Filmfehler

Dämliche Filmtitel, mißratene Remakes und verquirlte Logik!
Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5146
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Beitrag von godzilla2664 » Mo 24.04.2006, 08:53

das ist tatsächlich so! id4 hab' ich sicher schon ein dutzend mal gesehen, aber gerade bei der rede von bill pullman hab' ich nie auf die krawatte geachtet ... da hab' ich nämlich immer tränen in den augen vor [s]rührung[/s] lachen :mrgreen:
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2788
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Beitrag von Gezora » Mo 24.04.2006, 12:31

Gorath hat geschrieben:Meist wird der Zuschauer von Fehlern im Film durch andere Dinge abgelenkt.
Da hast Du Recht. Allerdings gibt es auch einige Typen von Szenen, bei denen ich mittlerweile durch die Erfahrung hellhörig geworden bin und mich mitunter spaßeshalber auf etwas anderes als auf die Haupthandlung konzentriere. Z.B. bei Szenen, in denen Gläser mit Getränken auf einem Tisch oder ähnlichem stehen und die Figuren ab und an aus ihnen trinken. Da gibt's wirklich mit großer Regelmäßigkeit Anschlußfehler. Kann mir aber auch gut vorstellen, daß es wirklich verdammt schwierig ist, so etwas tatsächlich fehlerfrei hinzubekommen.

Gruß
Gezora

Benutzeravatar
el-brazo
Administrator
Administrator
Beiträge: 1019
Registriert: So 01.06.2003, 18:57
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von el-brazo » Mo 24.04.2006, 13:35

@MacGuffin:

> Er bereitete eine Szene extrem akribisch vor und wenn sie klappte,
> war es das. Noch einen Take gab es dann nicht.

Also wie bei Ed Wood. :king:

@Gezora:

> Kann mir aber auch gut vorstellen, daß es wirklich verdammt schwierig
> ist, so etwas tatsächlich fehlerfrei hinzubekommen.

Was mir dabei einfällt: Ishiro Hondas Frau Kimi hatte diesen Job ursprünglich bei der Toho gehabt, wo die beiden sich auch kennen lernten. Die Arbeit als Script Girl beim Film verlangt höchste Disziplin, Umsicht, Konzentrationsfähigkeit und Sorgfalt. Honda hielt daher stets große Stücke auf die Meinung seiner Frau. Wann immer er "zufällig" ein Drehbuch in der Wohnung herumliegen ließ, wusste sie, dass er von ihr erwartete, es zu lesen und bei Bedarf zu kommentieren.

Benutzeravatar
Wendigo
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 122
Registriert: Mi 28.04.2004, 20:55
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Wendigo » Di 25.04.2006, 00:25

Mein liebster Filmfehler ist in Jurassic Park.

Wer den Angriff des Rex auf die Autos genau verfolgt, wird schnell feststellen, dass der Rex das Auto genau da über die Klippe schiebt, von wo aus er seinen Angriff gestartet hatte. Allerdings war da vorher gar keine Klippe, sondern sein Gehege auf Höhe der Straße.
Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11358
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr.Prankenstein » Di 25.04.2006, 08:32

Fataler Fehler in "Species" (einem der besten US-Creature-Movies der 1990er, wie ich finde):

Bild

Im Fenster spiegelt sich das Mikrofon des Filmteams! :hammer:

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5146
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Beitrag von godzilla2664 » Di 25.04.2006, 08:43

wobei es in dem fall klar ist, dass das niemandem auffällt, weil jeder woanders hinschaut :mrgreen: :mrgreen:
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Godzilla XT
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 789
Registriert: Di 23.08.2005, 19:09
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Godzilla XT » Mo 17.07.2006, 11:46

In "Die Herrschaft des Feuers" gibt es u.a. diesen Filmfehler:

Szene: Das zerstörte London: Erst wurde die Frau am Bein verletzt und muss gestützt werden, dann rennt sie auf einmal wieder durch die Gegend als wäre nichts gewesen.
The World Wide Web is like a spider's web - full of dirt and bugs!

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Mo 31.07.2006, 23:02

Auf der Seite hab ich schon tränen gelacht.Allein die Dialoge :-P http://www.sprittwoch.de/fehler/knightrider/

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1840
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Beitrag von Joan_Landor » Di 01.08.2006, 11:38

Wirklich bemerkenswert, wieviel Mühe man sich gegeben hat, all diesen Schwampf minutiös aufzulisten und Bilder zu steppen. :shock: Bleibt zu fragen, ob die grottige Serie soviel Aufmerksamkeit überhaupt verdient hat.

Ich muß allerdings erschreckt feststellen, daß ich mich tatsächlich an all diese Folgen erinnern kann. *meditiert-um-nicht-rot-zu-werden* :hammer:
Warum brennen sich eigentlich nicht die wirklich sinnvollen Informationen, die man im Laufe von 30 Jahren sammelt, derart im Hirn fest? :roll:
Zuletzt geändert von Joan_Landor am Di 01.08.2006, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
"Lieber ein Schwein als ein Faschist."

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1840
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Beitrag von Joan_Landor » Di 01.08.2006, 12:13

Was kleine Schummeleien am Auto betrifft, habe ich auch noch ein schönes Beispiel aus der Song-Sequenz "Ek Rasta, do rahi" im (wirklich schönen!) Masala-Rache-Drama RAM BALRAM (Indien 1980):

Bild
Bei der Gurke muß man schieben, um den Motor anzuwerfen ...

Bild
... aber dann läuft er und läuft er. Viel Platz haben Amitji und Dharmendra allerdings nicht.

Bild
Ok, auf einem fahrenden Mini-Auto zu turnen macht Spaß - aber wer fährt eigentlich?

Bild
Ist keine Brücke in Sicht, muß man eben "übersetzen". *pfeif* "Sieht ja keiner ...

Bild
... daß wir Helden nur die Karosse tragen ... :rofl:

Bild
... und selbst das nicht immer ohne Hilfe." :lol:
"Lieber ein Schwein als ein Faschist."

Benutzeravatar
Godzilla XT
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 789
Registriert: Di 23.08.2005, 19:09
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Godzilla XT » Sa 26.05.2007, 20:54

Hat schon jemand Pirates of Caribbean 3 geshen?

Mir ist direkt zu Anfang am Galgen der kleine Junge aufgefallen. In der Nahaufnahme sieht man seine feste Zahnspange :-P
The World Wide Web is like a spider's web - full of dirt and bugs!

Benutzeravatar
Kanoshihan
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 354
Registriert: Sa 25.08.2007, 09:39
Wohnort: Niebüll
Kontaktdaten:

Beitrag von Kanoshihan » Mo 21.01.2008, 14:21

Im Film Sister Act mit Whoopi Goldberg trägt die Obernonne im Kloster nach der Aufführung für den Papst beim Klatschen einen Ehering. Ich hab mich weggeschmissen, als ich das gesehen hab :-P
Ghule sind dumm, Spätzünder und im allgemeinen brauchen sie ein Netz, um einen Gedanken festzuhalten. Dafür stopfen sie dir aber die Socken.

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Mo 21.01.2008, 23:57

Das ist wirklich ein extrem lustiger Fehler Kanoshihan :lol: :rofl:

Hat nicht auch Carlton Heston in Ben Hur beim Wagenrennen in einer Einstellung seine Armbanduhr am Handgelenk der Peitschhand :?:
Ich hab mal gehört dies sei der berühmteste Fehler der Filmgeschichte :-P

Benutzeravatar
mario-pana
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 6416
Registriert: Di 27.06.2006, 17:58

Beitrag von mario-pana » Di 22.01.2008, 10:40

Im römischen Reich war man eben vortschrittlich. Und Judah Ben-Hur war nicht gerade arm. :-P

Benutzeravatar
Luepete
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 923
Registriert: Di 29.05.2007, 15:25
Wohnort: Nahe der baltischen See
Kontaktdaten:

Beitrag von Luepete » Di 22.01.2008, 15:58

In selbigem Film waren meiner Meinung nach unter Wasser auch die Schatten von Tauchern zu sehen (in der Szene mit dem Floss). :atomrofl:
Und als beim Wagenrennen der eine Wagen umkippt, sieht man deutlich hintendrin zwei Druckluftflaschen... :stupid:
Size DOES matter!!!

Benutzeravatar
cruiser72
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 124
Registriert: Sa 07.07.2007, 00:49
Wohnort: Rastede
Kontaktdaten:

Beitrag von cruiser72 » Do 24.01.2008, 21:14

Luepete hat geschrieben: Und als beim Wagenrennen der eine Wagen umkippt, sieht man deutlich hintendrin zwei Druckluftflaschen... :stupid:
Lachgaseinspritzung für Pferde, noch nie was von gehört ? :mrgreen:

Benutzeravatar
cruiser72
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 124
Registriert: Sa 07.07.2007, 00:49
Wohnort: Rastede
Kontaktdaten:

Beitrag von cruiser72 » So 17.02.2008, 23:18

Bei einem Godzilla-Film darf sowas sein.

Bild

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » So 17.02.2008, 23:20

Wieso...?..das ist definitiv ein UFO das über Godzilla wegfliegt... +++ :mrgreen:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
KK NULL
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 432
Registriert: Mo 27.08.2007, 19:45

Beitrag von KK NULL » Mo 18.02.2008, 03:39

zwei filme in einem ??? :rofl: :rofl: :wand: :wand:

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Mo 18.02.2008, 03:41

Das sind eben die Feinheiten, die Toho-Filme ausmachen :-P
Kleine Nebenhandlungen mit UFOs und so...
Zuletzt geändert von Xyrxes am Mi 12.03.2008, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KK NULL
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 432
Registriert: Mo 27.08.2007, 19:45

Beitrag von KK NULL » Mo 18.02.2008, 03:47

aber wart mal die spitze kenn ich dat isch Star Wars :banana: :banana: :banana:

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Mo 18.02.2008, 03:50

:-P :o
Stimmt überhaupt. Da zeigt sich mal wieder der Filmexperte +++

Benutzeravatar
KK NULL
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 432
Registriert: Mo 27.08.2007, 19:45

Beitrag von KK NULL » Mo 18.02.2008, 03:53

und Godzi merkt es der schaut hoch :respekt:

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Mi 12.03.2008, 11:16

Vielleicht weniger ein Fehler als vielmehr ein Triumph des Friseurwesens über die physikalischen Dimensionen Raum und Zeit ist dieser kleine Anschlussknicks in "Star Wars: Angriff der Klonkrieger" - Kurz vor dem Kampf in der Arena auf Geonosis, genau genommen, in dem Karren, der Padme und Anakin auf den Kampfplatz bringt, unterhalten sich beide noch einmal miteinander. Doch schon, als der Karren aus dem Tor heraus in den Arenenrund einfährt, hat sich ihre Garderobe mitsamt Frisur geändert, wenn ich mich recht entsinne. Auch an anderen Stellen wechselt ihr Styling urplötzlich - Metamorphose?

Benutzeravatar
cruiser72
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 124
Registriert: Sa 07.07.2007, 00:49
Wohnort: Rastede
Kontaktdaten:

Beitrag von cruiser72 » Di 30.09.2008, 22:39

Hatten wir diese Seite schonmal ? Zum Bepi**en :lol: Wird leider schon lange nicht mehr aktualisiert ---

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Mi 01.10.2008, 10:05

Hatten wir diese Seite schonmal ?
Also ich hab sie jedenfalls noch nicht gesehen.
Wirklich unterhaltsam +++ :)

...Nightrider...ein Mann und sein Auto gegen das Unrecht...
...Xyrxrider...Ein Monster und sein Fahrrad gegen das Unrecht...

Anonymous

Beitrag von Anonymous » So 03.05.2009, 07:18

Sozusagen im Auftrag des Herrn verstoße ich an dieser Stelle mal gegen meinen Grundsatz und reaktiviere einen seit Längerem vakanten Thread, noch dazu mit Off-Topic. Mir fiel beim Durchgehen alter Threads nämlich ein Fehler-Fehler auf. :mrgreen:
Kano hat geschrieben:Im Film Sister Act mit Whoopi Goldberg trägt die Obernonne im Kloster nach der Aufführung für den Papst beim Klatschen einen Ehering.
Das erscheint zwar tatsächlich amüsant, ist aber an und für sich kein Fehler: Jede katholische Ordensschwester bekommt bei ihrer Aufnahme ins Kloster einen Ehering angesteckt. Damit wird symbolisiert, dass die neu ernannte Nonne als "Braut Christi" ihr Leben der Reinheit von der Sünde verschreibt (Nonnenring). Die meisten Orden vollziehen hierbei sogar eine Art von Hochzeitszeremonie, deren Ablauf jedoch deutlich variieren kann. Der Fehler in Sister Act liegt vielmehr darin, dass die Mehrheit der Nonnen die meiste Zeit über keine Ringe trägt.

Mehr darüber in der unvermeidlichen Wikipedia - Suchbegriff "Ring (Schmuck)", Unterkapitel 8, "Ringe als Zeichen des Glaubens" - und eine Darstellung in "Die Geschichte einer Nonne" (1959) mit Audrey Hepburn.

Benutzeravatar
King Kaiju
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1021
Registriert: So 31.05.2009, 14:51
Wohnort: Monster Island :-))

Beitrag von King Kaiju » Sa 06.06.2009, 12:23

Hier noch ein paar schöne Filmfehler:

DIE MUMIE KEHRT ZURÜCK: Jonathan (der Bruder von Rachel Weisz) versteckt sich in der Badewanne von den Attentätern. Diese ist voll und Jonathan ist mit Schaum bedeckt. Als er und Brendan Fraser aus dem Fenster springen, ist Jonathans Kleidung trocken!

DER ROTE KORSAR: Als die meuternde Mannschaft der Piraten gefangen genommen wird, ist im Hintergrund ein Luxusliner von 1950 zu sehen!

JURASSIC PARK III: Als der Privatjet über die Wolken gleitet, ist der Schatten eines Helicopters des Filmteams auf einer unteren Wolke zu sehen.
"Now, I am become death, the destroyer of worlds."

Benutzeravatar
Deinos Saura
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mo 18.01.2010, 13:34

Beitrag von Deinos Saura » Di 19.01.2010, 11:43

Ich habe mehrere Lieblingsfehler zu vermelden, zu einigen gibt es sogar ein ganzes Video (das zweite wurde gesperrt, weiß der Teufel warum^^).
Da ich zufaul bin, alle aufzulisten, bitte schön :D
Jurassic Park 1 (in Part 2 weiß ich nur noch den besten, am Ende verschwindet der Raptor eine Sekunde aus dem Maul des T-Rex und der Raptor in der Küchenszene wird durch eine Hand gestüzt):

http://www.youtube.com/watch?v=LQ0Lnyt4m84

Aber auch in Teil 2 ist mir einer (es waren mehrere, hab nur viele vergessen :( ) Fehler aufgefallen, abgesehn der Velociraptoren, die in jedem Teil falsch sind:

Am Ende des Films, wo die NCC Nachrichten laufen, wo der Moderator sagt: Hier sehn sie das Schiffsdeck mit den beiden Klappen über dem Lagerraum, in dem sich jetzt, in diesem Moment jedenfalls das Tier befindet, es ist vermutlich mit seinem Jungen zusammen. Nun nach unseren Berechnungen müsste mal bald der Insel geschaft haben. Jim können Sie mich dort nich hören?...
Dann gehts weiter.

Auf jeden fall, was ich sagen wollte, während dieser Stelle, kann man ganz kurz das Spielgenbild der Couch sehen. Dort sitzt Ian Malcom erschöpft. Neben ihm sitzt Steven Spielberg der Popcorn isst.

Im zweiten Teil war noch irgend ein Fehler an der Stelle, wo der Trailer über die Klippe ging, wo die beiden Tyrannosaurier randaliert haben, aber weiß nicht mehr was :(

Und im 3. Teil wäre am Spinosaurus was auzszusetzen, er wurde zu gorß dagestellt und zu aggressiv, er hätte so wohl gegen den T-Rex verloren.
Der Pteranodon hätte nie einen Menschen hoch heben gekonnt, er war ein Fischfresser.

Es gibt noch viel mehr, nur fallen mir gerade keine mehr ein, muss mal überlegen, die Filme sind voll, vor allem sind die Dinosaurierarten falsch, wenn man sich Jurassic Park (was Jura Park heißt [Jura die Epoche]) übersetzt, weil T-Rex und Co müssten dann weg, von Fehlern.
Und wenn wir einfach nur beseite treten und auf die Natur vertraun, dann wird das Leben einen Weg finden.

Benutzeravatar
ishiro
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 12
Registriert: So 22.05.2011, 11:36
Wohnort: am rande der stadt

Beitrag von ishiro » Sa 04.06.2011, 18:16

mir fällt da RAMBO 2 ein.
der russische hubschrauber mit den flügeln voller kanonen.
rambo wird von dem hupi verfolgt und schiesst dem den rechten flügel ab.
man sieht sogar wie der flügel in eine palme knallt. zwei szenen weiter hat sich der hupi regeneriert und ist wieder völlig intakt.
grosse leinwände brauchen grosse darsteller.

Antworten

Zurück zu „Bloopers - Der Wahnsinn der Filmwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast