Filmfehler

Dämliche Filmtitel, mißratene Remakes und verquirlte Logik!
Benutzeravatar
eli
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 98
Registriert: Mo 02.06.2003, 21:23

Filmfehler

Beitrag von eli » Mi 04.06.2003, 21:54

Für alle die dem Englisch mächtig sind hab ich eine interessante Seite zu dem Thema.
Dem ein oder anderen dürfte sie sicherlich schon bekannt sein aber einen Post ist sie sicherlich wert.

Unter http://www.moviemistakes.com/search.php findet ihr eine große Übersicht von Fehlern in Filmen. Seien es Schnitt Fehler oder Unlogische Szenen, zu massig Filmen gibt es den ein anderen Fehler.

Leider nur auf Englisch aber das dürften die meisten ja können. Die Seite ist meiner Meinung nach wirklich ein Besuch wert.

Viel Spaß beim stöbern€¦

Gruß Eli
J.X.S.D.F

Benutzeravatar
Alien_Queen
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 933
Registriert: Mo 02.06.2003, 22:09
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von Alien_Queen » Mi 04.06.2003, 22:02

Also die Seite gabs als movie-mistakes.de Version auch auf Deutsch. Inzwischen gibt es sie immer noch unter dem Namen: http://www.die-seher.de/. Wer's also lieber auf Deutsch mag ...
Ach diese Polizisten, immer wollen sie spielen.

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4275
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Film Fehler

Beitrag von MonsterAsyl » Do 05.06.2003, 15:36

Mein Lieblingsfehler der mir auf Anhieb immer wieder einfällt:
Bei J.W. The Killer (Klasse Film), bei der Szene im Parkhaus. Erst wird ihm der Arm im Vorbeifahren abgechossen, in der nächsten Einstellung hat er ihn wieder  :D
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
Hääääärrrrrbääääärrrrrrt
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 19
Registriert: Do 19.06.2003, 20:37
Wohnort: Coswig - Die Hölle von Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von Hääääärrrrrbääääärrrrrrt » Sa 21.06.2003, 15:11

Also für mich bleibt bisher die Gummi-Axt in "Braveheart" unvergesslich...  ;D
"Und du bist auch ein artiges und liebes Kind, nicht wahr...?"

Benutzeravatar
Alien_Queen
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 933
Registriert: Mo 02.06.2003, 22:09
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von Alien_Queen » Fr 25.07.2003, 10:10

Leider fällt mir der Titel des Films nicht mehr ein und es war auch nix phantastisches sondern eher zum Genre Drama gehörend.

Folgende Szene: Zwei Personen laufen durch einen Park und unterhalten sich. Einer der beiden läuft an Krücken und hat das linke Bein in Gips. - Cut - Jetzt sieht man sie von vorne auf die Kamera zulaufen, nur plötzlich ist das rechte Bein eingegipst. Zum Brüllen  ;D :D ;D
Ach diese Polizisten, immer wollen sie spielen.

Benutzeravatar
Der_Milchtrinker
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 783
Registriert: Do 10.06.2004, 17:49
Wohnort: Dippach
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von Der_Milchtrinker » Di 06.07.2004, 21:02

Ich kenn da noch die ganzen alten Sandalenschinken, wo die Leute sich den anfliegenden Pfeil noch selbst in die Achseln stecken mussten, danach mussten sie noch auf dramatische Weise zu Boden sinken und noch einen Abschiedssatz sagen. Wie in etwa ( ein wenig abschweifend ;D): "Timmy sag dem Postboten, dass ich das Abo abbestelle...Uahh"-tot.... ;)

Gruß vom Milchtrinker
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen

Benutzeravatar
tromaggot
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 967
Registriert: Di 09.03.2004, 18:27
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von tromaggot » Sa 31.07.2004, 18:45

Nicht das ich solche Mainstream-Filme gucken, aber:

In Gladiator gibt es eine Szene in der im Hintergrund ein Typ mit Jeans rum läuft.

In MI2 kann man ein Blick auf die Film-Crew werfen, wenn man in Cruise's Sondenbrille starrt.

Mehr fallen mir jetzt erstmal nicht ein.
www.teah.de
Videoproduktion für Jedermann!

Benutzeravatar
Alien_Queen
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 933
Registriert: Mo 02.06.2003, 22:09
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von Alien_Queen » Mo 09.08.2004, 08:22

Der Düsenflieger über der Schlacht um Troja ist auch ganz nett :D
Ach diese Polizisten, immer wollen sie spielen.

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von caro31 » Mo 16.08.2004, 11:18

Hat eigentlich jemand Interesse an einem Thread über "Deutlich atmende Leichen"...? ;D ;D ;D
Bild

Benutzeravatar
Grummel
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1935
Registriert: Fr 30.05.2003, 10:05
Wohnort: Deinste
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von Grummel » Mo 16.08.2004, 11:26

Ja, das könnte mir gefallen... in dem Zusammenhang gibt es auch eine Menge deutlich atmender Zombies in entsprechenden Filmen.... ::)
-GG-
-Er wird uns auffressen! Er hat doch gar keine Zähne! Er wird uns totlutschen......-

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von caro31 » Mo 16.08.2004, 11:29

Ich ahnte ja, dass jemand auf die Zombies zu sprechen kommt... :P ;D
Allerdings stellt sich doch auch hier die Frage: Atmen lebende Leichen...?
Bild

Benutzeravatar
Der_Milchtrinker
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 783
Registriert: Do 10.06.2004, 17:49
Wohnort: Dippach
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von Der_Milchtrinker » Do 13.01.2005, 10:03

Neulich hab ich mir wal wieder "Yongary" reingezogen, da war diese Szene in der Yongary einen Militärjeep in zwei Teile spaltet, nun ja ihr kennt sie sicherlich alle, aber dieses dümmliche Rad am Vorderteil des Jeeps ist echt sauwitzig!

Gruß vom Milchtrinker
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von caro31 » Fr 14.01.2005, 08:18

So was ähnliches gibts bei Mad Mission ja auch - nur teilt sich der Wagen da glatt in der Mitte und beide Hälften (linke und rechte) fahren fröhlich weiter ;D +++
Heutzutage würde man da ja einfach den digitalen Radierer ansetzen... ::)
Bild

Benutzeravatar
Der_Milchtrinker
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 783
Registriert: Do 10.06.2004, 17:49
Wohnort: Dippach
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von Der_Milchtrinker » Fr 14.01.2005, 08:31

Wo wir gerade dabei sind, bei der Sendung mit der Maus war mal ein Beitrag dabei, in dem sie gezeigt haben, wie sich ein VW Käfer in zwei Hälften teilt und der eine Teil links und der andere rechts abbiegt. Dabei wurde genau erläutert wie man sowas tricktechnisch realisiert, fand ich ganz unterhaltsam, da ja zumeist nur gezeigt wird wie in irgendeiner Firma etwas hergestellt wird...
Und diese Konzept hat Galileo ganz klar bei "Der Sendung mit der Maus" abgekupfert, sowie kabel1 das Journal und Kabel1 das Magazin, naja Einfallslosigkeit prägt ja unsere deutsche Medienlandschaft ---.

Gruß vom Milchtrinker
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen

Benutzeravatar
DieselJoe
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 561
Registriert: Fr 06.02.2004, 13:04

Re: Film Fehler

Beitrag von DieselJoe » Fr 14.01.2005, 09:46

Der_Milchtrinker hat geschrieben:VW Käfer in zwei Hälften
Jo, Stop Motion!  :D+++
Kann mich noch erinnern, als wär's vorgestern gewesen!

Die Sendung mit der Maus hab ich immer gern geguckt, bloß bei den Liedern immer weggeschaltet. ;D Am coolsten ist Krtek (der Maulwurf)! +++
Ich würde ihnen gerne etwas anbieten, aber in meinem Büro ist leider alles radioaktiv

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Film Fehler

Beitrag von Antropophagus » Mo 02.05.2005, 13:13

Es hielt sich ja immer das Gerücht das die Japaner das R nicht aussprechen können..und stattdessen L sagen..nun hab ich die Gewissheit..gerade eben wiederendeckt im ersten Gamer(l)afilm..;D

Bild

Die Süddeutsche Zeitung kann natürlich nichts für die falsche Überlieferung des Namens seitens der Japaner..warum Gamela allerdings "Erawacht" ist..dann noch durch eine "Atom<->Bombe" wissen nur die Bayern..;D..aber ich gebe neidlos zu..als Fan hätte ich diese Ausgabe gerne gehabt..:D
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5165
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: Film Fehler

Beitrag von godzilla2664 » Mo 02.05.2005, 19:10

wäre nicht uninteressant zu erfahren, was an diesem tag tatsächlich die schlagzeile der süddeutschen war ...
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Film Fehler

Beitrag von Antropophagus » Mo 02.05.2005, 20:07

godzilla2664 hat geschrieben:wäre nicht uninteressant zu erfahren, was an diesem tag tatsächlich die schlagzeile der süddeutschen war ...
Vieleicht sollte man sich mal den Joke erlauben..und einfach nachfragen..;D..vieleicht haben sie ja ein Archiv..

Nachtrag:

Ich habe mir den Spass erlaubt und den Jungens da mal einen Brief getippert..bin mal auf die Antwort gespannt..wird wohl sowas wie.."Tut uns leid..aber in der Beziehung können wir ihnen nicht helfen..da die ganze Angelegenheit zu lange her ist"..oder sowas ähnliches..naja..oder es kommt gar kein Brief..mal schauen..
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2801
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: Film Fehler

Beitrag von Gezora » Mo 02.05.2005, 23:50

@ Antropophagus

Die haben auf jeden Fall ein Archiv, und es würde mich eigentlich auch wundern, wenn sie Dir keine Auskunft geben. Falls ich mich irren sollte und die sich zickig zeigen, würde ich mich aber sogar bereit erklären, in unserer hiesigen Universitätsbibliothek nachzuschauen. So etwas weckt immer meinen Forschertrieb.

Bis auf weiteres schlage ich auf jeden Fall folgende Schlagzeile vor, die mir dann doch die wichtigere Meldung aus dem Jahre 1965 scheint. ;)

[img]gezora.privat.t-online.de/pictures/Ente.jpg[/img]

Gruß
Gezora
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: Film Fehler

Beitrag von Antropophagus » Di 03.05.2005, 17:43

Gezora hat geschrieben:@ Antropophagus

Die haben auf jeden Fall ein Archiv, und es würde mich eigentlich auch wundern, wenn sie Dir keine Auskunft geben. Falls ich mich irren sollte und die sich zickig zeigen, würde ich mich aber sogar bereit erklären, in unserer hiesigen Universitätsbibliothek nachzuschauen. So etwas weckt immer meinen Forschertrieb.

Bis auf weiteres schlage ich auf jeden Fall folgende Schlagzeile vor, die mir dann doch die wichtigere Meldung aus dem Jahre 1965 scheint. ;)

[img]gezora.privat.t-online.de/pictures/Ente.jpg[/img]

Gruß
Gezora
Mit deiner Fotomontage liegst du gar nicht mal so verkehrt...;D..heute kam schon die Antwort von der Süddeutschen..:

Sehr geehrter Herr Wittrien,

die 'Gamela'-Schlagzeile ist im Nachhinein auf diese Seite montiert worden. Auf der Originalseite steht an dieser Stelle ein anderer Text.

Eine Kopie der betreffenden Originalseite können Sie bei uns gegen eine Bearbeitungsgebühr von 25 Euro erhalten, bestellen können Sie unter www.szrecherchedienst.de.

Mit freundlichen Grüßen,

Anne Blauth
_____________________
DIZ München GmbH
Sendlingerstr. 8
80331 München
Tel:  +49(0)89-2183-9323
Fax: +49(0)89-2183-8626
email: service@diz-muenchen.de
-- Weitergeleitet von Service-DIZ/Sueddeutscher-Verlag am 03.05.2005 16:55 --
Katja Scherl.extern/Sueddeutscher-Verlag
03.05.2005 16:51


Was ist Jungs und Mädels..wäre euch dass nicht mal 25€ wert..??..wir können ja eine Sammlung veranstalten..;D..jeder gibt 2-3€..dann haben wir Gewissheit...;D
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2801
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: Film Fehler

Beitrag von Gezora » Di 03.05.2005, 20:21

@ Antropophagus

25 EM! :o Das ist happig! Ich hätte ja doch gedacht, daß die etwas kooperativer sein würden und Dir zumindest per e-mail mitgeteil hätten, wie ihre Schlagzeile damals gelautet hat. Na ja, warum etwas umsonst rausgeben, wenn man auch Geld dafür nehmen kann?

Ich habe übirgens gerade mal im Online-Katalog unserer UB nachgeschaut, und leider sieht es so aus, als ob sie den betreffenden Jahrgang nicht vorrätig hätten. Allerdings ist auch noch nicht der gesamte Bestand der Bibliothek digital erfaßt. Wenn ich das nächste Mal hin muß (Ende dieser oder Anfang nächster Woche), werde ich mal sehen, ob sich vor Ort eventuell was machen läßt.

Gruß
Gezora
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11387
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von Dr.Prankenstein » Mi 04.05.2005, 21:15

ö–hem ... 25 Euro für einen Abzug, und das im digitalen Zeitalter, wo die wahrscheinlich nur einmal "Klick" machen müssen? :o ::)
Da fehlen einem doch glatt die Worte ...  >:(

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Film Fehler

Beitrag von caro31 » Mi 04.05.2005, 21:25

Vielleicht solltest Du vergriffene PRANKE-Artikel auch mal zu solchen Preisen anbieten - dann können wir uns bald durchgehenden Vierfarbdruck erlauben ;D +++
Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Film Fehler

Beitrag von MonsterZero » Do 19.05.2005, 16:48

"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Der_Milchtrinker
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 783
Registriert: Do 10.06.2004, 17:49
Wohnort: Dippach
Kontaktdaten:

Beitrag von Der_Milchtrinker » Fr 04.11.2005, 22:56

In Vorfreude auf den neuen King Kong-Streifen von Jackson, habe ich mir eben noch einmal das Original von 1933 gegönnt und musste feststellen, dass Jack Briscol im Film auch einmal "John" genannt wird. Danhem führt gerade Kong dem schaulustigen Publikum vor und bittet Ann und ihren Retter und Verlobten "John" auf die Bühne. Ich dachte erst ich hab mich verhört, habe es dann aber nochmal überprüft und den kleinen Fehler entdeckt. Naja nennt mich ruhig "Kümmelspalter" , aber ich wollt das mal erwähnen...

Gruß vom Milchtrinker
FSK 12 heißt: Der Gute bekommt das Mädchen
FSK 16 heißt: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 heißt: JEDER bekommt das Mädchen

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5165
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Beitrag von godzilla2664 » Sa 05.11.2005, 00:16

ich habe mir letztens "hydra - verschollen in galaxis 4" gegönnt und da habe ich mit einem schmunzeln bemerkt, dass der kommandant für das raumschiff "kurs nordost" befahl ... eigentlich war das schon gar kein schmunzeln mehr, sondern fast schon schallendes gelächter :rofl: :rofl: :rofl:

obwohl: das ist wohl kein filmfehler im sinne dieses threads ... 8)
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11387
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr.Prankenstein » So 15.01.2006, 10:02

Obwohl man offensichtlich das Eliminieren der Blue Screen verschlampt hatte gab's für die SPFX einen Academy Award für Irwin Allen's "The Poseidon Adventure":

Bild
"Captain, wunderschön blauer Himmel da draußen!" Copyright 20th Century Fox

Benutzeravatar
Joan_Landor
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1840
Registriert: Do 06.01.2005, 15:32

Beitrag von Joan_Landor » So 15.01.2006, 12:02

Mit dem Untertitel hat das aber irgendwie was. :rofl:
"Lieber ein Schwein als ein Faschist."

Benutzeravatar
MacGuffin
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 274
Registriert: Di 20.09.2005, 18:15
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Beitrag von MacGuffin » So 26.03.2006, 14:31

Einer der schönsten und zugleich auch liebenswertesten "Bloopers" ist für mich der aus Hitchcocks großem Meisterwerk "North by Northwest" (Der unsichtbare Dritte).

In der Szene bricht ein Streit aus zwischen den beiden Hauptdarstellern Cary Grant und Eva-Marie Saint, bei dem sie ihn erschießt (was sich hinterher als gestellt erweist). Hier sehen wir, wie Eva-Marie Saint in ihre Tasche greift, um die Pistole herauszuziehen. Man beachte den Jungen - einen Statisten - im Hintergrund, der nervös auf die Szene schielt.

Bild

Sofort als Eva-Marie Saint die Pistole zieht, steckt sich der Junge die Finger in die Ohren.

Bild

Der Junge kann die Pistole nicht sehen, daher ist das eine klare Reaktion des Kleinen auf die vorherigen Proben ohne Kamera, bei denen ihm offenbar der Knall der Platzpatrone zu laut war :)

Nun fragt man sich: Wie konnte der Perfektionist Alfred Hitchcock so einen Patzer übersehen?

Er hat ihn garantiert nicht übersehen - ich denke mir aber, er hat es erst im Schneideraum bemerkt. Doch da stellt sich die Frage: Warum hat er nicht einen anderen Take für die Szene genommen?

Vielleicht fand er es amüsant, es drin zu lassen. Hitchcock hatte ja einen Faible für schrägen Humor. Für viel wahrscheinlicher halte ich aber, dass es vermutlich keinen anderen Take gab, den er verwenden konnte!

Hitchcock war nämlich dafür berühmt (und bei den Studiobossen berüchtigt), dass er unglaublich sparsam mit Filmmaterial umging. Er bereitete eine Szene extrem akribisch vor und wenn sie klappte, war es das. Noch einen Take gab es dann nicht.

Diese Arbeitsmethode resultiert aus dem Werdegang Hitchcocks. Zu Anfang seiner Karriere war er darauf angewiesen, aus Kostengründen mit möglichst wenig Filmmaterial auszukommen.
Außerdem hatte Hitchcock beim Drehen bereits das fertige Aussehen des Films (inklusive dem fertigen Schnitt) im Kopf und ging quasi nach einer inneren Blaupause vor, von der er nur selten abwich.

Später - als Geld für Filmmaterial keine Rolle mehr spielte - kam ihm diese Arbeitsmethode zupass, weil er somit garantieren konnte, die künstlerische Hoheit über seine Filme zu behalten. Denn die früheren Filmbosse, die ihre Regisseure nur als einfache Angestellte betrachteten und behandelten, die für einen Job bezahlt wurden, gefielen sich darin, später Änderungen am Film vorzunehmen - auch gegen den Willen des Regisseurs.

Es ist z.B. bekannt, dass der Produzent David O. Selznick ("Vom Winde verweht") sich selber für einen besseren Filmemacher hielt, als die Regisseure, die für ihn arbeiteten. Dementsprechend behielt er sich den "Final Cut" des Films vor.

Hitchcock trieb ihn daher beinahe zum Wahnsinn, weil er ihm schlicht und einfach nicht genug Filmmaterial lieferte, um einen anderen Schnitt als den von Hitchcock (den dieser bereits fertig im Kopf hatte) zu verwirklichen :)


Gruß,

Frank
"Nur weil Du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter Dir her sind..."

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3058
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » So 23.04.2006, 21:27

Viele Leute achten meistens nicht auf Fehler im Film da man diese meist recht schlecht als Fehler erkennt.Z.b. hat sich in der Rede des Präsidenten in Independence Day mal eben die Farbe der Krawatte geändert,wer da nicht drauf achtet checkt das auch nicht mit,weil man sich meist auf den Schauspieler und nicht auf das was er um den Hals trägt achtet,oder wenn im
Vordergrund einer Scene ein "Mord" passiert wird nicht drauf geachtet ob sich im hintergrund ein Junge die Ohren zuhält.Meist wird der Zuschauer von Fehlern im Film durch andere Dinge abgelenkt.
Macht sie fettich!!!

Antworten

Zurück zu „Bloopers - Der Wahnsinn der Filmwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast