Das YPS-Überlebenszelt!

Ob Superhelden-, Manga- oder YPS-Magazin: Hier zeichnet sich alles ab!
Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11391
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Dr.Prankenstein » So 14.10.2012, 10:30

Künstliche Verknappung nennt sich das heutzutage. Das Gimmick im nächsten Heft wird vielleicht eine Galerie des Grauens-DVD? :-P

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1304
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Mr. Z » So 14.10.2012, 10:36

Dr.Prankenstein hat geschrieben:Künstliche Verknappung nennt sich das heutzutage. Das Gimmick im nächsten Heft wird vielleicht eine Galerie des Grauens-DVD? :-P
Sehr komisch? Aber warum habe ich spontan das gleiche gedacht?... :? Dr. Prankenstein...kann es sein das du noch nach deinem verschollenen Zwilling suchst?... :roll:
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1304
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Mr. Z » So 14.10.2012, 10:45

...und eben berichten sie auch noch auf Radio Regenbogen über die Neuauflage von YPS...und obwohl sie meiner Meinung sind, das es nun eher ein Herrenmagazin ist --> :kotz:
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
MiniMisty
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 804
Registriert: Fr 21.08.2009, 13:23
Wohnort: Die Quadratestadt

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von MiniMisty » So 14.10.2012, 11:23

Bild Bild Bild

Öhm ... is klar ne. Also dass man ALTE Ypsheftchen zu einem leichten Mehrpreis ersteigert, könnte ich ja noch verstehen ... aber wenn hier mit vollster Absicht Raritätenschleicherei betrieben wird, ist das Projekt für mich ebenfalls gestorben. Da wird mit Erwartungen gespielt, das ist ja schon fast ekelhaft ... sollen sie ihr Magazin zusammenrollen und sich in ihren profitorientierten Allerwertesten stecken !

Bild
Bild

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11391
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Dr.Prankenstein » So 14.10.2012, 11:33

Wir waren bis Samstag an insgesamt vier Kiosken. Nirgendwo war das neue Yps aufzutreiben. Die netten Mitarbeiter an den Kassen wussten noch nicht einmal, dass ein neues Yps erschienen ist - "Das gab's früher mal." :roll:
Vermutlich hat man nur Bahnhofskioske und andere größere Buchhandlungen (die wirklich alles haben) beliefert - und so soll man an einem Tag 120.000 Hefte verkauft haben?

Benutzeravatar
MonsterAsyl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4280
Registriert: Do 29.05.2003, 00:04
Wohnort: Der Schädelberg

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von MonsterAsyl » So 14.10.2012, 11:53

Anscheinend ja.
Ich war gestern über 2 Snden deswegen unterwegs, jhabs aber auch nirgendwo bekommen. Überall hiess es: Ja hatten wir, war in 2 Stunden ausverkauft. Nachbestellen geht nicht, da die Auflage so klein war.
Keeper of the Monsters

Bild

Benutzeravatar
MiniMisty
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 804
Registriert: Fr 21.08.2009, 13:23
Wohnort: Die Quadratestadt

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von MiniMisty » So 14.10.2012, 11:56

Ich bin mir nichtmal sicher, ob die Redaktion da nicht doch die ehemaligen Bravo-Leser ansprechen möchte. Wenn der Gedanke des Erfindergeistes weiter gesponnen worden wäre, dann würden sich eher SOLCHE Inhalte in einem Yps für Erwachsene befinden (kleiner Auszug meiner Bookmarks):
Bild

Benutzeravatar
caro31
Administrator
Administrator
Beiträge: 14644
Registriert: Mi 28.05.2003, 14:29
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von caro31 » So 14.10.2012, 12:53

Nichts für ungut, aber ich brauche so einen lauwarmen Aufguss eines alten Kults absolut nicht :stupid:
Wenn mir mal ein altes Heftchen in die Hände fiel, kamen natürtich nette Erinnerungen an damals hoch, aber das isses dann auch schon.
Die 120.000 Auflage würde ich übrigens nicht als "künstliche Verknappung" sondern eher als mutig bezeichnen in der Zeit des Zeitschriftensterbens. Ich glaube auch nicht, dass nach der ersten Ausgabe der Hype auch nur ansatzweise so anhält :breakfast:
Nebenbei: Ich habe hier auch noch die versiegelte Erstausgabe des letzren Wiederbelebungsversuchs im Schrank liegen - ist meines Wissens nie im Wert gestiegen :mrgreen:

@Zarthan: Hier in Hamburg gibt's noch doe klassischen Kioske mit Naschkram, den man sich einzeln aus den Boixen pulen kann und Zeitschriften und Romanen im Ständer :-P +++
Bild

Benutzeravatar
MiniMisty
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 804
Registriert: Fr 21.08.2009, 13:23
Wohnort: Die Quadratestadt

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von MiniMisty » So 14.10.2012, 13:03

ralo31 hat geschrieben:Ich habe hier auch noch die versiegelte Erstausgabe des letzren Wiederbelebungsversuchs
Immer diese Hamsterkäufe :twisted: :lol:
Bild

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1304
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Mr. Z » So 14.10.2012, 14:19

ralo31 hat geschrieben:
@Zarthan: Hier in Hamburg gibt's noch doe klassischen Kioske mit Naschkram, den man sich einzeln aus den Boixen pulen kann und Zeitschriften und Romanen im Ständer :-P +++
...jetzt noch die original YPS und ZACK...Bücher aus dem Schneider-Verlag (auch die silbernen SciFi Bücherlein! Kennt die noch einer; sind absolut nicht mehr aufzutreiben :cry: )...Rubbelbilder...Flugzeugmodelle zum Selberbauen...Brauner Bär und "Zehner-"stangen...Schleckmuscheln (!)...Leihbücher und Tische mit gebrauchten Romanheften (Groschenromane)...gefrorener Orangensaft im Becher...NegerkussBrötchen...und die obligatorische, immer leicht gereizte, ältere Verkäuferin, die einen aufwachsen sieht! Hach...wenn das noch dabei wäre...dann wäre das ein Kiosk!

Von den kiosken in HH überzeuge ich mich dann in knapp drei Wochen... :-P
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
MiniMisty
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 804
Registriert: Fr 21.08.2009, 13:23
Wohnort: Die Quadratestadt

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von MiniMisty » So 14.10.2012, 15:12

... Eszet-Broetchen, Milcheis, Ahoj-Brause :loveyouall:
Bild

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1304
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Mr. Z » So 14.10.2012, 15:32

...nicht Milcheis...MILCHKNILCH... 8)
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1304
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Mr. Z » Mo 26.11.2012, 19:31

...und es war ja zu befürchten.... :? :? :?

Die Neuauflage des legendären "Yps"-Magazins samt Urzeitgetier wurde von den Fans regelrecht gefeiert: Schon nach kurzer Zeit war die gesamte Auflage vergriffen, viele potenzielle Leser gingen leer aus. Der Verlag Ehapa reagiert nun auf den unerwarteten Erfolg und verdoppelt das geplante Angebot für 2013.

Verhexte Brieftaschen, Hornissenschleudern, chinesische Taschenangeln oder die berühmten Urzeitkrebse zum Selber-Züchten – solche Beigaben des "Yps"-Magazins, sogenannte "Gimmicks", begeisterten kleine Jungs mit Entdeckergeist seit 1975. Dieser Enthusiasmus steckt immer noch in den nun erwachsenen Käufern von damals, dachte man sich beim Verlag und richtete die Neuauflage vom 11. Oktober 2012 nicht an Schuljungen, sondern an 30- bis 45-Jährige, die mit der legendären Zeitschrift groß geworden sind.

Die Themen sind ähnlich wie damals, aber aufgefrischt mit Autos, Technik oder Mode. Im neuen Look sollen Fragen wie: "Mit 35 Jahren noch Geheimagent werden – wie geht das eigentlich?" das Kind im Erwachsenen wieder erwachen lassen.

"Yps"-Urzeitkrebse doch wieder zu haben

Am 14. März 2013 erscheint nun die nächste Ausgabe, Folgehefte sind für Juni, August und November angekündigt. Dass der Verlag gleich mit viertel- statt halbjährigem Erscheinen des Magazins daherkommt, liegt an der kleinen Erfolgsgeschichte des Hefts 1258. Im Oktober diesen Jahres waren 120.000 Exemplare auf dem Markt - die gingen allerdings weg wie warme Semmeln. Die "Yps"-Fans schlugen so richtig zu, bereits nach kurzer Zeit waren alle Magazine vergriffen.

Laut dem Verlag war ein Nachdruck jedoch nicht möglich, die umständlich nachzubestellenden Gimmicks seien schuld. Doch für traurige Fans, die das begehrte Heft nicht mehr ergattern konnten, gibt es einen Lichtblick: Zum Abonnement des Magazins gibt es nun wundersamerweise auch optional das Heft 1258.

Um den Entdeckergeist im 21. Jahrhundert muss man sich also keinerlei Sorgen machen - verrückte Spielzeuge und Artikel über Spione machen die Jungs von damals auch heute noch glücklich. Und vielleicht entsteht ja sogar eine Fangemeinde in der jüngeren Generation: Dann hat das neue "Yps" erst recht eine Zukunft.
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11391
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Dr.Prankenstein » Mi 05.06.2013, 20:19

YPS Nummer 1260 gibt es ab morgen am Kiosk. Als Gimmick: der Solar-Zeppelin.

Auf www.yps.de gibt es ein kleines Filmchen (4 min), finde ich recht cool gemacht. Der Retro-Style zündet. :D +++

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1304
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Mr. Z » Mi 05.06.2013, 21:24

Dr.Prankenstein hat geschrieben:YPS Nummer 1260 gibt es ab morgen am Kiosk. Als Gimmick: der Solar-Zeppelin.

Auf http://www.yps.de gibt es ein kleines Filmchen (4 min), finde ich recht cool gemacht. Der Retro-Style zündet. :D +++
...ist das nicht Ausgabe Nr. 3 (...die braucht kein Mensch wirklich) der Neuzeit?... :kotz: ...
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11391
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Das YPS-Überlebenszelt!

Beitrag von Dr.Prankenstein » Di 27.01.2015, 16:39

Hier findet Ihr eine Super Doku, die auch am 31.1.2015 auf Arte gezeigt wird:

http://creative.arte.tv/de/war-das-yeps ... -erfindung

Ankucken - es lohnt sich, wenn man Yps kennt!!

Antworten

Zurück zu „Comics, Mangas + (Zeichen)trick“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast