Telekom-Umstellung Festnetz auf VOIP-Technik

Hier gehts um Tipps, Fragen und News zu Themen wie optimales Bild, bester Ton, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3051
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Telekom-Umstellung Festnetz auf VOIP-Technik

Beitrag von Gorath » Mo 16.03.2015, 15:01

Wie sicher einige von euch es schon mitbekommen haben plant die Telekom die Umstellung der alten Analogen Telefon-Technik auf Voice over IP, für Personen wie mich, ergibt sich aus der Sache das ein oder andere Problem, zu der Zeit, als ich meinen DSL-Vertrag 2007 mit Freenet (heute 1und1) gemacht habe, war es auf dem platten Land noch nötig das man eine Analoge Leitung bei der Telekom haben musste, mir stellt sich da die Frage ob eine Funktionalität meines 1und1 - DSL-Anschlusses nach der Umstellung noch gewährleistet ist. Ich bin damit etwas überfragt, und die Überlegung geht auch dahin 1und1 zu kündigen wenn ich was handfestes von Seiten der Telekom habe. Hat jemand ähnliches schon hinter sich, oder ist noch jemand dabei alles nötige in die Wege zu leiten? Ich wäre für Tipps sehr dankbar.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3120
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Telekom-Umstellung Festnetz auf VOIP-Technik

Beitrag von Astro » Mo 16.03.2015, 15:58

Ich würde einfach mal bei der Telekom oder besonders 1&1 diese Frage stellen. Die können dir sicher besser helfen, als die Kristallkugelleser hier im Forum.
Keep calm and ssskreeeonkg.

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3051
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: Telekom-Umstellung Festnetz auf VOIP-Technik

Beitrag von Gorath » Mo 16.03.2015, 17:36

Da muss ich so oder so auch nochmal anfragen, naja aber hätte ja sein können das hier schon jemand ähnliches hinter sich hat.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
HK5up
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 316
Registriert: So 07.10.2007, 13:50
Wohnort: L.E.
Kontaktdaten:

Re: Telekom-Umstellung Festnetz auf VOIP-Technik

Beitrag von HK5up » Mo 16.03.2015, 19:09

Das war damals nicht anders Möglich.
Heutzutage geht auch DSL ohne eine Telefonleitung darunter. Aber VoIP sollte man erst ab 6.000er DSL "in Betracht ziehen", denn es geht dann von deiner Bandbreite ab.

In der Regel muss nur der DSL-Slitter weg und fertig ist die Umstellung.

Ich hoffe du hast ein halbwegs aktuelles Netzendgerät, welches die nötigen Anschlüsse für das Telefon bereit stellt.
Ich bin ein Wesen das zwischen Bit und Byte, den Wellen und Schwingungen, Sinn und Unsinn, Realität und Phantasie existiert.

Versuche nicht mich zu begreifen, ich versuche es auch nicht.

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3051
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: Telekom-Umstellung Festnetz auf VOIP-Technik

Beitrag von Gorath » Sa 19.11.2016, 13:09

Der Anbieterwechsel ist jetzt doch irgendwie über die Bühne gegangen, wir haben jetzt eine 16000er Leitung, neue Hardware gab es auch und wenn wir wollen können wir irgendwann auch eine höhere Bandbreite buchen. So wie es jetzt läuft, ist es gut, es kommt doch mehr an als ich dachte, der Betrieb von Tablets, Telefonen und PC muss nicht mehr unter einer schwachen Leitung leiden.
Macht sie fettich!!!

Antworten

Zurück zu „Technik-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast