Game-Zensuren im Überblick

Der Thread für Playstation-, X-Box-, Nintendo- und PC-Gamejunkies! Links zu geilen Online-Games gibt's auch.
Antworten
Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Game-Zensuren im Überblick

Beitrag von Elite » So 05.10.2008, 22:48

Spielezensuren 2004 (Klick)

Spielezensuren 2005 (Klick)

Spielezensuren 2006 (Klick)

Spielezensuren 2007 (Klick)

Spielezensuren 2008 (Klick)

Spielezensuren 2009 (Klick)

Spielezensuren 2010 (Klick)

Spielezensuren 2011 (Klick)

Spielezensuren 2012 (Klick)

Auf www.schnittberichte.com (Klick) hat man nun drei umfassende Seiten veröffentlicht auf denen alle Spielezensuren sowie alle Games, die von 2006-2010 nicht hierzulande offiziell erschienen sind auf Grund einer mangelnden Freigabe der USK. Ansonsten erfährt man noch welche der Games indiziert worden sind und nebenbei bekommt man zu den meisten Spielen auch umfassende Schnittberichte in gewohnt guter Qualität zu lesen.

So, jetzt braucht ihr nicht mehr verunsichert sein, wenn ihr euch ein Spiel holen wollt und falls es doch so ist kann ich euch nur www.ogdb.de (Online Games DatenBank), das Pendant zur OFDb (Online Film Datenbank), nur wärmstens ans Herz legen.
Zuletzt geändert von Elite am Di 17.07.2012, 11:38, insgesamt 5-mal geändert.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Antropophagus
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 8584
Registriert: Fr 29.10.2004, 06:00
Wohnort: Hammonia

Beitrag von Antropophagus » Mo 06.10.2008, 00:20

Danke für die Links Elite...ich bin völlig von den Socken mit wieviel Spielen wir da wegen der Zensur betrogen werden...unglaublich...mit welchem Recht muss man für ein zensiertes Game den vollen Preis bezahlen...?... :explode:
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Megaguirus 01
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 935
Registriert: Di 26.07.2005, 20:26
Wohnort: Beckerich (Luxemburg)

Beitrag von Megaguirus 01 » Mo 06.10.2008, 17:02

Deßhalb kauf ich mir alles nur noch in Frankreich :-P

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3058
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Mo 06.10.2008, 18:07

Frankreich liegt bei mir nicht grade um die Ecke, aber wenn die Möglichkeit da ist, warum nicht.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Megaguirus 01
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 935
Registriert: Di 26.07.2005, 20:26
Wohnort: Beckerich (Luxemburg)

Beitrag von Megaguirus 01 » Mo 06.10.2008, 19:46

amazon.fr machts auch.

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3058
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Mi 08.10.2008, 14:42

Megaguirus 01 hat geschrieben:amazon.fr machts auch.
Da hab ich wieder das " Ich habe keine Visacard" Problem.

Zu was anderem:

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=1024
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
G-Grasper-v2.0
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 318
Registriert: Di 23.09.2008, 21:46
Wohnort: Berlin

Beitrag von G-Grasper-v2.0 » Mi 08.10.2008, 20:18

@Gorath
Haha, ich rieche halbstündigen UNSINN! :-P

Was wurde denn bitte bei SILENT HUNTER 4 gekürzt?
Ist das nicht eine U-Boot-Simulation?
Bild

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3058
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Mi 08.10.2008, 21:06

G-Grasper-v2.0 hat geschrieben:@Gorath
Haha, ich rieche halbstündigen UNSINN! :-P

Was wurde denn bitte bei SILENT HUNTER 4 gekürzt?
Ist das nicht eine U-Boot-Simulation?
Mal wieder das Übliche, Nazisymbole.



In den 50ern und 60ern warens die Beatles und Elvis Presley, in den 70ern John Travolta, in den 80ern und 90ern Videokasetten mit Horrorfilmen und am anfang des 21 Jahrhunderts Die Videospiele, Gibts eigentlich auch was woran die Medien nix auszusetzen haben?
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3058
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Do 09.10.2008, 12:23

Hat sich denn jemand den Beitrag angesehen? also bei den Schnittberichten wird ja ziemlich heiß drüber geschrieben.
Macht sie fettich!!!

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Do 09.10.2008, 20:45

Ich bin leider nicht dazu gekommen. Genau genommen bin ich nicht mal zu mir gekommen. Ich war am Abend bereits im Sitzen eingeschlafen und nachdem ich mir die Reste meiner Pizza aus den Haaren geholt hatte, schlief ich liegend weiter.

Wie lief es denn? Zumindest Wassilis Kassis hat ja einen europaweiten Ruf als Fachmann. Und Herr Dr. Hopf ist schließlich Zentralschulpsychologe des Freistaats Bayern. Daher kann ich mir durchaus vorstellen, dass sie ein paar Fakten auf den sprichwörtlichen Tisch gepackt haben.

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3058
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Do 09.10.2008, 20:51

Die Sendung lässt sich zwischen 22 und 6 Uhr :lol: in der Mediathek vom ZDF Ansehen.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » Fr 31.12.2010, 14:14

Auf Schnittberichte.com (Klick) kann man dieses Jahr abermals begutachten welche Spiele aus dem Jahr 2010 hier in Deutschland zensiert oder gar nicht erst erschienen sind:

Spielezensuren 2010 (Klick)

Das Eingangsposting habe ich ebenfalls auf den neusten Stand gebracht und wer mal die zensierten Spiele bzw. die Spiele, die in Deutschland nicht erschienen sind mit denen aus dem Vorjahr 2009 vergleicht, der wird feststellen, dass dieses Jahr im Vergleich dazu nicht so viele Spiele Federn lassen mussten, vor allem nicht so viele Blockbuster unter ihnen.

Ob das nun der Anfang eines netten positiv Trends darstellt?! :roll:
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Spielezensuren 2011

Beitrag von Elite » Di 17.07.2012, 11:46

Auf Schnittberichte.com (Klick) ist abermals eine Zusammenfassung des vergangenen Jahres 2011 bezüglich seiner Videospielveröffentlichungen und Zensuren veröffentlicht worden.

Spielezensuren 2011 (Klick)

Das Eingangsposting habe ich ebenfalls auf den neusten Stand gebracht und der positive Trend vom Vorjahr scheint sich fortzusetzen. Die Zahl der unveröffentlichten Spiele ist mit 6 Spielen zwar genau gleich geblieben, doch mit nur 7 in Deutschland zensierten Spielen macht das 6 zensierte Spiele weniger als es noch im Jahr 2010 der Fall war. Auch die Eingriffe an sich sind bei manchen der Spiele weniger gravierend als man zunächst denken mag.

Bleibt also nur zu hoffen, dass sich dieser positive Trend auch weiter ungebremst durch das aktuelle Jahr 2012 ziehen wird :)
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Spielezensuren 2012

Beitrag von Elite » So 29.03.2015, 19:42

Weil sich Schnittberichte.com leider seit dem Jahr 2012 nicht mehr dazu aufraffen konnte oder wollte (?), dachte ich mir, dass ich das nun in die Hand nehme mit dem jahresumfassenden Rückblick auf zensierte Videospiele in good ole' Germany. Da ich nicht perfekt bin, wäre ich sehr froh, wenn ihr mir mit Ergänzungen und Kritik dienen könntet. Als Quelle lag mir hauptsächlich Schnittberichte.com zu Verfügung, wozu auch die Verlinkungen führen.


2012 nicht in Deutschland erschienen:

Syndicate (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Die Neuauflage des Shooters Syndicate, welches vom Studio Starbreeze entwickelt worden ist, erschien am 23.02.2012 in Europa, und zwar für die Konsolen und den PC. Der deutschen USK hingegen stieß die detailierte und ausufernde Gewaltdarstellung jedoch sauer auf, weswegen sie dem Spiel die Freigabe verweigerte. Eine angepasste Fassung wurde zum Glücl nicht nachgereicht.

Inversion (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Der russische Shooter aus dem Hause Saber Interactive erschien am 13.07.2012 für die Konsolen in Europa, während die PC-Version ein paar Wochen danach folgte. Deutschland blieb außen vor, da es das Game nicht nur die USK-Prüfung geschafft hat und man sich daher dazu entschloss es lieber gar nicht als nur zensiert zu veröffentlichen.

Lucian (PC)

Das kuriose Spiel Lucian, welches für den PC am 26.10.2012 erschien, lässt den Spieler in Satans titelgebenden Spross schlüpfen, der seinen Mitmenschen das Leben schwer macht bzw. es ihnen rapide verkürzt, in dem er sie u.A. durch inszenierte Unfälle über den Jordan schickt. Hier dürfte schon das Grund-Gameplay ausgereicht haben, dass dem Spiel die Freigabe in Deutschland verweigert worden ist. Zensuren hätten also ohnehin nichts bringen können.


2012 nur zensiert in Deutschland erschienen:

The Darkness II (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Am 10.02.2012 erschien nun die Fortsetzung der Comic-Versoftung von The Darkness. Wie schon der erste Teil, hat's auch das Sequel nicht unzensiert nach Deutschland geschafft. Wie sein Vorgänger musste auch die Fortsetzung wieder reichlich Federn in Deutschland lassen. Das zeigt auch der dazugehörige Schnittbericht.

Twisted Metal (PlayStation 3)

Am 09.03.2012 erschien nun der 8. Ableger der Twisted Metal-Reihe exklusiv für Sonys PlayStation 3. Wie für manche der Vorgänger, musste auch für diesen Teil in Deutschland die Schere angesetzt werden. Wer allerdings gehofft hat sich mit der europäischen PEGI-Fassung Abhilfe verschaffen zu wollen, der hat sich deftig geschnitten, denn auch die EU-Fassung ist zensiert wie der Schnittbericht zeigt.

Resident Evil: Operation Raccoon City (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Am 23.03.2012 erschien dieses Spin-Off der Resident Evil-Reihe für die heimischen Konsolen und den PC. Wie's nun einmal oft bei Zombie-Spielen der Fall ist leider nicht vollends unzensiert wie man im Schnittbericht nachlesen kann.

Prototype 2 (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Am 24.04.2012 erschien nun die Fortsetzung zum brutalen Open-World Spiel Prototype. Während man beim ersten Teil noch von einer zensierten fassung für Deutschland ab sah, tat man dies bei der Fortsetzung nun nicht mehr und für die deutsche Fassung hat man dieses Mal wirklich großzügig die Schere angesetzt, was im Schnittbericht nachzulesen ist.

Max Payne 3 (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Am 18.05.2012 erschien nun auch der dritte Teil der Max-Payne-Reihe, der zwar Handlungs-technisch etwas andere Wege im sonnigen Südamerika einschlug, aber dafür vom Gameplay her gewohnte Wege ging. Vor allem die Tatsache, dass unschuldige Passanten ins Kreuzfeuer geraten konnte gefiel der USK nicht, obwohl es niemals Pflicht für den Spieler ist auf eben jene zu schießen. Der USK war dieser Umstand egal wie der Schnittbericht zur zensierten deutschen Version aufzeigt.

Sleeping Dogs (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Am 17.08.2012 erschien Sleeping Dogs, ein weiteres Open-World Spiel, welches was vom lukrativen GTA-Kuchen abhaben wollte. Hier tat sich die USK vor allem mit den blutigen Finishern etwas schwer, weswegen man der ungeschnittene Fassung kein grünes Licht in Deutschland geben wollte. Wer gern wissen möchte was genau der Zensur zum Opfer fiel kann dies im Schnittbericht dazu nachschauen.

Mugen Souls (PlayStation 3)

Am 28.09.2012 erschien das Japano-RPG Mugen Souls für Sony's PlayStation 3 in unseren Gefilden. Das kauzige Spiel erschien jedoch nicht unzensiert in Deutschland, da sich der Publisher vor den westlichen Freigabebehörden fürchtete und lies die Duschspielchen mit den jungen Charakterinnen entfernen und änderte zahlreiche Dialoge ab, damit die Protaginisten etwas reifer und älter wirken. Diese Änderungen wurden für sämtliche westlichen Fassungen durchgesetzt. Leider wurden diese Zensuren bisher in keinem separaten Schnittbericht aufgeführt.


Kurioses:

Sniper Elite V2 (PC)

Am 03.05.2012 erschien Sniper Elite V2 nur zensiert in Deutschland. Dies allerdings nur für den PC, dessen unzensierte Fassung auch noch mit Geo-Lock Sperre ausgestattet worden ist. Die Konsolen-Fassungen wurden zunächst ganz gestrichen. Ein Jahr später legte man nun die unzensierten Konsolen-Ableger doch noch der USK vor, welche das Spiel dann ganz überraschenderweise unzensiert durchgewunken hat, so dass auch die PC-Version später unzensiert nachgeschoben werden konnte.

Call of Duty: Black Ops 2 (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Am 13.11.2012 erschien das jährliche Call of Duty mit dem diesjährigen Zusatz Black Ops II. Im Gegensatz zu manch früheren Ablegern hat man es ja ab Modern Warfare 3 geschafft die Titel unzensiert in Deutschland zu veröffentlich. So sollte es auch zunächst bei Black Ops II geschehen, doch eines "Bugs" wegen hat sich auf die deutsche Version eine zensierte Fassung geschlichen, in der Splatter- und Gore-Effekte im Zombie-Modus etwas gedrosselt wurden. Letztendlich gab's in Form eines Day-One-Patches ein Happy End, denn wer diesen lädt darf das Spiel auch vollends unzensiert spielen.

Quelle(n): Schnittberichte.com
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Mortal Kombat-Zensuren im Überblick

Beitrag von Elite » Mo 08.06.2015, 09:02

Einen sehr interessanten Artikel über die berümt berüchtigte Beat'em Up-Reihe Mortal Kombat gibt's nun auf Schnittberichte.com zu lesen. Dort werden die wichtigsten Spiele und Filme hinlänglich ihrer Zensur-Geschichte in good ole' Germany zusammengetragen und näher erläutert.

Quelle: Schnittberichte.com
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Spielezensuren 2013

Beitrag von Elite » Fr 30.06.2017, 12:09

Weil sich Schnittberichte.com leider seit dem Jahr 2012 nicht mehr dazu aufraffen konnte oder wollte (?), dachte ich mir, dass ich das nun in die Hand nehme mit dem jahresumfassenden Rückblick auf zensierte Videospiele in good ole' Germany. Da ich nicht perfekt bin, wäre ich sehr froh, wenn ihr mir mit Ergänzungen und Kritik dienen könntet. Als Quelle lag mir hauptsächlich Schnittberichte.com zu Verfügung, wozu auch die Verlinkungen führen.


2013 nicht in Deutschland erschienen:

Dead Island Riptide (PlayStation 3, X-Box 360, PC)

In eine ähnliche Kerbe wie schon sein Vorgänger schlägt das Spin-Off Dead Island: Riptide. Daher war es leider schon fast abzusehen, dass es ebenfalls keinen leichten Stand in good ole‘ Germany haben wird. Dies sollte sich auch bewahrheiten, denn die hiesige USK vergab leider keine Freigabe für das Spiel. Am 26.04.2013 erschien es schlussendlich unzensiert im Rest Europas für die PlayStation 3, die X-Box 360 und den PC.

Shadow Warrior (PC)

Das gleichnamige Remake des Shooter-Klassikers sollte laut Publisher Devolver Digital weltweit in nur einer Fassung veröffentlicht werden, d.h. es sollte für keine Märkte Anpassungen geben. Für den PC sollte das Spiel auch ausschließlich als Download erscheinen, jedoch nicht in Deutschland. Wie’s um die Prüfung der USK steht, hat sich mir leider nicht erschlossen. Jedenfalls wurde das Spiel hier ungeprüft auf den Markt geworfen und zwar am 26.09.2013. Eine Indizierung blieb zuweilen aus und für die Heimkonsolen X-Box One und die PlayStation 4 veröffentlichte man in Europa am 24.10.2014 noch eine Boxed Version, die ebenfalls nur inoffiziell ihren Weg in unsere Gefilde fand.

Dead Rising 3 (X-Box One)

Schon die beiden Vorgänger-Titel haben es geschafft in Deutschland nicht nur keine Freigabe zu erhalten, sondern auch bundesweit beschlagnahmt zu werden. Da war es schon fast abzusehen, dass es Dead Rising 3 hier ähnlich ergehen wird. Nachdem es am 22.11.2013 zunächst exklusiv für die X-Box One veröffentlicht worden ist, hat die BPjM es auch schon prompt einkassiert, womit es den ersten Titel der neuen Generation darstellt, der in Deutschland keine Freigabe durch die USK erteilt bekommen hat, und auch schnell in einem Eilverfahren bereits am 03.12.2013 auf Liste B indiziert worden ist.


2013 nur zensiert in Deutschland erschienen

Sniper Elite: Nazi Zombie Army 1 (PC)

Am 29.04.2013 erschien die Stand Alone-Erweiterung zu Sniper Elite, die auch den Titel Sniper Elite: Nazi Zombie Army für den PC als Download. Die Boxed-Fassung erschien ein paar Monate später in den Händlerregalen. Wie es zu erwarten war, hat man so gut wie sämtliche Bezüge zum 3. Reich großflächig zensiert, allen voran die Symbolik. Gewalttechnisch blieb das Add-On immerhin unangetastet. Die unzensierte Fassung wird überdies durch Geo Lock mit einer deutschen IP von der Aktivierung abgehalten. Was alles fehlt kann man im dazugehörigen Schnittbericht nachlesen.

God of War: Ascension (PlayStation 3)

Am 12.03.2013 erschien der mittlerweile 4. Teil der God of War-Reihe exklusiv für Sonys PlayStation 3. Nach anfänglichen Uncut-Meldungen, stellte sich letztendlich heraus, dass sowohl die deutsche Fassung als auch die europäische Fassung (!) doch nicht ganz unangetastet blieben. So hat man bei einem Quick Time-Event die Kameraeinstellung verändert und in einer Zwischensequenz das Blut retuschiert, was im nachfolgenden Schnittbericht begutachtet werden kann.

Army of Two: The Devil’s Cartel (PC, PlayStation3, X-Box 360)

Am 28.03.2013 erschien der dritte Teil von EAs 3rd Person-Shooter-Serie mit starken Koop-Einschlag. Verzichtete man noch bei den ersten beiden Teilen auf einen Release in Deutschland, nachdem die Freigabe verwehrt worden war, entschied man sich dieses Mal eine zensierte Fassung ins Rennen zu schicken. Army of Two – The Devil’s Cartel wurde dazu gewaltmäßig stark zensiert, wie es der dazugehörige Schnittbericht zeigt. Wer übrigens für die unzensierte Version den Online-Pass im deutschen Store einlöst, bekommt einen zensierten Multiplayer.

The Last of Us (PlayStation 3)

Am 14.06.2013 erschien The Last of Us als einer der letzten großen Exklusivtitel für Sonys betagte PlayStation 3. Auch hier gab’s bereits im Vorfeld schwammige Meldungen, die eine unzensierte Veröffentlichung suggerierten. Das dem nicht so war zeigte sich früh nach dem Release. Die Multiplayer-Fassung wurde darum beraubt Gliedmaßen abzutrennen und weiteres Gekröse darzustellen. Wer dachte, er könne sich mit der EU-Fassung Abhilfe verschaffen täuschte sich, denn diese sind identisch zensiert (!)., wie man im Schnittbericht nachsehen kann. Nur die US-Fassung ist unzensiert.

Beyond: Two Souls (PlayStation 3, PlayStation 4)

Am 09.10.2013 erschien Beyond: Two Souls für Sony’s PlayStation 3 und PlayStation 4. Auch hier bewiesen sich sowohl die deutsche als auch sämtliche andere Versionen weltweit als zensiert. In 2 Kapiteln hat man die Gewalt stark zurückgeschraubt, was der nachfolgende Schnittbericht deutlich macht. Einzig und allein ist mal wieder leider nur die US-Fassung unzensiert. Ein ärgerlicher Trend seitens Sony, das hiermit sein erstes zensiertes PlayStation 4-Game auf den Markt geworfen hat.


Kurioses

Rising Storm (PC)

Am 28.06.2013 erschien die Stand Alone-Erweiterung Rising Storm zum Hauptspiel Red Orchestra 2, welches in Deutschland bereits zensiert werden musste, ging man logischerweise auch bei der Erweiterung davon aus. Sogar die Entwickler gingen anfangs davon aus bis die große Überraschung kam und das Game unzensiert von der USK durchgewunken worden ist. Wer jedoch die im Laden gekauften Fassung installierte und gleichzeitig das zensierte Hauptspiel sein eigen nannte, bekam eine zensierte Fassung geboten, da das Hauptspiel und das Add-On einen Eintrag in der Steam-Bibliothek formten. Der Uncut-Patch soll schließlich nur greifen, wenn man den beigefügten Steam-Key auch eingibt. Die Zensuren sind im folgenden Schnittbericht dokumentiert.

Quelle(n): Schnittberichte.com
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Spielezensuren 2014

Beitrag von Elite » Sa 01.07.2017, 02:24

Weil sich Schnittberichte.com leider seit dem Jahr 2012 nicht mehr dazu aufraffen konnte oder wollte (!?), dachte ich mir, dass ich das nun in die Hand nehme mit dem jahresumfassenden Rückblick auf zensierte Videospiele in good ole' Germany. Da ich nicht perfekt bin, wäre ich sehr froh, wenn ihr mir mit Ergänzungen und Kritik dienen könntet. Als Quelle lag mir hauptsächlich Schnittberichte.com zu Verfügung, wozu auch die Verlinkungen führen.


2014 nicht in Deutschland erschienen:

Sleeping Dogs – Definitive Edition (PC, PlayStation 4, X-Box One)

Am 10.10.2014 erschien auch die aufpolierte Definitive Edition von Sleeping Dogs in Europa und dem Rest der Welt. Anstatt Deutschland eine identisch zur USK 18 Originalversion zensierte Fassung als Definitive Edition vorzusetzen, entschied sich der Publisher komplett gegen einen Release in Deutschland. Für Konsolenspieler bleibt nur der Import, während PC-Spieler sich mit einer Geo-Lock-Sperre konfrontiert sehen müssen.

Shadow Warrior (PlayStation 4, X-Box One)

Am 21.10.2014 erschien Shadow Warrior letztendlich für die PlayStation 4 und die X-Box One als Boxed-Version im Handel. Bereits ein Jahr zuvor, im Jahr 2013, erschien das Spiel als Download für den PC. In Deutschland erschien es jedoch nur ungeprüft. Die Lage um eine potenzielle Prüfung durch die USK hat sich mir persönlich bisher leider nicht erschließen können. Sämtliche Indizierungen blieben bisher jedoch aus (Stand 07/2017).


2014 nur zensiert in Deutschland erschienen:

Sniper Elite: Nazi Zombie Army 2 (PC)

Am 13.01.2014 erschien nun der zweite Teil des Stand-Alone Add Ons zu Sniper Elite, welches den schlichten Namen Sniper Elite: Nazi Zombie Army 2 trägt, in Deutschland, Österreich und der Schweiz um das „Nazi“ beraubt. Während das Spiel im Rest der Welt bereits 2013 erschien, mussten sich Deutschland, Österreich und die Schweiz bis ins neue Jahr gedulden. Das Warten hat sich natürlich nicht gelohnt, denn es folgten die gleichen umfassenden Zensuren, wie im ersten Add On. Sämtliche Symbolik wurde entfernt, dafür blieb es aber in Sachen Gewalt unverändert. Der dazugehörige Schnittbericht klärt auf.

Resident Evil 4: Ultimate HD Edition (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Am 27.02.2014 erschien Resident Evil 4: Ultimate HD Edition mit aufpolierter Grafik für den PC und die X-Box 360 und für die PlayStation 3 als Download. Aufgrund des Umstandes, dass der 4. Teil zu diesem Zeitprunkt noch indiziert war, erschien das Game eben in der bereits bekannten zensierten Fassung. Das GamePlay der Haupthandlung blieb dabei zum Glück unangetastet. Hingegen mussten der Mercenaries-Modus sowie Assignment Ada entfernt werden. Ein Happy End gab’s erst 2016, als das Spiel nach seiner Listenstreichung für die PlayStation 4 nochmals aufgelegt worden ist, dieses Mal erfreulicherweise dann unzensiert. Im Folgenden der Schnittbericht u.a. zur PlayStation 2-Fassung zur Veranschaulichung.

South Park: The Stick of Truth (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Am 27.03.2014 erschien nach langem hin und her South Park: The Stick of Truth in den hiesigen Gefilden. In den USA befand sich das Spiel zu diesem Zeitpunkt schon fast einen Monat im Release. Der offenkundige Grund dafür sind weitreichende Zensuren, wobei man ganze Sequenzen, Gegner und auch einige Minispiele umfassend abmilderte. Der Schnittbericht veranschaulicht dies. Verfassungsfeindliche Symbolik spielt dabei auch eine große Rolle. Der Leidtragende ist nicht nur die deutsche Zockergemeinschaft, sondern die gesamte Europäische. Nur in den USA erschien das Spiel mal wieder vollkommen unzensiert (!).

Wolfenstein: The New Order (PC, PlayStation 3, PlayStation 4, X-Box 360, X-Box One)

Am 20.05.2014 erschien der neuste Ableger des Wolfenstein-Franchises für die Konsolen und den PC. Wie schon beim Urvater, der die große Symbolik-in-Videospielen-Diskussion losgetreten hat, war es abzusehen, dass das Game nicht ohne Zensuren in little Germany erscheinen würde. Diese Annahme sollte sich schnell bewahrheiten und so wurde nicht nur die Symbolik gekürzt, sondern auch sämtliche Bezüge zum 3. Reich entfernt, wie der Schnittbericht dazu offenlegt. Die Gewalt blieb immerhin unangetastet. Wer gehofft hatte, dass man sich über die österreichischen und schweizerischen Versionen Abhilfe verschaffen könne, der täuscht sich. Die PC- und die Konsolen-Fassungen waren zensiert und sämtliche ausländische PC Fassungen konnten dank einer Geo-Lock-Sperre nicht in Deutschland aktiviert werden. In den restlichen europäischen Staaten erschien das Spiel glücklicherweise unzensiert.

Mugen Souls Z (PlayStation 3, PlayStation 4)

Am 23.05.2014 erschien das Japano-RPG Mugen Souls im Westen, ein ganzes Jahr nach dem Release im Heimatland. Aufgrund des zotigen Gameplays und den Hintergründen sah sich der Publisher NIS America dazu veranlasst das Spiel für den gesamten westlichen Markt anzupassen. So wurde ein Bade-Minispiel wohl entfernt sowie die dazugehörigen Belohnungsbildchen beim Erfolgreichen Bestehen der Herausforderungen. Einen entsprechenden Schnittbericht gibt es zur Zeit leider noch nicht.

Monster Monpiece (PlayStation Vita)

Am 04.06.2014 erschien Monster Monpiece, ein taktisches Japano-Kartenspiel, für Sonys aktuellen Handheld, die PlayStation Vita. In seinem Heimatland erschien das Sammelkartenspiel von Compile Heart bereits ein Jahr zuvor. Dem Entwickler-Studio gemäß geriet das Spiel sehr zotig und wurde deswegen für den Westen in 40 seiner Karten zensiert, welche junge Mädchen in grenzwertigen Positionen zeigen. Die Zensur beläuft sich auf alle westlichen Fassungen. Ein Schnittbericht ist bislang noch nicht vorhanden.

Enemy Front (PC, PlayStation 3, X-Box 360)

Am 13.06.2014 erschien das aktuelle Enemy Front in Deutschland, und das mit einem dicken 100% uncut Aufdruck. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass der potenzielle Kunde ganz dreist an der Nase herumgeführt wird. In Sachen Gewalt mag das zwar stimmen, doch die verfassungsfeindliche Symbolik wurde rigoros aus dem Spiel entfernt, was auch der entsprechende Schnittbericht zeigt. Auf eine Geo-Lock-Sperre wurde für die PC-Fassungen verzichtet, immerhin.

The Last of Us Remastered (PlayStation 4)

Am 30.07.2014, knapp ein Jahr nachdem The Last of Us auf der PlayStation 3 wie eine Bombe eingeschlagen ist, entschied man sich seitens Sony eine verbesserte Fassung für die aktuelle Konsole, die PlayStation 4, zu veröffentlichen. Zwar hatte man die Chance die unnötigen Zensuren der vergangenen Generation wieder zu korrigieren, doch das tat Sony nicht, weswegen das Spiel (auch in ganz Europa) nur zensiert im Multiplayer ist, was der Schnittbericht für die PlayStation 3 darlegt. Nur die US-Fassung ist weltweit unzensiert (!).

Quelle(n): Schnittberichte.com
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3299
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Game-Zensuren im Überblick

Beitrag von Elite » Mo 03.07.2017, 13:02

Weil sich Schnittberichte.com leider seit dem Jahr 2012 nicht mehr dazu aufraffen konnte oder wollte (!?), dachte ich mir, dass ich das nun in die Hand nehme mit dem jahresumfassenden Rückblick auf zensierte Videospiele in good ole' Germany. Da ich nicht perfekt bin, wäre ich sehr froh, wenn ihr mir mit Ergänzungen und Kritik dienen könntet. Als Quelle lag mir hauptsächlich Schnittberichte.com zu Verfügung, wozu auch die Verlinkungen führen.


2015 nicht in Deutschland erschienen:

Dying Light (PC, PlayStation 4, X-Box One)

Am 28.01.2015 erschien Dying Light vom Studio Techland, welches sich bereits für die berüchtigten Dead Island-Spiele auszeichnete, in Europa als Download für die aktuellen Konsolen und den PC. Die Boxed-Version hingegen erschien einen Monat später, und zwar am 27.02.2015. Da das Spiel, genau wie die Dead Island-Games, keine Freigabe durch die hiesige USK erteilt bekommen hat, sah man von einem Release in Deutschland ab. Es folgte eine Eilindizierung der europäischen Fassung.


2015 nur zensiert in Deutschland erschienen:

Criminal Girls: Invite Only (PlayStation Vita)

Am 06.02.2015 erschien die Rollenspiel-artige Japano Visual Novel in Deutschland für Sonys PlayStation Vita. In Japan erschien es hingegen bereits 2013, dort auch für Sonys PlayStation Portable, für die das Spiel ursprünglich entwickelt worden war. Wie bei mehreren dieser zotigen Japano-Spiele wurde auch dieses Spiel für den gesamten westlichen Markt zensiert. Hier traf es vor allem ein sogenanntes Bestrafungsminispiel, welches stark abgemildert worden ist. In den Badehäusern wurde auch mehr Dampf hinzugefügt. 2017 folgte darüber hinaus auch eine PC-Fassung, die wohl identisch zensiert sein dürfte. Ein Schnittbericht steht aktuell leider noch aus.

Zombie Army Trilogy (PC, PlayStation 4, X-Box One)

Am 05.03.2015 erschien die Zombie Army Trilogy für die aktuellen Konsolen und den Rechenknecht. Wie schon bei den PC-Erweiterungen, musste auch das Trilogie-Bundle um jegliche verfassungsfeindliche Symbolik gekürzt werden. Interessanterweise vermarktet man das Game auch international „nur“ als Zombie Army Trilogy, ohne das böse Wort „Nazi“ davor. Gewalttechnisch wurde glücklicherweise nichts angepasst. Im Schnittbericht kann man lesen was im Verglkeich zu den unzensierten internationalen Versionen so alles fehlt.

DmC: Devil May Cry – Definitive Edition (PlayStation 4, X-Box One)

Am 10.03.2015 erschien die DmC: Devil May Cry – Definitive Edition für die angesagten neuen Konsolen. Während es für die Ursprungsversion im Jahr 2013 noch nichts zu beanstanden gab, kürzte man einen Dialog um eine sexuelle Anspielung und fügte auf der anderen Seite jedoch etwas mehr Blut in einer Zwischensequenz hinzu. Laut Aussagen der Entwickler habe ihnen diese Szene ohnehin nie gefallen, weswegen sie es viel mehr als eine Art „Verbesserung“ ansehen. Der Schnittbericht klärt auf.

Wolfenstein: The Old Blood (PC, PlayStation 4, X-Box One)

Am 15.05.2015 erschien Wolfenstein: The Old Blood in Deutschland, wie fast alle Titel des Franchises, in unseren Gefilden natürlich umfassend zensiert. Ähnlich wie bei Wolfenstein: The New Order hat man nicht nur die verfassungsfeindliche Symbolik herausgekürzt, sondern auch jeglichen Bezug zum 3. Reich entfernt. Das ist Geschichtsbewältigung at it’s best, wie man so schön sagt. Immerhin blieb’s Gewalttechnisch unverändert. Der dafür erstellte Schnittbericht dokumentiert die enorme Zensur dabei deutlich.

Dungeon Travelers 2 (PlayStation Vita)

Am 16.10.2015 erschien Dungeon Travelers 2 für Sonys PlayStation Vita. Ähnlich wie bei vielen anderen Japano RPGs mit einem knappen Jahr Verspätung und ohne PlayStation Portable Release, wofür das Spiel ursprünglich entwickelt worden ist. Auch hier sah sich der Publisher Atlus dazu veranlasst in sämtlichen Fassungen für den Westen einzugreifen. So entfernte man zahlreiche Aufnahmen leicht bekleideter junger Mädchen, die in ihrer Schmach nach den Niederlagen in den Dungeons versanken. Ein dazugehöriger Schnittbericht blieb bislang leider aus.

Quelle(n): Schnittberichte.com
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Antworten

Zurück zu „Gamez 'n Fun!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast