XXX - Parodies von Axel Braun

Ihr habt etwas eigenes produziert oder seid auf etwas selbst produziertes gestoßen? Hier passt's rein.
Antworten
Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

XXX - Parodies von Axel Braun

Beitrag von caro31 » So 18.11.2012, 20:20

Zufällig drüber gestolpert und zumindest über diese hier sehr gelacht :rofl:

STAR WARS:
http://www.youtube.com/watch?v=V0t0u1of ... re=related

BATMAN:
http://www.youtube.com/watch?v=QiKPjPLP ... re=related

Geradezu unfaßbar, wieviel Aufwand da in Ausstattung, Kostüme und Effekte geflossen ist. Und auch die Darsteller sind prima ausgewählt, gefällt mir sehr!
Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: XXX - Parodies von Axel Braun

Beitrag von MonsterZero » Mi 21.11.2012, 14:39

Das sind echte Pornos, mit echten Pornodarstellern von echten Pornofirmen, in dem Land in dem die Pornoindustrie mehr Macht hat als der Staat selbst.
Denke mal an Porn Wars (hatten wir hier mal den Trailer irgendwo).
http://de.wikipedia.org/wiki/Porn_Wars

So wie es aussieht gibt es einige XXX Parodien, scheint es ja einen Markt zu geben.
Jedenfalls sind das Filme in voller Länge, hier mal der imdb Link zu Batman.
http://www.imdb.com/title/tt1653823/
Daher kann man das Geld schon in die Kulissen stecken.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3667
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: XXX - Parodies von Axel Braun

Beitrag von Kai "the spy" » Do 22.11.2012, 02:18

Von der Arbeit her weiß ich da schon einiges drüber.

Die aktuelle Welle an aufwendigen Porno-Parodien ging vor allem von Hustler mit deren "This ain't ... XXX This is a Parody"-Reihe los, da gab es Titel wie "This ain't Star Trek", "This ain't The Cosby Show" oder "This ain't Ghostbusters". Hustler ist teilweise sogar schneller als die Vorlage, auf "This ain't Avatar" folgte nämlich bereits "This ain't Avatar 2". Vor einigen Tagen haben wir dann "This ain't The Expendables" reinbekommen.

Wegen dem Erfolg haben natürlich andere Hersteller nachgezogen, Und so gibt es eine regelrechte Parodie-Schwemme. Auf Anhieb fallen mir drei verschiedene Batman-Parodien ein, zur Adam West-Serie bis zu "The Dark Knight".

Erwähnenswert wären noch die Parodien von Sam Hain. Er legt soviel Wert auf Story und Produktionsaufwand, dass seine Parodien auf The X-Files und Star Trek TNG (die einzige bislang, obwohl TOS bereits dutzende Male parodiert wurde) ohne die Sex-Szenen glatt für sehr, sehr gute Fanfilme (á la ST Phase II) gehalten werden könnten.
Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: XXX - Parodies von Axel Braun

Beitrag von MonsterZero » Do 22.11.2012, 11:29

Larry war ja schon immer ein Schneller. :mrgreen:
This ain't The Expendables gerade mal den Trailer auf Youtube angeguckt, na ja die Kulissen und Darstellerinnen sind nicht so.
Gab es nicht auch mal so eine Sin City Pornoversion?
Ich meine so was mal gelesen zu haben und einen von den s/w Effekten gar nicht so schlechten Trailer gesehen zu haben.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3667
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: XXX - Parodies von Axel Braun

Beitrag von Kai "the spy" » Do 22.11.2012, 12:50

MonsterZero hat geschrieben:Larry war ja schon immer ein Schneller. :mrgreen:
This ain't The Expendables gerade mal den Trailer auf Youtube angeguckt, na ja die Kulissen und Darstellerinnen sind nicht so.
Ja, da hinkt das Parodie-Konzept etwas, denn es gibt halt keine Porno-Äquivalente zu den 80er-Actionstars. Bzw., es gäbe sie schon, nur will man die heute nicht mehr in einem Porno sehen.
Gab es nicht auch mal so eine Sin City Pornoversion?
Ich meine so was mal gelesen zu haben und einen von den s/w Effekten gar nicht so schlechten Trailer gesehen zu haben.
Mir fällt da auf Anhieb nur die "Sex City"-Trilogie von Private ein. Das ist aber eher eine klassische Porno-Parodie, die bis auf den Titel und dem ungefähren Setting nichts mit der Vorlage zu tun hat. Es gibt zwar S/W-Effekte, die aber fast nur im Storyteil, und das ist auch nur normales S/W, nicht das harte und kontrastreiche S/W von Sin City.
Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: XXX - Parodies von Axel Braun

Beitrag von MonsterZero » Fr 23.11.2012, 06:53

Siehst du wie Erinnerungen drüben, ich dachte, die wären Sin City mäßig s/w.
Na ja das die Szenen nicht in Farbe sind habe ich mir schon gedacht, s/w Sexszenen ließen sich den Amis wohl eher nicht so verkaufen. :wink:

[quote="Kai "the spy""]
Ja, da hinkt das Parodie-Konzept etwas, denn es gibt halt keine Porno-Äquivalente zu den 80er-Actionstars. Bzw., es gäbe sie schon, nur will man die heute nicht mehr in einem Porno sehen.[/quote]

Wer weiß, vielleicht erleben die dann auch ein Revival. :mrgreen:
Von den Expendables sind ja auch einige ganz schön kaputt geliftet, wobei Mickey irgendwie dadurch ein glaubhafterer Schauspieler wurde, was bei Pornodarstellerinnen sicher nicht der Fall wäre.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3667
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: XXX - Parodies von Axel Braun

Beitrag von Kai "the spy" » Fr 23.11.2012, 12:50

Spontan fällt mir ja nur Traci Lords ein, und die macht sowas heute ja nicht mehr. Sie wollte ja noch nicht mal Nacktszenen in "Zack & Miri make a Porno".
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: XXX - Parodies von Axel Braun

Beitrag von caro31 » So 25.11.2012, 14:58

Interessant! :D +++
In den Trailern bekommt man von der Porno-Ausrichtung ja nun wirklich garnichts mit :hammer:

Mit Pornos kann ich ja nicht so wirklich was anfangen (das ist wie mit ernstem Splatter und Fußball...)... aber wenn's so in die Richtung Flesh Gordon geht, würde ich glatt mal ein Auge riskieren - zumal Catwoman ja wirklich unverschämt lecker aussieht! :mrgreen:
Bild

Antworten

Zurück zu „Fan-Filme & -Fictions“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste