Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Hier gehts um Tipps, Fragen und News zu Themen wie optimales Bild, bester Ton, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von Azrael_Vega » Fr 28.06.2013, 16:21

hi leute,
habe mir heute einen 2. bluray player gekauft (warum ist jetzt erstmal egal).
es ist der LG BP420 und ich habe bemerkt, dass er öfters eine bildstörung von sich gibt. angeschlossen ist er via HDMI am 2. steckplatz meines harman/kardon AV receivers. das bild ist ab und an mal schwarz, dann wieder da (ton ist dann beim film auch weg).

ich habe den bluray player in HDMI steckplatz 2 und 3 bereits getestet; keine veränderung.
dann habe ich mein alten toshiba bluray player wieder an steckplatz 2 angeschlossen, da er durch den LG ersetzt wurde.

da waren auf einmal keine probleme mit dem bild, ohne störung. ABER wenn ich den toshiba einschalte, stellt sich der AV receiver automatisch auf den toshiba um, das macht der receiver aber nicht bei den anderen geräten!
zudem ist mir aufgefallen, dass während des automatischen umswitchens auf HDMI 2 / toshiba, kurz der CD kanal angesprochen wird. dann nach ca. 3 sec schaltet der AV receiver aber zurück auf HDMI 2.

ich werde noch wahnsinnig!
dann habe ich den harman kardon blurayplayer von HDMI1 auf HDMI 2 gesteckt, da fing das mit den bildschwankungen auch an.

also der HDMI 2 und 3 sind im grunde nicht defekt, da sie bei dem toshiba player keine störungen hatten. nur wenn ich den LG oder den Harman Kardon BP anschließe.

habt ihr eine idee, was für ein wurm drin stecken könnte?

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von Azrael_Vega » Fr 28.06.2013, 18:28

ich habe jetzt mal, gemäß der bedienungsanleitung, den AV receiver resetet.
die fehler waren für gut 20 minuten verschwunden, kamen aber leider dann wieder.

ich glaube, ich werde wohl oder übel den AVR zu Harman in die Garanite schicken müssen. :-(

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7407
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von MonsterZero » Sa 29.06.2013, 08:23

Habe ich beim ersten BD Player von Samsung auch ab und an, war mir aber immer egal, bzw. habe mich nie drum gekümmert.
Bei meinem zweiten Player von Sony ist nichts.
Fand das immer nur interessant, weil der Samsung ja an einem Samsung angeschlossen ist.
Bin aber noch auf keine Erklärung gestoßen.
Jedenfalls macht der Samsung das nicht immer, mal laufen mehrer Filme hintereinander durch mal macht er es schon beim ersten, aber nie 2x in einer "Sitzung" bei mir ist es auch egal ob die Anlage zugeschaltet ist oder nicht.
Kann mich ja auch mal damit befassen, dann sind wir schon zwei. :)
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Dr.Prankenstein
Administrator
Administrator
Beiträge: 11369
Registriert: Mi 28.05.2003, 19:18
Wohnort: Nähe Media-Markt/Saturn
Kontaktdaten:

Re: Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von Dr.Prankenstein » Sa 29.06.2013, 08:47

Könnte es sein, dass es etwas mit dem neuen Kopierschutz, der neuerdings auf Blu-rays drauf ist, zu tun hat?

Vor kurzem war in der C't ein Artikel darüber, dass wegen dem Kopierschutz die Hardware spinnen kann. Müsste ich mal nachschauen, wo das genau stand.

Benutzeravatar
Ashitaka
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 14.02.2004, 13:47

Re: Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von Ashitaka » Sa 29.06.2013, 09:07

Oder eventuell die CEC-Steuerfunktion für HDMI deaktivieren (ist oft in der Grundeinstellung aktiviert). Bei LG heißt das "Simplelink", bei Panasonic "Viera Link", bei Samsung "Anynet"...

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von Azrael_Vega » Sa 29.06.2013, 13:36

ich hatte heute vormittag den LG nochmal angemacht für gut 5 minuten und mit ihm etwas bei LG in der app abteilung gesurft. da waren diesmal keine bildstörungen. ich werde noch echt gaga, da ich im grunde schon von harman kardon erwarte, dass die sachen top sind. aber anscheinend, laut internet erfahrungsberichten, ist die zeit bei HK schon ne weile vorbei. echt zum kotzen. dann kommt jezt der größte brüller, falls man den kundensupport anruft, erreicht man eine (!) frau für den gesamten deutschsprachigen raum; inklu. schlechten deutschsprachkenntnissen. habe es ihr dann versucht auf englisch zu erklären.

Ashitaka hat geschrieben:Oder eventuell die CEC-Steuerfunktion für HDMI deaktivieren (ist oft in der Grundeinstellung aktiviert). Bei LG heißt das "Simplelink", bei Panasonic "Viera Link", bei Samsung "Anynet"...
@pedi:
in die richtung dachte ich auch, aber in dem (wie ich finde) vereinfachten LG menü, konnte ich leider unter "anzeige" oder "systemeinstellungen" keinen Simplelink finden.

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von Azrael_Vega » Sa 29.06.2013, 20:16

so, ich glaube ich könnte das problem einkreisen. das ist glaube ich etwas für unsere technik freaks.

also im menü des LG players kommen die bildaussetzer sowie wie bei der DVD wiedergabe.
aber bei der bluray wiedergabe läuft der film ohne probleme.

womit kann also das zusammenhängen. stimmt was mit den hdmi schnittstellen am AV reveiver nicht, weil er ein HD signal ohne murren durchschleift und alles was unterhalb 1080p ist, macht probleme?

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7407
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von MonsterZero » So 30.06.2013, 13:05

Dr.Prankenstein hat geschrieben:Könnte es sein, dass es etwas mit dem neuen Kopierschutz, der neuerdings auf Blu-rays drauf ist, zu tun hat?

Vor kurzem war in der C't ein Artikel darüber, dass wegen dem Kopierschutz die Hardware spinnen kann. Müsste ich mal nachschauen, wo das genau stand.
Nö, bei mir würde ich das ausschließen.
Habe es schon gehabt, dass ein Film ohne den Fehler lief und dann beim nächsten mal war der Fehler da.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Azrael_Vega
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 11.02.2004, 21:28
Wohnort: Düren / NRW
Kontaktdaten:

Re: Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von Azrael_Vega » Mo 01.07.2013, 15:35

konnte meine theorie nochmals bestätigen.
habe gestern eine bluray reingeschmissen und nach dem film versucht das bonusmaterial zu gucken, welches in SD vorlag. tja, wie soll ich sagen, das bild war weg... ->selbe störungen.
geht man wieder zurück zum hauptmenü, ist das bild wieder da.

habe den receiver eben abgebaut, an alle kabel fähnchen gebastelt und das teil zum händler gefahren. die firma escoor weiß auch schon bescheid, das ist die einzige firma, welche deutschlandweit den harman kardon kram repariert.

habe noch so nett wie ich bin, eine knappe DIN A4 seite zur fehlerbeschreibung hingetippt und das teil geht dann bald auf reise.
ich hoffe mal, ich bekomme den guten heil wieder.

da ich jetzt auch erstmal kein surround habe :cry2: :cry2: :cry2: :cry2: , habe ich meine alte 2.1 "anlage" an den rechner gekoppelt und filme (video/audio) werden jetzt ganz altmodisch direkt über den fernseher kommen.

adieu du schnöde welt :hammer:

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7407
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Hardware spinnt/ bitte um Hilfe

Beitrag von MonsterZero » Sa 06.07.2013, 12:10

Ashitaka hat geschrieben:Oder eventuell die CEC-Steuerfunktion für HDMI deaktivieren (ist oft in der Grundeinstellung aktiviert). Bei LG heißt das "Simplelink", bei Panasonic "Viera Link", bei Samsung "Anynet"...
Hat nicht geklappt.
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Antworten

Zurück zu „Technik-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast