INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbotenen

Früher ließen sie unsere Kinderaugen leuchten, heute kosten sie ein Vermögen...

Moderator: Harryzilla

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Fr 27.11.2015, 11:38

HUHU Harry :klatsch:
Harryzilla hat geschrieben:@Sokura,

bei Mann beißt Hund war es genau umgekehrt. Der Babyschnuller musste ersetzt werden.
Daaaaaaaaankö ..... schon geändert.

Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » Sa 28.11.2015, 15:46

Also ich finde das Thema sehr interessant und werde mir weiterhin alles durchlesen.

Also meinen DAUMEN nach oben hast du ;-)

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Do 03.12.2015, 12:39

HUHU

Dann mal weiter!! Heute ein Klassiker der von der FSK – zensierten Plakate der neueren Zeit.

Beispiel #13

Bild

Andy Warhols Hollywood
EA: 1972

Hier hat dann die FSK mal sehr blumig zugeschlagen.
Nach dem Druck des Plakates „Hollywood“ hat der FSK das Plakat mit dem Schamhaaren von Joe Dallesandro so gar nicht gefallen.
Vor allem in Bayern :D wurde das Plakat extrem beanstandet und so wurde es teilweise in Deutschland in der nicht – zensierten Version geduldet, in Bayern allerdings MUSSTE das Plakat mit Blümchen verschönert werden und hier wurden die Kinobesitzer auch verpflichtet, es so in den Schaukästen aufzuhängen:

Bild

Ab und zu taucht das Plakat auch bei Ebay in der Ur-Version auf, so sehr selten ist es nicht.

Kleine Anekdote :) am Rande zum Film selber:

Die Innenaufnahmen wurden von Paul Morrissey in der Villa von Boris Karloff :o gedreht.

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 281
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dschungeldrache » Sa 05.12.2015, 15:32

Sieh an, hatte ich also doch recht mit den Blümchen. Jetzt fehlen auf dem überarbeiteten Plakat nur noch die Bienchen... :twisted:

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » Di 08.12.2015, 15:28

Bin mir nicht sicher ob das unbedingt dazu gehört:

Bild

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » Di 08.12.2015, 15:43

Und unzensiert, bzw. mit 18er Logo.

Bild

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Di 08.12.2015, 19:56

Klar gehört das dazu!!!!!!!!! :klatsch: wobei ich mich gerade frage, was die da zensieren :D

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8588
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Antropophagus » Di 08.12.2015, 23:19

Warscheinlich hat die Ische keinen Unterkörper mehr... :mrgreen:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7407
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von MonsterZero » Mi 09.12.2015, 07:24

Hat sie auch nicht mehr, sieht man minimal am FSK18 Cover.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » Mi 09.12.2015, 18:38

Beim Wendecover ist das 18er Logo ja auch weg und da sieht man das ihr der komplette Unterkörper fehlt.

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Do 10.12.2015, 14:02

HUHU

oh je ... ich hab es gesehen!!

DAS musste man finden .. versuche mal in den nächsten Tagen noch etwas Neues auszugraben, was hier hin gehört.

Viele Grüße

Sokura / Stefan

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » So 20.12.2015, 15:51

HUHU

Nach einiger Zeit heute mal wieder ein zensiertes Plakat zu DEM Klassiker von Russ Mayer. Ursprünglich sollte das Plakat mit dem oberen Schriftzug „Teuflische Mädchen – herzlos und liebestoll – ein Sex-Thriller der harten Welle!“ beworben werden. Dieses Plakat wurde auch gedruckt und parallel der FSK vorgelegt

Beispiel #14

Bild

Die Satansweiber von Tittfield
EA 1967

Nun gefiel der FSK dieser Werbespruch so gar nicht, das Plakat wurde zwar in dieser Form indiziert, aber da der Constantin – Verleih immer sehr zeitig sein Werbematerial verschickt hat, erhielten die Kinobesitzer einen Überkleber mit dem Text: „Drei Teufelinnen, die mit der Liebe und dem Leben spielen!

Nun sah das Plakat so aus:

Bild

Auch dieses Plakat taucht in der Variante ohne Überkleber ab und zu bei Ebay auf, gehörte aber in diesem Genre schon zu einer Seltenheit.

Übrigens gibt es immer wieder das Gerücht, dass Quentin Tarantino :klatsch: für 2020 ein Remake plant.

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » Mo 21.12.2015, 20:16

Immer her mit den Infos.

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5162
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von godzilla2664 » Mo 21.12.2015, 21:16

Sokura hat geschrieben:Übrigens gibt es immer wieder das Gerücht, dass Quentin Tarantino :klatsch: für 2020 ein Remake plant.
für ein cameo der guten frau satana ist es ja leider in jedem fall zu spät :?
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Di 29.12.2015, 22:02

HUHU

Heute mal ein schönes Beispiel, dass nicht nur die FSK Plakate indiziert hat, sondern es diese Form der Zensur natürlich auch in vielen anderen Ländern gegeben hat und natürlich immer noch gibt. So auch in England … :

Beispiel #15

Bild

Carrie
EA 01.11.176 in den USA

In England wurde das Plakat für die Erstaufführung sehr frühzeitig gedruckt und wohl parallel dem British Board of Film Classification zur Freigabe vorgelegt. Nun gefiel dieser erwürdigen Gesellschaft das Plakat überhaupt nicht und die Mengen an der Blut, welche über Carrie im Film vergossen werden, war dem British Board of Film Classification wohl zu rot.

Das Plakat wurde indiziert und müsste negativ (eine besondere Art des Druckes bzw. in der Druckvorstufe) neu gedruckt werden und so wurde aus dem roten, roten Blut auf einmal BLAUES Blut. Das Ergebnis sah dann so aus:

Bild

In jedem Fall ein gesuchtes Plakat, welches nicht so einfach zu finden ist und sich schon in einem etwas höherem Preissegment zu sehen ist.

So, das war es für 2015. Es hat Spaß gemacht, seit langer Zeit mal wieder hier im Forum etwas zu machen.

Allen einen guten Rutsch und ein tolles, schönes und erfolgreiches 2016.

Stefan / Sokura

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5162
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von godzilla2664 » Mi 30.12.2015, 06:27

yeah, danke und dir auch alles gute!

und nächstes jahr geht's hoffentlich mit Volldampf weiter :D +++ +++
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Frank'nzilla
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 205
Registriert: Do 01.07.2004, 12:25
Wohnort: bei den 7 Bergen

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Frank'nzilla » Mi 30.12.2015, 08:06

wünsch ich Dir und allen anderen auch, mach weiter so!

Viele Grüße
Frank

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14938
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Harryzilla » Mi 30.12.2015, 08:07

Dem ist nichts hinzuzufügen. Toller Thread. Bitte mehr davon. Auch ich wünsche einen guten Rutsch.
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » Fr 01.01.2016, 11:07

Hoffe 2016 geht's in dem Beitrag weiter rund!

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Sa 02.01.2016, 20:21

HUHU und erst mal ein frohes und gutes 2016 an Euch!!
Dinosaur Valley hat geschrieben:Hoffe 2016 geht's in dem Beitrag weiter rund!
Auf jeden Fall!! :)

Sicher könnte man noch viele Beispiele aus den blutigen Zeiten des Horrorfilms (gerade auch aus den letzten 10 bis 15 Jahren) finden, doch mag ich nun gerade die Plakate der 50er und 60er Jahre und in diesem Zeitraum wird es, gerade bei den deutschen Filmplakaten dieser Zeit, schon etwas schwieriger.

Aber ich bemühe mich und so ein paar Plakate bzw. Beispiele finde ich bestimmt noch.

Man könnte ja auch diesen Beitrag etwas ändern und auf die Plakate schauen, welche VOR der Zeit der FSK in Deutschland gedruckt worden sind und MIT SICHERHEIT von der FSK verboten worden wären.

Zwei Beispiele zu Filmplakaten, die zu Zeiten der FSK undenkbar gewesen wären.

Beispiel #1 aus dem Jahr 1918

Bild

Es werde Licht! ist ein von 1916 bis 1918 gedrehter, vierteiliger Filmzyklus von Richard Oswald. Die Filmreihe thematisiert in aufklärerischer wie warnender Form Geschlechtskrankheiten und andere Folgen ungeschützten Sexlebens. (Quelle: Wickipedia)

Beispiel #2 aus dem Jahr 1921

Bild

Eines der vielen und berühmten Marmorhaus – Filmplakate von Josef Fenneker. Für mich persönlich ist Josef Fenneker der beeindruckenste Filmplakatgrafiker überhaupt.

Vor Jahren hatte ich einmal das Glück, 4 Fenneker – Plakate aus dem Marmorhaus im Original zu sehen und war sehr beeindruckt von diesen Plakaten.

Viele Grüße

Stefan / Sokura

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » So 03.01.2016, 14:57

Aber die sind doch sehr human, wie ich finde. Keine Warzen oder ähnliches zu sehen....

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Di 26.01.2016, 19:12

HUHU

Einen schönen „Guten Abend“.

So, nach kurzer Pause heute mal wieder ein Plakatbeispiel. Allerdings muss ich sofort bei diesem Plakat dazu sagen, dass ich leider den genauen Verlauf und den Grund der Indizierung / Rücknahme nicht mehr genau kenne.

Vielleicht hat ja zum Beispiel Harry einen Rat??!! ???

Beispiel #16

Bild


Bild

Der Planet Saturn läßt schön grüßen
The Incredible Melting Man
EA 1977

Von diesem Plakat gibt es meines Wissens 3 verschieden Versionen;

Ohne Schrift „ Der Zombie aus dem Weltall“

• Schrift oben „ Der Zombie aus dem Weltall“ (meiner Erinnerung nach war dies kein Überkleber sondern eingedruckt)

• Schrift oben „ Der Zombie aus dem Weltall“ (meiner Erinnerung nach war dies kein Überkleber sondern eingedruckt)

Ich bin mir sicher dass es hier entweder Probleme mit der FSK und / oder mit dem Zeichner Klaus Dill gegeben hat. Leider habe ich aber die genauen Hintergründe nicht mehr im Kopf.

Fakt ist, dass von der Seltenheit her das Plakatmotiv ohne Schriftzug das seltenste Plakat der 3 Versionen ist.

Viele Grüße

Stefan / Sokura

PS: Leider habe ich von dem Motiv ohnen Schrift kein vernünftiges Bild gefunden.

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3132
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Astro » Di 26.01.2016, 23:17

Vielleicht hat jemanden im oberen Beispiel einfach nur die abstürzende Linie des Schriftzugs gestört. Der Betrachter mag aufsteigende Linien.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » So 21.02.2016, 17:41

Bin mir nicht ganz sicher, ob es hierher passt, aber ich habe schon öfters dieses Cover von Caprona mal gesehen im Netz.

Bild

Im Vergleich:

Bild

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3186
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Plasmo » So 21.02.2016, 18:20

Du hast das verbotene Caprona-Plakat gefunden!

Die FSK hat Doug McClure damals so gehasst, dass sie sein Bild und seinen Namen wegindiziert haben.

Das waren noch Zeiten damals!
-Wer ist der ärgste Feind unseres Mechagodzilla?
-Godzilla.
-Richtig!

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » Di 23.02.2016, 18:38

ähhh ja...

Dachte ehr das es vielleicht ne Inspiration für Tauchfahrt des Schreckens war :-P

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Mi 16.03.2016, 18:59

HUHU Ihr da!

Damit der Beitrag nicht ganz einschläft heute nochmals kurz und knapp zwei Plakate, welche nach dem Druck verboten wurden und eigentlich sofort vernichtet werden sollten.

Beispiel #17

Bild

Studio 54
54, Fifty-Four
EA 1998

Beispiel #18

Bild

Captivity
Captivity
EA 2007 (in Deutschland nur auf DVD)

Bei dem deutschen „Studio 54“ handelt es sich um ein Teaser-Plakat, welches sofort zurückgezogen worden ist (trotzdem haben natürlich Exemplare überlebt) und bei „Captivity sollte dies eigentlich das Hauptmotiv in den USA werden aber nach kurzem Einspruch musste auch dieses Plakat komplett vernichtet werden.

Viele Grüße

Stefan / Sokura

Benutzeravatar
Dinosaur Valley
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1975
Registriert: Mo 03.06.2013, 21:46

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Dinosaur Valley » Fr 18.03.2016, 20:03

Zu dem Caprona Motiv kannst du wahrscheinlich nichts sagen...

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Sa 19.03.2016, 17:45

HUHU

Soooory, das mit den Caprona – Plakat ist irgendwie an mir vorbei gegangen.
Dinosaur Valley hat geschrieben:Zu dem Caprona Motiv kannst du wahrscheinlich nichts sagen...
Also, zuerst einmal vorab: Nein, nicht wirklich.

Allerdings zwei Vermutungen:

#1
Es hat ja nun sehr großee Ähnlichkeit mit dem US – 1sheet der EA (siehe folgendes Bild). Auffällig ist, dass die runde Tauchkapsel sonst eigentlich auf keinem internationalen Plakat auftaucht.

Bild

2009 wurde in den USA ein Remake gedreht. Regie unter C. Thomas Howell, der auch die Hauptrolle gespielt hat. Dies wurde mit einem sehr (!!!) ähnlichen Bild für die Ankündigung des Films in den USA unterlegt. Das Remake ist meines Wissens nach bei uns nur als DVD erschienen (… ich kenne den Film nicht, aber für mich wieder ein Remake mehr, welches die Welt imho NICHT braucht!)

#2
Es könnte sich um einen US-Buchcover oder um ein Bild aus einer Souvenirbroschüre handeln. Das Buch von Edgar Rice Burroughs ist meines Wissens in –zig verschiedenen Auflagen erscheinen und für mich könnte es sich (auch) um einen Cover oder besser Backcover handeln.

Wie geschrieben .. alles nur Vermutungen.

Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar
Sokura
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 392
Registriert: So 31.07.2005, 11:18

Re: INDIZIERTE Plakate oder .. der Fluch und Reiz des Verbot

Beitrag von Sokura » Sa 19.03.2016, 18:15

NACHTRAG :klatsch:

Nachfolgend der Buch-Cover zu:

Titel: The Land That Time Forgot

Autor: Edgar Rice Burroughs

Bild

Verlag: ACE – Books / New York

Erscheinungstermin: 1975

Ich denke jetzt mal, das mit dem Cover kommt der Sache nahe :D .

Viele Grüße

Stefan / Sokura

Antworten

Zurück zu „Plakate, Lobbycards & Programmhefte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast