Eure Custom Figuren.

Der Thread für Figurensammler und -Kleber. Lasst dem Spieltrieb freien Lauf!
Antworten
Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Eure Custom Figuren.

Beitrag von Zillasaurus » Fr 31.01.2014, 10:10

Ich fand einfach, dass man auch mal einen Thread hierfür eröffnen könnte, da ich freizeitlich so etwas gerne mache, wenn ich die Zeit und die Figuren dafür finde (Mache ich auch nur, wenn ich eine Figur auf dem Flohmarkt finde oder doppelt habe weswegen meine Godzilla Figuren für so etwas nicht vorgesehen sind. :wink: )
Einigen ist der Begriff Custom sicherlich bekannt. Es geht darum eine Figur, sei es Alien, Predator, Jurassic Park usw. mit alternativen Farben zu bemalen oder sie mit zusätzlichen Teilen zu verändern. Manche Verkaufen diese dann über ebay oder auf Flohmärkten oder haben welche in ihrer Sammlung stehen, die sie selbst gemacht haben. Hier könnt ihr eure Customs Posten, die ihr selbst Customisiert habt. Interessant ist auch mit welchen Werkzeugen bzw. welchen Farben man die Figuren bearbeitet hat. So kann man auch Tipps und Inspirationen mit anderen oder vermitteln.

Ich fang mal an mit einem meine rNeca Predator-Figuren, die ich vor kurzem Customisiert habe.

Benutzeravatar
Tohologe
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 453
Registriert: Mi 05.05.2004, 09:13
Wohnort: Berlin

Re: Eure Custom Figuren.

Beitrag von Tohologe » Sa 01.02.2014, 07:51

Sehr coole Idee...Und der Predator ...WOW

Ich "arbeite" gerade an meinem "TOHOGON" :wink: sobald der fertig ist gibt es hier das Ergebnis

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Eure Custom Figuren.

Beitrag von Zillasaurus » Mi 05.02.2014, 11:32

Hier ist ein Jurassic Park Custom, den ich vor einiger Zeit schon bearbeitet habe. Ich habe einen Gorgosaurus von Walking with Dinosaurs 3D mit den Farben von einem Albertosaurus aus dem Jurassic Park Spiel Operation Genesis bemalt. Steht jetzt neben meinem RevoltechTyrannosaurus rexin der Sammlung.

Benutzeravatar
Tohologe
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 453
Registriert: Mi 05.05.2004, 09:13
Wohnort: Berlin

Re: Eure Custom Figuren.

Beitrag von Tohologe » Sa 14.06.2014, 14:29

So hier mal meine Custom Figuren .Entstanden aus den doppelten meiner IWAKURA/BULLMARK LEGENDS Sammlung.Bei meine Eigenkreation "TOHOGON" hab ich ein bischen "Frankenstein gespielt" :wink:

Bild

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Eure Custom Figuren.

Beitrag von Zillasaurus » So 15.06.2014, 11:49

Ziemlich Cool Tohologe.
Ich habe einen Stealth City Hunter Customisiert. Dadurch dass ich eine Shoulder Cannon von einem Wolf hatte, habe ich diese dann geschliffen und vergoldet und einen Predator mit Goldener Kanone gemacht. Die Idee hatte ich, als ich den Song von dem gleichnamigen James Bond FIlm wieder hörte.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Eure Custom Figuren.

Beitrag von Zillasaurus » Sa 28.06.2014, 09:05

Hier sind ein paar Customs, die ich in Arbeit habe die noch nicht ganz fertig sind.

Zillasaurus
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1881
Registriert: So 01.04.2012, 18:04

Re: Eure Custom Figuren.

Beitrag von Zillasaurus » Di 17.11.2015, 09:05

Ihr wundert euch warum ich diesen ausgerechnet hier nochmal Poste? Ganz einfach. Ohne die Farbmischung der eigenen Farben würde dieser nicht so aussehen.

Das Modell dieser recht alten Darstellung eines Tyrannosaurus Rex von Revell, im Maßstab 1:13, ist eine Neuveröffentlichung einer Reihe aus den 80er Jahren. Ein Bausatz, welchen man selbst kolorieren, zusammenbauen und kleben darf.

Zum einen habe ich zuallererst die Teile von überlappenden entgratet und die Klauen, Zähne und das innere des Mundes koloriert, das ist einfacher die Teile die zuerst innen liegen zu kolorieren bevor man das Modell zusammenbaut, als danach. Mit den anbei liegenden Farben, Karminrot und Beige. Zu dem Verpackungsmaterial gehören ein Pinsel mit zwei Borsten an jedem Ende, eine Tube dünnflüssiger Plastikkleber und Vier Farbpötte mit den Farben Karminrot, Beige, Helloliv und Schwarz.
Letzterer ist völlig überflüssig, denn dieser ist nur für die Pupillen gedacht. Man kann diese auch zum Vermischen des Hellolivs verwenden um die Farbe des Rückens hinzubekommen aber auf den gleichen Farbton kommt man damit gar nicht. Hier empfiehlt sich ein dunkles Blau mit etwas Zitronengelb und etwas Schwarz zu vermischen (Wenn man folgende Farbe nicht besitzt und das Geld an Farbe sparen möchte)oder gleich den Farbton Salbeigrün zu nehmen.
Genauso fehlt auch die Gelbe Farbe, welche für die Augen verwendet wird. Obwohl man ebenso nicht sehr viel davon benötigt. Die Pupillen kann man auch hervorragend mit einem Schwarzen Edding, in geeigneter Größe, kolorieren.
Für die Augen habe ich etwas Orange mit Gold vermischt. Nachdem diese dann trocken war habe ich noch etwas Zitronengelb mit Gold vermischt und aufgetragen. Hier empfiehlt sich auch ein Schwamm zum tupfen hinzu zu nehmen, denn dadurch bekommt man sogar noch einen besseren Effekt.
Das Helloliv eignet sich ganz gut für das Tyranno-Bäuchlein. Da das Plastik schon einen dunklen Grundton hat brauchte ich den Grundton (Dunkeloliv)nicht nochmal Schwarz zu färben. Hier empfehle ich ebenso einen Schwamm zum Tupfen zu benutzen um die Details besser auszuarbeiten. Genauso für die Rückenpartie kann man einen Schwamm hinzuziehen, denn dadurch erhascht man die Details besser.

Die Formteile kann man mit einem Messer entraten, besser dagegen ist aber ein Dremel. So lassen sich die teile besser schleifen. Beim zusammenbauen benötigt man den Kleber und etwas warmes Wasser oder ein Fön ist für die Steckschlösser ebenfalls zu empfehlen. Dennoch half mir das bei diesem Modell recht wenig, weswegen ich mir manche Teile zurechtfeilen bzw. Schnitzen musste damit diese ineinander passten, auch nachdem ich diese entgratet habe.

Mit viel Geduld und Spucke kann man das Modell schließlich noch zusammenbekommen. Das Endergebnis kann sich sehen lassen. Der Schwanz, die Arme, Beine und der Kopf lassen sich sogar drehen und bewegen.

Ach ja das kleine Informationsschild kann man ebenso kolorieren. Ich werde es noch Gold färben. Mit einem Holzbrett, etwas Ponal (Holzleim) und Sand kann man auch eine kleine Standfläche basteln. Nach bedarf kann man auch Pflanzen oder einen Kadaver hinzufügen (liegen nicht bei) um ein ansehnliches Modell eines Tyrannosaurus hinzubekommen. Oder man stellt ihn einfach so hin, wie ich ihn momentan stehen habe.

Antworten

Zurück zu „Modelle & Merchandise“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste