die Seite enthält auch keine Inhalte die Google nicht mag, der Quellcode ist sauber, etc. na warten wirs mal ab.

Aber zurück zum Hauptthread...
Ich glaube es ist ganz sinnvoll den potentiellen Welteroberern auch gleich ein paar gute Tipps mit auf den Weg zu geben. Also fange ich mal an:

Eine der bescheuertsten Methoden die Welt zu erobern findet sich mit Sicherheit in dem von uns so geliebten [shadow=red,left,300]U-4000:[/shadow]
Man nehme einen Löwen, pflanze ihm das Gehirn einer alternden japanischen Domina ein, pfropfe noch ein paar Flügel auf, vergrößere das ganze auf kleiner Flamme und schwupps... macht das Viech statt der Menschheit seinen Schöpfer alle. Sowas bödes aber auch!  ;D

Ein Tipp wie man es besser machen könnte:
Niemals die Gehirnwäsche des frischgebackenen Monsters vergessen!
Bild

Benutzeravatar
Mr. C
Administrator
Administrator
Beiträge: 2095
Registriert: Do 29.05.2003, 02:58
Wohnort: zwischen Magazinen, DVDs und Klebeband
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Mr. C » Sa 26.07.2003, 12:37

Wo Du schon Robot Monster erwähnst - in den Credits wird diese ausgereifte technische Rafinesse besonders hervorgehoben:

Automatic Billion Bubble Machine by N.A. Fisher Chemical Products, Inc

Die waren ja mächtig stolz auf ihre bemerkenswerte Kreation!  ;D Hier noch ein Foto, damit sich auch diejenigen was drunter vorstellen können, die dieses Meisterwerk noch nicht gesehen haben:

Bild
BildBild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von caro31 » Sa 26.07.2003, 17:22

Feines Foto! Bin sicher die anderen Mitglieder werden in dieer Nacht vor furchtbarem Schrecken keinen Schlaf finden!  :o ;)

Hatte ich schon erwähnt dass ich ein 3D-Tape von dem dem Streifen besitze...? Da wird einem dann wirklich ganz anders...  ;D
Bild

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4263
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von MonsterAsyl » Sa 26.07.2003, 19:18

Das von Rhino ?
Hab ich auch  ;)
Der 3D Effekt ist aber wirklich sehr eingeschränkt.
(Immer nur wenn Roman zu sehen ist). :-/
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von caro31 » Sa 26.07.2003, 19:31

Genau das von Rhino habe ich auch  :)
Der 3D-Effekt ist sogar so schwach, dass ich erst nach der Hälfte des Films merkte, dass ich die 3d_Brille falsch rum aufhabe  ;D  Die mitgelieferte Brille ist nämlich für verschiedene Filme und muß je nach Titel mit dem roten Glas rechts oder links aufgesetzt werden...  ;D  ;D  ;D

Bei dem anderen Rhino 3D-Tape "Catwomen of the Moon" gibt es allerdings noch ein viel größeres Problem: Ganze Teile dieses Films sind garnicht in 3D auf dem Tape (entweder wurde schon so gedreht, oder Rhino hatte nur Kopienfragmente auf Celluloid vorliegen), so dass man die Brille ständig auf- und absetzen muß  :-/
Bild

Benutzeravatar
Mr. C
Administrator
Administrator
Beiträge: 2095
Registriert: Do 29.05.2003, 02:58
Wohnort: zwischen Magazinen, DVDs und Klebeband
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Mr. C » Di 12.08.2003, 17:15

Eine weitere bescheuerte Methode, die Welt zu erobern, praktizieren die Slime People: mit einer seltsamen Maschine blasen sie einen Nebel in die Luft, aus dem sich schliesslich eine Wand aus Schleim bildet! So wird zunächst ganz Los Angeles von der Aussenwelt abgeschnitten... und alle Lebewesen innerhalb dieses Schleimringes gefrizzelt! Doch eine Handvoll Überlebender findet heraus, dass dieser Schleim allergisch auf Salzwasser reagiert, so dass man die Nebelschleimproduktionsmaschinerie stoppen kann. Nicht auszudenken, wo die Slime People das nächste Mal zugeschlagen hätten - vielleicht im ehemaligen Westberlin?  ;D

Ciao,
Chris
BildBild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von caro31 » Do 14.08.2003, 18:53

Eine der saublödesten Methoden die Erde zu erobern besteht mit Sicherheit auch darin, die Monster Frankenstein, Den Wolfsmenschen, Dracula und die Mumie wieder zum leben zu erwecken, damit sie die Menschen zu tode erschrecken  ;D

Es war schon irgendwie unfassbar den guten Michael Rennie in "Dracula jagt Frankenstein" dabei zuzusehen wie er als verrückter Außerirdischer tatsächlich versucht diesen Plan in die Tat umzusetzen  :o Immerhin war Rennie einst jener Außerirdischer Klaatu der im Filmklasiker "Der Tag an dem die Erde stillstand" die Menschen vor dem Horror der Atomwaffen warnte...
Auch wenn sein Plan, die Welt mittels untoter und zotteliger Monster zu erobern, tragisch scheiterte, wurde der Welt doch immerhin ein weiteres unvergleichliches Trashhighlight geschenkt  +++
Bild

Benutzeravatar
Mr. C
Administrator
Administrator
Beiträge: 2095
Registriert: Do 29.05.2003, 02:58
Wohnort: zwischen Magazinen, DVDs und Klebeband
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Mr. C » Fr 22.08.2003, 09:34

Man nehme zwei Ausserirdische in ausgedienten Shakespeare-Kostümen, ein Pappteller-UFO und die unüberschaubare Anzahl von drei Untoten, um die Welt zu erobern. Die Rede ist natürlich von Plan 9 from Outer Space!

Dumm nur, dass sich unsere grottenschlecht agierenden Besucher schon verziehen, nachdem ihnen ein paar mutige Erdlinge auf die dummes Zeug faselnde Fresse gegeben haben  ;) Was bleibt uns übrig? Ganz einfach: Warten wir auf Plan 10 from Outer Space  +++
BildBild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von caro31 » Fr 22.08.2003, 09:37

MadMags hat geschrieben:Was bleibt uns übrig? Ganz einfach: Warten wir auf Plan 10 from Outer Space  +++
Du wirst es kaum glauben, aber einen Film dieses Titels gibt es schon:
Plan 10 from Outer Space

Soll wohl 'ne völlig vergurkte Komödie sein... in Farbe! :o

Leider (oder zum Glück) ist mir das Teil noch nicht zu Augen gekommen, weswegen es auch nicht bei den verunglückten Fortsetzungen landete  ;)
Bild

Benutzeravatar
Mr. C
Administrator
Administrator
Beiträge: 2095
Registriert: Do 29.05.2003, 02:58
Wohnort: zwischen Magazinen, DVDs und Klebeband
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Mr. C » Fr 22.08.2003, 17:29

Von Plan 10 hatte ich vorher auch schon mal irgendwo gehört, aber irgendwie hat mich der Film nie so richtig interessiert. Ist halt kein "echter Wood"  ;D
BildBild

Benutzeravatar
Der_Milchtrinker
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 783
Registriert: Do 10.06.2004, 17:49
Wohnort: Meerbusch-Osterath (Bovert)
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Der_Milchtrinker » Do 10.06.2004, 20:37

Kommt mir das nur so vor oder sind in jedem zweiten "Welteroberungsfilm" Außerirdische mit von der Partie? Wenn diese Theorie stimmt und wir treffen wirklich mal auf Außerirdische (rein fiktiv) , dann können wir doch gleich die Koffer packen, es sei denn  die Außerirdischen reagieren negativ auf irgendwelche Schallwellen (auch wie immer). Man muss ja nur mal die Godzilla-Filme nehemn da sind doch auch in sehr vielen Filmen Außerirdische dabei, die immer mit Hilfe der Monster die Erde erobern wollen. Aber eins wissen wir die Außerirdischen sind in diesen Filmen nicht die hellsten anssonsten hätten sie ja mal so einen Streifen im Vornherein gekuckt und gemerkt, dass die Sache mit der Erdeübernahme doch nich so einfach ist ;)

Gruß vom Milchtrinkenden
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von caro31 » Do 10.06.2004, 20:44

Meine CIA-Kontakte melden: Nachdem sie uns seit soooooo vielen Jahren beobachtet haben, ist ihnen das Prinzip von Ohrenstöpseln leider mittlerweile geläufig... :o
Wähnt Euch also nicht in Sicherheit, sie sind vorbereitet! :o Und welche Waffen haben wir schon gegen außerirdische Seifenblasen....? ::)

;D ;D ;D
Bild

Benutzeravatar
Der_Milchtrinker
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 783
Registriert: Do 10.06.2004, 17:49
Wohnort: Meerbusch-Osterath (Bovert)
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Der_Milchtrinker » Do 10.06.2004, 21:01

Tö–DLICHE Seifenblasen ;D ;D ;D ;D
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen

Benutzeravatar
ramge
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 607
Registriert: Mo 03.11.2003, 19:15
Wohnort: Belp, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von ramge » Do 10.06.2004, 23:04

Mich wundert's grade, daß noch nicht die Sexbots genannt wurden, die durch "Austin Powers" ja auch dem heutigen Mainstream bekannt wurden. Die Originale gibt's in Norman Taurogs "Dr. Goldfoot and the Bikini Machine" (1965) mit Vincent Price als dem titelgebenden mad scientist.
--
Ralf Ramge

Benutzeravatar
Genkidama
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 54
Registriert: Mo 23.05.2005, 09:54

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Genkidama » Fr 27.05.2005, 12:16

Plan 9 from Outer Space ist auch mein Favorit.

Killer Moth hat es mit einer Armee fliegender Mutantenmotten versucht; der Plan wird aber von den Teen Titans vereitelt. (Teen Titans: Date with destiny)

Ich glaube es gab auch mal bei den Ghostbusters einen Marshmallowmann, der die gesamte Stadt/Welt (?) in Marshmallowmasse ersticken wollte.... ein schöner Tod!

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1840
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Joan_Landor » Fr 27.05.2005, 12:59

Genau! Darum laßt uns schnell jedes Marshmellow, das uns begegnet, vernichten, damit es nicht irgendwann über uns kommt ... ::);D

Btw.: Eine Hand voll tapferer Kongulaner sind letztes WoE darin mit gutem Beispiel vorangegangen! :)
"Lieber ein Schwein als ein Faschist."

Benutzeravatar
Genkidama
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 54
Registriert: Mo 23.05.2005, 09:54

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Genkidama » Fr 27.05.2005, 15:02

Nuuuu, das ist eines  meiner Kindheitsidole, lasst uns lieber gegen das Michelinmännchen vorgehen, oder Kapitän Iglu, der war mir schon immer verdächtig!

Benutzeravatar
Genkidama
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 54
Registriert: Mo 23.05.2005, 09:54

Re: Die bescheuertste Methode die Welt zu erobern!

Beitrag von Genkidama » Di 31.05.2005, 21:10

Vegeta in DB Z: versucht mithilfe magischer Gegenstände die Unsterblichkeit zu erlangen, um dann mit jedem, der seine Weltherrschaft anfechten will, persönlich zu kämpfen. Sollte jemand überlegen sein, so die Überlegung, huscht er solange um ihn/es/sie rum, bis dieser vor Erschöpfung aufgeben muss. Durchaus zeitaufwendig, aber wenn man sowieso ewiges Leben hat... Soll es klappen, muss man sich halt selbst darum kümmern. Scheitert letztlich daran, dass das mit der Unsterblichkeit nicht wie geplant funktioniert. Aber wer wird denn gleich aufgeben? Zeit für Plan C.

Erfolgsversprechender: der Ansatz der Sphärenwesen in Enterprise. Diese ändern schleichend die Atmosphäre im Weltall, so dass letztlich nur sie überleben können. Zwar konnten sie einen Großteil der Bewohner der umliegenden Planeten davon überzeugen wohlwollende Götter zu sein, haben allerdings nicht mit dem Gutmenschen Archer gerechnet.

Benutzeravatar
Super Godzilla
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 224
Registriert: So 15.04.2007, 10:53
Wohnort: Wildeshausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Super Godzilla » Sa 02.06.2007, 19:33

das Eiersalat Rezept aus WHATS UP TIGER LILY dem Film von Woody Allen :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Bloopers - Der Wahnsinn der Filmwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast