Special Effects-Programm für Godzilla Film

Ihr habt etwas eigenes produziert oder seid auf etwas selbst produziertes gestoßen? Hier passt's rein.
Antworten
Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Special Effects-Programm für Godzilla Film

Beitrag von Zillasaurus » So 01.04.2012, 20:38

Hallöchen. Ich habe einen Stop-Motion-Film mit meinen Godzilla Toys gedreht und suche Momentan ein Programm, welches Kostenlos und
legal downloadbar ist. :) Ich bräuchte Spezialeffekte, wie Feuer, Laserstrahlen, Blitzen, Regen usw. :D

Auf jeden Fall müsste das für Vista sein. Kann mir jemand da einen Tipp geben? :?:

Benutzeravatar
Varan
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 19
Registriert: Mi 12.10.2011, 14:17
Wohnort: Eurasien

Re: Special Effects-Programm für Godzilla Film

Beitrag von Varan » Mi 25.04.2012, 01:09

Muhaha, nach fast 2 Minuten suchen, bin ich endlich fündig geworden :mrgreen: +++

Die Lösung ist:

Blender
http://www.blender.org/

Das is das selbe Programm mit den die ganzen Leutchen ihre Lichtschwerter in selbstgebastelte Clips reinkopieren ;)

Hier kann man sehen wie man das mit Lichtschwertern macht (und von Lichtschwert zu Energiestrahl isses ja nur nen Katzensprung):

http://www.vfx-forum.de/viewtopic.php?t=13848


Aber wie das genau geht etc. ... Keine Ahnung.

Daher, in Gedenken an die sehr erfolgreiche TV- Serie auf Pro 7 mit Meistermedium Uri Geller: The Stage is yours...!

PS. Ja, ich habs wirklich getestet, und das einzige was sich bei mir Zuhause geradezu von selbst bewegt hat, war nich der Tisch, sondern mein gefülltes Eisteeglas als ich das vor Lachen verschütten musste. :roll:

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Special Effects-Programm für Godzilla Film

Beitrag von Zillasaurus » Mi 25.04.2012, 17:19

Man, ich habe gerade mir das angeguckt, wie es funktionieren sollte und muss sagen das ist so kompliziert.

Theorie und Praxis

Aber Trotzdem Danke, Varan. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Evolution of Laughing:

:) :-P :mrgreen: :rofl: :atomrofl: :banana:

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3089
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Special Effects-Programm für Godzilla Film

Beitrag von Astro » Mi 25.04.2012, 17:46

Zillasaurus hat geschrieben:Man, ich habe gerade mir das angeguckt, wie es funktionieren sollte und muss sagen das ist so kompliziert.
Immer wieder schön zu sehen, wie Leute erkennen, dann hinter diesen "coolen" Jobs ja doch Arbeit und Lernen stecken. :lol:
Keep calm and ssskreeeonkg.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Special Effects-Programm für Godzilla Film

Beitrag von Zillasaurus » Do 26.04.2012, 18:23

Da ist ja nicht mal ein Handbuch oder Tutorial dabei. ??? ???

Und ich habe noch nicht alles heraus, was man damit anstellen kann. Der Film, den ich mache, ist nicht wirklich ein High End Blockbuster. Im Gegensatz zu den CGI-Effekten, die noch folgen, war die Stop-Motion animation der Figuren viel aufwendiger und Zeitraubender. Macht aber dennoch jede Menge Spass. :)

Da ist z.B. eine Szene mit Gigan (Millenium), der sich gerade durch eine Wand schlitzt. Und das zu gut hinzukriegen, ist ziemlich aufwendig.

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1893
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Special Effects-Programm für Godzilla Film

Beitrag von oliver » So 15.07.2012, 10:19

also ich hab früher mal einen godzilla stop-motion film gemacht und die einzelbilder dann bei paint (ja, ich glaube das war noch das gute alte windows paint) geladen und dann die strahlen eingezeichnet. :-P

mit nem besseren grafikprogramm könnte man ja einen energie-strahl über 25 bilder oder so zeichnen um eine sequenz von 1ner sekunde zu haben, dass ganze auf schwarzem hintergrund und dann kann man es über die videosequenz legen. da der hintergrund ja schwarz ist, hat der keinen neinfluss aufs bild, der strahl wird durchsichtig reinkopiert und dann sollte das schon gr nicht so schlecht aussehen.

Antworten

Zurück zu „Fan-Filme & -Fictions“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast