Ital. SciFi Buchprojekt

Hier könnt Ihr über Literatur debattieren. Nein, Reich-Ranicki ist leider nicht Mitglied...
Antworten
Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Di 16.08.2016, 09:54

Vor langer Zeit (...in dieser Galaxie!) wurde hier mal heftig über ein FanBuchprojekt über den ital. SciFi Film diskutiert...auch viele coole Ideen eingebracht...schließlich gibt es zu dem Thema noch keine dt. Buchveröffentlichung!...ich würde das gerne mit diesem Thread ändern und das ganze Thema neu starten. In der Zwischenzeit habe ich auch neue Kontakte geknüpft, die so ein Vorhaben unterstützen würden!....eine spontane Idee!...wäre das nicht auch eine prima Idee für eine Pranke Sonderausgabe!?...und ich habe mich eben verbindlich entschieden....ich ziehe das Projekt jetzt durch!...also bitte...Kommentare!
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Kai "the spy"
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3673
Registriert: Do 06.04.2006, 16:33
Wohnort: Breisach am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Kai "the spy" » Di 16.08.2016, 12:48

Ich weiß nicht, ob das wirklich hilfreich ist, aber schaden kann der Tipp nicht:

Der James Bond Club Deutschland hat die Auftritte von Caroline Munro und Corinne Cléry auf der Comic Con Germany in Stuttgart organisiert, dort könntest du vielleicht mal um Kontaktinformationen bitten. Munro spielte eine der Hauptfiguren in "Starcrash", Cléry war eine der Hauptdarstellerinnen von "Kampf um die 5. Galaxis". Beide würden sicher als Interviewpartner einiges hergeben, selbst wenn es sich um Telefon-/Email-Interviews handeln würde (weiß ja nicht, was für ein Budget du dir vorgestellt hast).
Bild

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Di 16.08.2016, 13:19

Danke Kai,


Ich stehe mit beiden Darstellerinnen in Kontakt...naja..in losem Kontakt, da ich Luigi Cozzi kenne...das ist ja auch der Grund, warum ich das Buch machen will...in Stuttgart bin ich leider nicht....aber danke für deine Nachricht...
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von MonsterZero » Di 16.08.2016, 13:33

Luigi Cozzi wird der nicht von Sinister Film im Keller gefangen gehalten um zu jedem Release eine Einleitung aufzunehmen? :lol:
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Di 16.08.2016, 13:38

MonsterZero hat geschrieben:Luigi Cozzi wird der nicht von Sinister Film im Keller gefangen gehalten um zu jedem Release eine Einleitung aufzunehmen? :lol:
Yup..wird er!.....macht mir meine Sache einfacher..muahhaha..
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3187
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Plasmo » Di 16.08.2016, 20:12

Hast du mal Caro angeschrieben? Sie hatte das Projekt ja mal ursprünglich geplant und hat wahrscheinlich noch Unmengen Bildmaterial. Auch wenn sie mit dem Hobby Film vielleicht nichts mehr am Hut hat, könnte sie die Daten ja an dich abtreten?

Ansonsten liest Harryzilla aber sicherlich hier auch mit.

Ich begrüße dieses Projekt sehr! Absolut großartige Idee! Bitte zieh es durch! :D
-Wer ist der ärgste Feind unseres Mechagodzilla?
-Godzilla.
-Richtig!

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Di 16.08.2016, 22:41

Plasmo hat geschrieben:Hast du mal Caro angeschrieben? Sie hatte das Projekt ja mal ursprünglich geplant und hat wahrscheinlich noch Unmengen Bildmaterial. Auch wenn sie mit dem Hobby Film vielleicht nichts mehr am Hut hat, könnte sie die Daten ja an dich abtreten?

Ansonsten liest Harryzilla aber sicherlich hier auch mit.

Ich begrüße dieses Projekt sehr! Absolut großartige Idee! Bitte zieh es durch! :D
Mit Caro war das ja auch mal geplant..und ist im Sande verlaufen!...klar ist sie noch Ansprechpartnerin Numero Uno....wenn sie denn mag! Harryzilla....übernehmen sie...und klar!....das Thema ist so spannend...das wird gemacht!
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Mi 17.08.2016, 14:51

Ich habe jetzt mal alle "wichtigen" Personen angeschrieben...bin auf die Reaktionen gespannt...Buch oder Sonderausgabe?
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » So 21.08.2016, 17:01

Heute habe ich das OK für das Vorwort von einem ital. Regisseur erhalten....er hat einen nicht unbedeutenden Beitrag zum ital. SciFiFilm der 70/80er Jahre geleistet!.....mehr verrate ich noch nicht!....nun zur Erscheinungsform des Buches....ich finde die bereits angedachte Form, das verschiedene Gastautoren einen Film gleichzeitig besprechen, recht gut!...da braucht es natürlich Autoren....evtl. hat hier jem. Lust...ich denke speziell an die Pranke Schreiber!....aber jeder ist willkommen!...ich würde aber auch gerne nochmal die Idee in den Raum werfen, das Ganze als erweiterte Pranke Ausgabe raus zu bringen.....Mr. Pranke....deine Meinung!
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7117
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Paul Naschy » So 21.08.2016, 21:18

ich finde die bereits angedachte Form, das verschiedene Gastautoren einen Film gleichzeitig besprechen, recht gut!...da braucht es natürlich Autoren....evtl. hat hier jem. Lust...ich denke speziell an die Pranke Schreiber!
bin dabei. und wäre auch nicht böse falls mein/e beitrag/äge dann nicht durch die zensur kommen. wenn du auf der suche nach gastautoren bist, dann schnapp dir unbedingt plasmo (uneingeschränkte empfehlung). und monsterzero. und …
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von MonsterZero » Mo 22.08.2016, 11:19

Wer hat mich geweckt?
Mache Sommerschlaf bis zur Football Saison. :mrgreen:
Ich schreibe doch zu viel, dass ist schlecht für die Umwelt, Papier und so, Regenwald, Orang-Utans, gibt es Borneo überhaupt noch? :wink:
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3306
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Elite » Mo 22.08.2016, 14:35

@ Mr. Z.

Ich bin zwar Prankeautor, kenne mich allerdings im italienischen Sci Fi-Bereich wenig aus. Ich würde mir jedoch zutrauen einen mir zugeteilten Film ordentlich zu besprechen und mich in der Materie einzulesen und

adäquat zu recherschieren, um keinen Mumpitz zu fabrizieren.

Je nachdem wie viele Filme besprochen werden sollen und wie viele Autoren sich finden lassen bzw. wie viel Aufwand betrieben wird, würde ich davon abhängig machen, ob's eine Sonderausgabe oder doch ein Buch

werden soll. Das letzte Wort dabei hat jedoch Dr. Prankenstein in dem Fall natürlich! :wink:
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 286
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Dschungeldrache » Mo 22.08.2016, 16:43

Mir fällt bei diesem Thema wieder ein, was mich dereinst vor einigen Jahren das allererste mal in dieses Forum verschlagen hatte:

Schrieb nicht mal ein Kongula Nutzer, er habe ein Original-Drehbuch von "Raumschiff Alpha" erstanden, und wolle mal einige Seiten daraus einstellen ? Sicher wäre eine Auswertung dieses Kleinodes eine tolle Bereicherung für das avisierte Buch.

War es nicht sogar Caro, die damals diesen Glücksgriff tat ? Vielleicht fragt ja mal ein Bekannter von ihr nach. Ich persönlich bin zu spät hier dazugekommen, um Kontakt mit ihr zu haben - zumindest per Internet.

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von MonsterZero » Di 23.08.2016, 06:25

Blöde Frage am Rande, sprechen wir von Raumschiff- oder Kiesgrubenfilme?
Letztere habe ich eigentlich alle, maximal fehlt einer, zusammen mittlerweile, so post Apozeug wie Riffs.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Di 23.08.2016, 07:06

MonsterZero hat geschrieben:Blöde Frage am Rande, sprechen wir von Raumschiff- oder Kiesgrubenfilme?
Letztere habe ich eigentlich alle, maximal fehlt einer, zusammen mittlerweile, so post Apozeug wie Riffs.
Ich dachte da eher an die Raumschiff-/Space Opera Filme.....die Apokalypse Filme arbeite ich ja bereits in der Pranke ab!
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7117
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Paul Naschy » Di 23.08.2016, 07:36

hast du div. verlage auch schon abgeklappert und wie waren deren reaktionen?
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von MonsterZero » Di 23.08.2016, 08:18

Mr. Z hat geschrieben:
MonsterZero hat geschrieben:Blöde Frage am Rande, sprechen wir von Raumschiff- oder Kiesgrubenfilme?
Letztere habe ich eigentlich alle, maximal fehlt einer, zusammen mittlerweile, so post Apozeug wie Riffs.
Ich dachte da eher an die Raumschiff-/Space Opera Filme.....die Apokalypse Filme arbeite ich ja bereits in der Pranke ab!
Da ist meine Sammlung überschaubar.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Di 23.08.2016, 08:52

MonsterZero hat geschrieben:
Mr. Z hat geschrieben:
MonsterZero hat geschrieben:Blöde Frage am Rande, sprechen wir von Raumschiff- oder Kiesgrubenfilme?
Letztere habe ich eigentlich alle, maximal fehlt einer, zusammen mittlerweile, so post Apozeug wie Riffs.
Ich dachte da eher an die Raumschiff-/Space Opera Filme.....die Apokalypse Filme arbeite ich ja bereits in der Pranke ab!
Da ist meine Sammlung überschaubar.
Filme kann ich jederzeit besorgen...es geht mir darum, das man einen Bezug zu solchen Filmen hat und Spaß an so einem Projekt. Ist ja nicht gerade wenig Aufwand....
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Di 23.08.2016, 21:06

Paul Naschy hat geschrieben:hast du div. verlage auch schon abgeklappert und wie waren deren reaktionen?
So weit ist das Projekt nun auch noch nicht...ein erstes Expose und das Grundkonzept habe ich mir schon überlegt...aber das will ja auch erst mal diskutiert werden!...ich bin grundsätzlich Book on demand aufgeschlossen..wegen der Chance alles selber zu kontrollieren. Mein absoluter Grundgedanke ist allerdings, das Ganze als Fanprodukt zu konzipieren!
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Mi 31.08.2016, 11:08

Einen Verlag habe ich noch nicht...aber es steht ja noch die Frage im Raum...Buch oder Sonderausgabe der PRANKE....ich warte da auch noch auf konkrete Antworten!...was wollt ihr?
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Plasmo
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3187
Registriert: Fr 21.09.2007, 18:14
Kontaktdaten:

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Plasmo » Mi 31.08.2016, 11:51

Definitiv Buch! Wirkt um einiges wertiger und besonderer.

Die Pranke hat andere Aufgaben. +++
-Wer ist der ärgste Feind unseres Mechagodzilla?
-Godzilla.
-Richtig!

Benutzeravatar
Mr. Z
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1305
Registriert: So 07.09.2003, 17:24
Wohnort: Mannheim

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Mr. Z » Mi 31.08.2016, 12:18

Plasmo hat geschrieben:Definitiv Buch! Wirkt um einiges wertiger und besonderer.

Die Pranke hat andere Aufgaben. +++
Danke für deine Meinung!...andere Ansichten?
15 Jahre Kongulaspranke!...17. Sept. 2003 - 17. Sept. 2018...es war damals 17:24 Uhr in dieser Internetbude an einer Haltestelle in Karlsruhe. Mal sehen ob ich feier... :roll:

Benutzeravatar
Dschungeldrache
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 286
Registriert: Mi 28.01.2015, 23:16
Wohnort: Im Ländle (BW)

Re: Ital. SciFi Buchprojekt

Beitrag von Dschungeldrache » Do 01.09.2016, 20:27

Buch oder Pranke Sonderausgabe ?


Ich würde es vom zu erwartenden Inhalt abhängig machen:

Auflistung filmographischer Daten mit Werbematerial. In diesem Fall wäre das Werk wohl eher eine schöne Erinnerung an abgenudelte VHS Bänder und vergangene Kinozeiten. Weniger wäre es aber ein Lieferant auffallend neuer Informationen, ein günstiger Verkaufspreis als Sonderheft der Pranke würde es in diesem Falle wohl akzeptabler machen.

Tiefe Einblicke hinter die Kulissen mit Interviews. In diesem Falle würde das Buch einen ganz eigenen, langfristig hohen Informationswert besitzen, der über reine Filmbesprechungen hinausgeht. Für sowas ist man dann gerne bereit einen höheren Preis zu bezahlen, der auch gleich die Herstellkosten eines Buches abdecken kann. Als Buch macht es sich auch gut im Regal oder auf dem Couchtisch, und wirkt gegenüber "Trash-Skeptikern" auch gleich etwas seriöser.


Also, ein paar Infos aus erster Hand über Mario Bava's und Antonio Margheriti's Weltraumausflüge wären natürlich deeeeeer Bunsenbrenner... äh... Burner !

:mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Bücher & Magazine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast