Godzilla-Comics

Ob Superhelden-, Manga- oder YPS-Magazin: Hier zeichnet sich alles ab!
Antworten
Benutzeravatar
Space_Godzilla
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1177
Registriert: So 03.02.2008, 21:09
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Godzilla-Comics

Beitrag von Space_Godzilla » Sa 12.07.2008, 10:52

Vor einigen Jahren sind mal einige Godzilla-Comics von "Carlsen Comics" erschienen, unter dem Titel: "Godzilla - King of the Monsters". Als Kind hab ich die Hefte gesammelt, doch leider sind sie mittlerweile verloren gegangen, ich besitze nur noch ein einziges Exemplar. Jedenfalls wollte ich mal fragen, ob die Comics hier jemand besitzt und zufälligerweise los werden will? :-P

PS: Die, die von den Comics noch nie was gehört haben, oder sie nicht besitzen, müssen hier nicht schreiben, dass sie die Comics nicht kennen oder besitzen! :mrgreen:

PPS: Danke schon mal im voraus.

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » Sa 12.07.2008, 11:56

Ich besitze sie zwar, geb sie allerdings nicht wieder her :king:

... aber hier (Klick) und hier (Klick) möchte sie anscheinend jemand wieder hergeben, zumindest zwei und für ganz billig :roll: .
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Killosaurus
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 80
Registriert: Mo 26.04.2010, 19:42

Beitrag von Killosaurus » Mo 07.06.2010, 16:05

Können die Hefte auch in AE sein der Herr? :)
-Godzilla Jr. versus Spacegodzilla.
-Wer Gewinnt?
-Godzilla!
-Warum?
-Weil Godzilla dem Junior aus der Patsche helfen muss.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3667
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Godzilla-Comics

Beitrag von Kai "the spy" » Mi 05.10.2016, 13:35

Grab' ich mal diesen Thread wieder aus.

ComicBookResources hat eine Liste der zehn besten Godzilla-Comics aufgestellt:

CBR| Godzilla's Greatest Comic Book Stories

Ich bin mit der Liste nicht ganz einverstanden.

Zum Einen würde ich "Godzilla vs. Charles Barkley" streichen. Was als 30-sekündiger Werbespot noch lustig war, ist als 22-seitiger Comic einfach nur fad'.

Zum Anderen war die fortlaufende Dark Horse-Serie besser als die Marvel-Serie, welche den alten Fehler beging, Godzilla als missverstandenes Tier darzustellen.

Des Weiteren fehlen mir auf der Liste "Godzilla vs. Hero Zero", "Godzilla Color Special" und vor allem Steve Bissettes großartiger "Godzilla, King of the Monsters" One-Shot von 1987.

Zu den meisten IDW-Comics auf der Liste kann ich nichts sagen. Die meisten IDW-Comics habe ich gemieden, nachdem mir die erste Serie von Eric Powell weniger gefallen hatte. Ich hab' zwar seitdem sehr Gutes über die späteren Comics gehört, aber noch habe ich (bis auf zwei Ausgaben von "Legends") nichts davon gelesen.

Wie seht ihr das? Stimmt ihr der Liste zu? Mit was seid ihr nicht einverstanden?
Bild

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 286
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Godzilla-Comics

Beitrag von Dschungeldrache » Mi 05.10.2016, 23:21

Da es schon lange her ist, daß ich all die amerikanischen Godzilla Comics gelesen habe, kann ich zu den genannten Titeln wenig sagen.

Aber am liebsten sind mir die alten japanischen Filmcomics der 60er & 70er Jahre. Die kindlichen Protagonisten mit Kulleraugen, ebensolche Riesenmonster, und das dünne, lila Papier hat seinen nostalgischen Charme. "Lesen" kann ich die Dinger zwar nicht, aber die Handlung ist ja sowieso bekannt. :breakfast:

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Godzilla-Comics

Beitrag von Elite » Do 06.10.2016, 09:40

Also ich persönlich besitze nur die Dark Horse Comics aus den 90ern, welche im Fahrwasser des Emmerich-Godzillas hier bei uns erscheinen sind. Das Special mit Hero Zero befand sich ja auch dabei. Diese Comic-Reihe habe ich wirklich sehr gemocht. Mir ist aber gerade eben aufgefallen, dass scheinbar nicht alle Comics aus dieser Reihe bei uns veröffentlicht sind, stimmt's?! ???
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Godzilla-Comics

Beitrag von MonsterZero » Do 06.10.2016, 09:52

Gibt ein TPB in englisch, allerdings in s/w.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Ekelalfred
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 118
Registriert: Sa 10.09.2016, 13:52
Wohnort: LV-426

Re: Godzilla-Comics

Beitrag von Ekelalfred » So 30.10.2016, 11:12

Ich habe mir jetzt die 7 Godzilla Ausgaben von Carlsen Comic geholt.Ich finde die richtig gut,weiss jemand von euch warum nach Nr.7 schluß war?

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3667
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Godzilla-Comics

Beitrag von Kai "the spy" » So 30.10.2016, 16:14

Ich nehme an, dass die Verkaufszahlen nach den ersten paar Ausgaben deutlich abgeebbt sein dürften. Carlsen veröffentlichte die Serie 1998 im Zuge des Hypes um den Emmerich-Film, und als der Hype vorbei war, waren wohl nicht genug Leser übrig. Außerdem war der Heftchen-Boom der 90er damals schon am Stocken, es gab einfach eine Flut an Comic-Heften, und Carlsen hatte sich auf Hefte von Lizenz-Comics eingeschossen. Carlsen hatte noch "Buffy" und "Akte X". "Buffy" hielt noch bis 2001 durch, aber selbst "Akte X" wurde nach 12 Heften eingestellt. Andere Verlage wie Splitter (die damalige Inkarnation) gingen glatt bankrott, und der Dino Verlag, der damals die DC-Superhelden-Serien veröffentlichte und den Heftchen-Boom der 90er gestartet hatte, stellte 2001 alle DC-Superhelden-Comics ein.

Auf der anderen Seite war auch gar nicht mehr so viel Material da. Dark Horse hatte insgesamt vier One-Shots und die "King of the Monsters"-Serie #0-16. Von einem der One-Shots, "Godzilla Color Special", abgesehen hatten all diese Comics 20-25 Seiten (in der Regel 22), und Carlsen veröffentlichte immer zwei US-Hefte pro dt. Heft (abgesehen von #5, welches das bereits erwähnte "Godzilla Color Special" enthielt". Carlsen veröffentlichte zwei der One-Shots und elf Hefte der 17 Serien-Hefte. Theoretisch hätte Carlsen noch Material für vier Hefte gehabt.

Allerdings ist eines der One-Shots, der erste Godzilla-Comic von Dark Horse, in schwarz-weiß, deutlich düsterer als die anderen Hefte, und das verwendete Design von Godzilla entspricht nicht dem aus den anderen Heften (welches sich am Heisei-Design von "Godzilla vs. Biollante" an orientierte). Desweiteren wird die Geschichte aus dem Heft in der #0 ausführlich nacherzählt, und dieses Heft war in Carlsens #7 enthalten. Hätten sie den One-Shot innerhalb der regulären Serie veröffentlicht, hätten sie durch den völlig anderen Look Stammleser verschreckt, und wer nicht verschreckt wurde wäre durch die bereits bekannte Geschichte enttäuscht worden.

Das letzte One-Shot war "Godzilla vs. Charles Barkley". Offensichtlich spielten hier nicht nur die Lizenz für Godzilla eine Rolle, sondern eben auch die von Charles Barkley, eine dt. Veröffentlichung dieses Comics wäre also wohl für Carlsen teurer als üblich geworden. Zumal Charles Barkley hierzulande auch bei weitem nicht so populär war wie in den USA.

Ohne diese One-Shots wären also noch sechs Hefte der regulären DH-Serie geblieben. Carlsen hätte also wohl noch Material für drei Hefte gehabt, und die Story dafür wäre mit dem Konzept, Godzilla auf Reisen durch Raum und Zeit, auch unkonventionell und somit riskant gewesen.
Bild

Benutzeravatar
Ekelalfred
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 118
Registriert: Sa 10.09.2016, 13:52
Wohnort: LV-426

Re: Godzilla-Comics

Beitrag von Ekelalfred » So 30.10.2016, 16:29

Danke für die Info,das hätte ich mir auch denken können das an den Verkaufszahlen lag.Aber was die Redaktion immer am Ende der Heftchen schrieb war immer recht Positiv.Trotzdem schade,ich hätte gerne mehr deutsche Comics von Godzilla gehabt,mit den englisch Sprachigen kann ich nichts anfangen,mein englisch ist zu schlecht.
Zuletzt geändert von Ekelalfred am Mo 31.10.2016, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3667
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Godzilla-Comics

Beitrag von Kai "the spy" » So 30.10.2016, 18:27

Der meines Wissens nach einzige andere Godzilla-Comic, der auf deutsch erschienen ist, wäre der Prequel-Comic zu Legendary's 2014er-Film, der als "Godzilla: Das Erwachen" bei CrossCult erschienen ist.
Bild

Benutzeravatar
Ekelalfred
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 118
Registriert: Sa 10.09.2016, 13:52
Wohnort: LV-426

Re: Godzilla-Comics

Beitrag von Ekelalfred » Mo 31.10.2016, 09:48

Das Comic von Cross Cult habe ich natürlich auch schon! :-P
Die Geschichte finde ich toll,aber die Zeichnungen sind nichts mehr für mich einfach zu modern. :?

Antworten

Zurück zu „Comics, Mangas + (Zeichen)trick“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast