Games-News im Überlick

Der Thread für Playstation-, X-Box-, Nintendo- und PC-Gamejunkies! Links zu geilen Online-Games gibt's auch.
Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7406
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Games-News im Überlick

Beitrag von MonsterZero » Fr 05.01.2007, 11:56

Herrlich, nach Gears Of War (dem besten Shooter ever) kommt nun Crackdown nicht in Deutschland auf den Markt, da die USK ihm keine Freigabe gab.
Von der USK halte ich noch weniger als von ihren Kollegen für Filme, aber darauf will ich gar nicht eingehen.

Was man sich mal mehr vor Auge halten muss sind die Konsequenzen von Seiten der Firmen.
Die USK hat seit dem Release der XBox 360 diverse Spiele nicht erlaubt, was für Microsofts XBox-Sparte sicher ein eindeutiges Zeichen gegen Deutschland ist für eben etwas härtere Vö's.

Konsequenzen sehe ich auch für den Einzelhandel.
Gears of War wurde schon über 2 Mio. mal verkauft und ist ein Anwärter auf diverse Preise.
Ich und einige meiner Freunde sind dazu übergegangen Spiele nur noch in Österreich oder der Schweiz zu kaufen, da in Deutschland auch immer mehr harmlose Titel, trotzdem gekürzt / verändert erscheinen.

Ich finde eigentlich, dass das eine nette kleine Diskussionsrune erzeugen könnte.

Also...
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Mr. C
Administrator
Administrator
Beiträge: 2095
Registriert: Do 29.05.2003, 02:58
Wohnort: zwischen Magazinen, DVDs und Klebeband
Kontaktdaten:

Beitrag von Mr. C » Fr 05.01.2007, 13:10

Bei interessanten Spielen warte ich immer erst ab, ob die deutsche Fassung in irgendeiner Form zensiert wurde und falls dies zutrifft, besorge ich mir die Versionen aus UK oder der USA. Ich bin aber eher ein Gelegenheits-Zocker, meine letzten 3 "bösen" Games waren GTA3, GTA SA und aktuell Scarface im Abstand von einigen Jahren...
BildBild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » Fr 05.01.2007, 19:10

Ich find Microsoft's Lösng Spiele die keine Freigabe von der USK erhalten hier nicht rauszubringen gut, besser als verstümmelte Versionen sowe die eutsch Fassung von Quake 4 für die X-Box 360, hoffentlich hört man damit ganz auf und verzichtet auf eine extra Version für dieses spießige Land.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Kazama
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 160
Registriert: Fr 18.08.2006, 09:57
Wohnort: Huchenfeld (wo das wohl liegt?)

Beitrag von Kazama » So 07.01.2007, 21:05

Die USK (und FSK) wollen ja eigentlich nur Gutes tun.Aber leider machen sie sich damit sehr unbeliebt. Aber viel bringen tut es ja meistens nicht mit diesen Alterbegrenzungen. Viele in meiner Klasse haben Spiele, die ab 16 sind und manche sogar welche , die ab 18 sind. Die holen es sich aus dem Internet, nach eigenen Angaben.Ich selber kaufe mir meistens nur Rennspiele, die ja in der Regel ab 6 freigegeben sind. Aber ich glaube nicht, dass es der Entwicklung Kinder oder Jugendlicher gut tut, z,B. "Doom 3" zu spielen.

Guß Kazama.
Bild

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Mo 08.01.2007, 07:34

Kazama hat geschrieben:Die USK (und FSK) wollen ja eigentlich nur Gutes tun.Aber leider machen sie sich damit sehr unbeliebt. Aber viel bringen tut es ja meistens nicht mit diesen Alterbegrenzungen. Viele in meiner Klasse haben Spiele, die ab 16 sind und manche sogar welche , die ab 18 sind. Die holen es sich aus dem Internet, nach eigenen Angaben.Ich selber kaufe mir meistens nur Rennspiele, die ja in der Regel ab 6 freigegeben sind. Aber ich glaube nicht, dass es der Entwicklung Kinder oder Jugendlicher gut tut, z,B. "Doom 3" zu spielen.

Guß Kazama.
Stimmt,der Punkt ist um mal auf die Sache in Emstetten oder wie der Ort heißt einzugehen, das nicht die Videospiele allein Schuld an dem Amoklauf sind, Vieles liegt auch an den Eltern. Der Junge hatte nunmal ernste Probleme,fühlte sich missverstanden von der Welt und Suchte sich ein Ventil um seinen Frust rauszulassen.Das war Dummerweise das Spiel Counterstrike. Doch ein Spiel ist nicht der Grund,die Politiker suchen nur wieder einen Dummen dem Sie die Schuld unterschieben können.Ich finde ja generell das man seinen Kindern Videospiele erst 12 Jahren zumuten sollte, und auch nur begrenzt,den es gibt noch anderes Schönes wie Fussball, Inlineskates und Fahradfahren. Außerdem bin ich der Meinung das die Eltern den Kinder beim Spielen auch mal zusehen sollten,um festzustellen ob ein Spiel auch tatsächlich geeignet ist. Generell bin ich auch für eine Ausweiskontrolle in den Läden,egal ob man Filme oder Spiele kaufen will. Ist zwar etwas nervig aber eine Gute Maßnahme.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14937
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Beitrag von Harryzilla » Mo 08.01.2007, 07:53

die Sache in Emstetten


Der Band "Dope" wurde auch die Schuld angelastet. Die hat der Bursche "angeblich" auch gehört.

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Mo 08.01.2007, 08:00

Harryzilla hat geschrieben:
die Sache in Emstetten


Der Band "Dope" wurde auch die Schuld angelastet. Die hat der Bursche "angeblich" auch gehört.
Das ist ja genauso Stumpfsinnig wie in den 60ern als die Beatles und Die Rolling Stones aufkamen.Damals sagte man auch das versaut unsere Jugend.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7406
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Beitrag von MonsterZero » Mo 08.01.2007, 18:04

Was ich ja so krass finde ist, wie im Metal-Thread geschrieben, die Politiker urteilen ohne je damit in Berührung gekommen zu sein.
Wenn ich einem im Game erschieße, ist das die logische Auswirkung eines Mausklicks, nichts weiter.
Es ist auf keinen Fall mit einem Mord oder der Gleichen vergleichbar.
Es kann die Hemmschwelle senken, aber das muss man schon vorbelastet sein um den Unterschied zwischen Fiktion und Realität nicht unterscheiden zukönnen.

Wegen der von dir angesprochenen Ausweißkontrolle und der gleichen, das wird nie funktionieren.
Wie viele Jugendlichen kaufen (!) sich den heute noch Spiel, geschweige den Filme und Musik...
Was zum größten Teil daran liegt, dass sie es so (heute auch) von ihren Eltern gezeigt bekommen und auch kein Respekt mehr vor Geistigeneigentum entwickeln.

Ansonsten, habe ich zum Beispiel früh mit 80er Actionfilmen und etwas härteren Spielen angefangen und es ist ein "normaler" Mensch aus mir geworden, den Zugang zu Metal und Rock hatte ich durch meinen Vater, dem ich auch meinen ersten Horrorfilm verdanke, da er Die Fliege nach Die Schlümpfe aufgenommen hatte, der Rest ist Geschichte... :-P
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7406
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Gamesnews

Beitrag von MonsterZero » Mo 24.09.2007, 16:50

Jericho bekommt kein USK-Siegel !
John Woos Strangehold wurde indiziert.
Conan und Team Fotress 2 kommt nur zensiert.

Armes Deutschland... mal wieder Spiele im Ausland kaufen, moment mache ich eigentlich was anderes... in Deutschland ist es ja nicht möglich sich Spiele uncut zu kaufen... na ja Österreich ist ja auf meine Aufbauhilfe angewießen... :-P
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Dagon-sama
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2645
Registriert: Mi 10.11.2004, 15:14
Wohnort: Saitama
Kontaktdaten:

Re: Gamesnews

Beitrag von Dagon-sama » Mo 24.09.2007, 18:13

MonsterZero hat geschrieben:Jericho bekommt kein USK-Siegel !
John Woos Strangehold wurde indiziert.
Conan und Team Fotress 2 kommt nur zensiert.

Armes Deutschland... mal wieder Spiele im Ausland kaufen, moment mache ich eigentlich was anderes... in Deutschland ist es ja nicht möglich sich Spiele uncut zu kaufen... na ja Österreich ist ja auf meine Aufbauhilfe angewießen... :-P
Klar ist das möglich, einfach bei World of Video bestellen und die uncut Spiele in der Filiale der Videothek dann abholen. Man muss halt nurmal die Augen aufmachen :)
Jericho ist eh längst uncut vorbestellt bei world of video
Sekai wa horobiru darou!

Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » Do 27.09.2007, 13:55

HALO 3 ist seit gestern den 25.09.2007 weltweit released worden :!: :klatsch: :!:
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
TeeJay
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Sa 22.09.2007, 23:12
Wohnort: Wesermarsch

... und die Lengendary Edition ist bei mir.

Beitrag von TeeJay » Sa 29.09.2007, 09:36

... genau, Hype hin oder her, die komplexe Hintergrundgeschichte ist einfach ein gutes Stück Science Fiction, nach meiner Meinung. Schön wenn sich verschiedene Medien ergänzen und wer weiß, vielleicht wird es ja doch noch etwas mit dem Halo - Kinofilm.

Falls jemand noch etwas Geld in der Kaffeekasse haben sollte:

http://xbox360bg.notlong.com

TeeJay

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » Mo 01.10.2007, 10:02

Also wenn sich das Spiel gut verkauft, was es auch grade natürlich tut, werden die Studiobosse endlich den Geldhahn auch aufdrehen. Für die Studios war das Ganze bisher zu riskant und sie wüßten nicht, ob es auch genug Gewinn einfahren würde :stupid: , aber bei dieser Fangemeinde brauch man eigentlich gar keine Sorgen davor haben :) .
Die Geschichte gibt wirklich viel her, um jedoch das volle Potential ausschöpfen zu können sollte man die 4 Bücher dazu gelesen zu haben. Das zweite Buch erzählt die Geschichte des ersten Spiels, alle anderen jedoch handeln von Ereignissen die vor, nach bzw. parallel zu den Spielen angesiedelt sind. Zum vierten Buch und zum Spiel selbst, was ich mittlerweile auf „Legendär“ schon durchgezockt habe, schreibe ich demnächst mal etwas.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » So 07.10.2007, 00:24

Tja, und jetzt haben wir die Antwort, die aber vollkommen anders ist als erwartet. Leider gibt es nämlich sehr sehr traurige News zur geplanten Halo Verfilmung bzw. zur ehemals geplanten Halo Verfilmung. Wie Regisseur Neil Blomkamp in einem Interview mit „Creative Online“ bekannt gegeben hat, waren die Differenzen zwischen den Machern und den Studios „Universal“ und „20th Century Fox“, des sowieso schon lange auf Eis gelegten Projektes, zu groß. Es gab und gibt kein Budget und daher auch keinen Drehtermin und wenn das Projekt nun doch realisiert werden sollte, dann wird es ganz anders aussehen, nämlich so, wie die Studios es haben wollen. hier der Link zu den News von Movie-Infos und hier der Link zu „Creative Online“.
Eine sehr traurige und schockierende Nachricht, grade durch den phänomenalen Rekordumsatz
von Halo 3, denn nur innerhalb von 24 Stunden nach Verkaufstart, hat es 170 Mio. US-$ Umsatz gemacht und gehört zu den meistverkauftesten Videospiel aller Zeiten, hier
der Link übrigens dazu.

:cry: :cry: :cry:
Zuletzt geändert von Elite am Sa 27.10.2007, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » So 07.10.2007, 09:12

Von Videospielverfilmungen halte ich sowieso nicht viel, das meiste ist Mist,besonders wenn solche Möchtegerne wie Paul Anderson oder Uwe Boll Regie führen oder Drehbuch schreiben.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » So 07.10.2007, 12:25

Gorath hat geschrieben:Von Videospielverfilmungen halte ich sowieso nicht viel, das meiste ist Mist,besonders wenn solche Möchtegerne wie Paul Anderson oder Uwe Boll Regie führen oder Drehbuch schreiben.
Ja, das stimmt, wenn diese Flaschen sich unsere geliebten Games annehmen, dann kann es ja nur in die Hose gehen und auch sonst so sind Videopielverfilmungen nicht grade über dem Durchschnitt gut. Die „Silent Hill“ Verfilmung, wird aber doch eigentlich von den meisten Fans als einigermaßen gelungen angesehen, so wie ich es gehört habe. Auch die kommende Hitman Verfilmung sieht alles andere als mißlungen aus, trotzdem sollte man den Tag nicht vor dem Abend loben.
Und Neil Blomkamp, der ja Regie, beim Halo Film führen sollte, ist ja kein Uwe Boll oder Paul Anderson und zur Not wäre da noch Peter Jackson als Produzent gewesen, der ihm auf die Finger geklopft hätte, was aber unwahrscheinlich gewesen wäre, da Jackson sehr begeistert von Blomkamp war. Das Blomkamp und Jackson sich mit der Materie auskennen wurde auch schon des Öfteren bekannt gegeben, Jackson arbeitet zur Zeit an einem noch geheimen Halo Projekt, was allerdings eine Art Videospiel werden soll oder so ähnlich.
Jetzt wird der Film wohl erstmal nicht erscheinen, wegen den blöden Studios, die glauben, sie müßten bestimmen, wie ein Film sein müßte und den Machern erst das Geld in die Hand drücken, wenn die auch willig genug sind. Schade find ich nur, dass Microsoft den Film nicht einfach selber produziert, das Geld haben sie doch schließlich dazu :? .
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Megaguirus 01
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 936
Registriert: Di 26.07.2005, 20:26
Wohnort: Beckerich (Luxemburg)

Beitrag von Megaguirus 01 » So 21.10.2007, 19:29

Es besteht wieder Hoffnung

Microsoft to finance 'Halo' movie

PRESS RELEASE: Microsoft to finance 'Halo' movie

Microsoft Corp. plans to finance a movie based on its popular video game "Halo" after Universal Pictures and 20th Century Fox backed out of the project.

The two studios cut their ties to "Halo" because of costs associated with the movie, which had a preliminary budget of $145 million, the Los Angeles Times reported.

The studios also failed to persuade the filmmakers to renegotiate their contracts, the newspaper said.

"We are disappointed that Universal wanted to significantly renegotiate the financial points of the deal," Microsoft said in a statement Friday. "We are already in discussions with potential partners who recognize the value of the 'Halo' brand."

Fox and Universal also had been in a power struggle over the movie's control, the Times said. The studios refused to comment.

The movie -- a large production replete with complicated special effects -- is scheduled for a summer 2008 release.

Quelle: bereitsgesehen.de

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » Di 23.10.2007, 21:51

Ein Licht am Ende des Horizonts :roll: :loveyouall: :klatsch: ...
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Gidorah
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 673
Registriert: Sa 05.11.2005, 23:03
Wohnort: Lüdenscheid/NRw

Beitrag von Gidorah » Mi 24.10.2007, 00:20

Geil,dann komt halo vieelicht doch, :klatsch: :klatsch: :klatsch: :respekt:
Bild

Benutzeravatar
Dagon-sama
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2645
Registriert: Mi 10.11.2004, 15:14
Wohnort: Saitama
Kontaktdaten:

Beitrag von Dagon-sama » Fr 26.10.2007, 16:43

Seit heute gibt es die Undying-Fortsetzung "Clive Barker's Jericho" überall zu kaufen. Da das Spiel keine USK Kennezichnung erhalten hat und völlig ungekürzt in die Kaufhäuser gekommen ist, dürfte es wphl nächste Woche schon indiziert sein. Wers also haben will sollte schleunigst zuschlagen, es ist ziemlich geil +++
Sekai wa horobiru darou!

Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » Mi 12.12.2007, 19:32

- Wie Shadow_Moon schon gesagt hast, hat Codemasters "Clive Barker's Jericho" ungeprüft auf den Markt gebracht und daher hat die BPjM auch schon Maßnahmen zu einer sehr wahrscheinlichen Indizierung eingeleitet, hier geht's zum Rest des Artikels von Schnittberichte.com.

- Die US-Version von "Soldier of Fortune: Payback" wurde unmittelbar nach US-Release indiziert, d.h. gibt's nichtmal die importierte US Versione mehr öffentlich zu kaufen, hier der Link dazu.

- Das neue "Unreal Tournament 3" hingegen wurde zwar nicht indiziert, musste aber für den deutschen Markt stark [s]verstümmelt[/s], äh, ich meine angepasst werden :roll: , hier der Schnittbericht dazu.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3036
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Beitrag von Gorath » Mi 12.12.2007, 21:07

Du kannst ruhig verstümmelt schreiben,Solange wie es um PC Spiele geht, angepasst ist zu harmlos.
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » So 16.12.2007, 15:31

@ Gorath:
Sollt ja auch nur ein Witz sein, dass es sich dabei viel mehr um Verstümmelung handelt, dürfte wohl jedem, der sich mit Videospielzensur auskennt, klar sein :wink: .
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » So 13.01.2008, 14:49

Das ziemlich kuriose Actionspiel Ghost Squad (Klick) wird in Deutschland uncut auf dem Nintendo Wii erscheinen. Volljährige Actionfreunde können also bedenkenlos zugreifen und brauchen trotz KJ Siegel nicht wieder eine zerstümmelte Version befürchten :wink: .

!Warnung! Falls jemand mit dem Gedanken gespielt hat sich die deutsche Orange Box zuzulegen sollte das besser wieder vergessen, da sie für den deutschen Markt "stark angepasst" werden musste. Der folgende Schnittbericht zu Half-Life 2: Episode One (Klick) zeigt schonmal gut, was für ein Schnittmassaker die USK dort veranstaltet hat. Weitere Titel in der Box sind Team Fortress 2 und Portal, wovon mir zumindest bekannt ist, dass Team Fortress 2 ebenfalls geschnitten ist. Besorgt euch lieber ne' Importversion anstatt soetwas zu unterstützen :x .
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Anonymous

Beitrag von Anonymous » So 13.01.2008, 14:52

Mittlerweile bin ich der Meinung, dass Zensur in solchen Fällen ganz einfach überbewertet wird. Dann sieht man eben ein paar Zombies weniger und es spritzt kein Blut, die unterbewusste Befriedigung durch das Herumspielen an farbigen Plastikknöpfen und das Erreichen eines Fortschritts stellt sich so oder so ein. Ich kaufe mir grundsätzlich die günstigere Version, pfeif doch auf Zensur.
Zuletzt geändert von Anonymous am So 13.01.2008, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » So 13.01.2008, 15:00

Mir geht's primär bei Zensur darum, dass man uns einfach vorschreiben will was wir zu spielen bzw. zu gucken haben und das man uns somit stark in unseren Rechten eingreift. Warum darf ein Volljähriger bzw. ein Erwachsener nicht das zocken bzw. gucken, was er auch möchte? Warum weiß der Staat, dass soetwas nicht gut bzw. zu hart für uns ist? Diese Sache regt mich primär auf und dann verzichte ich sogar ganz darauf anstatt soetwas zu unterstützen.
Außerdem zerstört solche Art von Zensur auch die Atmosphäre eines Spiels und Films indem man die Bedrohung entkräftet und der Feind gar nicht mehr so gefährlich und übermächtig wirkt, wie es von den Machern eigentlich beabsichtig gewesen ist und das raubt auch enorme Spannung.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Anonymous

Beitrag von Anonymous » So 13.01.2008, 15:03

Finde ich eigentlich nicht (Aber ich kann auch in einen sich monoton auf und ab bewegenden gelben Punkt vor schwarzem Grund Spannung und Action reininterpretieren, insofern...). Außerdem würden sich, gäbe es diese Zensur nicht, die Leute, die jetzt darüber klagen, wohl irgendwann reihenweise beschweren, dass "solche Geschmacklosigkeiten" von oben nicht schärfer überwacht werden. Solange man einen Grund zum Meckern hat, meckert man.

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » Fr 08.02.2008, 16:34

Details zu den Zensuren von Dark Messiah Elements (Klick)
Der Ableger vom 2006 PC Spiel Dark Messiah wird auch auf der X-Box 360 in unseren Landen wie sein Pendant zum PC stark verstümmelt werden. Außerdem sollen trotz gleicher Freigabe der USK mit "Keine(r) Jugendfreigabe". Tja, armes Deutschland man muss sich langsam schon zweimal überlegen ob man sich hier schon ein Spiel was für erwachsene Zocker gedacht ist auch wirklich holt.

Age of Conan - Genauere Zensur-Details bekannt (Klick)
Das MMORPG Age of Conan: Hyborian Adventures, was eine Versoftung zum Kultfranchise darstellt, wird ebenfalls nur [s]stark angepasst[/s] verstümmelt in Deutschland erscheinen. Die EU- und US-Versionen sind allesamt unangetastet geblieben. Splatter kann man völlig vergessen und bei den over-the-top-fatalities (übertrieben stylische Arten seinen Gegner ins Jenseits zu befördern) wurden ebenfalls der eine oder andere Move weggekürzt.

Aufjedenfall sollte man in beiden Fällen nicht zu den deutschen Versionen greifen und so eine Art von Zensur nicht unterstützen. An der Stelle der Entwickler würde ich die Spiele gar nicht erst in Deutschland veröffentlichen, im restlichen Europa wird in Sachen Videospielen schließlich auch eher selten so rumgezickt.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Fr 08.02.2008, 16:44

Also, Dark Messiah fand ich ungemein einfallslos. Da können auch spritzende Blutsfontänen nicht viel ändern. Des Weiteren verhindert die Zensur hier ja lediglich Leichenschändung und Folter, die kein Mensch wirklich braucht. Jedenfalls danke für den interessanten und neutralen Schnittbericht.

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3263
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von Elite » Sa 09.02.2008, 13:51

Von Folter seh ich dort gar nichts im Schnittbericht. Das mit der Leichenschändung sehe ich schon, aber so übertrieben wie ich's mir gedacht hab ist es auch nicht.

Aufjedenfall ist das nicht mein Genre, aber Zensur bleibt Zensur. Das ist ein Eingriff, den die Entwickler so nie gewollt haben. Ich schände zwar auch keine Leichen in Videospielen selbst wenn ich die Gelegenheit dazu habe, aber wenn die Entwickler das so eingebaut haben, dann ist das so. Wenn's für Deutschland zu hart ist hätten sie's auch ganz bleiben lassen können mit einer Veröffentlichung.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Antworten

Zurück zu „Gamez 'n Fun!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast