Gemischte Fanart!

Ihr habt etwas eigenes produziert oder seid auf etwas selbst produziertes gestoßen? Hier passt's rein.
Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Fr 25.06.2010, 07:36

Mal eine Frage an die Kritiker. Kritik ist diesmal ausdrücklich gewünscht, ich bin mir bei einigen Kleinigkeiten auch nicht sicher.
Ein guter Kumpel plant Cover für die drei erhaltenen (deutschen) Gameras zu basteln.
Ausgangspunkt war das schicke Plakat von GAMERA GEGEN GAOS, an dem sich stilistisch orientiert wurde
Die Cover sollen einheitlich und möglichst klassisch werden.
Dies hier ist der Vorentwurf der Frontcover.
Ich dachte wenn die so weit sind, dass auch keiner hier mehr etwas zu beanstanden hat, dann gehen die so durch :-P
Also bitte. Gebt euren Senf ab. Feuer Frei :)


Bild
Zuletzt geändert von Xyrxes am Fr 25.06.2010, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7035
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Naschy » Fr 25.06.2010, 08:17

die sind richtig gut :respekt:

plakativ und dennoch mit liebe zum detail (gamera ohne, gegner mit aura, etc).

in der originalgröße ausgedruckt müsste man noch darauf achten, dass der tontrennung-filter (der bei den monstren angewandt wurde) nicht zu technisch wirkt, sondern besser in die "malen nach zahlen" - ecke geht. ich hoffe, ich konnte das jetzt einigermaßen verständlich rüberbringen :roll:

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3100
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Beitrag von Astro » Fr 25.06.2010, 08:53

Für "Gamera Collection" würde ich eine andere Schrift wählen. Diese passt nicht zum gesamtstil. Vielleicht etwas Neutraleres mit Serifen.
Keep calm and ssskreeeonkg.

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1905
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Beitrag von oliver » Fr 25.06.2010, 09:08

ich finde, dass es richtig klasse aussieht +++

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1079
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » Fr 25.06.2010, 09:35

Ich finde die Cover-Fronten auch sehr gut. Was die Schrift angeht, finde ich sie nicht unpassend. Alternative Schriften kann man versuchen, allerdings fällt mir aus dem Sprung keine bessere Schrift ein.

Werde mal meine Schriften durchgehen und drüber nachdenken.

Allerdings ist der erste Eindruck immer der beste und auf Anhieb fand ich die Cover-Fronten sofort gut. Zu langes Grübeln über Kleinigkeiten versaut oft das Endergebnis. Ist jedenfalls bei mir so.

Man kann sich an Etwas auch verfummeln.

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Fr 25.06.2010, 10:29

Hey, das läuft ja schon richtig gut an +++
DANKE Gameraden.

Die Wahrheit liegt bei Dr. Who und Astro in der Mitte wie ich denke.
Ich finde beides. Die Gefahr ist extrem groß sich "Tod zu fummeln" :wink:
Grad so für Hobbybastler. Der Herr ist aber andererseits recht professionell und macht das schon.
Die Schrift, ja, damit ist irgendwas. Die ist schon japanisch, würde aber in meinen Augen eher zu einem Karatefilm passen (ich meine jetzt nur die GAMEA COLLECTION). Irgendwas stört mich da eh ein wenig. Ich kann nicht genau sagen was, aber ich merke das mein Auge recht lange dort verweilt. Das muss das von Astro angesprochene Homogenitätsproblem sein.

Wie schaut es denn inhaltlich aus. Mir ist es beinahe etwas peinlich, aber ich weiß nicht mehr so recht. Im GUARDIAN spuckt Gamera doch Feuerbälle, oder?

Und im GEGEN BARUGON ? Kann man das alles so lassen?

Und was meint ihr, sollten noch die deutschen Verleititel mit rauf?
Also GODZILLA DER DRACHE AUS DEM DJUNGEL...
Oder reicht es auf der Rückseite einige Plakate zu integrieren?

Die Rückseiten sollen sonst eher schlicht werden. Würde ja andenfalls nicht zur Front passen.

Was hieltet ihr von einer leichten Posterstruktur?
Gut oder quatsch?

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7035
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Beitrag von Paul Naschy » Fr 25.06.2010, 10:59

die typo für die titel finde ich super, bei "gamera collection" würde ich auch auf eine serifenbetonte linearantiqua umsteigen: 2 verschiedene sonderschriften auf 1 cover sind zu viel.

wie gesagt: sehr schöne arbeit +++

szwerg
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 127
Registriert: Mi 29.10.2008, 15:07
Kontaktdaten:

Beitrag von szwerg » Fr 25.06.2010, 14:00

WOW! Die drei Cover gefallen auf Anhieb!!!! Wirklich spitze!!! Wenn Dein Kumpel die fertigen Cover zur Verfügung stellt, wird´s hier bestimmt reißenden absatz geben!!!

mercury

Beitrag von mercury » Fr 25.06.2010, 14:05

Schaut schon seehr cool aus!!!! Kommt da evtl noch mehr?
Hast da echt ein gutes Talent +++ Weiter so!

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Fr 25.06.2010, 14:10

Ja, das mit dem Download sollte wohl nicht das Problem werden.
Stand der Dinge ist übrigens stilistisch nachher so:
Bild
Übrigens habe ich nicht das Talent. Ich hab mir nur die Cover gewünscht.
Das Talent hat mein Kumpel Andreas.


Gibt auch noch andere Cover aus der Schmiede
Zuletzt geändert von Xyrxes am Fr 25.06.2010, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1905
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Beitrag von oliver » Fr 25.06.2010, 14:14

vielleicht könnte man dem im beispiel grünen hintergrund noch so ein wenig struktur verleihen. klar kommen da sowieso noch fotos und so drüber aber dass sehe dann noch detailierter aus.

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1079
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » Fr 25.06.2010, 19:53

Ich finde, dass die Barugon-Phallus-Zunge einen eisblauen Touch bekommen sollte, da er ja alles damit einfriert im Film.

Schriftmäßig sollte man sich mal alles 3 alten Kinoplakate anschauen. Vielleicht hat man dann eine Eingebung zu einer "besseren" Schrift.

Die Rückseite würde ich nicht zu sehr dicht pflastern. Eine schemenhafte Kampfszene im Hintergrund und dann die Inhaltsangabe darüber würde ich schön finden.

Darunter dann in einer Art länglichen Kasten die technischen Angaben und darunter die BlaBla-Hinweise.

mercury

Beitrag von mercury » Fr 25.06.2010, 21:28

Ich will ne Highres version zum Downloaden. Ich werd sie verwenden, sie ist ganz sicher besser als das derzeitige Cover :)

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3100
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Beitrag von Astro » Fr 25.06.2010, 21:35

Paul Naschy hat geschrieben:die typo für die titel finde ich super, bei "gamera collection" würde ich auch auf eine serifenbetonte linearantiqua umsteigen: 2 verschiedene sonderschriften auf 1 cover sind zu viel.

wie gesagt: sehr schöne arbeit +++
Genau mein Gedanke. Grafisch würde ich gar nichts mehr ändern.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Sa 26.06.2010, 04:22

Stand der Dinge:
Bild

Danke für die Hilfe bis hierher :)
Zwei Fragen noch. Struktur oder nicht?
Logo der DVD-Firma, oder von Daiei?

szwerg
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 127
Registriert: Mi 29.10.2008, 15:07
Kontaktdaten:

Beitrag von szwerg » Sa 26.06.2010, 08:07

Mit Struktur finde ich es wesentlich ansprechender!!!

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3100
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Beitrag von Astro » Sa 26.06.2010, 12:26

Welche Struktur? Was ist damit gemeint?

Und ich bin immer noch für eine Serifenbetonte für den "Gamera Collection"-Schriftzug. :-P
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Sa 26.06.2010, 15:12

Struktur hat zum Beispiel dieses schöne Cover aus der gleichen Schmiede.
http://s3.directupload.net/images/user/ ... qte5yv.jpg
Der Chefbastler (Grüße an dieser Stelle, alter Schnüffler :wink: ) meint es könne dadurch aber etwas zu unruhig werden.
Durchaus ein Argument.

Stand der Dinge ist momentan so:
Bild
Die Kredits sind natürlich noch Platzhalter, sonst ist es aber schon fast fertig.

Dr. Who`s Vorschlag des blauen FROSTSTRAHLES wurde übernommen (wenn Experten reden muss man eben auch zuhören).

Welche Schriftart schlägst Du denn vor Astro?

Benutzeravatar
ENTE
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Sa 26.06.2010, 16:31
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von ENTE » Sa 26.06.2010, 20:20

Hallo, ich sollte mich hier vielleicht auchmal kurz melden, wenn hier schon so nett über meine Arbeiten diskutiert wird.
Erstmal einen riesen Dank, freut mich wirklich, dass die Cover bisher im großen und ganzen recht positiv aufgenommen wurden.

Ich spiele derzeit noch ein wenig am Rücken rum, da ich mir hier noch nicht hundertprozentig schlüssig bin...eventuell gar ein Fehler, da man die Arbeit recht schnell versauen kann, wenn man zuviel daran herumfriemelt...

Ich habe es jedenfalls nun einmal mit abgerundeten Flächen versucht, sowie einem kleinen Screen und weiteren, klitzekleinen Änderungen...
Oh, die Inhaltsangabe ist nun auch neu geschrieben, die hatte ich vorher nur provisorisch anderswo geklaut...:

Bild

Ich habe ein wenig das Gefühl, dass es vielleicht schon etwas zuviel geworden ist...mal schauen...
Für den "Gamera Collection" Text hatte ich zudem auch eine seriefenbetonte Schrift versucht. Was die Geschichte mit der Struktur angeht, so bin ich mir da nicht sicher, da es je nach Struktur Art recht unruhig wirken könnte...

Im folgenden dann nochmal 3 andere Arbeiten von mir, welche vielleicht ganz gut zu Euch passen könnten, vom Thema her ;)

Die erste Fahrt zum Mond:
Bild

Lautlos im Weltraum:
Bild

Tauchfahrt des Schreckens:
Bild

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Sa 26.06.2010, 23:06

Hallo ENTE, ich hab zu den anderen Covern ja schon an anderer Stelle genug geschrieben. Dass ich dich für einen der absolut besten Coverdesigner überhaupt halte dürte Dir wohl nicht entgangen sein.

Aber jetzt kommts, und bitte keine Tränen :wink:
Ich fand`s eckig vorher besser. Auch der Screenshot ist zuviel. Du hast es ja schon selber angedeutet, DR. WHO hat gewarnt, und ich erinnere an eine der wichtigsten Regeln im Leben überhaupt. KEEP IT SIMPLE.

Das Cover ist ferig. es besticht durch seine rohe Einfachheit gekoppelt mit der Finesse im Detail. Wie PAULE schon meinte. Schlicht aber rafiniert.
Lass es so. Das war besser, rund, abgeschlossen und fertig zum Ausdruck
Ein GAMERA Cover wie ich es mir schon immer gewünscht habe. :respekt: +++ +++ +++ +++

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3100
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Beitrag von Astro » Sa 26.06.2010, 23:33

Xyrxes hat geschrieben:Welche Schriftart schlägst Du denn vor Astro?
Heute war ich teilweise außer Haus. Ich versuche morgen (Sonntag) mal einen Vorschlag zu machen. Aus dem Stehgreif ist das mir jetzt zu gewagt. :-P
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1357
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Beitrag von Godzilla-2000 » Sa 26.06.2010, 23:48

Auf die Gefahr hin, a) zu spät und b) pingelig zu sein, mir ist beim Durchlesen der Cast auf der Rückseite einiges aufgefallen:

"KOJIRO HONDO" wäre richtig => Kôjirô Hongô

Weitere Cast:
– Kyôko Enami
– Shô Natsuki
– Kôji Fujiyama
– Yûzô Hayakawa
– Ichirô Sugai

Regie: Shigeo Tanaka

Dann sollte es auch mit allen Dächern stimmen.

"AKIRA NAZUKI" steht vielleicht so auf Deutschem Ad Mat und/oder im Deutschen Vorspann, richtig (und laut der Japanischen Horrorfilm-Datenbank) hiess der gute Mann jedoch eher => Shô Natsuki.
(Viele chinesische Schriftzeichen [Kanji] können im japanischen Sprachgebrauch verschieden gelesen werden, und in westlichen Credits/Veröffentlichungen japanischer Filme wimmelt es generell von falsch wiedergegebenen japanischen Namen; mit dem in Monster-Gefilden wohl "berühmtesten" Transliterations-Fehler "Inoshirô Honda" anstatt richtig "Ishirô Honda" als Paradebeispiel. Die Namens-Kanji sind auch für gebürtige Japaner oft ein Problem!).
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
ENTE
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Sa 26.06.2010, 16:31
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von ENTE » So 27.06.2010, 00:38

Godzilla-2000 hat geschrieben:Auf die Gefahr hin, a) zu spät und b) pingelig zu sein, mir ist beim Durchlesen der Cast auf der Rückseite einiges aufgefallen:
...
Nein, nein, zu spät bestimmt nicht...bin ja noch nicht ganz zufrieden ;)

Danke jedenfalls für die Infos, hier habe ich wirklich keinen Plan.
Ich hatte den Cast einfach von ofdb.de kopiert und so eingebaut.
Will versuchen alles soweit zu korregieren und sollte dann wohl vorher auch die Casts der anderen drei deutschsprachigen Gamera Filme von Euch überfliegen lassen, bevor ich die Dinger abschließe ;)

Wenn Ihr zudem interessante Infos für die jeweiligen Infoboxen hättet. würde ich mich natürlich auch freuen. Bei "Guardian of the universe" wollte ich eventuell noch reinschreiben, dass Steven Segals Tochter darin mitspielt, doch ansonsten habe ich mir noch keine Gedanken gemacht ;)
Der vierte Film im Bunde ist "Gamera gegen Jiggar", welcher oben bei den Motiven fehlt. Gibt zwar keine verwendbaren, deutschsprachigen Aufnahmen dazu (hab den als Kind aber im Kino gesehen), doch falls ein Label den mal raushaut, will ich natürlich das Cover parat haben ;)


@Xyrxes,

jep, hatte es ja schon angemerkt, dass ich selber auch befürchtete, es könne schon wieder zuviel des Guten sein. Wobei ich die Rundungen beim Inhaltsangabenfeld aber gar nicht so schlecht finde...hm...;)

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » So 27.06.2010, 04:45

Wobei ich die Rundungen beim Inhaltsangabenfeld aber gar nicht so schlecht finde...hm..
Ich fange immer spontan an meine 3D Brille zu suchen wenn ich mir den Kasten so ansehe :-P

Nein im Ernst, ist ja deines. Nichts ist deprimierender als aberstundenlang an einem Cover zu sitzen, und dann mäkeln alle rumm.
So war das auch nicht gemeint. Ich nehme es so oder so. Gefallen tut mir aber persönlich die erste Version eben noch einen Tacken besser.
"KOJIRO HONDO" wäre richtig => Kôjirô Hongô

Weitere Cast:
– Kyôko Enami
– Shô Natsuki
– Kôji Fujiyama
– Yûzô Hayakawa
– Ichirô Sugai

Regie: Shigeo Tanaka

Dann sollte es auch mit allen Dächern stimmen.

"AKIRA NAZUKI" steht vielleicht so auf Deutschem Ad Mat und/oder im Deutschen Vorspann, richtig (und laut der Japanischen Horrorfilm-Datenbank) hiess der gute Mann jedoch eher => Shô Natsuki.
(Viele chinesische Schriftzeichen [Kanji] können im japanischen Sprachgebrauch verschieden gelesen werden, und in westlichen Credits/Veröffentlichungen japanischer Filme wimmelt es generell von falsch wiedergegebenen japanischen Namen; mit dem in Monster-Gefilden wohl "berühmtesten" Transliterations-Fehler "Inoshirô Honda" anstatt richtig "Ishirô Honda" als Paradebeispiel. Die Namens-Kanji sind auch für gebürtige Japaner oft ein Problem!).
:o :respekt:

Benutzeravatar
FavoriteCheezyMovies
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1079
Registriert: Mi 18.11.2009, 12:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von FavoriteCheezyMovies » So 27.06.2010, 11:36

@ENTE

Ich finde deine Arbeiten klasse, da ich eher die old-school Gestaltung mag und neue Kinoplakate echt langweilig finde. Gilt auch für neue DVD-Cover.

Die Rückseite hat mich positiv überrascht und finde sie super. Danke, dass die Phalluszunge von Barugon jetzt eisblau ist. +++

Benutzeravatar
ENTE
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Sa 26.06.2010, 16:31
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von ENTE » Mo 28.06.2010, 13:54

Kleines Update...

Bin gerade auch ein wenig am überlegen, ob man nicht besser ein eigenes Topic aufgemacht hätte...nicht dass ich das Topic hier unnötig zuspame :roll:

Nunja, im folgenden mal die drei bisherigen Cover. Was noch nicht ganz stimmt sind die technischen Angaben, Bildformat, Tonformat, Laufzeiten...etc. Da muss ich nochmal genauer schauen.
Die Texte aber sind soweit alle geschrieben, auch die Credits und genau hier wäre ich Euch dankbar, wenn Ihr mal alles überfliegen könntet und schaut, ob ich auch keinen Mist geschrieben habe. Vor allem die Infobox zu Gaos hatte ich mir ein wenig aus den Fingern gesaugt...*g*
Naja, und bei den Darstellernamen gibt es garantiert einiges zu korregieren ;)

Los gehts:

Bild

Bild

Bild

Gruss, ENTE

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Beitrag von Harryzilla » Mo 28.06.2010, 14:04

Wundervolle Arbeit. Als Coversammler wäre ich froh über solche Stücke. +++ +++ +++
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7407
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Beitrag von MonsterZero » Mo 28.06.2010, 14:23

@ENTE

Wenn ich dir irgendwie helfen kann, was raussuchen (Bildformat etc.) oder so, kann ich es gerne machen.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Godzilla-2000
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1357
Registriert: So 10.08.2008, 20:22

Beitrag von Godzilla-2000 » Mo 28.06.2010, 14:52

Hier noch die Casts für:

Daikaijû kûchûsen – Gamera tai Gyaosu
(Gamera gegen Gaos – Frankensteins Kampf der Ungeheuer)

Kôjirô Hongô
Naoyuki Abe
Kichijirô Ueda
Reiko Kasahara
Tarô Marui
Yukitarô Hotaru
Yoshirô Kitahara

Regie: Noriaki Yuasa




Gamera – Daikaijû kûchû kessen
(Gamera – Guardian of the Universe)

Tsuyoshi Ihara
Ayako Fujitani
Akira Onodera
Shinobu Nakayama
Yukijirô Hotaru

Regie: Shûsuke Kaneko
http://www-sf-films-db.blogspot.com/

PROUDLY SUPPORTING FANTASTIC CINEMA INTERNATIONAL
INTERNATIONAL SCIENCE-FICTION HORROR FANTASY
ULTRA-RARE ASIAN CULT WEIRDNESS


Es gibt keine amerikanischen Godzilla-Filme.

Benutzeravatar
Xyrxes
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3929
Registriert: So 15.04.2007, 03:26
Wohnort: Rellingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xyrxes » Mo 28.06.2010, 15:15

Bin gerade auch ein wenig am überlegen, ob man nicht besser ein eigenes Topic aufgemacht hätte...nicht dass ich das Topic hier unnötig zuspame
Genau, spam mal hier nicht so rum...
Aber im Erst, mach doch wirklich eine eigene Schublade auf. Ich denke die wirst Du schon vorzüglich füllen können.



Die Cover => Zum niederkniehen +++ :respekt:

Antworten

Zurück zu „Fan-Filme & -Fictions“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast